Jump to content

Goliath

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    122
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Goliath

  • Rang
    Tüftler

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Male

Letzte Besucher des Profils

761 Profilaufrufe
  1. Warnung vor GO Wild Casino

    Meinst du diesen Text? Deine Befürchtung einer Nichtauszahlung ist übrigens berechtigt und sehr konkret:
  2. Roulette ... kann mir jemand helfen?

    Es gibt ausreichend andere Permanenzen, mit denen du über dieselbe Spieldauer problemlos 70 Stücke im Gleichsatz verlieren wirst. Teste mal 50.000 durchgespielte Coups. Wenn du danach im Gleichsatz nachweislich kein Geld verloren hast, dann wird es interessant.
  3. DIVIDE ET IMPERA

    Nein, aber ein Test an echten Permanenzen ist schnell möglich wenn du die Progression beschreibst. Wie funktioniert sie denn?
  4. Ich habe bei RNG Bedenken bezüglich einer realistischen Funktionsweise der Software, die sehr stark von der Qualität der Programmierung abhängt. Unterschiedliche Software-Häuser, die RNG programmieren, werden unterschiedliche Methoden verwenden, um Zufallszahlen zu generieren. Was ist wenn sich dabei Fehler einschleifen? In jeder noch so professionellen Software schleifen sich unzählige Fehler ein, die durch regelmäßige Updates korrigiert werden müssen, siehe Apple, Microsoft, Google, etc.!
  5. Um zuverlässige Aussagen über die Funktionsweise von Roulettesystemen treffen zu können, empfiehlt es sich Auswertungen über 500.000 gesetzte Würfe durchzuführen. Um realistische Testauswertungen zu erhalten, sollten natürlich echte Permanenzen aus Spielbanken herangezogen werden, also mit echten Tischen und Croupiers (auf keinen Fall RNG). Scheitert ein System auf diese Länge nicht, so kann daraufhin ein Test in der Praxis erfolgen. Dabei habe ich folgende Entdeckung gemacht: In der Praxis entwickelt sich das Kapital dieser Systeme bei konsequent identischer Anwendung überraschend anders. Es treten bei in der Theorie erfolgreich getesteten Systemen viel größere Schwankungen auf, die dann das System in der Praxis doch scheitern lassen. Dafür ergeben sich bei in der Theorie gescheiterten Systemen plötzlich viel bessere Ergebnisse. Das alles muss sich natürlich auch in der Praxis immer auf einen langen Beobachtungszeitraum beziehen, um tatsächlich aussagekräftig zu sein (was es bei den von mir angewendeten Methoden gewesen ist). Durch gründliches Arbeiten und diverse Plausibilisierungs- und Mehrfachkontrollen habe ich vorher sichergestellt, dass die von mir angefertigten Auswertungen keine Fehler enthielten. Nun meine Fragen: Wie kann das angehen? Habt ihr ähnliche Beobachtungen gemacht? Wie kann es erklärt werden, dass theoretisch erfolgreiche Systeme in der Praxis bei gleichen Bedingungen (Einsatzhöhen, Setzweisen, Signale, echte Tische) scheitern?
  6. Bwin für bold player

    Mit 6.000 Euro kann man schon mal spielen; so viel Geld ist das noch nicht. Mit einem Limit von 300.000 Euro wird sehr wahrscheinlich in einem Online-Casino wohl kaum gespielt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand so viel Geld einzahlt. Und dass jemand sich mit kleinen Summen auf diese Summe hocharbeitet, ist auch unwahrscheinlich.
  7. Hinhalte-Taktiken bei bwin

    Wenn ich es richtig verstehe, ist das aber keine Sperre. Wenn du die Fragen zu Selbsteinschätzung beantwortet hättest, dürftest du weiterspielen?
  8. Bwin für bold player

    Du hast ja Recht; da kann ich nicht widersprechen. Aber stelle dir mal vor, du hast so viel Geld zur Verfügung, um den Höchstsatz zu tätigen. Wenn du mit kleinen Beträgen anfängst, wie lange kannst du spielen ohne zwischendurch jemals einen Angriff im Minus abzuschließen? Das ist doch super, nicht? Hinzu kommt dann noch der Nervenkitzel: es ist doch eine ganz andere Nummer, um 300.000 Euros zu spielen als um 3 Euros.
  9. Hinhalte-Taktiken bei bwin

    Ich habe bei Bwin (bis jetzt) ausschließlich positive Erfahrungen gemacht. Auszahlungen dauern nur dann länger, wenn du zum allerersten Mal eine solche vornimmst. Danach dauern diese keine 24 Stunden. Für den Erhalt von Bonuszahlungen ist unbedingt die Einhaltung der Bonusregeln notwendig. Die sind wie bei allen Casinos streng und nicht unbedingt einfach zu erzielen. Aber bei mir hat sich Bwin immer genau an die Regeln gehalten.
  10. Bwin für bold player

    Das Tischlimit an den meisten anderen Tischen ist meistens 10.000 Euros. Meine Empfehlung: Progressionen an den Tischen mit kleinen Limits beginnen und sobald die Einsätze 2.000 Euros übersteigen, einfach an den beiden neuen Tischen weiterspielen. Mit Einsätzen bis zu 300.000 Euros sollte es möglich sein, das Spiel noch ins Plus zu drehen.
  11. Bwin für bold player

    Tischmaximum ist 300.000 Euros.
  12. Bwin für bold player

    Bwin hat zwei neue Tische mit Mindesteinsätzen von 2.000 bzw. 3.000 Euros: Geile Sache: Dafür ist die Raumausstattung der Roulettesäle aber auch vergoldet!
  13. Richtig. Aber wie wirkt sich das auf die Schwankungen aus? Gibt es da keine Unterschiede?
  14. Der erhöhten Verlustwahrscheinlichkeit bei Schwarz, Pair, Manque im Vergleich zu Schwarz, Impair, Manque steht allerdings gleichzeitig auch die erhöhte Gewinnwahrscheinlichkeit für alle drei EC gegenüber. Sollte ein Spieler, der geringere Schwankungen bevorzugt, denn lieber auf Schwarz, Impair, Manque spielen, weil hier die Verlustwahrscheinlichkeit geringer ist?
×