Jump to content

PsiPlayer

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    5.351
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

9 User folgen diesem Benutzer

Über PsiPlayer

  • Rang
    Analytiker

Profile Information

  • Gender
    Male

Letzte Besucher des Profils

5.176 Profilaufrufe
  1. Fake-News

    Hallo Starwind, gut erklärt. Ich wollte eigentlich posten: Dieser Thread hat noch Potential: “Wenn Pusten erlaubt ist ….” Wenn wir genauer hinsehen: Was ist eigentlich passiert? Da gibt es ein paar Akteure die einfach nur rumpusten! Dafür eine Verurteilung? Dass sie aber mit fast 2 Millionen € davongehen konnten ist bemerkenswert. Erinnert aber die Nicht-Verurteilung nicht ein wenig an die Schummelmechanik des RRS? Die Casino kommen damit durch und brauchen auch hier das Geld nicht zurückzahlen! Hatten sie vor einem Vergleichsprozeß Angst? Hat sich somit wohl erledigt. Psi
  2. Fake-News

    Also keine Fake-News ... Das hätte ich jetzt wirklich nicht gedacht. Aber dann müssten ja die Polizisten und das Gericht mitgemacht haben? Jeder Beteiligter, alle total korrupt. Donnerwetter!!! Psi
  3. Fake-News

    Gehört das zu Fake-News?: Durch Zufall fand ich den nachfolgenden Bericht, der zugegeben, schon etwas lange zurückliegt: https://www.heise.de/meldung/Roulette-Gewinn-durch-technische-Hilfsmittel-ist-rechtmaessig-119749.html Roulette-Gewinn durch technische Hilfsmittel ist rechtmäßig 06.12.2004 15:44 Uhr Stefan Göhler Zwei Männer und eine Frau, die mit einem Laser-Scanner sowie Computer und Handy ausgerüstet Mitte März dieses Jahres insgesamt 1,3 Millionen Pfund (1,88 Millionen Euro) in einem Casino eines Londoner Ritz-Hotels gewonnen haben, dürfen ihr Geld behalten. Die Polizei hatte die Personen -- zwei Serben sowie eine Frau aus Ungarn -- nach der Tat in deren Hotel in Gewahrsam genommen. Nun wurden die Untersuchungen eingestellt und der Fall zu den Akten gelegt, denn nach Aussage der Polizei sei kein Eingriff in das Spielgeschehen erfolgt, berichtet unter anderem Times online. Um vorhersagen zu können, an welchem Punkt die Kugel landen wird, richteten die Spieler den Scanner auf den Roulette-Kessel. Er maß die Geschwindigkeit der Kugel im Moment der Freigabe durch den Croupier sowie den Kontaktpunkt mit dem Kessel. Weiterhin ermittelte das Gerät den Schwungverlust der Kugel und des Rades. Diese Informationen wurden von einem Rechner, vermutlich einem PDA, ausgewertet. Er konnte anhand der ermittelten Daten verschiedene Szenarien durchspielen und gab die wahrscheinlichsten an das Handy der Spieler weiter. Die Gewinnwahrscheinlichkeit erhöhte sich so von 37 zu 1 auf einen Wert von etwa 6 zu 1. Für die notwendige Ablenkung von der Technik soll die beteiligte Dame gesorgt haben, welche von der Polizei als "gut gekleidet" beschrieben wurde. Am ersten Abend konnte das Trio so 100.000 Pfund einsammeln, um dann den nächsten Abend nochmals zu erscheinen und mit 1,2 Millionen Pfund das Casino zu verlassen. Der schnelle Abgang sowie der hohe Gewinn machten die Besitzer misstrauisch, und sie riefen die Polizei. (Stefan Göhler) Psi
  4. Hallo Mike, ich habe ja den kostenlosen Avira als Virusprogramm. Ich habe den Verdacht, dass er es ist, der mich am Tag 3-4 Mal ausbremst, je nach dem ich die Kiste wieder hochfahre. Dann fängt er an, den ganzen Computer zu schecken. Letzter großer Scheck war vor 2 Jahren beim Händler. Aber da es jetzt immer länger dauert und bei jedem Dokument, das ich öffne, die Kiste anfängt hochtourig zu fahren, muss was im Busch sein. Ich werde die Gelegenheit jetzt nutzen mein Notebook mit Windows 10 anzufangen. Noch wenige Tage nur. Danke. Gruß Psi
  5. Danke! Bin noch bei Windows XP. Windows 10-Notebook liegt in der Ecke und wartet seit 2 Jahren ...... Jetzt wird es allerdings eng und ich muss wohl ran. Gruß Psi
  6. meiner braucht 20 Minuten bis ich hier ins Forum komme. Tröste mich dazwischen mit dem Spider Solitär Spiel. Aber kaum bin ich hier und fange an zu arbeiten, werde ich ausgebremst und warte noch einmal 20 Minuten, bis ich das Spiel von Portomaso aufzeichnen kann. Wenn ich Glück habe! Oft passiert es, wenn ich in Portomaso bereits einige Coups aufgezeichnet habe, dass er dann anfängt mich auszubremsen, 10-15 Minuten! Diese Session kann ich dann an die Wand fahren. Zum Haare raufen! Ja, Ja, ich weiß ja ...... Gruß Psi Ich weiß nicht, was er da macht, es erscheint keine Hinweistafel.
  7. Hallo Fritzl, danke, bin erst heute rein und wie Du an meinen obigen Postings lesen kannst, ist es noch nicht ganz einfach. Ich tröste mich derzeit mit den bereits geposteten 42 Portomaso-Sessions, die ich jetzt erst flexibel untersuche. Das wollte ich erst nach etwa 100 Sessions machen. Hätte ich auch gleich machen können, aber da war die Idee des neuen Tabellenaufbaus noch nicht da. Gruß Psi
  8. Hallo Mike, ja, da muss ich jetzt wohl auch durch. Denn gerade diese Umstellung befürchte ich bei mir. Dazu kommt, dass ich nur hoffen kann, dass ich weiterhin meine Tabellen der Roulette-Notizen hier posten kann. Sicher ist das nicht! Danke. Gruß Psi
  9. Hallo wolfi, besten Dank für Deinen Tipp! Mit GoogleChrome komme ich zwar durch, immerhin, aber jetzt ruckelt nicht nur die Roulettescheibe, sondern auch der Croupier! Ein Hinweis bekomme ich noch: "Dieser Computer erhält keine Chrome-Updates mehr, da Windows XP und Windows Vista nicht mehr unterstützt wird." Ich brauche aber die fließenden Bewegungen, sonst kann ich mir das nicht ansehen. Hast Du noch einen Tipp dazu? Gruß Psi
  10. Hallo kesselmann, ich kam bisher mit Mozilla Firefox durch. Doch seit 3 Wochen nicht mehr! Jetzt sehe ich nur noch das Tableau! Danke für die Information. Gruß Psi
  11. Kommt eigentlich jemand noch bei Portomaso durch? https://www.globallivecasino.com/de/game/portomaso-live-roulette-1/fun/ Ich nicht mehr! Gruß Psi
  12. Internet-Backgammon

    Neue Würfel-Doppler-Variaton? Ja, Backgammon macht immer wieder Spaß. Natürlich gibt es auch Frustrationsspiele, wo der Gegner viele Spiele hintereinander einfach gute Würfe bekommt, die immer genau passen. Da will man das ganze Brett nehmen und an die Wand klatschen ...... Ja, aber es gab auch einer der Highlights, die das Backgammonspiel erst zu dem machte was es heute ist, nämlich mit der Einführung des Würfel-Dopplers! Eine neue Variante habe ich gerade herausgefunden. Aber vielleicht gibt es sie bereits in einigen Clubs oder als Privatvereinbarung zu spielen. Ich will sie erklären: Es gibt Situationen beim Backgammonspiel, wo beispielsweise der Gegner seine Spielaufgabe bei dem derzeitigen Dopplerstand angibt. Oft ist es ein Stand, wo der Gegner hofft damit besser wegzukommen, als die schlimmere Variante des doppelten Spielverlustes. Genau hier greift meine neue Variante ein. 1. Beispiel: Der Doppler steht bei 2 Stücke. Der Gegner meldet seine Aufgabe an. Da er aber kurz davor ist mit Pech 4 Stücke zu verlieren, bietet er aus freien Stücken 3 Stücke für seine angenommene Aufgabe an. 2. Beispiel: Der Doppler steht bei 16 Stücke. Der Gegner meldet seine Aufgabe an. Da er aber kurz davor ist mit Pech 32 Stücke zu verlieren, bietet er aus freien Stücken 20-24 Stücke für seine angenommene Aufgabe an. Bei hohen Dopplers kann diese Varante für beide Spieler zählen. Gruß Psi
  13. Also über den Daumen: Wenn 100 € = 30.000 HUF sind, dann kostet die 140qm-Mietwohnung in Budapest mit 250.000 HUF = etwa 850 € Da kommt eine "Arbeiter-Familie" mit 300 € nicht hin! Gruß Psi
×