Jump to content

Recommended Posts

Felicita   
vor 2 Stunden schrieb starwind:

Der respektvolle Blick ist vollzogen, zur Lösung des Roulette-Problems vermochte ich dort nichts aufzufinden.

 

 

Von allen goldenen Schwurbel-Worten ist das die Krönung. Sie in einem Posting von Starwind mit seiner gepflegten Schreibe zu finden - schreiend komisch.

 

Die kleine pdf.Broschüre zählt alle Namen auf, die versucht haben, das Glücksspiel-Problem zu lösen (Roulette incl.). Mathematisch geht es nicht, aber rechnen darf man schon. Das ist die Botschaft.

Noch ein Zitat?

"Wenn ein (mathematischer) Wahrscheinlichkeitstheoretiker gefragt wird "Glaubst Du an
Zufall?", was ist vermutlich seine Antwort?
Ich vermute:
“Weiß ich nicht” oder “Nein, aber das ist egal!”
Wäre das ein Skandal?"

Einen schönen Tag wünscht NoFe:rolleyes:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
starwind   
vor 8 Stunden schrieb Felicita:

 

Von allen goldenen Schwurbel-Worten ist das die Krönung. Sie in einem Posting von Starwind mit seiner gepflegten Schreibe zu finden - schreiend komisch. 

................................

 

Es freut mich, Deinen sehr speziellen Humor getroffen zu haben.

 

vor 8 Stunden schrieb Felicita:

.......................................................

Die kleine pdf.Broschüre zählt alle Namen auf, die versucht haben, das Glücksspiel-Problem zu lösen (Roulette incl.). Mathematisch geht es nicht, aber rechnen darf man schon. Das ist die Botschaft.

.............................................................

 

Ich beschränke mich hierzu auf das Rouletterelevante.

Dann ist das aber eine bemerkenswert widersprüchliche "Botschaft".

Darüber, dass es mathematisch/rechnerisch nicht geht, bestände mit mir ja sogar noch Übereinstimmung.

Dass man "rechnen darf", wo es doch absoluten Nonsens in diesem Bereich darstellt, wirkt seltsam. Es kommt doch nicht darauf an, was man abstrakt darf, sondern darauf, ob es konkret einen Sinn ergibt.

 

vor 8 Stunden schrieb Felicita:

................................................

Noch ein Zitat?

"Wenn ein (mathematischer) Wahrscheinlichkeitstheoretiker gefragt wird "Glaubst Du an
Zufall?", was ist vermutlich seine Antwort?
Ich vermute:
“Weiß ich nicht” oder “Nein, aber das ist egal!”
Wäre das ein Skandal?"

Einen schönen Tag wünscht NoFe:rolleyes:

 

 

Dass ein -selbst abstrakter- Wahrscheinlichkeitstheoretiker solche Antworten auch nur in Betracht ziehen könnte, ist außerhalb geschlossener Anstalten höchst unwahrscheinlich.

Da er sowohl die Ausgangsbedingungen, aus welchen sich Zufallsergebnisse bilden schon im trivialsten Alltag mit den einfachsten Sinneswahrnehmungen (die üblicherweise als "gesunder Menschenverstand" bezeichnet werden) zur Kenntnis nehmen muss, ebenso wie die Ergebnisse des Zufalls (selbst wenn er sie nicht vorher einschätzen kann), wären solche Antworten ein untrüglicher Nachweis geistiger schwerster Beeinträchtigungen. Mit "Glauben an den Zufall" hat das nun rein gar nichts zu tun.

 

Starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jetonx   

Hallo Chris,

 

in der Mappe „Figurenspiel A“ kommen einige Dinge vor, die ich leider nicht nachvollziehen kann. Hier erst einmal die wichtigsten :

Normalerweise wird, wenn in  einem Strang ein + und im anderen ein – eingetragen ist, in der Zeile „Trial-and-Error-Methode ein ≠ (Ungleich) notiert.

In den Zeilen 16-18 ist das jedoch nicht der Fall, und es wird effektiv gesetzt, anstatt zu pausieren. (Zuvor war in beiden Strängen ein - - notiert, und die +/- Folgen waren danach alternierend.)

Auch in den Zeilen 32-33 wird kein ≠ notiert.

Zuvor war ein + + eingetragen, gefolgt von alternierenden +/- Folgen, wobei die erste mit ≠ notiert wurde.

Darüber hinaus steht in den Anmerkungen bei Coup 49 und Coup 11-27, dass diese „ein Ende der Plus-Minus-Zeichen“ markieren. Tatsächlich werden diese jedoch weiterhin notiert. Bedeutet dieses „Ende“, dass sie für die effektive Satzfindung nun eine andere Rolle spielen als zuvor?

Über eine Klärung würde ich mich sehr freuen.

Gruß

jetonx

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
    • 143 Posts
    • 19200 Views
    • 1 Posts
    • 234 Views
    • 79 Posts
    • 11172 Views
    • 291 Posts
    • 7913 Views

×