Jump to content

Recommended Posts

Du hast sicher recht. Das Problem ist: Man dreht früher oder später durch, wird gierig, will Verluste mit Gewalt wieder reinholen, vor allem dann, wenn man bereits Stunde um Stunde erfolglos am Tisch verbracht hat. Trotz heiligster Grundsätze und Vorsätze. Wahrscheinlich können nur diejenigen die erforderliche Disziplin durchhalten, die (eben aufgrund ihrer Vernunft) niemals eine Spielbank betreten würden. Nun ja! Ich versuchs und halte mich an Luis und Dannys Motto (das bete ich mir täglich vor - mit leidlichem Erfolg) - und von der Mio zu träumen macht einfach Spaß.

Gruß drb

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu :P

<div style=background-color:#FEF0DE><fieldset><legend><small><b>drbtmde:</b></small></legend><i>Es gibt lediglich eine Strategie, die mich reich machen soll,</i></fieldset></div>

Den Traum haben viele. Willkommen im Club..........

<div style=background-color:#FEF0DE><fieldset><legend><small><b>lui:</b></small></legend><i>das fängt schon im supermarkt an, wenn eine neue kasse aufmacht und man geradewegs mit seinem wägelchen von gaaaaanz hinten an die pole position fahren kann,</i></fieldset></div>

Das ist jetzt aber hoffentlich kein Grund, an so 'nem Tag in's Casino zu geh'n?!?!?

bis denne

liebe Grüße

D a n n y :sauf:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
selbst nichtsonntagskinder haben tage an denen es einfach läuft. das fängt schon im supermarkt an, wenn eine neue kasse aufmacht und man geradewegs mit seinem wägelchen von gaaaaanz hinten an die pole position fahren kann, wenn man den u-bahnhof betritt kommt sofort die u bahn eingefahren ...

also wenn man versucht an guten tagen mehr stücke zu machen als man an normalen tagen verliert, dann sollte es klappen... (und nicht vergessen, gier ist kontraproduktiv!!)

Hallo Lui,

Du bist auf dem richtigen Weg!!!

Einige Rouletteforscher haben geraten vor dem Gang ins Kasino sein Glück am Heimroulette zu testen und nur bei Gewinn im Kasino zu spielen.Soll erfolgreich gewesen sein.

Vielleicht sollte man mal einen Test machen.

Sachse als KG spielt warscheinlich auch nur wenn er Top-Fit und gut drauf ist.

Ist halt wie im Sport,Höchstleistung bringt nur der ,der gut Trainiert hat und Mental zum richtigen Zeitpunkt fit ist.

Gruß

Brennos

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo drb,

die von mir empfohlene Programmierung kennt keine Disziplinlosigkeit und keine Gier. Sie dreht nicht durch und will auch keine Verluste mit Gewalt zurückholen.

Ich garantiere Dir, selbst ein emotionsloser Automat wird mit Deiner Strategie auf die Fresse fallen.

Du wirst nach den ersten Rückschlägen zuerst Dir und Deiner Disziplinlosigkeit die Schuld geben. Danach beginnst Du, das System zu "verschlimmbessern". Später wirst Du praktisch nach jedem Verlusttag alles so umbauen, dass Du gewonnen hättest. Allerdings vergisst Du dann, dass Du mit der neuen Version am Gewinntag zuvor verloren hättest.

Zum Schluss ist ein Haufen Geld verbrannt und es besteht die Gefahr, dass Du zum Zocker geworden bist. Das hieße, Geldsorgen, Schulden, Freunde und Frau weg und alles dreht sich nur noch um Geldbeschaffung und Spiel.

sachse

bearbeitet von sachse
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo drb,

Lass es Dir noch von einem Profi in Deutsch erklären:

Ich bin seit 1972 mit Glücksspiel befasst und lebe seit 1983/84 bis heute ausschliesslich sehr gut davon.

Jag' notfalls Deine Freundin mit der Peitsche zur Arbeit. Sie wird es Dir danken. Hinschmeissen kann sie immer noch.

Falls sie nicht gerade Kesselgucker oder Kesselfehlerspielerin ist, garantiere ich Dir, dass der Rücklauf kommt und dann wird es ganz furchtbar. Nicht nur, dass das schöne Geld wieder weg ist, nein, am Schlimmsten sind die zerbrochenen Illusionen und Träume. Das ist der wahre Schlag.

Da sie, wie Du sagtest, sogar promoviert hat, dürfte sie ja keine Dumme sein.

Teile ihr einfach mit, dass es keine Roulettestrategie mit positiver Gewinnerwartung gibt und lass es ihr von einem Mathematiker erklären.

sachse

Da hat der Sachse wirklich Recht.

Ich befasse mich seit 30 Jahren ernsthaft mit Roulette, kenne Alles und Alle.

Vergiss die ganze Kacke.

Da kommt auf Dauer nichts bei heraus.

Bis in die 90er Jahre ging mit Kesselgucken sehr viel.

Das ist aber so gut wie vorbei.

Gut, der Sachse mag' noch klar kommen, ich möchte aber nicht seine

Höllenqualen haben,wenn schlechte Phasen laufen.

Und dann ist da noch Prof. Evert, studiert die ganze Sache,da habt Ihr erstmal

viel zu tuen und vom Geld zu träumen ist so schön.

Und dann ist da noch ein Anderer,der ganz was Sicheres und Bahnbrechendes entwickelt hat, lasst es uns aber erstmal mit Min. Einsätzen lange testen.

Schick die Braut lieber für 10 Euronen putzen, das ist sichere Kohle.

Grüsse horny

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu :P

<div style=background-color:#FEF0DE><fieldset><legend><small><b>horny:</b></small></legend><i>Und dann ist da noch Prof. Evert, studiert die ganze Sache,da habt Ihr erstmal

viel zu tuen</i></fieldset></div>

Stimmt, zu tun hat man erst mal mit Zeug vom Evert, aber lohnen tut sich's. Ich spiel' oft den TS-TREND, zwar nicht soo erfolgreich wie der, aber doch erfolgreich.......

's wichtigste, was man draus lernt (hab' ich doch schon so oft geschrieben.....): Vor'm verlier'n wird keine/r verschont, aber wenn schon dann so wenig wie möglich......

bis denne

liebe Grüße

D a n n y :sauf:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 12 years later...
Am 13.6.2005 um 18:26 schrieb sachse:

Du wirst nach den ersten Rückschlägen zuerst Dir und Deiner Disziplinlosigkeit die Schuld geben. Danach beginnst Du, das System zu "verschlimmbessern". Später wirst Du praktisch nach jedem Verlusttag alles so umbauen, dass Du gewonnen hättest. Allerdings vergisst Du dann, dass Du mit der neuen Version am Gewinntag zuvor verloren hättest.

Zum Schluss ist ein Haufen Geld verbrannt und es besteht die Gefahr, dass Du zum Zocker geworden bist. Das hieße, Geldsorgen, Schulden, Freunde und Frau weg und alles dreht sich nur noch um Geldbeschaffung und Spiel.

sachse

 

Dieses Statement habe ich mir gerade in meine Regeln kopiert Sachse, und werde vor einem Spielstart prüfen, wie ich mich verhalte.

Danke dafür.

 

Mann-mann-Mann, was war das für ein guter Thread, sowas ginge heut wohl nicht mehr hier ??

 

Samy

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Samyganzprivat:

 

Dieses Statement habe ich mir gerade in meine Regeln kopiert Sachse, und werde vor einem Spielstart prüfen, wie ich mich verhalte.

Danke dafür.

 

Mann-mann-Mann, was war das für ein guter Thread, sowas ginge heut wohl nicht mehr hier ??

 

Samy

 

Das ginge alles noch aber wir brauchen einen Thread, in den ALLES reinkommt, was mit Spiel nichts zu tun hat.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.6.2005 um 18:26 schrieb sachse:

Hallo drb,

die von mir empfohlene Programmierung kennt keine Disziplinlosigkeit und keine Gier. Sie dreht nicht durch und will auch keine Verluste mit Gewalt zurückholen.

Ich garantiere Dir, selbst ein emotionsloser Automat wird mit Deiner Strategie auf die Fresse fallen.

Du wirst nach den ersten Rückschlägen zuerst Dir und Deiner Disziplinlosigkeit die Schuld geben. Danach beginnst Du, das System zu "verschlimmbessern". Später wirst Du praktisch nach jedem Verlusttag alles so umbauen, dass Du gewonnen hättest. Allerdings vergisst Du dann, dass Du mit der neuen Version am Gewinntag zuvor verloren hättest.

Zum Schluss ist ein Haufen Geld verbrannt und es besteht die Gefahr, dass Du zum Zocker geworden bist. Das hieße, Geldsorgen, Schulden, Freunde und Frau weg und alles dreht sich nur noch um Geldbeschaffung und Spiel.

sachse

stimmt aoch alles bei mir nur die frau ist noch da.

l.g. jens

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb nörgelhase:
Am 13.6.2005 um 18:26 schrieb sachse:

Zum Schluss ist ein Haufen Geld verbrannt und es besteht die Gefahr, dass Du zum Zocker geworden bist. Das hieße, Geldsorgen, Schulden, Freunde und Frau weg und alles dreht sich nur noch um Geldbeschaffung und Spiel.

sachse

stimmt aoch alles bei mir nur die frau ist noch da.

Manchmal bin ich echt froh, kaum Zockereigenschaften zu haben. Im Grunde langweilt mich das reale Spiel im LC, ich empfinde das als Arbeit.

*winke*

Samy

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 month later...
Am ‎10‎.‎06‎.‎2005 um 10:59 schrieb sachse:

Nein!

Mit einer Einschränkung:

Nämlich dann, wenn sie denn einen Tisch mit einem mechanisch fehlerhaften Gerät gefunden hätten. Das dürfte allerdings bei EC nur durch Manipulastion möglich sein.

Ansonsten gibt es(leider) keinen mathematischen Kiffer oder Trick, um das Roulette aufs Kreuz zu legen. Ich vergleiche es immer mit der Unmöglichkeit, ein Perpetuum Mobile zu bauen. Beides widerspricht den herrschenden Naturgesetzen.

Nun dauert es auf EC und bei -1,35% eben laut Pierre Basieux(promovierter Mathematiker) ca. 50.000 gesetzte Coups, ehe man auch mit der stärksten Schwankung nicht mehr in die Gewinnzone vordringt. Das kann bei einem Progressionsspiel sehr schnell passieren oder auch lange gut gehen; auf jeden Fall kommt die Klatsche mit mathematischer Sicherheit und mir ist weder aus der deutschen Literatur zwischen 1880 und 1974 noch aus eigener Anschauung ein Dauergewinner auf "klassische" oder auch "intuitive" Weise bekannt geworden.

Abschließend noch Folgendes:

Meiner Auffassung nach kann es außer der physikalischen Fraktion beim Roulette aus den genannten Gründen keine Profis geben. Die Story vom gewissenhaft notierenden und gelegentlich diszipliniert setzenden Berufsspieler wird von Systemverkäufern und eventuell den Casinos aufrecht erhalten; mit der Realität hat sie nichts gemein.

Meine Ratschläge würden bei Deiner Freundin mit hoher Wahrscheinlichkeit auf keinen fruchtbaren Boden fallen. Frauen weigern sich und können es auch nicht besonders gut, rational und logisch zu denken. Sie gehen emotional aus dem Bauch heraus an die Sache ran und da hast Du keine Chance.

Außerdem, das klingt auch bei Dir an, möchten die Meisten keinen Rat sondern nur die Bestätigung ihrer vorgefassten oder erwünschten Meinung.

sachse

Dein Beitrag ist ja nun schon älter, und ich bin aber neu hier im Forum.

Befasse mich aber schon seit fast 20 Jahren mit dem Spiel, und besitze auch mehrere gekaufte Systeme.

Und ich muss leider sagen, dass diese auch funktionieren wenn man sich länger mit diesen befasst, dauert halt seine Zeit.

 

Und seit sieben Jahren habe ich selbst ein System entworfen das funktioniert. In den ersten beiden Jahren wurden noch kleinere Veränderungen vorgenommen,

da ich mit den vorherigen Ergebnissen nicht zufrieden war.

Aber das hat weder mit einem Trick oder sonst etwas zu tun.

Das Spiel beruht auf den EC`s, hat nur fünf Einsatzpunkte die gesetzt werden im Gleichsatz.

Bei einer durchschnittlichen Permanenzlänge von etwa 300 Spielen, kommt jeder anzunehmende Satz

ca. 12,5 mal vor. ( 12,5 x 5 = 62,5 ). Bei 100 Spielen habe ich im Schnitt etwa 20-24 Sätze, von denen ich 2/3 Gewinne, gemäß dem Gesetz

des Zweidrittelgesetzes, und liege derzeit bei einem Überschuss von 29,29%, da das Spiel relativ glatt verläuft  OHNE große Schwankungen,

die ich durch jahrelanges austüfteln erfolgreich eliminieren konnte. 

 

Zum Beweis habe ich noch fast alle Aufzeichnungen seit Beginn des Systems von Oktober 2011 bis heute.

Alles Originalspiele aus Wiesbaden, Mainz, Bad Homburg und Casino-Club.

 

LG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Winnetou2256:

Zum Beweis habe ich noch fast alle Aufzeichnungen seit Beginn des Systems von Oktober 2011 bis heute.

Alles Originalspiele aus Wiesbaden, Mainz, Bad Homburg und Casino-Club.

 

ICH lasse nur einen Beweis gelten: Reichtum.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten schrieb Winnetou2256:

Diese Spiele wurden LIVE von uns gespielt in den entsprechenden Casinos.

winnetou, old shatterhand und hawkins haben im jahre 2256 das roulette besiegt. köstlich:duck:

man lernt nie aus.

4-4zack

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb 4-4Zack:

4-4zack

Und was soll das jetzt ???????????????????????

Die Gewinne haben wir ja erwirtschaftet und das Geld ist auf dem Konto.

Was ist also falsch daran ?

Oder besser gesagt, was ist falsch an unserem Spiel ????

 

Etwa dass es funktioniert ??????     Dann beweise mir dass es  NICHT funktioniert....

 

Ich dachte hier wäre ein Forum wo man sich mit sogenannten ``Experten`` auch mal austauschen kann.

Hier im Kreis gibt es drei Casinos, und in allen sind Spieler die nach 30-40 Minuten das Casino mit

4-5 Stücken Gewinn verlassen a 5- 10.000 Eurojetons.

Und seltsamer Weise spielen die genau die gleichen Chancen wie wir.....

 

In zwei Monaten bin ich wieder in Lindau, dort hole ich mir dann das Geld für meinen Urlaub, so einfach ist das....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.6.2017 um 16:25 schrieb Samyganzprivat:

Manchmal bin ich echt froh, kaum Zockereigenschaften zu haben. Im Grunde langweilt mich das reale Spiel im LC, ich empfinde das als Arbeit.

*winke*

Samy

Kann es unter Umständen auch sein, zumindest wenn man länger spielt als 2-3 Stunden.

Aber dann solltest Du Dir vielleicht ein anderes Spiel zulegen das noch besser funktioniert....

 

Also mal schön weiterbasteln, aber an die 20% Überschuss ist doch auch schon toll....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Winnetou2256:

Also mal schön weiterbasteln, aber an die 20% Überschuss ist doch auch schon toll....

ich bin im Allgemeinen roundabout 5 Std im LC.

 

Weiterbasteln ist der eigendliche Spass, den ich seit Jahren am Roulette habe ;)

*winke*

Samy

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Winnetou2256:

 

...

 

Ich dachte hier wäre ein Forum wo man sich mit sogenannten ``Experten`` auch mal austauschen kann.

Hier im Kreis gibt es drei Casinos, und in allen sind Spieler die nach 30-40 Minuten das Casino mit

4-5 Stücken Gewinn verlassen a 5- 10.000 Eurojetons.

Und seltsamer Weise spielen die genau die gleichen Chancen wie wir.....

 

In zwei Monaten bin ich wieder in Lindau, dort hole ich mir dann das Geld für meinen Urlaub, so einfach ist das....

Es wird wahrscheinlich Mainz, Wiesbaden und Bad Homburg sein, aber egal wo es ist.

In jedem sind Spieler die nach kurzer Zeit mit 4-5 Stücken a 5000er bis 10000er Gewinn das Spiel beenden?

Mal angenommen es wäre so, wieviele solcher Spieler kann und will ein Casino verkraften?

 

Anstatt es selber zu nutzen und 20.000 bis 50.000 Gewinn pro Tag zu machen, möchtest du (ihr) über Seminare Konkurrenz aufbauen und damit die dauerhafte Anwendungsmöglichkeit gefährden bzw unmöglich machen?

Welcher Gewinner würde das tun?

 

Übrigens ihr habt in den ganzen Jahren noch nie mehr als -4 Stücke Zwischenverlust gehabt?

Ich habe vorher spaßhalber mal ein Spiel auf EC mit 28% Überschuss simuliert, 60 gesetzte Coups pro Tag ist zwar mehr als du spielst, aber es geht nur um die Schwankungen.

Bei 240 Tage gab es keinen Minustag, aber vereinzelte Minusphasen von -8, -9, -11, -15 Stücke. Ist nicht viel aber außergewöhnliche Schwankungen muss man immer einplanen.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb roemer:

Es wird wahrscheinlich Mainz, Wiesbaden und Bad Homburg sein, aber egal wo es ist.

In jedem sind Spieler die nach kurzer Zeit mit 4-5 Stücken a 5000er bis 10000er Gewinn das Spiel beenden?

Mal angenommen es wäre so, wieviele solcher Spieler kann und will ein Casino verkraften?

 

Anstatt es selber zu nutzen und 20.000 bis 50.000 Gewinn pro Tag zu machen, möchtest du (ihr) über Seminare Konkurrenz aufbauen und damit die dauerhafte Anwendungsmöglichkeit gefährden bzw unmöglich machen?

Welcher Gewinner würde das tun?

 

Übrigens ihr habt in den ganzen Jahren noch nie mehr als -4 Stücke Zwischenverlust gehabt?

Ich habe vorher spaßhalber mal ein Spiel auf EC mit 28% Überschuss simuliert, 60 gesetzte Coups pro Tag ist zwar mehr als du spielst, aber es geht nur um die Schwankungen.

Bei 240 Tage gab es keinen Minustag, aber vereinzelte Minusphasen von -8, -9, -11, -15 Stücke. Ist nicht viel aber außergewöhnliche Schwankungen muss man immer einplanen.

 

Fast richtig....

aber wir hatten noch nie eine größere Abweichung als -8, aber das war nur am Anfang, als wir nur drei Angriffspunkte hatten.

Seit wir auf fünf Angriffspunkte spielten und bei -2 aussetzten bis zum ersten Plus, sind wir im Schnitt an wenigen Spieltagen im Monat

bei -4, nicht höher.

Wir möchten möglichst vielen Leuten die Möglichkeit erschliessen etwas zu gewinnen. Also keine Konkurrenz, zumal wir jährlich maximal 80-100 Personen dies ermöglichen.

Wenn man bedenkt, dass normale Systeme zwischen 200-400 Exemplaren angeboten werden ist das nicht viel.

Ausserdem wollen wir dies auch nicht jahrelang machen, sondern nur 3-4 Jahre wenn es geht.

Mit deinen Casinos hast du recht,  (M, W, BH )allerdings fallen uns im Monat vielleicht 4-5 Spieler auf die es spielen, also keine Gefahr für die Casinos.

Und die kommen ja auch nicht jeden Tag, halt so wie man spielen sollte.

Da Du mein Spiel ja nicht kennst, weiss ich allerdings nicht wie Du auf -11 oder -15 kommst, so viel setze ich ja gar nicht.

habe gerade eben mal zwei Spiele nachgespielt.

Das erste von coocie, 3. Beispiel: 18 Spiele, 7 Sätze, + 3 = 42,86 %

Das zweite von roli 888, 4. Partie: 72 Spiele, 31 Sätze, + 14 = 45,16%

 

Im Gegensatz zu dem einen System mit -62 und so, ist meines satzschonend, locker und gewinnträchtig.

Meine Sätze sind also IMMER ziemlich gleichmässig (40-50% aller Sätze, bei etwa 29% Überschuss), dies kann ich also mit jeder Permanenz beweisen.

Wie gesagt, es gibt NUR fünf Angriffspunkte im Gleichsatz, und die Angriffe liegen immer im 2/3 Gesetz.

Dass die Gewinne unter die 50% Marke rutschen passiert also nur in Ausnahmefällen.

 

Aber ich freue mich über Diskussionen die nicht immer alles in die Miesen ziehen und den ``nicht möglich`` Personen die alles in Frage stellen.

Wobei ich mir dabei die Frage stellen muss wo all die negativen Meinungen herkommen.

Entweder von Leuten die immer verloren haben, oder mit gekauften Systemen den Bach runter gingen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb Winnetou2256:

Also keine Konkurrenz, zumal wir jährlich maximal 80-100 Personen dies ermöglichen.

Ausserdem wollen wir dies auch nicht jahrelang machen, sondern nur 3-4 Jahre wenn es geht.

 

Das macht 300-400 Gewinner, von denen mindestens die Hälfte mit Maximum spielen wird.

 

Zitat

Aber ich freue mich über Diskussionen die nicht immer alles in die Miesen ziehen und den ``nicht möglich`` Personen die alles in Frage stellen.

Du freust dich über Ungebildete oder Dumme, die du über den Tisch ziehen kannst.

Gegenteilige Argumente könnten potentielle Freier schlau machen. 

Wobei ich mir dabei die Frage stellen muss wo all die negativen Meinungen herkommen.

Noch einmal: Von Bildung. Bei dir kann ich nur "Baumschule, Lehrer Ast" vermuten.

Entweder von Leuten die immer verloren haben, oder mit gekauften Systemen den Bach runter gingen.

Und du willst nun mit Gewalt die Schar von dümmlichen Systemkäufern vergrößern.

 

Jetzt noch einmal die Frage: Warum spielt IHR das gute Ding nicht selbst?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb sachse:

 

Das macht 300-400 Gewinner, von denen mindestens die Hälfte mit Maximum spielen wird.

 

 

Jetzt noch einmal die Frage: Warum spielt IHR das gute Ding nicht selbst?

Wie kommst Du darauf ???????????

 

Schau Dir dann bitte mal meine hochgeladenen Dateien an.

Wir spielen im Durchschnitt 10-15 Tage im Monat selbst in drei Casinos und einem Onlinecasino.

Da stehen alle Ergebnisse drin.

 

Und wenn man so was vor Livepublikum anbietet, kann man leider nicht bescheissen, denn da sind die Fakten SOFORT belegbar,

egal ob Einwahl ins Onlinecasino, oder anhand von Originalpermanenzen.

Und unsere Sätze sind fest, das heisst also, jeder der unsere Einsätze sieht, kann sie sofort zuordnen und unsere Gewinne

an JEDER Permanenz sofort testen.

Zumal spielen wir damit seit 2011, also, nicht immer nur meckern, sondern das Gegenteil beweisen....

WIR  KÖNNEN  ES BEWEISEN......!!!!!!!!!!!!!!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Winnetou2256:

Wie kommst Du darauf ???????????

 

Schau Dir dann bitte mal meine hochgeladenen Dateien an.

Wir spielen im Durchschnitt 10-15 Tage im Monat selbst in drei Casinos und einem Onlinecasino.

Da stehen alle Ergebnisse drin.

 

Und wenn man so was vor Livepublikum anbietet, kann man leider nicht bescheissen, denn da sind die Fakten SOFORT belegbar,

egal ob Einwahl ins Onlinecasino, oder anhand von Originalpermanenzen.

Und unsere Sätze sind fest, das heisst also, jeder der unsere Einsätze sieht, kann sie sofort zuordnen und unsere Gewinne

an JEDER Permanenz sofort testen.

Zumal spielen wir damit seit 2011, also, nicht immer nur meckern, sondern das Gegenteil beweisen....

WIR  KÖNNEN  ES BEWEISEN......!!!!!!!!!!!!!!!

 

Ernst F.i.e.g.e,

verwunderlich, dass Du hier wieder auftauchst, um Dumme zu finden!

bearbeitet von kesselman
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb Winnetou2256:

Wie kommst Du darauf ???????????

 

Schau Dir dann bitte mal meine hochgeladenen Dateien an.

Wir spielen im Durchschnitt 10-15 Tage im Monat selbst in drei Casinos und einem Onlinecasino.

Da stehen alle Ergebnisse drin.

 

Und wenn man so was vor Livepublikum anbietet, kann man leider nicht bescheissen, denn da sind die Fakten SOFORT belegbar,

egal ob Einwahl ins Onlinecasino, oder anhand von Originalpermanenzen.

Und unsere Sätze sind fest, das heisst also, jeder der unsere Einsätze sieht, kann sie sofort zuordnen und unsere Gewinne

an JEDER Permanenz sofort testen.

Zumal spielen wir damit seit 2011, also, nicht immer nur meckern, sondern das Gegenteil beweisen....

WIR  KÖNNEN  ES BEWEISEN......!!!!!!!!!!!!!!!

Es gab hier schon viele wie dich. Möchtest du dich unterscheiden, geht es nur mit Gewinne die "dokumentiert" sind.

 

Du möchtest im Casino nicht auffallen, kann ich verstehen, geh in ein ausländisches Casino wo du sonst nicht spielst, Tschechien oder Spanien.

Ein Wochenende hoch gespielt mit 5000er (hochkapitalisieren kann man sich ja hier) und bei einem Gewinn von 50.000 steht es sicher für Werbezwecke des Casinos in der Regionalpresse, dass kann dann hier gepostet werden.

Du willst in Kürze nach Lindau, gewinnst du in ein paar Tagen bei EC 50.000, was dort ungewöhnlich ist, kann man es in der Zeitung und bei isa-casinos nachlesen, schon Jackpots bei Automaten ab 10.000 werden gepostet.

 

Hau rein, muss ja nicht sofort sein, ihr könnt euch ja hochkapitalisieren

bearbeitet von roemer
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten schrieb Winnetou2256:

Wie kommst Du darauf ???????????

 

Schau Dir dann bitte mal meine hochgeladenen Dateien an.

Wir spielen im Durchschnitt 10-15 Tage im Monat selbst in drei Casinos und einem Onlinecasino.

Da stehen alle Ergebnisse drin.

 

Und wenn man so was vor Livepublikum anbietet, kann man leider nicht bescheissen, denn da sind die Fakten SOFORT belegbar,

egal ob Einwahl ins Onlinecasino, oder anhand von Originalpermanenzen.

Und unsere Sätze sind fest, das heisst also, jeder der unsere Einsätze sieht, kann sie sofort zuordnen und unsere Gewinne

an JEDER Permanenz sofort testen.

Zumal spielen wir damit seit 2011, also, nicht immer nur meckern, sondern das Gegenteil beweisen....

WIR  KÖNNEN  ES BEWEISEN......!!!!!!!!!!!!!!!

zu euch dreien winnetou, old shatterhand und hawkins bleibt einem nur kopfschütteln übrig.

was ich dir versichern kann, in diesem forum wirst du keine jünger für eure seminare finden.

hätt ich fast vergessen,könnt ihr mir einen gefallen tun und nur die Ocs plattmachen.

wäre mehr als nett von euch die Lcs zu verschonen,weil sonst ist essig mit meinem taschengeld.

bedankt im voraus.

 

bearbeitet von 4-4Zack
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb 4-4Zack:

zu euch dreien winnetou, old shatterhand und hawkins bleibt einem nur kopfschütteln übrig.

was ich dir versichern kann, in diesem forum wirst du keine jünger für eure seminare finden.

 

 

Er ist doch nicht der Einzige, im Moment wimmelt es hier doch von System-Verkäufern, die sich mit ihren Zweit-und-Drittnicks, auch noch selber antworten.  

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...