Jump to content

Roulette als Gelderwerb


Recommended Posts

vor 5 Stunden schrieb yordan83:

Also ich weiss nicht, was du unter Zielwurf verstehst. Ich war 2001 ne Zeitlang beruflich in Saarbrücken und hab den Doc damals im Casino öfters beobachtet. Da war nix mit Zielwurf - sondern der durfte so spät seine Ansage machen, dass des öfteren die Kugel unmittelbar danach ins Fach gefallen ist. Das hatte mit KG meines Erachtens nicht viel zu tun, man hat es ihm einfach gestattet... Warum - sollte bald 20 Jahre später vielleicht mal die Justiz klären!

Die Justiz klärt viel mehr,vor allem klärt die Steuerfahndung.Warten wir mal ab. Croupier machen Aussagen,Finanzbeamte sagen aus...usw. Jetzt wird geschaut ob,s halt ausreicht....! 2001 intressiert nicht,da sind andere Geschichten gelaufen.!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎26‎.‎12‎.‎2018 um 22:37 schrieb starwind:

 

Sollte es eigentlich tun, aber nicht so wie du es mutmasst.

Er würde sich einen hoch spielenden Partner suchen (mehrere erhöhen sinnlos das Risiko) und möglichst unauffällig hohe zuvor abgesprochene Sätze zum Gewinn bringen, den man sich anderen Orts dann teilt.

 

Das ist aber alles graue Theorie und ich weiß, dass ich jetzt sinnlos Zeit vergeude.

 

Ich kenne mehrere altgediente Croupiers, die selbst in anderen Casinos spielten und ich habe mit mehreren einige Schlückchen verkostet.

Alle haben mir zu dieser Frage inhaltlich die gleiche Antwort gegeben: "Glaubst Du wirklich, wenn ich es könnte oder irgend einer meiner Kollegen, dass wir weiter bei den sich ständig verschlechternden Arbeitsbedingungen im Schichtdienst diesen Job weiter freiwillig ausüben würden und das saudumme Geschwätz der meisten Stammgäste arbeitstäglich weiter ertragen würden ?

Wir würden nach kurzer Zeit auf einem warmen Stein im sonnigen Süden liegen und kein Casino würde uns je wieder von innen sehen".

 

Starwind

Alles falsch was du schreibst,die Croupiers beobachten sich gegenseitig,die Kamera beobachtet und speichert alle Vorgänge am Tisch.Zielwerfen kommt bei Bedarf zum Einsatz,immer im Sinne des Casinos. Für eigene Zwecke zu nutzen heißt mit der Kündigung spielen.Mit der Kündigung als Croupier der gegen seinen Arbeitgeber agiert musst du wohl auswandern.Die Croupier die in Rente sind und selber gemoppt wurden sagen gegen ihren Arbeitgeber aus. Ich bin doch aktuell in einem Strafverfahren als Zeuge involviert. Auch Croupier die in unfrieden ausgeschieden sind erzählen mir von hanebüchene Zustände.Ihr schreibt Sachen und zieht ständig falsche Rückschlüsse.! 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Lutscher:

Alles falsch was du schreibst,die Croupiers beobachten sich gegenseitig,die Kamera beobachtet und speichert alle Vorgänge am Tisch.Zielwerfen kommt bei Bedarf zum Einsatz,immer im Sinne des Casinos. Für eigene Zwecke zu nutzen heißt mit der Kündigung spielen.Mit der Kündigung als Croupier der gegen seinen Arbeitgeber agiert musst du wohl auswandern.Die Croupier die in Rente sind und selber gemoppt wurden sagen gegen ihren Arbeitgeber aus. Ich bin doch aktuell in einem Strafverfahren als Zeuge involviert. Auch Croupier die in unfrieden ausgeschieden sind erzählen mir von hanebüchene Zustände.Ihr schreibt Sachen und zieht ständig falsche Rückschlüsse.! 

alles falsch?

lutscher, du solltest deine zeit in saarbrücken mal hinter dir lassen.

ich behaupte jetzt mal, ein großteil der casinos hat gar niemanden an den kameras. erst bei eventuellen streitsätzen, bewegt sich jemand in die räumlichkeiten.

diese leute kosten nämlich geld. da reichen kontrollen, wenn verdacht auf irgendwelche unstimmigkeiten aufkommen. allein die anzahl der kameras, schreckt schon genug ab.

 

apropos "in unfrieden, ausgeschiedene croupiers". warum hat eigentlich von denen noch nie einer von zielwerfen/betrug geredet?

davon gab es bestimmt einige seit bestehen.

 

 

sp........!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Spielkamerad:

alles falsch?

lutscher, du solltest deine zeit in saarbrücken mal hinter dir lassen.

ich behaupte jetzt mal, ein großteil der casinos hat gar niemanden an den kameras. erst bei eventuellen streitsätzen, bewegt sich jemand in die räumlichkeiten.

diese leute kosten nämlich geld. da reichen kontrollen, wenn verdacht auf irgendwelche unstimmigkeiten aufkommen. allein die anzahl der kameras, schreckt schon genug ab.

 

apropos "in unfrieden, ausgeschiedene croupiers". warum hat eigentlich von denen noch nie einer von zielwerfen/betrug geredet?

davon gab es bestimmt einige seit bestehen.

 

 

sp........!

 

Was soll das alles?

Der Lutschkopp kennt außer Saarbrücken so gut wie keine anderen Casinos.

Was will der Dir oder mir mit der Kenntnis von weltweit 1.000-1.500 Casinos erzählen?

Er ist ein Provinzheini wie der andere Schwachkopp.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb sachse:

Was will der Dir oder mir mit der Kenntnis von weltweit 1.000-1.500 Casinos erzählen?

Zähl lieber noch nach mal nach, wohl möglich waren es sogar viel mehr.

Wer kann das schon so genau wissen, wenn man es selbst nur in 500er  spannen angeben kann.

Wenigsten gab es bei deinen Gewinnangaben nur Schwankungen um die 2 Millionen.

Also mal kurz zusammengefasst , du hast den Überblick verloren, wo du schon überall warst und wie viel du gewonnen hast.

Jedenfalls mangelt es an nur annähernd genau Angaben.

Was soll man davon halten ? Da kann sich jeder sein eigenes Urteil bilden. Meins kennst du ja schon.

 

bearbeitet von Sven-DC
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tausend mal berührt und tausendmal rausgeflogen.....Ist das so bitter !  Ich kenne ca dreißig Casinos,in drei konnte ich spielen. Die grossen Casinoketten haben alle die selben Standard,s Ich bin faul und fahre nicht gern durch die Lande.Hab aber Infos von Scouts.Es ist schwer eine Baustelle zu finden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Sven-DC:

Zähl lieber noch nach mal nach, wohl möglich waren es sogar viel mehr.

Wer kann das schon so genau wissen, wenn man es selbst nur in 500er  spannen angeben kann.

Wenigsten gab es bei deinen Gewinnangaben nur Schwankungen um die 2 Millionen.

Also mal kurz zusammengefasst , du hast den Überblick verloren, wo du schon überall warst und wie viel du gewonnen hast.

 

Ich mach hinter die tausend Casinos mal drei Fragezeichen ???

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Spielkamerad:

alles falsch?

lutscher, du solltest deine zeit in saarbrücken mal hinter dir lassen.

ich behaupte jetzt mal, ein großteil der casinos hat gar niemanden an den kameras. erst bei eventuellen streitsätzen, bewegt sich jemand in die räumlichkeiten.

diese leute kosten nämlich geld. da reichen kontrollen, wenn verdacht auf irgendwelche unstimmigkeiten aufkommen. allein die anzahl der kameras, schreckt schon genug ab.

 

apropos "in unfrieden, ausgeschiedene croupiers". warum hat eigentlich von denen noch nie einer von zielwerfen/betrug geredet?

davon gab es bestimmt einige seit bestehen.

 

 

sp........!

Sie verraten doch nicht ihre Betriebsgeheimnise. Ich würde gerne die Arbeitsverträge lesen,was da unter Schweigepflicht steht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb sachse:

 

Was soll das alles?

Der Lutschkopp kennt außer Saarbrücken so gut wie keine anderen Casinos.

Was will der Dir oder mir mit der Kenntnis von weltweit 1.000-1.500 Casinos erzählen?

Er ist ein Provinzheini wie der andere Schwachkopp.

Was soll man sagen,kein Zauberer verrät seine Tricks. Das Zielwerfen wird immer abgestritten werden,es nimmt der grosse Masse der naiven Spielern die Illusion.Es einzuräumen ist Geschäftsschädigend

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb sachse:

 

Das sind die von Spielkamerad. Er konnte erst 189/90 anfangen.

Ich konnte schon 1981 starten und habe deshalb mehr Casinos auf der Liste.

Die Masse an Casinos macht es nicht aus. Was hast du gelernt dabei ? Was wurde an Doppeltreffern seitens der Croupier für hohen Tronc angeboten. Über Jahre ist diese Technik an dir vorübergezogen.....ja sag mal willst du mich verarschen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Lutscher:

Was soll man sagen,kein Zauberer verrät seine Tricks. Das Zielwerfen wird immer abgestritten werden,es nimmt der grosse Masse der naiven Spielern die Illusion.Es einzuräumen ist Geschäftsschädigend

das bestgehütete geheimnis, gleich nach der coca-cola formel.

es gibt schon knallharte arbeitsverträge.

 

ist es nicht wahrscheinlicher, dass die verschwörungen niemals enden werden, solange spieler ihr geld dalassen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb Lutscher:

Sie verraten doch nicht ihre Betriebsgeheimnise. Ich würde gerne die Arbeitsverträge lesen,was da unter Schweigepflicht steht.

 

Statt Hirn wabern bei Dir doch höchstens Spinnweben.

 

Ich hatte mindestens 30 Arbeitsverträge von Casinopersonal auf meinem Schreibtisch (trotz unterschiedlicher Betreiber und unterschiedlicher Bundesländer alle vom Prinzip her ganz ähnlich).

Nicht ein Wort befasste sich mit der von Dir dahergewobenen "Schweigepflicht".

 

Du bedarfst dringend ärztlicher Hilfe.

 

Starwind

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎26‎.‎12‎.‎2018 um 21:57 schrieb Sven-DC:

Notfalls nehmen sie die math. Argumente von Sachse, hier aus dem Forum zur Hilfe

 

Und das mit Recht.

Du wolltest doch immer Näheres über meine Vorlesung wissen.

Ich lese gerade in meinem Honorarvertrag (ja, dieses Mal gab es ein Honorar und die Reisekosten),

dass ich eine Verschwiegenheitsklausel unterzeichnet habe.

Ergo kann ich nicht viel darüber schreiben.

Damit du aber nicht ganz leer ausgehst, nenne ich dir wenigstens das Thema des Vortrages:

"Exploiting Stochastic Inbalances in Laplace Systems"

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb starwind:

 

Statt Hirn wabern bei Dir doch höchstens Spinnweben.

 

Ich hatte mindestens 30 Arbeitsverträge von Casinopersonal auf meinem Schreibtisch (trotz unterschiedlicher Betreiber und unterschiedlicher Bundesländer alle vom Prinzip her ganz ähnlich).

Nicht ein Wort befasste sich mit der von Dir dahergewobenen "Schweigepflicht".

 

Du bedarfst dringend ärztlicher Hilfe.

 

Starwind

Wie ist es mit weitertragen der Namen von Gästen ? Hab mit der Schweigepflicht eine Vermutung geäußert. Was sind deine Probleme ? Ich nehm an das Zielwerfen ist ein wunder Punkt!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb starwind:

 

Statt Hirn wabern bei Dir doch höchstens Spinnweben.

 

Ich hatte mindestens 30 Arbeitsverträge von Casinopersonal auf meinem Schreibtisch (trotz unterschiedlicher Betreiber und unterschiedlicher Bundesländer alle vom Prinzip her ganz ähnlich).

Nicht ein Wort befasste sich mit der von Dir dahergewobenen "Schweigepflicht".

 

Du bedarfst dringend ärztlicher Hilfe.

 

Starwind

Sehr dumme Antwort. Bist ja ne richtige "Stimmungskanone" Nur wenig Einsicht wenn Profis über das Zielwerfen sprechen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Lutscher:

Die Masse an Casinos macht es nicht aus. Was hast du gelernt dabei ? Was wurde an Doppeltreffern seitens der Croupier für hohen Tronc angeboten. Über Jahre ist diese Technik an dir vorübergezogen.....ja sag mal willst du mich verarschen.

Antworten,antworten,nicht abtauchen.!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Lutscher:

............................................ Hab mit der Schweigepflicht eine Vermutung geäußert. Was sind deine Probleme ? Ich nehm an das Zielwerfen ist ein wunder Punkt!

 

Falsche Annahme.

Falls gegen mich "Zielwerfen" jemals versucht worden sein sollte, ist es in die Hose gegangen.

Falls die für mich "Zielwerfen" probieren, fehlt mir jede Erklärung dafür.

 

Starwind

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb starwind:

 

Falsche Annahme.

Falls gegen mich "Zielwerfen" jemals versucht worden sein sollte, ist es in die Hose gegangen.

Falls die für mich "Zielwerfen" probieren, fehlt mir jede Erklärung dafür.

 

Starwind

 

Heute mal wieder Perlen vor die Säue?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb starwind:

 

Falsche Annahme.

Falls gegen mich "Zielwerfen" jemals versucht worden sein sollte, ist es in die Hose gegangen.

Falls die für mich "Zielwerfen" probieren, fehlt mir jede Erklärung dafür.

 

Starwind

Hast halt keine Beobachtungsgabe.! Nicht auf dich alles beziehen. Es sind die guten Stammgäste die mit der Methode auf und ab gebaut werden.Augen auf machen.!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb starwind:

 

Falsche Annahme.

Falls gegen mich "Zielwerfen" jemals versucht worden sein sollte, ist es in die Hose gegangen.

Falls die für mich "Zielwerfen" probieren, fehlt mir jede Erklärung dafür.

 

Starwind

Ist es nicht dumm über was zu Urteilen was ihr nicht kennt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...