Jump to content

Recommended Posts

vor 1 Stunde schrieb 4-4Zack:

das ist aber nicht nett ,ich dachte du wärst bemüht uns was zu erklären.

Ja nachlesen kannst du schon alleine.

Nur mein Spielansatz natürlich nicht, den habe ich erklärt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb sachse:

Blöd, wie du nun einmal bist, hast du vergessen, dass ich mir zwar mit hängen und würgen das Ticket für 145€ leisten könnte

Sorry, keine Ahnung das es so schlimm bei dir ist. Mir kommen gleich die Tränen.

 

vor 11 Stunden schrieb sachse:

was soll ich denn die ganze Zeit in Vegas? Für 145 bekommt man allenfalls ein Onewayticket und die Rückflüge sind dann

erfahrungsgemäß wesentlich teurer -  aber woher sollte ein Landei wie du das wissen?

 

Ich habe auch ja nur geschrieben was der Flug kosten würde, nicht wieviel Geld man insgesamt benötigen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb sachse:

Für 145 bekommt man allenfalls ein Onewayticket und die Rückflüge sind dann

erfahrungsgemäß wesentlich teurer -  aber woher sollte ein Landei wie du das wissen?

 

Hast du das Vertrauen in dein Spiel verloren oder habe ich doch Recht, was ich bereits schon vor ca. 2 Jahren schrieb mit KG ist nichts mehr zu holen.

Wenn nicht,  sollte man doch zu mindest das Rückflugticket einspielen.

Aber wer schon Schwierigkeiten hat die Flugkosten zu stemmen, den fällt es auch schwer die Tischlage überhaupt noch auf zu bringen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb Sven-DC:

Ja nachlesen kannst du schon alleine.

Nur mein Spielansatz natürlich nicht, den habe ich erklärt

 

Du hast nur Verwirrung gestiftet, :hammer2:

erklärt hat @Roli888 !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb jason:

 

Du hast nur Verwirrung gestiftet, :hammer2:

erklärt hat @Roli888 !

Bedeutet aber,  du hast es einfach nicht verstanden, deshalb für dich verwirrend. @Roli888 hat es verstanden

bearbeitet von Sven-DC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb NewFish:

 

Ich denke es wird Zeit das der Regierungsbank, sowie diesen Rot Grün Linken Affenmal richtig Gewalt ins Gesicht bläst.

Ich weiss ihr Sachsen seid so nicht :)

Für mich ist das Mass mit diesen Rot Grün Linken Spinnern definitiv voll.

Was diese Idioten durch Multikulti aus meiner Heimat gemacht haben, ist entgegen jeglichen Verstandes.

Lustig eigentlich noch in dieser Bananenrepublik.

Ich wollte letzte Woche paar Tausend auf das Konto meines Sohnes einzahlen.

DAS! Geht in Deutschland nicht! Unglaublich!

Ich sagte in der Bank, ich wollte nix abheben, sondern Einzahlen.

Nun die Bankengesetze verschärfen sich Jahr zu Jahr war die Aussage.

Mir fälkt dazu echt nix mehr ein. BananenrepubliK? Das ist stark untertrieben.

 

 

 

Hallo Reichsbürger ,:lachen:

mit Reichsmark einzahlen ist (noch) überall schwierig :lachen::lachen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Sven-DC:

Richtig.

Nach meinen Wissen gab es mehrere Veröffentlichungen von ihm. du hast kein wissen darüber. du hast gegoogelt! und zwar, um überhaupt jemanden zu nennen.

Es ist auch wahr, das einige Casinos, darauf Hilfsmittel ins besondere beim Roulettspiel verboten haben. wo hast du das her? falsch!

Ganz so doof, wie du es wieder darstellst kann es also nicht gewesen sein.

Immerhin war der gute Mann Wissenschaftler und hatte auch Abschlüsse auf seinem Gebiet. selbst zum googlen zu blöd? was hat literatur/geschichte mit roulette zu tun?

Was du ja von dir nicht so behaupten kannst. du auch nur nicht.

 

dein unglaublicher hohlkörper, oberhalb der schultern, kann nicht unbedingt selbstständig denken. oder?

bei th. bass handelt es sich weder um einen kg, noch hat er damit zu seiner zeit irgendetwas gewonnen.

außerdem geht es um die zeit mitte 70 bis mitte 80. und zwar 1975-1985. nicht schon 100ja früher, wie von dir behauptet?

 wo sind nun deine kg um die jahrhundertwende? keine gefunden?

du besitzt sogar noch die frechheit, bei den ganzen worthülsen, dein gegenüber anzupissen. was stimmt mit dir nicht?

ein großmaul warst du ja schon länger, zumindest hast du dich noch gewunden. aber hier hättest mal lieber die klappe gehalten.

deine unterirdischen behauptungen, die weder haltbar noch richtig sind, zeigen einzig deinen verschobenen charakter.

auch klugscheißen sollte gelernt sein!

 

PS : das gesetz, "spielen mit techn.hilfsmitteln," wurde 1985 in nevada (und nicht in einigen casinos, wie du behauptest) erlassen. die ersten versuche wurden von bass und co. in den 70'ern entwickelt. hat nie wirklich funktioniert. es ging deshalb vorwiegend um die black jack spieler, vor denen sie wesentlich mehr angst hatten.

 

da du wahrscheinlich noch nie in vegas warst, empfehle ich dir, mal hinzufliegen. was du als erstes feststellen wirst, wenn sie mit etwas schlechte erfahrungen gemacht haben, wirst du es merken. geht am flughafen los, setzt sich beim bj-counten fort und würde beim kg enden. wenn sie was gewusst, bzw. ernst genommen hätten, wäre keiner mehr in der lage gewesen, auf diese art noch mal 100000$ am stück, zu gewinnen. von daher sind deine aussagen wunschdenken oder träumerein. fakt!

 

 

 

sp...........!

 

                 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Sven-DC:

Bedeutet aber,  du hast es einfach nicht verstanden, deshalb für dich verwirrend. @Roli888 hat es verstanden

 

Wohl weil er eine ähnliche Strategie verfolgte ?

Das ist einer von tausend Lesern. :lachen::lachen::lachen:Wer hat dein widersprüchliches Gestammel denn noch verstanden ?

@data + @hemjo sind an dir verzweifelt !

 

bearbeitet von jason

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.5.2018 um 23:12 schrieb Sven-DC:

Kauf dir einfach die Bücher, dann kannst du es selbst nachlesen.

Es gab z.b. einen Wissenschaftler welcher seiner Erkenntnisse zu  physikalischen Lösungsansätze in einem Buch veröffentlichte, darauf hin wurden in mehreren Casinos techn. Hilfsmittel verboten. Und man glaubt es kaum, es war ein Amerikaner.

Seit dem die Kugel rollt, haben sich auch Leute über physikalische Lösungsansätze Gedanken gemacht.

Wer das in Frage stellt, hat einfach nicht alle Latten am Zaun.

 

Die Ersten waren Claude Shannon mit O.E. Thorp, da muss so in den 50ern gewesen sein.

Da war der sachse aber schon gebohrt.

 

K.H.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb jason:

 

Wohl weil er eine ähnliche Strategie verfolgte ?

Zeigt mal wieder, das du wirklich der Nichtsversteher hier bist, er spielt haargenau das gleiche

Das ist einer von tausend Lesern. :lachen::lachen::lachen:Wer hat dein widersprüchliches Gestammel denn noch verstanden ?

@data + @hemjo sind an dir verzweifelt !

Die Strategie hat variable Komponenten ( ohne denen geht beim Roulett sowieso nichts) , da ist Nachfragen erlaubt und auch erwünscht.

Nur du Depp hast davon keinen Plan, sonst wäre es ja auch nicht möglich ständig falsches Zeug zu schreiben

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Spielkamerad:

Es ist auch wahr, das einige Casinos, darauf Hilfsmittel ins besondere beim Roulettspiel verboten haben. wo hast du das her? falsch!

Aus meinen Büchern, es ist richtig.

 

vor 13 Stunden schrieb Spielkamerad:

du hast kein wissen darüber. du hast gegoogelt! und zwar, um überhaupt jemanden zu nennen.

Alles Wissen dieser Welt steht auch bei Google, das hast du richtig erkannt.

Einige sehr spezielle Sachen stehen allerdings nicht da.

Ist googlen verboten, wenn man sich informieren will ?

Wo ist das Problem. Es steht ja auch nicht da, das ich alles auswendig weiß.

Du solltest auch vielleicht mal Bücher lesen und googlen , dann würdest du nicht immer so einen Mist zusammenschreiben.

vor 13 Stunden schrieb Spielkamerad:

selbst zum googlen zu blöd? was hat literatur/geschichte mit roulette zu tun?

Er war kein Literatur Professor

 

vor 13 Stunden schrieb Spielkamerad:

außerdem geht es um die zeit mitte 70 bis mitte 80. und zwar 1975-1985. nicht schon 100ja früher, wie von dir behauptet?

 wo sind nun deine kg um die jahrhundertwende? keine gefunden?

Es gab schon immer welche, die sich auf physikalische Ansätze spezialisiert hatten, wer glaubt das es erst in den 70 zigern Jahren aufkam, dem fehlt es einfach an Wissen und was noch viel schlimmer ist am logischen Denken.

 

vor 13 Stunden schrieb Spielkamerad:

as gesetz, "spielen mit techn.hilfsmitteln," wurde 1985 in nevada (und nicht in einigen casinos, wie du behauptest) erlassen. die ersten versuche wurden von bass und co. in den 70'ern entwickelt. hat nie wirklich funktioniert. es ging deshalb vorwiegend um die black jack spieler, vor denen sie wesentlich mehr angst hatten.

Es ging nicht nur um BJ, das Buch beschäftigte sich gar nicht damit. Es ging um physikalische Spielansätze beim Roulett

 

vor 13 Stunden schrieb Spielkamerad:

der lage gewesen, auf diese art noch mal 100000$ am stück, zu gewinnen.

 Ach ja, da haben wir wieder mal den Millionegewinnerr welcher jetzt schreibt, das er 145 € für den Hinflug noch zusammenkratzen könnte, aber es für den Rückflug nicht mehr reicht.

bearbeitet von Sven-DC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wann nennt google oder eins deiner speziellen bücher, die ersten kg der jahrhundertwende?

blubberst wieder nur um den heißen brei. wie immer!

natürlich fehlt mir wissen, deshalb frag ich doch. ach so, deine bücher sind scheiße!

es interessiert keine sau, was du glaubst oder annimmst. genauso wenig ist es egal was wir annehmen.

fakt ist, seit thorp/shannon ist kg dokumentiert, ob du das nun wahrhaben willst oder nicht. alles andere weißt nur du. was dir natürlich nicht zu denken gibt.

es kann eben nur einen geben.

 

schwennie, du aal,

keine daten, keine namen, keine antworten, dafür wieder klugscheißermodus vom feinsten.

lass gut sein, du held vom erdbeerfeld!

 

 

sp.........!

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Spielkamerad:

fakt ist, seit thorp/shannon ist kg dokumentiert,

Roulett in der heutigen Form gibt es seit ca. 250 Jahren, andere Formen gibt es schon etwas länger (ca. 400 Jahre)

Du willst doch nicht ernsthaft behaupten, das physikalische Lösungsansätze und Spieler welche damit arbeiteten erst seit knapp 70 Jahren gibt.

Unabhängig ob was dokumentiert ist.

Mach dir einfach die Mühe und recherchiere selbst, dann wirst du auch fündig werden

Schalte doch einfach mal dein Gehirn ein, wenn die 2 welche du genannt hast drauf gekommen sind, dann müssen doch auch andere die Idee des KG verfolgt haben, weil das Spiel gibt es doch schon viel länger und die physikalischen Grundlagen des Kg sind doch auch schon länger bekannt.

 

bearbeitet von Sven-DC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Sven-DC:

Roulett in der heutigen Form gibt es seit ca. 250 Jahren, andere Formen gibt es schon etwas länger (ca. 400 Jahre)

Du willst doch nicht ernsthaft behaupten, das physikalische Lösungsansätze und Spieler welche damit arbeiteten erst seit knapp 70 Jahren gibt.

Unabhängig ob was dokumentiert ist.

Mach dir einfach die Mühe und recherchiere selbst, dann wirst du auch fündig werden

Schalte doch einfach mal dein Gehirn ein, wenn die 2 welche du genannt hast drauf gekommen sind, dann müssen doch auch andere die Idee des KG verfolgt haben, weil das Spiel gibt es doch schon viel länger und die physikalischen Grundlagen des Kg sind doch auch schon länger bekannt.

 

da du absolut keine ahnung davon hast, wäre es perlen vor die säue.

ich bin fündig geworden. du dagegen, schwurbelst seit anfang an nur herum. war zu erwarten, denn da wo nix ist, kann man nichts erwarten.

von grundlagen beim kg solltest du erst recht nicht anfangen. schon mal überlegt, dass es zeiten gab, wo die voraussetzungen gar nicht gegeben waren?

natürlich hast du keinen schimmer. auf augenhöhe würde ich es dir erklären, aber wie gesagt, du weißt es eh besser.

 

man kann über archimedes, nostradamus, sämtliche kriege, jeden schwachsinn googeln, weil es dokumentiert ist.

nur nicht die ersten gehversuche vom kg.? du und deine welt. oh mann.....

 

 

 

sp.........!

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du und Deine permanent durchdrehende pure Phantasie.

 

vor 3 Stunden schrieb Sven-DC:

........................... dann müssen doch auch andere die Idee des KG verfolgt haben, weil das Spiel gibt es doch schon viel länger und die physikalischen Grundlagen des Kg sind doch auch schon länger bekannt.

 

So, so, die sind also bekannt ?

Dann durchsuche doch mal das Internet, Wikipedia oder die gesamte Literatur dazu. Nichts als puren Schwachsinn von senilen Plappertanten gibt es dazu.

Da Du ja absolut alles besser zu wissen glaubst, her mit einer einzigen verwertbaren Zitatstelle !

 

Es gibt mehrere Methoden des Kesselguckens. Angefangen so etwa von der "Methode-Uwe" bis zu allen möglichen Ratespielen über Referenzrauten.

Nicht ein einziger von den Wenigen, die es raus bekommen haben, hat sein Wissen preis gegeben - und das ist wirklich gut so.

 

Starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb starwind:

Du und Deine permanent durchdrehende pure Phantasie.

 

 

So, so, die sind also bekannt ?

Dann durchsuche doch mal das Internet, Wikipedia oder die gesamte Literatur dazu. Nichts als puren Schwachsinn von senilen Plappertanten gibt es dazu.

Da Du ja absolut alles besser zu wissen glaubst, her mit einer einzigen verwertbaren Zitatstelle !

 

Es gibt mehrere Methoden des Kesselguckens. Angefangen so etwa von der "Methode-Uwe" bis zu allen möglichen Ratespielen über Referenzrauten.

Nicht ein einziger von den Wenigen, die es raus bekommen haben, hat sein Wissen preis gegeben - und das ist wirklich gut so.

 

Starwind

 

Komme eben von einer Kurztournee zurück.

Der Weichschädler ist immer noch..............................................

Ach, es lohnt nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.5.2018 um 15:14 schrieb Sven-DC:

 Es gab schon immer welche, die sich auf physikalische Ansätze spezialisiert hatten, wer glaubt das es erst in den 70 zigern Jahren aufkam, dem fehlt es einfach an Wissen und was noch viel schlimmer ist am logischen Denken. 

 

Damit hast du ja kein Problem :hammer2:

............................................................

Das sächsische  "Maß aller Dinge" hat hier im Forum einst sinngemäß verkündet:

"je präziser der Kessel gefertigt, desto treffsicherer die Ansage"

 

Zitat

Denn vor der Erfindung der Spielbank Hamburg 1978, einen Roulettekessel aus einem Chrom-Vandium-Werkstück heraus fräsen zu lassen, anstatt die Stege zwischen den Zahlenfächern millimetergenau zu schrauben, waren alle Roulette-Maschinen der Epoche davor in höchstem Maße fehleranfällig.

https://www.roulette-forum.de/topic/12495-benno-winkel/

 

 

Das würde auch die kurzfristige KG-Hype erklären.

Also, nix mit KG über Jahrhunderte.

 

Erfolgreiches Kesselfehler-Spiel wird schon in dem um 1900 erschienenen Fachbuch:

Alaska-Kid von Jack London beschrieben.:lachen::lachen::lachen: 

 

 

bearbeitet von jason

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gehe in 2 Wochen nach Las Vegas, was ist das beste Casino auf "The Old Strip". Ich werde Golden Nugget besuchen, kennst du noch andere gute?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Torben:

Ich gehe in 2 Wochen nach Las Vegas, was ist das beste Casino auf "The Old Strip". Ich werde Golden Nugget besuchen, kennst du noch andere gute?

was sind denn "gute" casinos?

im vergleich zum neuen strip, sind alle im alten eher absteigen.

am besten du schaust dir ALLES an und entscheidest vor ort.

 

 

sp.........!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die besten BJ Spiele gibt es nur noch off Strip, Fremont Street also. Wir waren erst wieder für ein paar Tage im Mai.

 

Auch die Hotels am alten Strip unterziehen nach und nach seit einigen Jahren großen Modernisierungen. Man muss konkurrenzfähig bleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht nicht einmal einen Besuch wert. Ich möchte die Atmosphäre fühlen und etwas Geschichte sehen, aber es klingt eher nach einem Casino Friedhof :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.5.2018 um 02:15 schrieb jason:

sinngemäß verkündet:

"je präziser der Kessel gefertigt, desto treffsicherer die Ansage"

 

Vergiss das..

Ich beiss mir gerade die Zähne aus,

an einem Tiptop gefertigten Kessel mit vielen Rauten.

Krieg ich ihn heute nicht, kann ich nur noch das Casino wechseln und aufgeben.

Und ehrlich gesagt bin ich baff, wie schlecht das läuft an so nem Super Kessel  :(

 

Las Vegas ist doch nur was zum anschauen.

Spielen da, never.

Monte Carlo reicht schon.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...