Jump to content
player7

Roulette? Gewinn möglich?

Recommended Posts

Danke player7, jetzt wird mir langsam klarer auf was du hinauswillst.

Erinnert mich nun doch langsam (ein bischen) an das was ich mache:

http://www.roulette-forum.de/topic/17181-die-7-stufen-strategie/

Ich spiele ebenfalls erst EC am Anfang, und nach und nach geh ich wenns läuft immer weiter in die die anderen Chancen.

Hatten wir die selbe/ähnliche Idee? (zumindest vom Prinzip)

bearbeitet von funtomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke player7, jetzt wird mir langsam klarer auf was du hinauswillst.

Erinnert mich nun doch langsam (ein bischen) an das was ich mache:

http://www.roulette-forum.de/topic/17181-die-7-stufen-strategie/

Ich spiele ebenfalls erst EC am Anfang, und nach und nach geh ich wenns läuft immer weiter in die die anderen Chancen.

Hatten wir die selbe/ähnliche Idee? (zumindest vom Prinzip)

Nicht ganz..

Ich bin am anfang auf Gewinn aus. Und ich mache das nicht starr fest.

Ich weiss ich krieg den Tisch obwohl res echt schlimme Permanenzen gibt,da setz auch ich kein Hebel an.

Dem geh ich möglichst aus dem Weg,Das ist allerdings Erfahrung.

Ich sehe alles mit einem lächeln.

Mein anfangseinsatz ist einfach lächerlich.Den gilt es aber zu schützen 700 sind 700 ;)

Wenn ich 3x in Folge vorbei setze bin ich schon gewarnt.

Und verlasse wahrscheinlich den Tisch für minimum ne halbe Stunde.

Es sei denn ich bin der Meinung ich könnte ihn packen.

Ich kenne kein Spielfieber mehr.

Ich spiele Schach.

Ich poche nicht auf ein dreier Paroli.

Ich weiss grundsätzlich das aus wenigen Stücken Gewinn eine Lawine an Gewinn kommen kann.

Ich muss Verluste nicht sofort auf holen.

Chancen bieten sich immer.

Jeder der Programmierung macht sollte sich mal die Tage anschaun wo es nicht geht.

Was passiert da???

Und genau dem versuch ich aus dem weg zu gehen.

Der Hebel einer Gewinnüberlagerung ist imenz.

Logisch das es nicht immer sofort klappt.

Und es ist auch frustrierend von 1500 wieder bei 700 wieder neu anzufangen.

Allein da fängt denn an die Psyche ne Rolle zu spielen.

Jeder sollte sich fragen, warum setze ich darauf und warum..

Roulette? ich finds Super..

Aber jedem Laien rate ich davon ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Fangemeinde ,nachdem ich den Beitrag von unserem User Player 7 gelesen habe , entschloß ich mich auch mal einen Kommentar zu veröffentlichen . Ich sehe es ähnlich wie er, mir gefällt seine positive Herangehensweise ans Roulette.

Was mich schon immer zum Nachdenken gebracht hat ,ist der enorme Gewinn , den Spielbanken auf der Welt machen. Roulette ist ein fifty-fifty Spiel bei EC im Gleichsatz.

Von der Wahrscheinlichkeit her ,dürften die Casinos eigentlich nur vom 2% Zerovorteil leben .

Das erklärt aber längst nicht die zig Millionen , ja Milliardengewinne. Ich selber sehe es bei jedem Casinobesuch , wie mir bekannte Spieler regelmäßig ihr Geld verlieren.

Sie müssten mit der Zeit sich auf Nullsaldo einpendeln, minus Zerosteuer. Das passiert aber längst nicht , sondern rutschen immer mehr ins Minus.

Dieser Umstand hat mir schon immer zu denken gegeben.

Man könnte nun auf den Gedanken kommen , wenn Spieler oft ihr Geld im Casino lassen , ja manche Haus und Hof verlieren , muß an ihrem Spielsystem etwas falsch sein.

Man könnte jetzt im Umkehrschluß daraus schließen ,daß es dann ein Spielsystem gibt ,das vorteilhaft für den Spieler ist .

So wie im Leben alles sein Plus und Minus hat , jede Position ihre Gegenposition,

Ich habe am 1. April diesen Jahres mich nun entschlossen , alle positiven Gegebenheiten zu nutzen ,die ein Spieler hat. Und alles zu unterlassen was ungünstig ist

Jeden Abend wenn ich mit Gewinn nach Haus komme ,lege ich diesen im Flur aufs Telefonkästchen. Inzwischen haben sich 900.- reales Plus angesammelt.

Ich gehe 2 mal pro Woche ins Casino . Am Sonntag hatte ich scnell 50.-gewonnen , dann gehe ich . In den Monaten seit April hatte ich schon mal meinen höchsten Verlust mit 150.- , wo ich aber im Nachhinein gesehen , verdient verloren habe ,denn ich hatte mich nicht an meine Vorgaben gehalten.

Wie ich nun den Gewinn von 900.-einzuschätzen habe , weiss ich nicht . Ich bin mir aber sicher , wenn ich meiner Linie treu bleibe , wird es für das Casino verdammt schwer werden

mich auf Null zu bringen.

Grüsse Gorbi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@gorbi: kranke Suchtspieler könnten auch bei einem Erwartungswert von 105% nichts Gewinnen, ich kenn die Typen, man gibt ihnen 100 Euro, und sie geben keine Ruhe, bis das Geld weg ist, sollten sie dann doch mal dick gewinnen verpulvern sie das Geld sofort wieder in der Spielothek, dem Puff, Wettbuden oder sonst wo.

die älteren Spieler sind extrem unflexibel, setzen immer dasselbe, neulich war da eine 85jährige (konnte 10er und 100er Jeton nicht mehr auseinanderhalten), die setzte immer das Zero-Spiel´, auf die Frage wieso, obwohl das Zero-Spiel im Moment absolut nicht lief, antworte sie nur "na, weil ich immer das Zero-SPiel spiele"

-Klar das so ein Spieler nichts gewinnen kann :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Endlich können sich die nicht Gewinnen mal wieder melden,

da dachtest du dir, ich melde mich gleich mal :biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist einfach so :

Der einzelne Spieler tritt meist mit einem überschaubaren Kapital gegen die Spielbank an, und dies auch

nur in einem begrenzten Zeitfenster. Meistens so lange, bis sein Kapital aufgezehrt ist.

Die Spielbank dagegen ist mit Kapital hochgerüstet, kann Minus-Strecken locker überstehen und

ist quasi "unendlich" aktiv.

Würden 2 gleich große Kapitalgegner im gleichen Zeitfenster gegeneinander antreten, würde es

anders aussehen: vermutlich erst dann käme dieser Ideal-Minus-Wert von 2,7 zum tragen.

Die -2,7 % sind natürlich ein super Argument, um die Leute ins Casino zu locken.

@cmg : solche alten "Ladies" sind doch eine echte Bereicherung für die Casinos.

Habs früher auch oft in Wiesbaden gesehen. Da sitzen die gelangweilten Millionärs-Witwen

rum, pflastern den Tisch so lange mit Hunderten zu bis alle Zahlen zumindest einmal belegt sind

und freuen sich dann auch noch über einen "Gewinn". Die Croupiers sind dann wegen dem

"garantierten" Tronc auch betont höflich und galant. Eine dieser goldbehangenen Damen

packte auch regelmäßig ein selbst mitgebrachtes Brötchen aus und verzehrte es am Tisch.

Keiner vom Personal hatte was dagegen. :smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Fangemeinde ,nachdem ich den Beitrag von unserem User Player 7 gelesen habe , entschloß ich mich auch mal einen Kommentar zu veröffentlichen . Ich sehe es ähnlich wie er, mir gefällt seine positive Herangehensweise ans Roulette.

Was mich schon immer zum Nachdenken gebracht hat ,ist der enorme Gewinn , den Spielbanken auf der Welt machen. Roulette ist ein fifty-fifty Spiel bei EC im Gleichsatz.

Von der Wahrscheinlichkeit her ,dürften die Casinos eigentlich nur vom 2% Zerovorteil leben .

Das erklärt aber längst nicht die zig Millionen , ja Milliardengewinne. Ich selber sehe es bei jedem Casinobesuch , wie mir bekannte Spieler regelmäßig ihr Geld verlieren.

Sie müssten mit der Zeit sich auf Nullsaldo einpendeln, minus Zerosteuer. Das passiert aber längst nicht , sondern rutschen immer mehr ins Minus.

Dieser Umstand hat mir schon immer zu denken gegeben.

Man könnte nun auf den Gedanken kommen , wenn Spieler oft ihr Geld im Casino lassen , ja manche Haus und Hof verlieren , muß an ihrem Spielsystem etwas falsch sein.

Man könnte jetzt im Umkehrschluß daraus schließen ,daß es dann ein Spielsystem gibt ,das vorteilhaft für den Spieler ist .

So wie im Leben alles sein Plus und Minus hat , jede Position ihre Gegenposition,

Ich habe am 1. April diesen Jahres mich nun entschlossen , alle positiven Gegebenheiten zu nutzen ,die ein Spieler hat. Und alles zu unterlassen was ungünstig ist

Jeden Abend wenn ich mit Gewinn nach Haus komme ,lege ich diesen im Flur aufs Telefonkästchen. Inzwischen haben sich 900.- reales Plus angesammelt.

Ich gehe 2 mal pro Woche ins Casino . Am Sonntag hatte ich scnell 50.-gewonnen , dann gehe ich . In den Monaten seit April hatte ich schon mal meinen höchsten Verlust mit 150.- , wo ich aber im Nachhinein gesehen , verdient verloren habe ,denn ich hatte mich nicht an meine Vorgaben gehalten.

Wie ich nun den Gewinn von 900.-einzuschätzen habe , weiss ich nicht . Ich bin mir aber sicher , wenn ich meiner Linie treu bleibe , wird es für das Casino verdammt schwer werden

mich auf Null zu bringen.

Grüsse Gorbi

moin gorbi,

auch dieses thema wurde schon mehrmals erläutert.

den großteil machen auch nicht die tischspiele, sondern die automaten.

du siehst lediglich momentaufnahmen.

bsp: wenn ein spieltisch am we 50000€-70000€ umsatz macht, kannst du dir ausrechen, wo das geld herkommt.

da sind noch keine spieler mit erhöhten einsätzen bei. aufs jahr gerechnet, kannst du dir nun zusammen zählen, was über bleibt.

wir reden von einem gutgehenden, deutschen casino.

im verhältnis zur anzahl der spieler, verlieren auch nicht so viel haus und hof. die meisten haben nicht mal eins. dein vergleich hinkt.

die masse der spielsüchtigen, sind am automaten tätig. wo soll es dort ein umkehrschluss zu einem system geben, welches funktioniert?

so indes dein bsp. wo plus und minus sich im leben ausgleichen. im spiel gibt es dieses gegenbsp.nicht. sonst würde nämlich, das schon oben erwähnte ullrich-prinzip greifen.

wenigstens bist du 900€ vorn. halt sie fest. casinos sind geduldig! :smile:

sp.......!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

10000 Stücke is Quatsch

Ich nehme 700 EUR mit als Erst Kapital und treibe die auf ne vierstellige Summe in paar Tagen.

Warum 700? Das ist für mich eine Wohlfühlzone.Ich weiss sie können mich mal.

Ich strebe zwar am ersten Spieltag einen Gewinn von 120 bis 150% an.Aber......

Unter anderem zwingt mich diese Summe am Anfang sehr diszipiniert und überlegt zu setzen.

Logischerweise erziehlt man diese Gewinne nur durch Gewinnprogression,Gewinnüberlagerung und Stückgrössenerhöhung.

Es kann kein angestrebtes Gewinnziel geben,sondern nur eine maximale Zeit die man im Casino verbringt.

Es gibt Tage, da triffst du alles.

Es gibt Tage da geht es schleppend.

Und es gibt Tage da geht nix. Da hilft dann Stopplos :smile:

Du kommst an und bist 45 min im Casino? mit 4500 plus? dann nix wie weg ;)

Denn es ging alles in dieser 3/4 Stunde

ja, in etwa so geht das in Tat und Wahrheit und in den allermeisten Fällen folgt noch der Gang

zur Kasse....

Du gewinnst, das erkenn ich relativ rasch - aber Du kannst hier keine Tips geben und leider

auch kaum jemandem auf die Sprünge helfen. Dazu sind die Fenster nur einen Spalt geöffnet

und die Jalousien bei zu vielen auch noch unten...das gibt nie eine freie Sicht.

Trotzdem, der Versuch ehrt Dich. Saludos

Juan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

10.000 EH = Stücke um 1 Stück zu gewinnen? Ganz schöne Verlustprogression.

Um 1 Stück a 100€ zu gewinnen wären 1 Mio notwendig.

Wie sähe dein Ergebnis im Gleichsatz aus?

10000 EH und 1 Stück gewinnen das wäre doch der Traum aller Spieler. Spiel doch einfach das Gegenteil

und Du bist dabei wie nie im Plus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Aber jedem Laien rate ich davon ab."

dennoch spielst du!? :biggrin:

Hallo Spielkamerad

wieso denn auch so hämisch, Player7 hat garantiert was Dir schon die ganze Zeit fehlt

und gibt davon auch noch eine ganze Menge freiwillig preis (nein, ich kenne ihn nicht, aber

er hat in wenigen Artikeln schon klar erkennen lassen wie Gewinnen funktionieren kann).

Gruss

Juan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Endlich können sich die nicht Gewinnen mal wieder melden,was habt ihr ignoranten davon wenn ihr euch meldet?

Dauerhaft euer Geld verloren, jetzt dürfen die anderen sich auch nicht mit dem Roulette beschäftigen sie könnten euch

eure Engstirnigkeit auf zeigen.Ein Spieler der den Zufall nicht kennt kann nicht gewinnen,also lest lieber Mick Maus-Hefte.

Das erheitert euer Gemüht.

elli1000

wer vorgibt, mit Vierer-Figuren auf der Gewinner-Seite zu stehen, dieselbigen Figuren aber nicht auseinanderhalten kann,

sollte sich eigentlich mit solchen Äußerungen zurückhalten.

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Spielkamerad

wieso denn auch so hämisch, Player7 hat garantiert was Dir schon die ganze Zeit fehlt

und gibt davon auch noch eine ganze Menge freiwillig preis (nein, ich kenne ihn nicht, aber

er hat in wenigen Artikeln schon klar erkennen lassen wie Gewinnen funktionieren kann).

Gruss

Juan

hallo juan,

natüüüüüürlich!

mich kennst du? was hat er garantiert? gewinne? :biggrin: oder fehlt da ein komma? verstehe den satz nicht!

mensch, spielt doch euer zeug und gut ist. warum darf man hie rnicht mehr etwas hinterfragen, ohne das ihr euch immer auf den schlips getreten fühlt?

du erkennst eben jedes system schon im anfangsstadium und ich suche noch.

mal im ernst! er hat doch nur seinen text, in form von, "es wäre möglich" verfasst. ein ständiges, "könnte sein", "oder auch nicht", klingt nicht nach einer gewinnstrategie.

deshalb nahm ich an, er will hier auch nur etwas vorschlagen. sein wirres zeug zwischendurch mit nachtfalkes breitbandspiel, welches klappen "KÖNNTE, aber irgendwie doch nicht,

lies keinen großen spielraum für viel roulettekenntnisse zu. ihr habt euch auch alle länger zurückgehalten. erst als ich mich gemeldet hatte, seid ihr aus den löchern gekrochen.

da muss ich dione recht geben. gebellt, nach dem gebellt wurde. ich steht wohl doch nicht so über den dingen. warum auch?!

sp.......!

bearbeitet von Spielkamerad

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

moin gorbi,

auch dieses thema wurde schon mehrmals erläutert.

den großteil machen auch nicht die tischspiele, sondern die automaten.

du siehst lediglich momentaufnahmen.

bsp: wenn ein spieltisch am we 50000€-70000€ umsatz macht, kannst du dir ausrechen, wo das geld herkommt.

da sind noch keine spieler mit erhöhten einsätzen bei. aufs jahr gerechnet, kannst du dir nun zusammen zählen, was über bleibt.

wir reden von einem gutgehenden, deutschen casino.

im verhältnis zur anzahl der spieler, verlieren auch nicht so viel haus und hof. die meisten haben nicht mal eins. dein vergleich hinkt.

die masse der spielsüchtigen, sind am automaten tätig. wo soll es dort ein umkehrschluss zu einem system geben, welches funktioniert?

so indes dein bsp. wo plus und minus sich im leben ausgleichen. im spiel gibt es dieses gegenbsp.nicht. sonst würde nämlich, das schon oben erwähnte ullrich-prinzip greifen.

wenigstens bist du 900€ vorn. halt sie fest. casinos sind geduldig! :smile:

sp.......!

maaaannoooooo sp......!

weiste nich ?

Umsatz ?

Gewinn ?

Ertrag ?

Wertschöpfunk ?

:flush:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Spielkamerad

wieso denn auch so hämisch, Player7 hat garantiert was Dir schon die ganze Zeit fehlt

und gibt davon auch noch eine ganze Menge freiwillig preis (nein, ich kenne ihn nicht, aber

er hat in wenigen Artikeln schon klar erkennen lassen wie Gewinnen funktionieren kann).

Gruss

Juan

auch > ER < heissst nix ---Rumpelstielzchen---

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wer vorgibt, mit Vierer-Figuren auf der Gewinner-Seite zu stehen, dieselbigen Figuren aber nicht auseinanderhalten kann,

sollte sich eigentlich mit solchen Äußerungen zurückhalten.

Chris

Ich beschäftige mich schon lange mit 3,4 und 5 Figuren,du wohl eher mit 4 Figuren da du ein Vertrauter von Herr Westerburg warst.

obwohl durch Herrn Westerburg zum Roulette gekommen habt ihr keinen Erfolg gehabt.

Es ist mir auch völlig egal ob du die Darstellung von meinen 4Fig, verstehst..Der gegen das Roulette gewinnen will wird das von mir preisgegebene

Verstehen und wenn nicht dann keinen Gewinn auf meine Ausführung.

elli1000

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du gewinnst, das erkenn ich relativ rasch

hier liest ja auch personal der casinos mit. ich möchte juan als scout empfehlen! der erkennt die dauergewinner schon im parkhaus :biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Durch jahrelange, unauffällige Observierung ist es Juan gelungen, das alle Dauergewinner verbindende Geheimnis aufzudecken:

Aus Gründen der Tarnung und der Täuschung fahren nämlich sämtliche Dauergewinner nur mit den übelsten Rostlauben ins Casino. :wow:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Durch jahrelange, unauffällige Observierung ist es Juan gelungen, das alle Dauergewinner verbindende Geheimnis aufzudecken:

Aus Gründen der Tarnung und der Täuschung fahren nämlich sämtliche Dauergewinner nur mit den übelsten Rostlauben ins Casino. :wow:

Oder wie unser Käpt`n mit dem Fahrrad. :bigsmile:

bearbeitet von Antipodus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Durch jahrelange, unauffällige Observierung ist es Juan gelungen, das alle Dauergewinner verbindende Geheimnis aufzudecken:

Aus Gründen der Tarnung und der Täuschung fahren nämlich sämtliche Dauergewinner nur mit den übelsten Rostlauben ins Casino. :wow:

+ nuu?

bin auch nicht aufgefallen !

warum ?

hatte rote Haare + 186 cm. nuu > Schwedenblond <

:sport40: :sport40: :sport40: :sport40: :sport40: :sport40:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auch dir noch mal vorab.

wo steht, dass er damit gewinnt? ich rede weder ein noch aus. lest richtig!

Schade, Du liest nicht richtig - aber drischt wiedermal drauflos ohne genau zu lesen...

nicht nur hier wird es immer offensichtlicher, dass Du gar nicht an Hinhalte interessiert

bist, sondern nur irgendwo eine Krume suchst:

Player7 halt klar kommuniziert, dass damit der Tisch zu schlagen ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auch dir noch mal vorab.

wo steht, dass er damit gewinnt? ich rede weder ein noch aus. lest richtig!

Schade, Du liest nicht richtig - aber drischt wiedermal blindlings drauflos ...

nicht nur hier wird es immer offensichtlicher, dass Du gar nicht an Inhalten interessiert

bist, sondern nur irgendwo eine Krume suchst:

Player7 halt klar kommuniziert, dass damit der Tisch zu schlagen ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...