Jump to content

Mein Konzept "Match" - Theorie und Praxis


Recommended Posts

Grüß dich, aural.

So hart würde ich mit Eos Deus nicht ins Gericht gehen. Er liebt die Antike, wie ich auch. Was haben wir Heutigen nicht alles von den Griechen, Hellenen und Ptolemäern gelernt!

servus, nohasard

na klar stimmt das. ich liebe die antike ebenso. die griechen (und nach heutiger geographie v.a. auch die türken, was man nicht vergessen sollte) haben die philosophie und die naturwissenschaft (welche damals quasi "angewandte" philosophie war) begründet. wir haben jedoch im laufe der jahrhunderte und jahrtausende auch den schmarrn aus den lehrbüchern entfernt (bzw. betrachten wir ihn nur noch aus historischem gesichtspunkt), denn nicht alles, was die jungs damals so gelehrt haben, hält heutigem wissen stand. und genau das ist die stärke von naturwissenschaft: das prinzip von peer review ermöglicht es, die realität von bloßen vermutungen und wunschdenken zu unterscheiden. die naturwissenschaft ist leider weltweit die einzige domäne, in der demokratie perfekt funktioniert, denn zumeist hat die mehrheit der experten auf einem gebiet schlichtweg recht.

grüße

s.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[...]die naturwissenschaft ist leider weltweit die einzige domäne, in der demokratie perfekt funktioniert, denn zumeist hat die mehrheit der experten auf einem gebiet schlichtweg recht.

Hi, aural,

ich habe mir erlaubt, in deinem Text mit einer Streichung und einer (roten) Hervorhebung zu redigieren. OK? Wahrscheinlich ist es dir nicht bewußt, aber neben Nosti bist du derjenige, der den augenblicklichen Thread - also diesen hier, "Match" - verursacht hast. Dein Widerstand gegen meine (überstürzten) Thesen im vergangenen September bis Januar war so haarsträubend gut, dass ich mich noch mal auf die Hinterbacken setzen mußte, um alles ins Reine zu bringen.

Der praktische Testlauf ist gestartet und ich bin in der dritten Woche nicht unzufrieden, im Gegenteil. Du hast bisher nicht dazwischengefunkt, was ich sehr wohl zur Kenntnis genommen habe. Das ist nobel. Danke.

Eine andere Sache ist die "Mehrheitsmeinung" in der Forschung - auch der ziemlich unterrangigen Rouletteforschung - : Muss ma JA und AMEN wiederholen, nur weil das Credo es verlangt?

Wenn du in meinem Profil guckst, siehst du kein Foto von mir. Stattdessen habe ich die "Heckenrose" abgebildet. Eine weit verbreitete Pflanze, der ich mehr sehr verwandt fühle: Eine Wildrose, die an Hainen und Hecken wächst, stachelbewehrt, zartrosa blühend, und die Früchte sind Hagebutten - Innen pelzig (gibt Juckpulver) und außen rot-fleischig mit hohem Vitamin-Gehalt.

Ich freue mich, dass du dich wieder mal meldest und eine gemilderte Skepsis zu meinem Experiment ausdrückst. Mehrheitlich eingeschätzt wird es wohl nicht gut gehen, sagst du. Die Experten denken so. Meine Lust am Ungewöhnlichen - siehe Heckenrose - ist aber trotz vorgeschrittenem Alter immer noch da. Und ich liebe die Außenseiter in den Wissenschaften...

Liebe Grüße von hier aus

NoHazard

:bigsmile:

bearbeitet von NoHasard
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

soviel wissenschaftsgläubigkeit erinnert fatal an religiösen fanatismus.

ach nico... bist du wirklich so dumm? ich glaube ja...

wenn ich sage "heutiges wissen", dann heißt das, dass die wissenschaft offen ist für neue kenntnisse. religiöse fanatiker sind dies nie gewesen und werden es auch nie sein. das ist ein ganz elemantarer unterschied. ein anderer ist, dass religiöse fanatiker gern kriege anzetteln und andersdenkende umbringen (lassen). von leuten, die an die kraft der wissenschaft, an säkulare werte und an demokratie glauben, ist das nicht überliefert.

die wissenschaft hat uns im gegensatz zu sämtlichen religionen voran gebracht. ohne die wissenschaft würden wir uns alle noch die köpfe einschlagen. denk mal ein bisschen nach, bevor du was schreibst. wenns denn geht... was ich stark anzweifle.

wenns nach leuten wie dir ginge, würden wir an elfen glauben und auch sonst naiv wie dreijährige durch die welt laufen. wie kann ein erwachsener, wahlberechtigter mensch nur so einen schrott labern? ohne die wissenschaft wärst du honk nicht in der lage, deinen hirnschmandt permanent ins netz zu stellen!!! was glaubst du denn, welche leute rechner entwickelt haben? religiöse spinner oder wissenschaftler? was hast du denn in deinem leben schon geleistet außer einem guru auf den leim zu gehen? du hetzt gegen etwas, das dir die möglichkeit gibt, ein leben zu führen, das noch keine generation vor uns führen konnte (zumindest im westlichen europa).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ach nico... bist du wirklich so dumm? ich glaube ja...

wenn ich sage "heutiges wissen", dann heißt das, dass die wissenschaft offen ist für neue kenntnisse. religiöse fanatiker sind dies nie gewesen und werden es auch nie sein. das ist ein ganz elemantarer unterschied. ein anderer ist, dass religiöse fanatiker gern kriege anzetteln und andersdenkende umbringen (lassen). von leuten, die an die kraft der wissenschaft, an säkulare werte und an demokratie glauben, ist das nicht überliefert.

die wissenschaft hat uns im gegensatz zu sämtlichen religionen voran gebracht. ohne die wissenschaft würden wir uns alle noch die köpfe einschlagen. denk mal ein bisschen nach, bevor du was schreibst. wenns denn geht... was ich stark anzweifle.

wenns nach leuten wie dir ginge, würden wir an elfen glauben und auch sonst naiv wie dreijährige durch die welt laufen. wie kann ein erwachsener, wahlberechtigter mensch nur so einen schrott labern? ohne die wissenschaft wärst du honk nicht in der lage, deinen hirnschmandt permanent ins netz zu stellen!!! was glaubst du denn, welche leute rechner entwickelt haben? religiöse spinner oder wissenschaftler? was hast du denn in deinem leben schon geleistet außer einem guru auf den leim zu gehen? du hetzt gegen etwas, das dir die möglichkeit gibt, ein leben zu führen, das noch keine generation vor uns führen konnte (zumindest im westlichen europa).

wer hasserfüllt ist, ist im unrecht. du verstehst einfach nicht worum es geht.

das, was wir erreicht haben ist nichts, das sind kinderschuhe. sich darauf etwas einzubilden ist lächerlich.

wenn wir einmal soweit sind interstellare reisen zu unternehmen, sag ich nichts mehr

:bigsmile:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, aural,

ich habe mir erlaubt, in deinem Text mit einer Streichung und einer (roten) Hervorhebung zu redigieren. OK?

klar, tu dir keinen zwang an.

Wahrscheinlich ist es dir nicht bewußt, aber neben Nosti bist du derjenige, der den augenblicklichen Thread - also diesen hier, "Match" - verursacht hast. Dein Widerstand gegen meine (überstürzten) Thesen im vergangenen September bis Januar war so haarsträubend gut, dass ich mich noch mal auf die Hinterbacken setzen mußte, um alles ins Reine zu bringen.

oh, das hätte ich wirklich nicht gedacht. ich muss allerdings auch eingestehen, dass meine reaktionen auf deine thesen etwas grob waren, da ich davon ausgegangen bin, du seist ein systemverkäufer. offenkundig ist das nicht der fall und ich entschuldige mich gerne für die ein oder andere formulierung.

Der praktische Testlauf ist gestartet und ich bin in der dritten Woche nicht unzufrieden, im Gegenteil. Du hast bisher nicht dazwischengefunkt, was ich sehr wohl zur Kenntnis genommen habe. Das ist nobel. Danke.

ich hab keinen grund, dazwischenzufunken, wie ich finde.

Eine andere Sache ist die "Mehrheitsmeinung" in der Forschung - auch der ziemlich unterrangigen Rouletteforschung - : Muss ma JA und AMEN wiederholen, nur weil das Credo es verlangt?

nein, man muss nicht alles runterbeten, was einem gesagt wird. auf keinen fall. dafür studiert man ja, dass man anwägen kann, wann widerspruch angesagt ist. im falle "roulette" sind die expertenmeinungen aber doch sehr eindeutig. bisher war niemand in der lage, mit mathematischen mitteln die negative erwartung auszuschalten. in vielen anderen wissenschaftlichen bereichen ist es auch so, dass die vorherrschende lehrmeinung eben vorherrschend ist, weil sie 1000fach bestätigt wurde und keine wirklcihen alternativen gibt, oder aber die alternativen sind unausgegoren und scheitern im experiment. es gibt natürlich viele grenzfälle, aber das würde zu weit führen, das alles en detail zu erörtern.

Ich freue mich, dass du dich wieder mal meldest und eine gemilderte Skepsis zu meinem Experiment ausdrückst.

meine milde skepsis ist darin begründet, dass du deine ideen nicht mit missionarischem eifer darlegst, wie das ein gewisser anderer teilnehmer dieses forums tut, der deinen thread auch schon durch pöbeleien gestört hat. ich unterhalte mich gerne mit menschen, die kritik aushalten und das scheint bei dir der fall zu sein.

eigentlich wollte ich auch noch ein kleines statement zu deinem spiel abgeben, aber ich war recht beschäftigt die letzten wochen. hier nun meine kurzmeinung dazu:

dein "synchronizitätsspiel" (ich nenn das mal so, korrigiere mich, wenns irreführend ist), erinnert mich etwas an evert. mir scheint es, als würdest du evert spielen, aber ein bisschen intelligenter. damit will ich nun nicht sagen, dass ich dein spiel für erfolgversprechend halte. ich glaube nicht, dass es langfristig klappen wird, wünsche dir aber dennoch alles gute beim testen.

grüße

s.

bearbeitet von aural
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wer hasserfüllt ist, ist im unrecht. du verstehst einfach nicht worum es geht.

das, was wir erreicht haben ist nichts, das sind kinderschuhe. sich darauf etwas einzubilden ist lächerlich.

wenn wir einmal soweit sind interstellare reisen zu unternehmen, sag ich nichts mehr

:biglaugh:

lieber nico, ich bin nicht hasserfüllt. ich bin nur genervt von naivität, die sich für weisheit hält.

und ja: unsere wissenschaftlichen fortschritte sind noch lange nicht am ende. die menschheit steckt immer noch in den kinderschuhen. wenn es aber nur leute wie dich gäbe, würden wir immer noch in höhlen hausen und uns die köpfe einhauen.

nochmal: du hetzt gegen die wissenschaft, ohne die es dir nicht möglich wäre, das leben zu führen, das du führst. mit all dem luxus wie computer, reisen, automobile, oder auch nur ganz banale dinge wie toiletten. wenn du deine thesen wirklich ernst nehmen würdest, dann würdest du auf eine einsame insel ziehen mit nichts dabei als deiner nackten haut. dann möcht ich dich mal erleben, wie du ohne wissenschaft länger als ne woche überlebst und ob du nicht doch die "religiösen fanatiker" der welt der wissenschaft und ihre götzen vermissen würdest.

du bist so ein typischer new-age-typ, der seine eigene weltsicht nur bis zu dem punkt ernst nimmt, da er auf weltlichen luxus verzichten müsste. deine weltanschauung ist der pure luxus, die du dir nicht leisten könntest, wenn du in einem lepra-dorf in bangladesch leben würdest. du hast nicht den geringsten respekt vor deiner eigenen weltanschauung und auch nicht vor den menschen, die dein leben maßgeblich verbessern, sonst würdest du keine computer benutzen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dein "synchronizitätsspiel" (ich nenn das mal so, korrigiere mich, wenns irreführend ist), erinnert mich etwas an evert. mir scheint es, als würdest du evert spielen, aber ein bisschen intelligenter. damit will ich nun nicht sagen, dass ich dein spiel für erfolgversprechend halte. ich glaube nicht, dass es langfristig klappen wird, wünsche dir aber dennoch alles gute beim testen.

grüße

s.

Habe die Ehre aural

Stell Dir eine Welt voller Hawkings vor! :biglaugh:

Zum Thema,

Synchron JA,

die Frage,

gegenüber WAS?

MOMENTAN, gegenüber sich bildende "Signale" (NOCH im Chaos)

IN ZUKUNFT, gegenüber sich bildende "Signale" aus der ORDNUNG (EINGESCHRÄKTEM-ZUFALL)(ZUFALLS-FEHLER):)

DAS kann NICHTS mit Evert zu tun haben!

Lieber Gruß

nostradamus1500

bearbeitet von nostradamus1500
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dein "synchronizitätsspiel" (ich nenn das mal so, korrigiere mich, wenns irreführend ist), erinnert mich etwas an evert. mir scheint es, als würdest du evert spielen, aber ein bisschen intelligenter. damit will ich nun nicht sagen, dass ich dein spiel für erfolgversprechend halte.

Die Evert-Thesen habe ich erst gelesen, n a c h d e m ich zu der Erkenntnis gekommen war, die ich praktiziere und demonstriere. Was eigentlich dafür spricht, dass manchmal dasselbe in verschiedenen Köpfen als Idee auftaucht - "verschränkte Korrelation".

Im übrigen meine ich, dass Synchronität das Wesen aller Glückswetten ist. Ob Pferderennen, Toto, Poker, Black Jack, Skat, Bridge, Roulette - auf die zufällige Entscheidung hast du keinerlei Einfluß. Aber du versuchst, dich mit Ratio und Emotio zu synchronisieren. Nur beim gläsernen Lotto - mit dem öffentlichen Erscheinungsbild der Lotto-Kugel - weiß jeder, dass er machtlos ist. Und wettet trotzdem.

NoH.

bearbeitet von NoHasard
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

lieber nico, ich bin nicht hasserfüllt. ich bin nur genervt von naivität, die sich für weisheit hält.

und ja: unsere wissenschaftlichen fortschritte sind noch lange nicht am ende. die menschheit steckt immer noch in den kinderschuhen. wenn es aber nur leute wie dich gäbe, würden wir immer noch in höhlen hausen und uns die köpfe einhauen.

nochmal: du hetzt gegen die wissenschaft, ohne die es dir nicht möglich wäre, das leben zu führen, das du führst. mit all dem luxus wie computer, reisen, automobile, oder auch nur ganz banale dinge wie toiletten. wenn du deine thesen wirklich ernst nehmen würdest, dann würdest du auf eine einsame insel ziehen mit nichts dabei als deiner nackten haut. dann möcht ich dich mal erleben, wie du ohne wissenschaft länger als ne woche überlebst und ob du nicht doch die "religiösen fanatiker" der welt der wissenschaft und ihre götzen vermissen würdest.

du bist so ein typischer new-age-typ, der seine eigene weltsicht nur bis zu dem punkt ernst nimmt, da er auf weltlichen luxus verzichten müsste. deine weltanschauung ist der pure luxus, die du dir nicht leisten könntest, wenn du in einem lepra-dorf in bangladesch leben würdest. du hast nicht den geringsten respekt vor deiner eigenen weltanschauung und auch nicht vor den menschen, die dein leben maßgeblich verbessern, sonst würdest du keine computer benutzen.

deine äußerungen kommen mir vor wie aus einem märchen, in dem eine bedauernswerte kreatur gerade aus dem staub kriecht und nicht fähig ist diesen staub abzuschütteln.

dieses armselige wesen kriecht dann in der gegend herum und ist der festen überzeugung, es hätte alles was ist erkannt und es müßte eben so sein, desaströs.

mensch - wach auf, öffne deine augen und sieh die wunder, die du so anzweifelst, es geht um dich. ok?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im übrigen meine ich, dass Synchronität das Wesen aller Glückswetten ist. Ob Pferderennen, Toto, Poker, Black Jack, Skat, Bridge, Roulette

NoH.

Einspruch!!! euer Ehren,

!!!auf das Synchronisieren HOFFST!!!

das "Wesen" ist der Gaul, die Karten, der Mensch, ... der Kessel. :biglaugh:

wenn Sie gestatten! Herr NoH.

Lieber Gruß

nostradamus1500

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stell Dir eine Welt voller Hawkings vor! :biglaugh:

Eine Welt voller 67-jähriger körperlich schwerstbehinderter Denker?

Da müssten noch 2 weitere Welten her, damit wenigstens 2 Pflegekräfte auf jeden Hawking kommen.

sachse

bearbeitet von sachse
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nein, man muss nicht alles runterbeten, was einem gesagt wird. auf keinen fall. dafür studiert man ja, dass man anwägen kann, wann widerspruch angesagt ist. im falle "roulette" sind die expertenmeinungen aber doch sehr eindeutig. bisher war niemand in der lage, mit mathematischen mitteln die negative erwartung auszuschalten. in vielen anderen wissenschaftlichen bereichen ist es auch so, dass die vorherrschende lehrmeinung eben vorherrschend ist, weil sie 1000fach bestätigt wurde und keine wirklcihen alternativen gibt, oder aber die alternativen sind unausgegoren und scheitern im experiment. es gibt natürlich viele grenzfälle, aber das würde zu weit führen, das alles en detail zu erörtern.

Und genau diese Grenzfälle, mein lieber aural, sind es, die interessante Spielräume zulassen und auf die ich mich konzentriere.

Ich zähle mich - schon lange - zur sogenannten (ich nenn das mal so) Mitte-Fraktion: Mit optimaler Breite/Informationsdichte einer Methode kann man die Killer-Permanenz nahezu ins Unendliche verbannen.

D.h., ich bin weder "nix-geht" noch "es-geht-doch" Fraktionär.

Match gehört sicher zu den besseren Methoden, die in diese Richtung gehen (können?).

Womit ich genau zwischen aural & NoHazard stehe.

Zwei solch kompetente und niveauvolle "Gegner" sind zwar mühsam, aber ich liebe solch unlösbare(?) Herausforderungen.

meine milde skepsis ist darin begründet, dass du deine ideen nicht mit missionarischem eifer darlegst, wie das ein gewisser anderer teilnehmer dieses forums tut, der deinen thread auch schon durch pöbeleien gestört hat.

sachse? :)

ich unterhalte mich gerne mit menschen, die kritik aushalten und das scheint bei dir der fall zu sein.

Korrekt, und NoHazard zeichnet sich nicht nur durch eine bemerkenswerte Sachlichkeit aus, er kann mit sehr guter Qualität austeilen und kontern.

Und macht das oft köstlich amüsant.

eigentlich wollte ich auch noch ein kleines statement zu deinem spiel abgeben, aber ich war recht beschäftigt die letzten wochen. hier nun meine kurzmeinung dazu:

dein "synchronizitätsspiel" (ich nenn das mal so, korrigiere mich, wenns irreführend ist), erinnert mich etwas an evert. mir scheint es, als würdest du evert spielen, aber ein bisschen intelligenter. damit will ich nun nicht sagen, dass ich dein spiel für erfolgversprechend halte. ich glaube nicht, dass es langfristig klappen wird, wünsche dir aber dennoch alles gute beim testen.

grüße

s.

Dir ist hoffentlich klar, dass du dich damit als heimlicher VPS/Boulgari-Fan outest. :biglaugh:

ettmo

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im übrigen meine ich, dass Synchronität das Wesen aller Glückswetten ist. Ob Pferderennen, Toto, Poker, Black Jack, Skat, Bridge, Roulette - auf die zufällige Entscheidung hast du keinerlei Einfluß. Aber du versuchst, dich mit Ratio und Emotio zu synchronisieren.

Genau so, mein lieber NoHazard, seh ich das auch.

Die Mittel und Wege diese Synchronität zu erkennen und zu antizipieren, das ist das Problem.

Da gibt es mehrere Möglichkeiten.

Noch ein Hinweis: Lass die Kolonnen komplett weg. Du kennst dich mit Match bestens aus, andere Leser haben schon große Probleme, den Dutzenden zu folgen.

ettmo

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht ist es dienlich - auch für Gastbesucher -, den Link zu nennen, mit dem die Prof.Evert-Thesen aus der Paroli-Datenbank geholt werden können. http://www.roulette-...von-prof-evert/ Ein Forumsmitglied namens Palu hatte sie im Dezember 2002 gepostet, vor mehr als acht Jahren. (Palu = Evert?)

Mir hat nachträglich der 23. Punkt gefallen:

"23. Regeln.

Andrerseits muß es aber fixe Regeln geben, um das Verlieren zu begrenzen.

Gewinnen kann jeder, ist total einfach. Nicht zu verlieren, nicht mehr als

erforderlich, das ist die Kunst. Auf Dauer kann netto gewonnen werden darum

nur, wenn die den Verlust begrenzenden Regeln strikt eingehalten werden."

Ja, die Verlustbegrenzung ist eine ganz wichtige Sache.

Aber der Satz "Gewinnen kann jeder, ist total einfach" hat ein Geschmäckle.

Warum nur ist daraus in den folgenden acht Jahren nichts geworden, hier im Forum meine ich?

NoH.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir hat nachträglich der 23. Punkt gefallen:

"23. Regeln.

Andrerseits muß es aber fixe Regeln geben, um das Verlieren zu begrenzen.

Gewinnen kann jeder, ist total einfach. Nicht zu verlieren, nicht mehr als

erforderlich, das ist die Kunst. Auf Dauer kann netto gewonnen werden darum

nur, wenn die den Verlust begrenzenden Regeln strikt eingehalten werden."

Warum nur ist daraus in den folgenden acht Jahren nichts geworden, hier im Forum meine ich?

Weil die Regeln ein Schmarren sind!!!

NoH.

Lieber NoH.

Ich hoffe Du lässt dich von den Zockers nicht einlullen!

fehlt nur noch die Notwendigkeit des Chaos!

nostradamus1500

Evert!?!?!? Kopfschüttel!

glaubst du immer noch, ich bin blöd :biglaugh:

bearbeitet von nostradamus1500
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe Du lässt dich von den Zockers nicht einlullen!

fehlt nur noch die Notwendigkeit des Chaos!

Evert!?!?!? Kopfschüttel!

glaubst du immer noch, ich bin blöd :)

Lieber Richard,

da wir uns bereits näher kennengelernt haben, verstehe ich deine Warnungen auch ganz gut, insbesondere wenn du von "Chaos" und "Ordnung" sprichst. Aural hatte den Anstoß gegeben, und ich habe gern - als Schmankerln zwischendurch - ein bißchen darüber geplaudert. Ich meine, wir beide wissen, worin die "Ordnung" besteht. Viele andere ja noch nicht, was du selber beklagst. Die verborgene Ordnung aufzuspüren ist - Verlustvermeidung! Insofern habe ich Punkt 23 von Evert mal hervorgeholt.

Was war denn da mit ihm? Ihr seid alte Paroli-Hasen. Ich weiß nix darüber ?!?!? Kopfschüttel!

NoH.:biglaugh:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

VerlustVermeidung

LOGIK!

Wie im richtigen Leben!

Besitzt die Fähigkeit Dich für eine "berechenbare" Frau zu entscheiden,

wirst NIE in die Situation kommen Materielle Verluste zu erleiden!

Selbstverständlich setzt das ein gewisses Maß an Psychologie, Persönlichkeits Struktur Wissen voraus

------

Roulette Physikalisch

Besitzt die Fähigkeit Dich für ein "berechenbarer" ANGRIFF zu entscheiden,

wirst NIE in die Situation kommen Materielle Verluste zu erleiden!

Vorausgesetzt ein gewisses Maß an "Geschicklichkeit"!!! den Mechanischen Ablauf in Relationen, Werte, zu sequenzieren.

-------

Roulette Klassisch

Besitzt die Fähigkeit zwischen Chaos und Ordnung zu differenzieren,

wirst NIE in die Situation kommen Materielle Verluste zu erleiden!

WEIL BEI CHAOS NICHT GEWETTET WIRD!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :biglaugh:

Und jetzt kommst Du! :)

Lieber Gruß

Richard

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

WEIL BEI CHAOS NICHT GEWETTET WIRD!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :biglaugh:

Lieber Richard,

das Fern-Gespräch zwischen uns beiden läuft ja in eine komische Richtung. Die "berechenbare" Frau? Oje, das darf ich meiner nicht sagen. Die Liebe sucht nach anderen Qualitäten als "Verlustvermeidung"; ich denke sie will "Lusterhöhung"....

Und dass "bei Chaos" nicht gewettet werden soll, klaro doch. Also setzen wir das Experiment "Match/D -Plus" fort, nicht wahr. (Das "Plus" hinter dem Bindestrich bist du).

Liebe Grüße

U.

PS. Ich muß heute nachmittag auf's Land fahren. Bitte den interessanten Chat nicht nicht noch weiter ankitzeln.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo nosti u. NoH,

ich glaube, langsam kann ich eine feinsinnige

Unterscheidung der physikalischen Aspekte

erkennen.

Gruß raro :hut:

Hallo lieber raro

Was meinst Du wie viel Stunden ich mit Falke darüber geredet habe!

eigentlich ist es ein wenig das Liga Vorgehen,

Teamwork zwischen Ballistiker und Mathematiker.

Auch sollen Sie damals ABGERÄUMT haben.

--------

Er meinte es geht auch mit ner ABGESPECKTER Version.

Ist NICHT gegangen. :)

LG

nostradamus1500

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

VerlustVermeidung

LOGIK!

Wie im richtigen Leben!

Besitzt die Fähigkeit Dich für eine "berechenbare" Frau zu entscheiden,

wirst NIE in die Situation kommen Materielle Verluste zu erleiden!

Selbstverständlich setzt das ein gewisses Maß an Psychologie, Persönlichkeits Struktur Wissen voraus

Und jetzt kommst Du! :)

Lieber Gruß

Richard

hallo richard,

hier muss ich wiedersprechen.

die frau muss nicht berechenbar sein sonder du musst sie in der unterordnung gut einweisen.

nach dem motto: fuß, platz, schleich dich.

wenn sie dann endlich kapiert hat wie der hase läuft - brauchst du keine finanziellen probleme fürchten. :hut:

bei roulette zu gewinnen ist da schon etwas schwerer wie man hier ja gut lesen kann. :)

maybe

ps: eine berechenbare frau :blink: / der gestiefelte kater ist auch ein schönes märchen :lesen::lachen:

bearbeitet von maybe
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...