Jump to content

Käpt'n

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    348
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Käpt'n

  • Rang
    Forscher

Profile Information

  • Gender
    Male

Letzte Besucher des Profils

1.554 Profilaufrufe
  1. Jeden Tag werden immer wieder Dumme geboren siehe Maschmayer, nein bemühe Dich doch ganz seriös, sehe das besser als Hobby, aber da einen Partner auf Dauer, ich sage auf Dauer zu finden, ist schwieriger als eine Frau zu finden. Na gut es gibt Männer hier im Forum, die kriegen das einfach nicht gebacken, wenn man ein Frau wie einen besten Kumpel behandelt , bleibt die an der Stange. Vielleicht eine Frau als Partner. Meine Gattin würde z.B. immer dem sachsen vertrauen.
  2. Was ist denn eigentlich mit unserem Freund "scoubi" aus Frankreich geworden, der war doch so erfahren und kompetent, das wäre doch der richtige Partner , Nosti könnte auch noch ein Wörtchen mitreden. Mein Tipp : sofort anfangen in Live Casinos , ein paar Tausend Euronen wären doch locker aufzutreiben. Das ist jetzt ohne Häme , ich habe diese Spielchen jahrelang gemacht, bis ich darauf kam, daß "Vermietung und Verpachtung" und Ballistische Fähigkeiten, viel sicherer sei zu einer Kapitalrendite. Es gibt also etwas Besseres ,als diese Scheiss WW`s ein verzweifelter Versuch von z.B. Basieux Dumme zu fangen. WW`'s sind ja wieder starr , man kann sofort nach Abwurf , oder nach Erkennen des Hebelarms schon vorher setzen , traumhaft, nur geht nicht. Was geht ist anstrengender. Nicht Kesselfehler auch son`'n softy ging früher sogar, aber elendig mühsam. Dr. Jarecki. Fängt aber auch mit K an. Viel Glück und viele Jetons K.H. Ich würde sogar sagen : wenn man die Rotorgeschwindigkeit und die Kugelgeschwindigkeit zu einem Zeitpunkt möglichst spä`t zur Absage in Beziehung b#ringen kann , ist man bedeutend erfolgreicher als auf WW`'s zu spekulieren. Nur ich möchte Nichts mehr schlechtreden, macht das , macht die Erfahrungen Wenn hundert dressierte Affen ein Roulettesystem spielen würden, wären immer ein parr dabei, die lange Zeit erfolgreich wären, das ist der Zufall und auch der geringe mathematische Nachteil beim Roeulette, Tische können lange im Minus laufen, aber letzlich machen diese Profit. Alte Kessel können Macken haben und wenn die Betreiber das nicht checken machen die Casinos auch Verluste, aber finde das heute einmal. Hamburg lässt seine Kessel von Cammegh in UK schecken.
  3. Käpt'n

    Nachtfalke Rückblick

    Wow --- jetzt kommt doch Einiges zutage , davon hatte ich zur Hochzeit vom Falken nie etwas gehört. Immer noch köstlich die Gucci Schuhe , der weisse Anzug, er hatte eine ganz schöne Plautze, aber lass man , ich erinnere mich gern dran. Aaaaach--- hätte ich fast vergessen --- da war ja noch der weisse Seidenschal, das gab Ihm den Touch eines Bohemiens ´. K.H.
  4. Käpt'n

    Frage an Sachse

    Hallo , alter Kämpfer, schön daß du noch aktiv bist Gruss K:h.
  5. Was sind denn hier für "alte Knacker" ? im Forum. Nehmen die , die Urne schon mit ins Casino ? Gruss K.H.
  6. Nur mit Visueller Ballistik. Gute Plätze. K.H. Mit starwind seiner Methode kurzzeitig eventuell, das kann aber auch sofort ins Minus laufen. Ich würde das nicht versuchen. Unter Hundert roulettespielenden Affen werden immer ein paar sein , die eine zeitlang im Glück sind, da rätzeln dann die Besitzer woher das kommt und schieben das auf irgend ein Können dieser Monkeys , das ist aber nur reines Glück. Sorry starwind Pferdebesitzer. Schockemöhle bestes Beispiel, der hatte 3.000 donkeys im Osten Ein paar Treffer waren dabei. das brachte die Kohle.
  7. Tja , einfach g**l , ich gönne es Dir, wenn es bei Dir klappt. wir dürfen es daraus nicht verallgemeinen. "starwind , ich schätze Dich für einen ganz rafinnierten vorsichtigen "Hundling", (nosti Sprache )der auch nicht so oft spielt. Du gehst immer "at the brick of the wall to deadness". Dank Deiner Disziplin und Deinem grossen Kapital kann nicht viel schiefgehen. OK------ weiter so. Nur, wer hat diese Fähigkeiten ? Ich ja . zur Zeit bleibe ich aber meist zu Hause ha,ha,ha. Wenn ich monatlich einen festen Betrag für meinen Lebensunterhalt einspielen müsste, das ginge an die Substanz. Da könnte ich nicht für garantieren. Gruss K.H. P.S.--- starwind , Du erinnerst mich einn bisschen an Fritz Werntgen , ein betuchter , sicher auch disziplinierter Spieler , Apotheker, die Kohle kam regelmäßig, so konnte er sich Casinoreisen erlauben und auch Verluste in seinem Rahmen hinnehmen und über Roulettegewinne schwadronieren, Max Pauffler war auch so einer. Ich hatte einmal ein interessantes Telefongespräch mit Helmut Schubert ---- siehe von Haller - der wohl erste Rouletteprogrammierer. Nach meiner Frage , wie die klarkommen ?Mal gewinnt er und mal verliert er.
  8. Marigny de Grilleau " Ein Stück pro Angriff" Seite 36 , huuuuuuuuuuuuuuuh Gruss K.H.
  9. Käpt'n

    Casino Olympic - Bratislava

    Die Tchechei und Slowakei sind für mich immer noch ein Land, das lege ich nicht auf die Goldwaage. Tja, da ist ja auch noch Prag. Ich habe nicht immer Wiki neben mir, ich denke Ihr wisst aber was ich meine. Gruss K.H.
  10. Käpt'n

    Casino Olympic - Bratislava

    Den Trapper habe ich erfolgreich bekämpft, indem ich mir vorher den Schlüpfer meiner Gespielenen angucke , mein grösster Supergau war , daß ich mich morgens auf meiner Parzelle infiziert hatte und Nachmittags 2 weitere Freundinnen angesteckt hatte, jetzt mach den anderen Frauen das mal klar. Das tat mir wirklich auch leid. Nie wieder . K.H.
  11. Käpt'n

    Casino Olympic - Bratislava

    Damit hätte er ein Problem, nobody is perfect. Die Donau hat in ihrer Geschichte schon viele, viele Tote gesehen. K.H.
  12. Käpt'n

    Casino Olympic - Bratislava

    Die Leiche wird natürlich im Marianengraben versenkt. In diesem Sinne K.H.
×