Jump to content

Mein Konzept "Match" - Theorie und Praxis


Recommended Posts

@Nodronn

@Fritzel

Ich muss Euch recht geben. Jeder der wirklich eine einigermaßen funktionierende Spielweise hat, wird diese nicht auf dem goldenen Tablett präsentieren. Anders herum kommt man aber bei einer Thread Idee in die missliche Lage, Interna des Ganzen zum besseren Verständnis verraten zu müssen. Bei diesem Zwiespalt siegt vernünftiger Weise immer das SCHWEIGEN. Und schon ist man in der Lage von :

@Boulgari

"@Lukasz"

@Nostrodamus

@Scoubidou

@NoHasard

Der "Gemeine Spieler" braucht aber für Weiterentwicklung und "Abgleich der Kenntnisse" Grade diese Ideen in den Threads. Ich habe in dem Thread vom Nachtfalken gelernt:

Das Geld Management, und er sagte einmal zu mir : Warum nimmst Du die TVS nicht mit in dein Spiel auf? Das habe ich jetzt geschafft . Es ist noch nicht alles "flüssig" noch sehr "holperig" aber Recht hatte er. Da mache ich weiter. Es bringt was.

Dann trifft die Formel A von Nohasard auf den ersten Teil meines Spieles zu. Ich war gespannt auf die entgültigen Ergebnisse.....! Na ja und jetzt das.

Diese Thread's bringen doch etwas. Wenn es auch im weitere vielleicht im Sande verlaufen wäre. Die Idee das so an zu packen ist doch erstmal geschrieben.

Das "BESTE" daraus nehmen und weiter entwickeln.

Gruss Dolomon

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ aural, hast eh recht, er hat mir plattheit unterstellt und das war der konter, zugegeben, ist alles nicht die feine art, wir sind halt alle keine engerln.

wir sind ja alle keine chorknaben hier... ich reg mich auch immer nur kurzfristig auf und dann isses wieder ok. ich seh das eher so wie stammtischdiskussion, wo man seinem besten freund auch mal sagt: "mensch, du bist ja echt ein totaler depp" und 4 sätze weiter ist das wieder vergessen.

in diesem sinne

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo dolomon,

Mein Zitat:

Die meisten Schreiber, die eine Diskussion in eine bestimmte Richtung anschieben wollen,

geben die Richtung, das Ziel vor.....

Dein Zitat :

Diese Thread's bringen doch etwas. Wenn es auch im weitere vielleicht im Sande verlaufen wäre. Die Idee das so an zu packen ist doch erstmal geschrieben.

Das "BESTE" daraus nehmen und weiter entwickeln.

Genau !

Das Beste daraus nehmen, sich in die Spielstrategie hineinarbeiten, mit viel Fleiß und Spucke und mit eigenem Hirnschmalz perfektionieren bzw. weiter entwickeln.

So sollte es sein.

Gruß Fritzl

bearbeitet von Fritzl
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo nico,

Dein Zitat :

der noh hat, wie ich es sehe, endlose abhandlungungen mit minimalen inhalten breitgetreten,

Möglich das er nur mit seinen " endlosen Abhandlungen " erst mal eine Diskussionsgrundlage schaffen wollte.

( das nehme ich mal an )

Vielleicht hättest Du ihm nur mehr Zeit geben sollen, seine Strategie umfassend zu erklären.

Nico, wie schon @Dolomon sagte : Ihr Jungen seit immer etwas zu Ungeduldig, was natürlich nicht immer falsch sein muß.

Aber wie heißt es doch : gut Ding will Weile haben........

Dies gilt eben für alle Threaderöffner

@Boulgari

@Lukasz

@Nostrodamus

@Scoubidou

@NoHasard

und andere

Gruß Fritzl

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wir sind ja alle keine chorknaben hier... ich reg mich auch immer nur kurzfristig auf und dann isses wieder ok. ich seh das eher so wie stammtischdiskussion, wo man seinem besten freund auch mal sagt: "mensch, du bist ja echt ein totaler depp" und 4 sätze weiter ist das wieder vergessen.

in diesem sinne

exakt, so ist es, also nichts für ungut wegen dem religiösen fanatiker. um die diskussion geht es aus der wir sehr wohl lernen können, sofern wir gewillt sind.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Möglich das er nur mit seinen " endlosen Abhandlungen " erst mal eine Diskussionsgrundlage schaffen wollte.

Nico, wie schon @Dolomon sagte : Ihr Jungen seit immer etwas zu Ungeduldig, was natürlich nicht immer falsch sein muß.

hallo fritzl,

diese endlosen abhandlungen waren für mich nichts anderes als selbstbeweihräucherung, eine unerträgliche wichtigtuerei ohne jeglichem hintergrund, das zeigt ja auch, wie schnell er den schwanz eingezogen hat.

das kannst du nicht mit zb boulgari vergleichen, ist einfach ein anderes kaliber.

wie meinen mit ihr jungen? bin 55 und seit meinem 16. lebensjahr am roulette.

freundliche grüße

der noh verstehts halt nicht besser, wünsch ihm, dass er was daraus lernt.

bearbeitet von nico1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Freunde, Gegner.

Noch kann ich ja mit mitlesen, solange ich registriert bin.

An Paroli habe ich soeben geschrieben:

"Du hast meinen Thread "Mein Konzept Match" entgegen meinem Wunsch am vergangenen Montagmorgen nicht ins

Archiv, sondern in die "Untere Schublade" verschoben. Ich kann das nur als Hinterlist begreifen. Die

telefonischen, mündlichen Abmachungen sahen vor, dass ich jegliche Diskussion - auch exotische - zu lasse.

Ich wollte absichtlich keine höheren (Administrierungs-) Rechte, um Störungen zu unterdrücken. Du selbst

hast erklärt, als es bereits nach knapp zwei Wochen einmal brenzlig wurde, das Forum sei zum

Meinungsaustausch da, und man solle sich nicht provozieren lassen. Richtig.

Immer deutlich wurde jedoch, dass ein innerer Kreis der Community dieses Thema und meine wohlüberlegte

Planung komplett ablehnte. Ich hatte ausdrücklich bereits im zweiten und dritten Kapitel zu Beginn erklärt,

dass bestimmte Formeln der Wahrscheinlichkeits-Mathematik das "Herzstück" meiner Theorie und Praxis sind.

Dazu hatte ich auch Anschauungsmaterial und Analysen bereitgestellt, die es in dieser Form noch nie gegeben

hatte.

Nachdem das Forumsmitglied N. (55 Jahre alt) im Beitrag #444 erklärte, addieren und subtrahieren reiche

aus, um die Probleme des Glücksspiels Roulette zu verstehen, war ich baff. Kurz vorher hatte ein anderer

geschrieben - in völliger Verkennung der Dinge, die ich anschieben wollte - Synchronizität sei nicht

Gleichzeitigkeit. Ungeachtet der Tatsache, dass ich immer den Begriff der Synchronität (zwischen

Vorhersagen/Prognosen und der Zufallsantwort des Roulette) verwendet, und niemals Synchronizität gemeint

hatte, wußte ich, dass hier Weltanschauungen aufeinanderprallen.

Hinzu kam, dass der Dauer-Kommentator S. wiederholt erklärte, er lese "mein Zeugs" nicht, denke aber, ich

werde scheitern, weil das bereits seit mehr als 200 Jahren klar sei. Außerdem hatte er sich paralell mit

Nostradamus (Richard) darüber zerstritten, auf welche Parameter der physikalische Profi achten müsse - vor

oder nach der Kollision der Kugel mit Rauten und Stegen.

Alles war aus den Fugen geraten. Meinungsaustausch? Keine Provokationen? Fehlanzeige!

Als Autor habe ich das Recht auf das eigene Wort. Ich möchte nicht, dass dieser Diskussionsstrang in der

"Unteren Schublade" vermüllt. Entweder komplett ins Archiv der Grundsatzdiskussion oder komplett gelöscht.

Dieses fordere ich hiermit. Das Experiment ist gescheitert. Die Sache lebt weiter, auch ohne das Forum!

Nohazard

bearbeitet von NoHasard
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herr Hazard, hier muss man ein dickes Fell haben,

Nie aufgeben. Egal was die Anderen sagen.

Sie dürfen nicht vergessen, hier lesen viele Interessenten, die nie

etwas schreiben, da hat man mehr Leute hinter sich, als man glaubt.

Und was immer anerkennenswert ist, wenn jemand sich bemüht und

bringt, egal ob es letztlich gewinnbringend ist.

Das Wesentliche ist doch,daß es Ihnen persönlich Spass macht.

Alles Gute Kapitän Hornblau :werweiss:

bearbeitet von K. Hornblau
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[...]

Ich hatte ausdrücklich bereits im zweiten und dritten Kapitel zu Beginn erklärt,

dass bestimmte Formeln der Wahrscheinlichkeits-Mathematik das "Herzstück" meiner Theorie und Praxis sind.

Dazu hatte ich auch Anschauungsmaterial und Analysen bereitgestellt, die es in dieser Form noch nie gegeben

hatte.

[...]

Hi, NoHazard,

und genau deswegen warst du dabei, Plus zu überholen.

Aber mit deinem Ausflug in Richtung Match+Ballistik hast du dich selbst ausgebremst.

Deine Mathe-Autodidaktik ist beachtlich. Aber Roulette-RNG <> Stochastik+Physik/Mechanik/Ballistik, da hast du (noch?) Defizite.

Wenn Match+Mathe +2% macht, dann wär das sensationell gut.

Sensationell?

Nun, sachse macht ca. +2% (ok netto, wg. Tronc). Und das ist top!

Match+Ballistik = -2.7027027...%

In der Summe ziehst du damit Match ins Minus.

Ich wünsch dir, dass du dies möglichst schnell erkennst und die Vorteile Match+Mathe weiter ausbaust.

Siehe mein Hinweis einige Threads vorher auf Plus.

ettmo

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@NoHasard

@ Freunde, Gegner.

...

Die telefonischen, mündlichen Abmachungen sahen vor, dass ich jegliche Diskussion - auch exotische - zulasse.

Das war eine freundliche Absicht, die für dieses Forum fehl am Platze war.

Dieses Forum ist in der Hand einer Riege von Schwätzern und Psychopathen, die nie etwas eigenes Konstruktives anbieten, aber alles zerreden, um dabei ihrer Eitelkeit und ihrem Hang zur Rechthaberei zu frönen.

Die Regeln kameradschaftlicher Zusammenarbeit kennen sie nicht.

Der NoHasard-Ansatz ist richtig und wird am Ende erfolgreich sein.

Ich kann mir diese Bemerkung erlauben, weil ich etwas Ähnliches unter Excel am Laufen habe.

Nur empfehle ich, von der Heimbuchung auf die normale Vorbuchung umzusteigen, also immer innerhalb eines Kessels und eines Tages zu bleiben.

Das Scheitern Ihres Threads hat (leider) für mich einen Vorteil:

Ich bin mir jetzt absolut sicher, dass man sich die Zeit sparen kann, in diesem Forum mitzulesen, geschweige denn mitzuarbeiten.

Alles Gute!

Albert Manque

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem das Forumsmitglied N. (55 Jahre alt) im Beitrag #444 erklärte, addieren und subtrahieren reiche aus, um die Probleme des Glücksspiels Roulette zu verstehen, war ich baff.

es geht ausschließlich um gewinn oder verlust, das war gemeint.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Bauch sagt mir im Übrigen, dass solche Treaderöffnungen auch bewusst von der Forenleitung gesteuert werden, um ein wenig Traffic auf die Seite zu bringen.

nodronn

ja ok, mag schon so sein, aber warum? gibt hier keine werbung, keine links, ales absolut propper.

denke mal, die forenleitung macht das einfach nur zum spaß, zur unterhaltung für sich selbst, aus interesse, aber nicht aus notwendigkeit.

möchte an dieser stelle schon mal meine dankbarkeit und anerkennung zum ausdruck bringen.

paroli, meine verehrung.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem das Forumsmitglied N. (55 Jahre alt) im Beitrag #444 erklärte, addieren und subtrahieren reiche aus, um die Probleme des Glücksspiels Roulette zu verstehen, war ich baff.

es geht ausschließlich um gewinn oder verlust, das war gemeint.

Womit der überflüssige Einwurf #444 auch nicht besser wird, weder inhaltlich noch sonstwie.

ettmo

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieses Forum ist in der Hand einer Riege von Schwätzern und Psychopathen, die nie etwas eigenes Konstruktives anbieten, aber alles zerreden, um dabei ihrer Eitelkeit und ihrem Hang zur Rechthaberei zu frönen.

Das ist teilweise leider nur zu wahr. Na, so lernt man immerhin noch einmal mehr Zurückhaltung, wo denn angebracht.

Ich bin mir jetzt absolut sicher, dass man sich die Zeit sparen kann, in diesem Forum mitzulesen, geschweige denn mitzuarbeiten.

Herr Manque, nicht doch, bitte bleiben Sie! Jene Mathe-Schwätzer als auch System-Gurus gebieten regelrecht Gegenpole, (@ B.: das eben, sind keine Trolle!)

Alles Gute!

Albert Manque

Das wünscht auch,

"der im kasino nächtigt"

dikn

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Freunde, Gegner.

Noch kann ich ja mit mitlesen, solange ich registriert bin.

An Paroli habe ich soeben geschrieben:

"Du hast meinen Thread "Mein Konzept Match" entgegen meinem Wunsch am vergangenen Montagmorgen nicht ins

Archiv, sondern in die "Untere Schublade" verschoben. Ich kann das nur als Hinterlist begreifen.

Hi, Nohazard,

du weißt, dass ich dich sehr schätze, hier im Thread hab ich das aus einem anderen Thread - der göttliche aural-Satire-Gipfel zu Ehren Herrn KenO - zitiert, mach ich jetzt nicht nochmal.

Das was du im Zitat sagst, schätze ich nicht.

Das Forum Paroli's hat im letzen halben Jahr einige Turbulenzen erlebt, die es vorher kaum/nicht gab.

Das sollte man und muss man stets im Auge haben.

Ich tue das, generell.

Hab Verständnis dafür, ein Forum zu führen und zu lenken ist verdammt schwer.

Ich hab jetzt initiiert, Match dort zu platzieren, wo es hingehört.

Die Vorredner glänzen ausschließlich durch hohle Phrasen, die kennen nicht mal den Unterschied EC zu Dutzende/Kolonnen. ;)

Oder fallen monatelang(!) auf die 10%-Casino-Gwinn von KenO rein.

Was erwartest du? Dass solche Mathe-Analphabeten sich in deiner anspruchsvollen Mathe zurechtfinden?

Vergiss es.

Auf nem anderen Kanal war ein einziger User fähig, Mathe-Aufgaben G8 zu lösen. G8? Das sind 13-jährige Schüler!

Und ein anderes Problem - Platzer-Wahrscheinlichkeit bei ECs - konnte außer mir kein einziger User(!) lösen.

Alles war aus den Fugen geraten. Meinungsaustausch? Keine Provokationen? Fehlanzeige!

Also, das ist "normal", Roulette-Foren sind keine Fach-Foren für Mathe.

Wohl eher das Gegenteil. :bigsmile:

Dein Anspruchs-Denken hatte ich auch mal. Mittlerweile nicht mehr.

ettmo

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was erwartest du? Dass solche Mathe-Analphabeten sich in deiner anspruchsvollen Mathe zurechtfinden?

Vergiss es.

Dein Anspruchs-Denken hatte ich auch mal. Mittlerweile nicht mehr.

Lieber ettmo, das wenige, was man in der Roulette-Mathematik kennen und lernen sollte (auch manche mathematischen Nebenwege) ist nun mal das Schwarzbrot, das man nicht nur essen m u s s, sondern es auch nach einer gewissen Zeit genießen sollte. Den Anspruch habe ich tatsächlich wie nicht wenige andere Forumsmitglieder. Sich zurechtfinden kann man durch optische Anschauung. Deshalb habe ich ja einen Treffermonitor entwickelt, den ich gut deutsch Treffer-"Schau" nenne und dazu einen stets aktuellen IST-SOLL-Vergleich. Die Download-Raten für diese Materialien sind zuletzt auf ein Dutzend Interessenten heruntergegangen. Immerhin. Aber die vielen anderen, die über Fakten hinweghudeln, das war mir zu zeitraubend, immer zeitnah zu antworten und die Dinge sachlich zu bewerten. Sicherlich ist dieses hier kein "Fach"-Forum. Aber die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung scheint mir sehr unterentwickelt zu sein. Und dann das ständige unfaire Nachtreten... Da habe ich lieber ganz verzichtet mich weiter zu engagieren. Und wie bereits an Paroli gemeldet, privat lebt "Match" in allen seinen Facetten weiter!

Grüße

NoHazard

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur empfehle ich, von der Heimbuchung auf die normale Vorbuchung umzusteigen, also immer innerhalb eines Kessels und eines Tages zu bleiben.

Lieber Dr. Manque, vielen Dank für die Stellungnahme und auch Ihnen viel Glück!

Auf die normale Vorbuchung umzusteigen ist im Rahmen von "Match" kein Problem. Ich habe den Weg von täglich exakten Prognose-Staffeln gewählt, weil ich dadurch am Spieltisch über die "richtige" Entscheidung gar nicht erst nachdenken muss. Selbst wenn man eine gute Strategie hat, es nagt doch in der Praxis situationsbedingt immer sehr viel im Kopf. Das umgehe ich lieber.

Mit freundlichen Grüßen

U.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Nohasard

Das meintest Du ja auch mit der Endpersonifizierung, die Fehlentscheidung (Spontanentscheidung) am Tisch zu verhindern. Trotzdem man oft richtig Vermutet und ein "Abbruch" kommt setze ich das was in meiner Buchhaltung steht, und verliere dann natürlich. Aber der (+) Plusslauf von 20 Gewinnsätzen und mehr den erwischt du sonst auch nicht. Und grade der bringt dich in die Gewinnzone.

Was meinst Du damit, Nohasard:

Und wie bereits an Paroli gemeldet, privat lebt "Match" in allen seinen Facetten weiter!

Ich habe irgentwie etwas verpasst. Wie komme ich Privat an das "lebende" Match. Hast du einen Zugang mit Passwortabfrage?

Wer klärt mich auf!!

Ansonsten alles Gute

Gruss Dolomon

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber ettmo, das wenige, was man in der Roulette-Mathematik kennen und lernen sollte (auch manche mathematischen Nebenwege) ist nun mal das Schwarzbrot, das man nicht nur essen m u s s, sondern es auch nach einer gewissen Zeit genießen sollte.

[...]

:bigsmile:

Lieber NoHazard, DAS kann man nicht besser sagen!

ettmo

bearbeitet von ettmo
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber NoHazard, auf deinen letzten - sachlichen - Beitrag will ich noch etwas ausführlicher eingehen.

Lieber ettmo, das wenige, was man in der Roulette-Mathematik kennen und lernen sollte (auch manche mathematischen Nebenwege) ist nun mal das Schwarzbrot, das man nicht nur essen m u s s, sondern es auch nach einer gewissen Zeit genießen sollte.

Du sprichst mir aus der Seele.

Schwarzbrot ist zwar manchmal schwer verdaulich und führt zu Blähungen.

Das geht schnell vorbei und dann kann man - gestärkt - die Aufgaben besser angehen.

Sich zurechtfinden kann man durch optische Anschauung. Deshalb habe ich ja einen Treffermonitor entwickelt, den ich gut deutsch Treffer-"Schau" nenne und dazu einen stets aktuellen IST-SOLL-Vergleich. Die Download-Raten für diese Materialien sind zuletzt auf ein Dutzend Interessenten heruntergegangen.

Sehen wollen scheitert oft daran, dass der Leser denkt, er kann nicht sehen.

Und es ist ihm zu mühsam, sich das Können zu erarbeiten.

Aber die vielen anderen, die über Fakten hinweghudeln, das war mir zu zeitraubend, immer zeitnah zu antworten und die Dinge sachlich zu bewerten. Sicherlich ist dieses hier kein "Fach"-Forum. Aber die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung scheint mir sehr unterentwickelt zu sein.

Richtig.

Leider.

Besonders die Bereitschaft, sich mit unbequemen (Mathe-)Themen intensiv auseinanderzusetzen, ist praktisch nicht vorhanden.

Und dann das ständige unfaire Nachtreten... Da habe ich lieber ganz verzichtet mich weiter zu engagieren. Und wie bereits an Paroli gemeldet, privat lebt "Match" in allen seinen Facetten weiter!

Grüße

NoHazard

Kann ich sehr gut nachvollziehen.

Dann wünsch ich "Match" - und natürlich auch dir - ein gesundes, erfolgreiches, langes Leben.

ettmo :bigsmile:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...