Jump to content

Recommended Posts

Bad Homburg bietet über die Onlineplattform "Dublinbet" sein Spiel jetzt Live aus dem Spielsaal an.

Meine Frage dazu, ist der Staat jetzt eingeknickt und hat sein Internet- Glückspielverbot aufgehoben.

Es gab ja nur eine befristete Ausnahme Lizenz für Schleswig Hohlstein.

Oder sind die illegal am Start, was ich mir aber nicht vorstellen kann, möglich ist aber alles.

Oder gilt das Verbot weiterhin, und das Angebot richtet sich an die internationalen Onlinespieler, nach dem Motto anbieten ist nicht strafbar, aber spielen für Bürger mit Wohnsitz in Deutschland schon.

Oder ist die Gesetzeslage so widersprüchlich, das die irgendwie eine Lücke gefunden haben und glauben mit ihren Internetauftritt im Recht zu sein ?

 

Hier mal noch ein aktueller Artikel aus der Süddeutschen Zeitung:

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/gluecksspiel-internet-illegal-1.4315955

Da steht auch, das man seine Spielverluste bei den Anbietern einklagen kann, oder einklagen lassen kann, was ich aber praktisch für unmöglich halte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vermutlich stellen die Homburger gegen Gebühren nur die Bilder, sind damit nicht

am Einspielergebnis beteiligt und verstoßen somit nicht gegen die Gesetze.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb sachse:

Vermutlich stellen die Homburger gegen Gebühren nur die Bilder, sind damit nicht

am Einspielergebnis beteiligt und verstoßen somit nicht gegen die Gesetze.

wäre denkbar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Sven-DC:

Bad Homburg bietet über die Onlineplattform "Dublinbet" sein Spiel jetzt Live aus dem Spielsaal an.

Meine Frage dazu, ist der Staat jetzt eingeknickt und hat sein Internet- Glückspielverbot aufgehoben.

Es gab ja nur eine befristete Ausnahme Lizenz für Schleswig Hohlstein.

Oder sind die illegal am Start, was ich mir aber nicht vorstellen kann, möglich ist aber alles.

Oder gilt das Verbot weiterhin, und das Angebot richtet sich an die internationalen Onlinespieler, nach dem Motto anbieten ist nicht strafbar, aber spielen für Bürger mit Wohnsitz in Deutschland schon.

Was geht Dich das an, wie das läuft?

 

Ruf doch in Bad Homburg an, und sag denen, ich bin der bekloppte  @Sven-Dc aus dem paroli-forum, und möchte gerne wissen, wie ihr das macht?

 

Neid und Missgunst kann krank machen! Verschwürungstheoretiker  leben eh nicht lange!

 

Übrigens, das Spiel aus Bad Homburg gibt es bereits seit dem 1. April 2019,  Du Schnellcheker!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb kesselman:

Was geht Dich das an, wie das läuft?

 

Ruf doch in Bad Homburg an, und sag denen, ich bin der bekloppte  @Sven-Dc aus dem paroli-forum, und möchte gerne wissen, wie ihr das macht?

 

Neid und Missgunst kann krank machen! Verschwürungstheoretiker  leben eh nicht lange!

 

Übrigens, das Spiel aus Bad Homburg gibt es bereits seit dem 1. April 2019,  Du Schnellcheker!

Gute Besserung für dich auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb kesselman:

Was geht Dich das an, wie das läuft?

 

Ruf doch in Bad Homburg an, und sag denen, ich bin der bekloppte  @Sven-Dc aus dem paroli-forum, und möchte gerne wissen, wie ihr das macht?

 

Neid und Missgunst kann krank machen! Verschwürungstheoretiker  leben eh nicht lange!

 

Übrigens, das Spiel aus Bad Homburg gibt es bereits seit dem 1. April 2019,  Du Schnellcheker!

 

Sven hat sachlich ein Thema aufgeworfen,

Schaffst Du keine anstaendige Antwort?

Was konstruierst Du da auch noch eine Ansage von Neid und Missgunst?  

Wer braucht denn sowas? Unverstaendlich!

Juan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mich noch mal mit dem Artikel aus der Süddeutschen beschäftigt.

Die Gesetzeslücke ist, das hier deutsches Recht gegen EU-Recht verstößt.

Deshalb sind auch andere Wettanbieter seit Jahren von Deutschland aus tätig.

Übrigens die Spiellizenz für Schleswig -Hohlstein ist ausgelaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut AGB von der Dublinet-Seite, ist es von Deutschland aus nicht verboten zu spielen.

Also richtet sich das Angebot von Bad Homburg auch an deutsche Spieler.

Einige EU-Länder schließen die aber wieder aus. Warum ??

Muss wohl mit den Gesetzen in diesen Ländern zu tun haben

Kennt da jemand die genauen Zusammenhänge ?

 

Hier Auszug aus den AGB:

2.1.9. Es ist Ihnen nicht gestattet ein Konto zu eröffnen, wenn Sie in Australien, Bangladesch, China, Großbritannien, Hong Kong, Malaysia, Turkey, Thailand, Kambodscha, Vietnam, Mauritius, Nordkorea, Ungarn, Schweden, Slowenien, Montenegro, Bosnien und Herzegowina, Italien, Niederlande, Niederländische Antillen oder der U.S. wohnen.

bearbeitet von Sven-DC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Sven-DC nur weils deren AGB erlaubt heißt das noch nicht dass es von Gesetzwegen erlaubt ist. Das sollte mal jedem klar sein. Stell dir mal folgendes vor: jmd will Drogen verkaufen, macht AGBs und schreibt rein es ist von uns aus erlaubt Drogen zu kaufen. Ergo: nur weil es da drin steht heißt dass nicht dass es gesetzlich auch so aussieht.

 

Allgemein frag ich mich wie das bzgl Datenschutz gehandhabt wird mit den Bildern aus Bad Homburg früher konnte man ja die Spieler bei Dublinbet sehen. Ich denke nicht dass die Spielbank in Deutschland einfach so Bilder weiterverkaufen darf ohne Einwilligung der Spieler und ich denke nicht dass diese Einwilligung durch betreten erzwungen werden darf, bei Fotos auf Parties ist das zB auch nicht erlaubt dem durch betreten automatisch zu zu stimmen und das ist ein EU Gesetz. Ja man stimmt der Aufzeichnung zu wenn man eine Spielbank betritt aber nur zu Zwecken die dem ordnungsgemäßen Spielablauf dienen und zu nichts mehr. Und mich interessieren hier keine Verschwörungstheorien, darauf werde ich auch nicht eingehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb PinkEvilMonkey:

Allgemein frag ich mich wie das bzgl Datenschutz gehandhabt wird mit den Bildern aus Bad Homburg früher konnte man ja die Spieler bei Dublinbet sehen. Ich denke nicht dass die Spielbank in Deutschland einfach so Bilder weiterverkaufen darf ohne Einwilligung der Spieler 

 

Die Spieler sind nur teilweise zu erkennen. Hände, ausgestreckte Arme und gelegentlich mal ein Hinterkopf.

 

bad-homburg-live-roulette-im-dublinbet-g

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Und an diesen Willi Klaus Kesseln gewinnt Kastratovic?

Das glaube ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe gerade da gespielt und verloren.

Kessel wird nicht gezeigt. Kugel bleibt auf 27. 

Alles zeitversetzt.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK, nach nochmaligen einloggen, war die Übertragung besser und man sieht auch den Einwurf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten schrieb Rhodos:

Ich habe gerade da gespielt und verloren.

Kessel wird nicht gezeigt. Kugel bleibt auf 27. 

Alles zeitversetzt.

 

 

 

Es wir zwar immer superschnelles Internet versprochen, wenn man dann einen Geschwindigkeitstest macht, dann hat man auch sehr gute Werte, was die Geschwindigkeit betrifft, trotzdem hapert es dann in der Praxis und es gibt Verzögerungen.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb PinkEvilMonkey:

nur weils deren AGB erlaubt heißt das noch nicht dass es von Gesetzwegen erlaubt ist.

Die  Frage ist doch, welches Recht (Gesetz)  ist gültig. Logisch für deutsche Bürger gilt deutsches Recht. Jeder deutsche Bürger ist aber auch gleichzeitig EU-Bürger und da trifft auch EU-Recht zu.

Hier steht EU-Recht, deutschen Recht gegenüber

Darüber wird schon seit Jahren gestritten. In der Praxis sieht es aber so aus, das sich das EU-Recht am Markt behauptet, sonst wäre es ja kaum möglich das seit Jahren Online Casinos ihr Spiel anbieten, obwohl es nach deutschen Recht verboten ist.

Das deutsche Recht ( Gesetze) haben zwar in Deutschland Gültigkeit, können aber nicht außerhalb Deutschland umgesetzt werden. Oder nur bedingt mit Staaten, wo ein Rechtshilfeabkommen besteht.

Wenn man das durchsetzen will, müsste man ähnlich wie in China oder anderen diktatorischen Staaten das Internet zensieren und einige Anbieter für Deutschland sperren und genau das scheint nicht so ohne weiteres möglich zu sein.

bearbeitet von Sven-DC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Rhodos:

Ich habe gerade da gespielt und verloren.

Kessel wird nicht gezeigt. Kugel bleibt auf 27. 

Alles zeitversetzt.

 

 

Das sind die bekannten Übertragungsprobleme aller Casinos welche Live aus dem Spielsaal übertragen, bei den einen tritt das häufiger, bei den anderen weniger  häufig auf.

Der Hintergrund ist, die  Aufzeichnungen werden zwischengespeichert und um ca. 1 bis 2 sec. zeitversetzt auf den Bildschirm des Spieler gesendet.

Gelegentlich gibt es dabei Probleme. Jeder der häufig spielt hat da schon die extremsten Abweichungen erlebt, in dem die Übergänge der Kameraschnitte nicht stimmten. Da ist z.b. bei Kamerawechsel von der Kesselkamera zur Tischkamera zu sehn, das bei wechsel die Auszahlung am Tisch schon erledigt ist, obwohl die Kugel gerade ins Fach gefallen ist,da fehlt also ein ordentliches Stück.

Meistens läuft aber alles richtig.

bearbeitet von Sven-DC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb PinkEvilMonkey:

die Spielbank in Deutschland einfach so Bilder weiterverkaufen darf ohne Einwilligung der Spieler

Ich denke mal die Einwilligung der Spieler ist gar nicht nötig, weil die Spieler nicht zu erkennen sind.

Deshalb auch die besondere Anordnung der Kamera, welche von oben nur Hände und Hinterköpfe zeigt.

Logisch kann man an den Händen und Hinterköpfen  ( oder was sonst noch im Bildausschnitt) jemand wiedererkennen, aber nur wenn man die Person genau kennt.

Diese Tatsache hat aber nichts mit dem Recht am eigenen Bild zu tun, weil eben die Person nicht komplett gezeigt wird, deshalb müssen die Casinos auch keinen Spieler fragen, ob sie Übertragen dürfen

bearbeitet von Sven-DC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb sachse:

 

Und an diesen Willi Klaus Kesseln gewinnt Kastratovic?

Das glaube ich nicht.

 

Hallo Sachse,

 

erstmal vielen Dank für die Bibel mit der "klugen" Widmung, habe sie gestern mit dem Vid von Las Vegas bekommen. Ich werd' mir das mal reinziehen! :lol:

 

Ja, Doc spielt an den Willis, er nimmt die Sache aber nicht mehr ganz so ernst. Übrigens er trifft schon gut, doch wie er mit a 5 oder 10 an alte Zeiten anknüpfen will, keine Ahnung. Er lässt es austrudeln. Ist vllt auch besser so.  :kruecken:

 

Gruß vom Kuckuck! 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Das Kuckuck:

 

Hallo Sachse,

 

erstmal vielen Dank für die Bibel mit der "klugen" Widmung, habe sie gestern mit dem Vid von Las Vegas bekommen. Ich werd' mir das mal reinziehen! :lol:

 

Ja, Doc spielt an den Willis, er nimmt die Sache aber nicht mehr ganz so ernst. Übrigens er trifft schon gut, doch wie er mit a 5 oder 10 an alte Zeiten anknüpfen will, keine Ahnung. Er lässt es austrudeln. Ist vllt auch besser so.  :kruecken:

 

Gruß vom Kuckuck! 

 

 

 

Ich kann es mir leider nicht live ansehen, weil Kastratovic - damals noch im Verein mit Leimbach - 

mich vor 20 Jahren sperren lassen hat. Als ich vor einigen Jahren mal nachfragte, erhielt ich die

Auskunft, man hätte allen Partnercasinos empfohlen, mich zu entsperren aber "bei uns bleiben Sie gesperrt".

Schade; ich kann mir leider kein Casinomanagement kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb sachse:

 

Ich kann es mir leider nicht live ansehen, weil Kastratovic - damals noch im Verein mit Leimbach - 

mich vor 20 Jahren sperren lassen hat. Als ich vor einigen Jahren mal nachfragte, erhielt ich die

Auskunft, man hätte allen Partnercasinos empfohlen, mich zu entsperren aber "bei uns bleiben Sie gesperrt".

Schade; ich kann mir leider kein Casinomanagement kaufen.

 

Da muss doch jemand rumspringen, der mit den Bossen gut kann. Da dort, - ich vermute mal - keine Sperre sondern Hausverbot erteilt wurde, wird man wohl nach 20 Jahren auch was machen können. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die Jungs dort solche Sturköppe sind!

 

Kuckuck!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb Das Kuckuck:

 

Da muss doch jemand rumspringen, der mit den Bossen gut kann. Da dort, - ich vermute mal - keine Sperre sondern Hausverbot erteilt wurde, wird man wohl nach 20 Jahren auch was machen können. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die Jungs dort solche Sturköppe sind!

 

Kuckuck!

 

Der jetzige Chef hat mich schon früher in Schenefeld gesperrt,

obwohl ich dort nie gespielt habe. Diese Sperre für S.-H. gilt

auch noch heute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb Sven-DC:

Ich denke mal die Einwilligung der Spieler ist gar nicht nötig, weil die Spieler nicht zu erkennen sind.

Deshalb auch die besondere Anordnung der Kamera, welche von oben nur Hände und Hinterköpfe zeigt.

 

Gelegentlich ist auch mal eine Nase oder eine Stirn zu sehen, aber aus dieser Perspektive sind die Spieler nicht eindeutig zu identifizieren. Falls der beanstandete Datenschutz das einzige Problem sein sollte, könnte der Bereich außerhalb des Tableaus unscharf dargestellt werden. So wird es z.B. beim Live Stream aus dem Grand Casino Bukarest gemacht. 

 

casino-bad-homburg-authentic-roulette-li

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal für Dumme wie mich:

ich kann also mit Wohnsitz Deutschland bei DB an einem Bad Homburger Tisch spielen?

Mein account dort existiert nicht mehr und bevor ich mich dort erneut anmelde zwei Fragen:

ist dieser Tisch "nur" zu den normalen Bad Homburger Öffnungszeiten spielbar oder ist es ein online-Tisch der bis zu 24h am Tag geöffnet ist?

Minimum/ Maximumsätze Plein?

 

Danke!Albatros

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Albatros:

ist dieser Tisch "nur" zu den normalen Bad Homburger Öffnungszeiten spielbar oder ist es ein online-Tisch der bis zu 24h am Tag geöffnet ist?

Minimum/ Maximumsätze Plein?

 

Der Tisch ist vom Internet aus nur bespielbar, so lange dieser selbst offiziell für Spielbankbesucher geöffnet ist. Das läuft also innerhalb der Öffnungszeiten der Spielbank Bad Homburg und nicht immer genau zwischen 15 und 3 Uhr. Min/Max auf Plein ist €0,50/€100.  Andere höhere Chancen entsprechend  0,50/200 usw. bis 0,50/600 TS. Drittelchancen 0,50/1200 und EC 0,50/2k. Tisch-Minimum ist €1. Maximum €20k. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.5.2019 um 16:02 schrieb Casoni:

 

Die Spieler sind nur teilweise zu erkennen. Hände, ausgestreckte Arme und gelegentlich mal ein Hinterkopf.

 

@Casoni: Wenn man aber die Spieler-Hände und -Köpfe:smhair: kennt....oder deren Satzweise... Falls der Doc oder auch EC-Gewinner @roemer und @juan dort spielen würden, könnte man deren Spiel entschlüsseln:smoke:. Somit muß der Spieler vor Ort am Tisch eigentlich darauf hingewiesen werden (per Schild), daß der Tisch weltweit zu sehen ist. Ich schaue es mir demnächst an.

 

@albatros: Spiel über Dublinbet, Paradise usw. geht, aber Grauzone:ph34r:. Die Spielbank Bank Bad Homburg macht ja selbst keine Werbung und es gibt keine Infos. Der Fall ist in D ein Novum. Die Frage ist, was hat die Spielbank davon? Werbung? Ist sie beteiligt am Tisch-Umsatz/-Gewinn bei den OC? Ist es ein Testlauf? Es wird rumpeln, wenn die Schweiz im Sommer online geht und sich eventuell auch etwas am Glücksspielgesetz in D ändert. 

 

@sachse: "Doc-Kugel" geht bei Klaus;). Okay, es gab dort schon KG, die haben eine Runde vor Fall nicht getroffen...Der Online-Kessel ist jedoch Cammegh mit Hebel und Francois-Blanc-Logo, taylor-made...für Dich eh zu wenig Kugelrunden...online auch Absage vor Abwurf...

:hut:

bearbeitet von Egon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...