Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Easy48

Lukasz Systematik

Recommended Posts

vor 12 Minuten schrieb sachse:

Signal 2:

Eine never ending Story vom Modelleisenbahnfotografen Lukasz.

Letzter Besuch von Lukasz am 9. März 2007.

Möge uns auch im 12. Jahr nach Lukasz's Entschwinden das Thema weiterhin beschäftigen.

Where the fuck is "Signal2"?

 

 

Guten Rutsch.:silvester:

Zubehör Schranken: SIGNAL1 / SIGNAL2

https://schranken.de/schranken_zubehoer/zubehoer_schranken_signalanlagen/

bearbeitet von Hans Dampf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
Am 27.12.2018 um 18:57 schrieb chris161109:

All denen, die mich in den vergangenen Wochen zum Thema "Lukasz-Systematik" mit ihren "charmanten Ausdrücken" überhäuft haben, kann ich hiermit

totale Unkenntnis in der Vorgehensweise dieser "Strategie" bescheinigen. Noch nicht einmal die elementarsten Grundkenntnisse für einen sogenannten

Farbwechsel wurden erkannt, geschweige eventuelle Muster für das mysteriöse S2-Signal.

 

Den Spielern welche noch immer glauben ich blase nur heiße Luft, biete ich eine Wette an.

Die vorgestellten 17 Zahlen vom Mitglied "nimmsgern", bringen einen Gewinn von 9 Stücken, rein Masse-ègale.

Wer von euch "EC-Profis" also ein lukratives Angebot macht, bekommt die Lösung.

 

Chris

Lukasz-Systematik S2.zip

 

Hallo @chris161109,

 

leider bin ich kein EC Profi (noch lange nicht! :rolleyes:), was mir aber an Deinen Beiträgen gefällt ist folgendes:

  • Du bist immer sachlich und freundlich, 
  • es geht Dir immer nur um das Thema Roulette, 
  • die Strategie selbst, weil auf EC
  • und wohl ME spielbar,
  • das macht die Sache sehr interessant

 

Schließlich hat auch Pierre Basieux wohl wissend, dass man im Roulette theoretisch auf Grund der negativen mathematischen Erwartung nur verlieren kann, trotzdem auch klassische Vorgehensweise vorgestellt z. B. "die Wette auf Abbruch von Ordnungen" ;)

 

 

Lexis

bearbeitet von MarkP.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb MarkP.:

 

Schließlich hat auch Pierre Basieux wohl wissend, dass man im Roulette theoretisch auf Grund der negativen mathematischen Erwartung nur verlieren kann, trotzdem auch klassische Vorgehensweise vorgestellt z. B. "die Wette auf Abbruch von Ordnungen" ;)

 

 

Lexis

Klassisch auf EC zu gewinnen ist mit Sicherheit viel schwieriger als auf höheren Chancen, kenne auch keinen persönlich der es kann. Bin selber seit Jahren erfolgreich auf Plein und Cheval, nur meine Methode hat gewisse physikaliche Nuancen, hat auch eine Ähnlichkeit mit der Spielweise von KKP.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo hmm Forscher,

also vorab mal was zu Casinos, ich glaube es ist totaler bullshit das ein Croupier absichtlich versucht gegen mich zu werfen ausser ich bagger seine Frau an aber ansonsten macht das null Sinn. Die chips gehören nicht dem Casino sondern dem Betreiber sprich dem Finanzamt.. Das das gewinnt und der Spieler nur verliert ist im Grunde sehr schlecht für den Betreiber sprich das gesamte Personal denn ein verlierender wird null tip geben also null in der Kasse des Betreibers lassen! Nichts trinken nichts essen nicht großzügig sein da er jaa nicht gewonnen sondern verloren hat. naja ein paar cents Gewinnbeteiligung vom Finanzamt klar aber ein Gewinnender Spieler reicht wesentlich mehr rüber als ihre mini beteiligung! und verluste an Geld trägt der dem das Geld gehört.. komplett das FA und nicht der Betreiber/Casino .. Andersherum, die Casinos sind am kämpfen und das nicht weil zu wenig chips gewonnen werden sondern weil zu wenig tipp und Umsatz in der Verköstigung da sind.

Nun zu Lukasz.. findet euch damit ab das er weder s2 noch s1 noch den ausgleich noch sonst irgendwas verraten hat. das einzige was ihr lernen könnt auf der suche ist wie man mit Xen und 0en spielt.. ein Gefühl für das binäre könnt ihr finden in seinem spiel.. das spiel das mathematisch einen Vorteil hat falls es das geben sollte findet man in seinem spiel nicht.

Sachse hat recht, das was er da spielte hat keinen Vorteil aber ohne es beweisen zu können oder zu wollen wenn ich könnte sage ich.. ich glaube daran das es eine rein mathematische lösung gibt, das die die sie finden 55% trefferquote erreichen werden doch das die mathematik sagt 66% trefferquote sind möglich.. Jaa genau auf rein mathematischem wege 33 Stücke plus auf 100 Sätze.  Das was ihr alle soo super genau wisst ohne jemals ein einziges X oder 0 zusammen gerechnet zu haben ist das was man den Wisssensstand der Allgemeinheit nennt

nicht mehr und nicht weniger. Vorsichtig denn fast täglich wird vorhandenes Wissen widerlegt werden dinge entdeckt die als unmöglich abgeheftet wurden und als unmöglich verbreitet wurden. Nochmal zur Lukaszsystematik hmm ich gehe mal ins detail okay...  also wir reden über fifty fifty chancen und um es einfacher zu machen lassen wir mal die zero und den 1,35% vorteil der bank weg wir suchen jaa nach 5% also ists egal. erstmal.  die genaue gewinnerwartung ist dann 0 .. auf 100 sätze werde ich 50 mal gewinnen und 50 mal verlieren.. also 0

so nun rechne ich mal binär. ich verwende ein s1 dessen trefferquote klar 0 ist denn ich werde soo oft verlieren wie gewinnen. und das ergebnis wird entweder rot oder sxchwarz sein..

wie wird also das signal aussehen.. also mein s1 ist klar rot und schwarz es ist wechsel und folge es ist eben 0.. XO hmm XO als beispiel naja für mich sieht das wie 0 aus die genaue zu erwartende wahrscheinlichkeit.. wechsel oder folge  rot oder schwarz.. klar sieht erstmal soo aus als wenn das gar nichts bringen kann und das wird es auch nicht weil weitere Bausteine fehlen um aus gar nichts alles zu machen.. mein Tipp also für die Sturköpfe die immer noch rechnen  Nehmt alles was ihr gelernt gesehen entdeckt habt bei dem l spiel und beginnt damit ein komplett eigenes xo spiel zu entwickeln denn sonst werdet ihr genau das finden was ihr bisher gefunden habt.  einen fucking kreislauf aus dem es kein entkommen gibt..

Hochachtungsvoll 621

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.12.2018 um 18:57 schrieb chris161109:

All denen, die mich in den vergangenen Wochen zum Thema "Lukasz-Systematik" mit ihren "charmanten Ausdrücken" überhäuft haben, kann ich hiermit

totale Unkenntnis in der Vorgehensweise dieser "Strategie" bescheinigen. Noch nicht einmal die elementarsten Grundkenntnisse für einen sogenannten

Farbwechsel wurden erkannt, geschweige eventuelle Muster für das mysteriöse S2-Signal. Den Spielern welche noch immer glauben ich blase nur heiße Luft,

biete ich eine Wette an. Die vorgestellten 17 Zahlen vom Mitglied "nimmsgern", bringen einen Gewinn von 9 Stücken, rein Masse-ègale. Wer von euch "EC-Profis"

also ein lukratives Angebot macht, bekommt die Lösung.

 

Chris

Lukasz-Systematik S2.zip

 

Hm

 

S/R +4 8 Sätze

P/I +4 9 Sätze

M/P + 1 5 Sätze

 

Wer meint langfristig  so spielen zu wollen. Zu Umsatzstark.

Das dürfte an Cameghs die ich besuche dazerhaft ziemlich schwer sein das langfristig zu überstehen.

 

LG und lass doch mal wieder was von dir hören:) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.12.2018 um 18:57 schrieb chris161109:

Noch nicht einmal die elementarsten Grundkenntnisse für einen sogenannten

Farbwechsel wurden erkannt,

Da klick ich mich doch mal ein..

Ich lese hier nur sporadisch.

 

Also ich hab hier mal kurz gelesen oder eher überflogen.

 

1 min Zahlen aufgeschrieben

1 min aufgeschlüsselt

1 min den Zahlenquatsch nach Auge und deren Verhalten angespielt.

Auf was,dürfte deinem 4er Spiel ähneln.

Es dürfte klar sein was läuft :)

 

Es gibt keine einzelnen Signale die einzeln oder gekreuzt, als Satzsignal über Zero Masse egal liegen.

Signale auf EC sind meiner Meinung nach grundsätzlich ausgeglichen!

Die Gewinnmöglichkeit liegt ganz woanders.

 

Bei einem werd ich aber richtig hellhörig!

 

Was Bitteschön sind Grundkenntnisse zum Farbwechsel? 

Ich interpretiere das mal als Minimum  2er Einteilung usw

 

Häää

Ich bitte um Erklärung 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schaue hier nur sporadisch rein... einige haben die L strategie bestimmt hoch und runter gewälzt,, soo wie ich   Ihr macht eure statistiken usw doch L spiel ist keine Statistik!! das eine liegt vorne muss auf ausgleich gesetzt werDen usw usw ist einfach falsch... dieses Spiel beruht nicht auf statistik,, nicht auf was vorne oder hinten liegt denn das führt zu NICHTS.

Ihr sucht s2 obwohl s2 das aller einfachste in diesem Spiel ist  und findet ihr es habt ihr weiterhin NICHTS!  hmm hmm es sind nun mehr als 10 Jahre und ihr sucht noch s2?? also verwende ich mal seine Worte. S2 hat mit der Verteilung im Kessel zu tun jaa genau mit der 66 zu 33% verteilung.. und fuck jaa es gibt nur eine einzige 66/33% verteilung im Kessel von Zahl zu Zahl man man wer das nicht in 10 Minunten raus hat bitte bitte sofort aufhören um nicht unter zu gehen!!  Eine Farbserie fällt und nun kann ich zählen ob sie soo liegt wie eine zahl zur anderen im Kessel (33/66)oder eben nicht. Watn daran soo schwer?? s2 ist pipi einfach man!! der gesamte rest ist das schwere!! habt ihr s2 werdet ihr erkennen das soo gut wie nichts verraten wurde,Das ihr das tun müsst was er ans Herz gelegt hat! macht euch eure eigenen Zettel macht euch eure eigenen xo`s sonst hmm gebt es euren Enkeln weiter!

Hochachtungsvoll 621

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eines noch zum Thema Modelleisenbahnfotograph,, hat einer von euch Experten noch irgendwelche Fotos aus euren Hochzeiten? Aus der Vergangenheit!? Würde ich gerne sehen und mit den Worten kommentieren " wow das war fett alter schade das es für immer vorbei ist!!! Mein Statement dazu.. Ihr seit Vergangenheit und Lukasz ist die Zukunft!

Hochachtungsvoll 621

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
Am 17.1.2019 um 12:40 schrieb MarkP.:

 

Hallo @chris161109,

 

leider bin ich kein EC Profi (noch lange nicht! :rolleyes:), was mir aber an Deinen Beiträgen gefällt ist folgendes:

  • Du bist immer sachlich und freundlich, 
  • es geht Dir immer nur um das Thema Roulette, 
  • die Strategie selbst, weil auf EC
  • und wohl ME spielbar,
  • das macht die Sache sehr interessant

 

Schließlich hat auch Pierre Basieux wohl wissend, dass man im Roulette theoretisch auf Grund der negativen mathematischen Erwartung nur verlieren kann, trotzdem auch klassische Vorgehensweise vorgestellt z. B. "die Wette auf Abbruch von Ordnungen" ;)

 

 

Lexis

Hallo Lexis,

 

Würden wir uns im Forum auf das Wesentliche konzentrieren und das Miteinander auf  zivilisierte Umgangsformen aufwerten, könnten wir das Roulette-Paradoxon in

viel hellerem Licht betrachten. Stattdessen reiben wir uns gegenseitig auf und stellen Antworten ein die nicht das Lesen wert sind. In den letzten Beiträgen verstehe ich

noch nicht einmal den Inhalt und erkenne absolut keine Verbindung zur sogenannten L.-Systematik,  -  die es eigentlich niemals gab.

 

Übrigens hat es P. B. später einmal sehr bedauert, "die Wette auf Abbruch von Ordnungen" publik gemacht zu haben.

 

Gruß

Chris

bearbeitet von chris161109

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb 621:

Eines noch zum Thema Modelleisenbahnfotograph,, hat einer von euch Experten noch irgendwelche Fotos aus euren Hochzeiten? Aus der Vergangenheit!? Würde ich gerne sehen und mit den Worten kommentieren " wow das war fett alter schade das es für immer vorbei ist!!! Mein Statement dazu.. Ihr seit Vergangenheit und Lukasz ist die Zukunft!

Hochachtungsvoll 621

 

Ich freue mich, dass wenigstens du zu den seltenen Dauergewinnern gehörst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Müsste ich nun setzen würde ich darauf setzen das dein reingewinn höher ist als mein Gesamtumsatz.. die dauergewinner haben alle gemeinsam das sie kein glück brauchen! Eure Erfahrung sagt euch Glück/Pech ist nicht durch berechnung zu eliminieren.. im Spiel selbst jedoch gibt es weder Glück noch Pech.. Ich bin überzeugt das es drei wege gibt dauergewinner zu sein.. KG.. und ich traf mehrmals einen wow ka der war echter Profi unglaublich wie schnell der jedes mal seinen Gewinn im Sack hatte er schaute sich immer nur die geworfenen Zahlen an und konnte iwie das Wurfbild eines Croupiers ka einschätzen. aber soo sau gut echt extrem er setzte immer soo wie die kgèr eine Zahl 2 2 oder 3 3 und kleine/große serie aber wahnsinn wie der traf, echt bombastisch, und die 3. Möglichkeit die hier alle belachen ist die mathematische Lösung... die zahlenfolge ist ein wurm der sich chaotisch windet doch immer seinen vorbestimmten platz einnehmen wird. rot gegen schwarz aufrechnen oder egal bei welcher chance tzz normal klar kein vorteil.. den wurm durch mehr als eine chance im Gepäck weniger chaotisch winden lassen und doch nur eine chance setzen.. auf jeden Fall Möglich!!

Hochachtungsvoll 621

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten schrieb 621:

KG.. und ich traf mehrmals einen wow ka der war echter Profi unglaublich wie schnell der jedes mal seinen Gewinn im Sack hatte er schaute sich immer nur die geworfenen Zahlen an und konnte iwie das Wurfbild eines Croupiers ka einschätzen. 

 

Heißt wow ka eventuell keine Ahnung?

Wer weiß, was oder wen du da gesehen hast aber ein KG, der sich an den geworfenen Zahlen orientiert?

Keine Analyse, kein Beobachten sondern nur auf die Anzeige geguckt und draufgestellt?

Das ist staaak - konnte ich nie und brächte es bis heute nicht fertig. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb sachse:

 

Heißt wow ka eventuell keine Ahnung?

 

Wowka ist eine Kurzform von Wladimir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Stunden schrieb 621:

Müsste ich nun setzen würde ich darauf setzen das dein reingewinn höher ist als mein Gesamtumsatz.. die dauergewinner haben alle gemeinsam das sie kein glück brauchen! Eure Erfahrung sagt euch Glück/Pech ist nicht durch berechnung zu eliminieren.. im Spiel selbst jedoch gibt es weder Glück noch Pech.. Ich bin überzeugt das es drei wege gibt dauergewinner zu sein.. KG.. und ich traf mehrmals einen wow ka der war echter Profi unglaublich wie schnell der jedes mal seinen Gewinn im Sack hatte er schaute sich immer nur die geworfenen Zahlen an und konnte iwie das Wurfbild eines Croupiers ka einschätzen. aber soo sau gut echt extrem er setzte immer soo wie die kgèr eine Zahl 2 2 oder 3 3 und kleine/große serie aber wahnsinn wie der traf, echt bombastisch, und die 3. Möglichkeit die hier alle belachen ist die mathematische Lösung... die zahlenfolge ist ein wurm der sich chaotisch windet doch immer seinen vorbestimmten platz einnehmen wird. rot gegen schwarz aufrechnen oder egal bei welcher chance tzz normal klar kein vorteil.. den wurm durch mehr als eine chance im Gepäck weniger chaotisch winden lassen und doch nur eine chance setzen.. auf jeden Fall Möglich!!

Hochachtungsvoll 621

 

Hallo 621

 

Im vorvorletzten Beitrag hast du uns erklärt was zu Nichts führt, nun ist auch noch das Gewinnen erklärt. 

Warum nur wurden hier mehrere 100'000 Beiträge abgesetzt? (ok, ein Teil ging etwas an den Themen vorbei).

Hättest Du doch nur früher hier aufgeschlagen, denn es geht offenbar auch viel einfacher, ich staune!  

Du schreibst:  

 

den wurm durch mehr als eine chance im Gepäck weniger chaotisch winden lassen und doch nur eine chance setzen.. auf jeden Fall Möglich!!

 

Ob ich das je verstehen werde? Jedenfalls wenn es einen Roulette-Jesus gibt, dann ist er wahrscheinlich verwandt mit Dir. 

 

Juan

 

 

 

 

bearbeitet von Juan del Mar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Cheval20:

 

Hm

 

S/R +4 8 Sätze

P/I +4 9 Sätze

M/P + 1 5 Sätze

 

Wer meint langfristig  so spielen zu wollen. Zu Umsatzstark.

Das dürfte an Cameghs die ich besuche dazerhaft ziemlich schwer sein das langfristig zu überstehen.

 

LG und lass doch mal wieder was von dir hören:) 

 

Hola Cheval20

Habe nicht gewusst, dass Du ein verbissener Streber bist. Hast sicher bald Post von Chris.

un saludo

Juan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ka = keine Ahnung  also die kg,ler setzen immer eine zahl plus die nachbarn oder  und dieser sorry es war nunmal ein älterer Herr setzte auch immer zahlen und deren Nachbarn aber eben ohne sich den lauf der Kugel anzusehen sondern nur die zahlen auf der Anzeige.. denke sowas wie wurfweite oder soo aber eben unglaubliche Trefferquote und das jedes einzelne mal wenn ich ihn sah.. ich gehe meist genau zu beginn des spiels und er tat das auch nur das er eigentlich immer nach spätestens 20 minuten fertig war und fett einpackte.

Und das mit dem Wurm naja mein deustch ist eben scheisse lan und schwer oft die richtigen worte zu finden da nehme ich lieber bilder. theoretisch vorstellbar ist eben das das unbeherschbare chaos vllt berherrschbar würde wenn ich für die satzentscheidung rot oder schwarz mehr als diese 2 faktoren heran ziehe. also zum beispiel ( rot und schwarz, wechsel und folge, gerade und ungerade oder rechts und linkswurf oder was einem eben einfällt) doch keinesfalls was mehr oder weniger gefallen ist . ich denke das wenn man genau die richtigen faktoren auf richtige weise berücksichtigt hat man einen eigenen wurm und zwar den yetiwurm den es jaa angeblich nicht geben soll?!

Hochachtungsvoll 621

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb 621:

hat man einen eigenen wurm und zwar den yetiwurm den es jaa angeblich nicht geben soll?!

Hochachtungsvoll 621

 

Yetiwurm ist Kacke.

Besser ist der Jedi-Ritter, denn mit dem "ist die Macht".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb chris161109:

In den letzten Beiträgen verstehe ich

noch nicht einmal den Inhalt und erkenne absolut keine Verbindung zur sogenannten L.-Systematik,  -  die es eigentlich niemals gab.

Hm lach

Klar gibt es die Lukaz Systematik.

Zumindest hier im Forum :)

Ich bin nicht der Sytem Nachforscher.

Eins weiss ich aber genau. (Denke ich)

Satz Signale, egal wie man das versucht bieten keine Treffer Überlegenheit über Zero auf Einzel Treffer!

Ich hatte mal auch früher schon etliches programmieren lassen.

Aber ich lern ja gern dazu.

 

Mich hat dieses S2 Signal nie interessiert. Ich verfolge das auch nicht, 

denn das ist verschenkte Zeit.

 

Eins steht aber fest.

Ich hab auch ein "S2" Signal.

Es verhindert aber nur Verluste bei seltenen Satzüberschneidungs Signalen. 

Und ist als Einzelsignal ausgleichen.

Was ja immerhin auch ein Plus ist wenn man minus vermeidet.

Aber vielleicht ist auch nur der Zeitabschnitt zu klein wo ich das benutze um Ausgeglichenheit zu zeigen.

 

vor 3 Stunden schrieb Juan del Mar:

 

Habe nicht gewusst, dass Du ein verbissener Streber bist

 

Das bin ich garantiert auch heut noch.

Wissen ist Macht, nix wissen macht nix ;)

Nur durch Erfahrungsaustaus und eigenen Fehlern kann man lernen.

 

Der Gegner ist das Casino nicht wir selber.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb sachse:

Keine Analyse, kein Beobachten sondern nur auf die Anzeige geguckt und draufgestellt?

Das geht..

Eigentlich sollten einem KG der den Zahlenkranz kennt, paar Sachen aufgefallen sein an der laufenden Permanenz 

Geht aber nicht ohne Überlagerung.

Und erfordert zwischen 6-12 Zahlen abhängig von dem was läuft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb Cheval20:

 

 

 

Was Bitteschön sind Grundkenntnisse zum Farbwechsel? 

Ich interpretiere das mal als Minimum  2er Einteilung usw

 

Häää

Ich bitte um Erklärung 

 

Grundkenntnisse für Farbwechsel entnimmst Du meiner Datei S1-S2.zip vom 31.12.2018.

Oder den angeblich 60 gespielten Coups von Lukasz, die mit einem Minus  von 1,5 Stücken endeten.

 

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Cheval20:

Das geht..

Eigentlich sollten einem KG der den Zahlenkranz kennt, paar Sachen aufgefallen sein an der laufenden Permanenz 

Geht aber nicht ohne Überlagerung.

Und erfordert zwischen 6-12 Zahlen abhängig von dem was läuft.

 

Meiner Meinung nach sind Steigerungen(Überlagerungen) nur dann geeignet, wenn ohnehin eine positive Gewinnerwartung vorhanden ist.

Wenn es ohne Überlagerung nicht geht, ganz schnell in die Tonne Kloppen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb chris161109:

Grundkenntnisse für Farbwechsel entnimmst Du meiner Datei S1-S2.zip vom 31.12.2018.

Oder den angeblich 60 gespielten Coups von Lukasz, die mit einem Minus  von 1,5 Stücken endeten.

 

Chris

Aha..

Mit Doppelsignalen beschäftige ich mich nicht.

 

Hab mal die Permanenz von Lukaz schnell gebucht.Da neugierig.

Bei angeblich gespielt werde ich neugierig und ahne schon böses :)

Haha Herrlich, da erfüllt sich für mich nicht viel.

Ich kann da abtreten mit minus 8.

Dein Spiel grosser Meister dürfte da Augenscheinlich im Plus liegen.

Ich buch das mal nach am WE und nen Marsch wenn ich Zeit habe.

Man muss ja lernen ;)

 

LG 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb sachse:

 

Meiner Meinung nach sind Steigerungen(Überlagerungen) nur dann geeignet, wenn ohnehin eine positive Gewinnerwartung vorhanden ist.

Wenn es ohne Überlagerung nicht geht, ganz schnell in die Tonne Kloppen!

Das ist falsch!

Ich Rede von 6-12 Zahlen.

Damit hast einen guten Hebel.

Hast du ein Spiel was gut funktioniert und Trefferballungen aufweist,

drehst du ein Spiel mit der Goldstein oder Dance zu deinen Gunsten.

Die Frage ist dabei, wie steht mein eingesetztes Tageskapital zum Tagesziel.

Und wie oft platzt das.

Auf EC ist das kaum zu gebrauchen. Da Trefferballungen sehr lange ausbleiben können und durch die nur 1:1 Auszahlung die Einsätze schnell in die Höhe treiben würde.

Und ne Konfetti Permanenz über 60-150 Coups einen tötet, da kein Hebel vorhanden.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb Cheval20:

Das ist falsch!

 

Du sprichst große Worte voller Gelassenheit aus.

Gewinnst du mit dieser Strategie?

Die Mathematik widerspricht dem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Cheval20:

Aha..

Mit Doppelsignalen beschäftige ich mich nicht.

 

Hab mal die Permanenz von Lukaz schnell gebucht.Da neugierig.

Bei angeblich gespielt werde ich neugierig und ahne schon böses :)

Haha Herrlich, da erfüllt sich für mich nicht viel.

Ich kann da abtreten mit minus 8.

Dein Spiel grosser Meister dürfte da Augenscheinlich im Plus liegen.

Ich buch das mal nach am WE und nen Marsch wenn ich Zeit habe.

Man muss ja lernen ;)

 

LG 

 

Mein Kleinhirn hat da ebenfalls so eine gewisse "Ahnung". Du verstehst sicherlich was ich meine. Wenn ich also richtig liege, weißt Du ja was zu tun ist!

Chris

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...