Jump to content

Ausnützen von Depression und Boom beim Roulette


Recommended Posts

Hallo an die Roulettespieler

Das Glücksspiel Roulette ist auch ein Glücksspiel,vieleicht kann man daraus einen Vorteil ziehen.Jeder von euch der oft Roulette spielt stellt fest das es Zeiten gibt wo man gewinnt oder verliert.Vieleicht kann man daraus einen Vorteil ziehen.Das Roulette gleicht auch unserem WirtschaftSYSTEM.Es gibt Zeiten von Expansion es gibt Zeiten von Rezesion und natürlich Zeiten von Boom.Auch die Tische in der Spielbank sind so.Wenn man an einen Tisch geht kann es passieren das man einen Depressionstisch erwischt hat und das ganze Geld ist weg.Oder man sitzt an einem Expansionstisch und der Jetonberg wird immer größer.Man hat wenn man Geld setzt eine persönliche Permanenz und das ist gut so und auch nützlich.Jetzt meine Frage man spielt nur die Einfachen Chancen wichtig ist ohne System das ist sehr wichtig und macht sich auch Notizen man braucht auch wahrscheinlich viel Erfahrung.Ich komme jetzt auf den Punkt kann man ein System entwickeln das mit dieser persönlichen Permanenz so funktioniert.Man kauft sich die Depression zu Discounterpreisen ein und wenn dann die Expansion beginnt kauft man immer teuerer ein um im Boom nur noch mit großen Jetons zu spielen um dann bei eintreten der Rezesion wieder mit den Jetongrößen runter zu gehen und das ganze immer so weiter.Würde so ein Verhalten ich nenne es extra Verhalten da es ja kein Roulette System ist mit guter Buchführung und Erfahrung klappen ?Natürlich wird es immer wieder passieren das man den falschen Jeton auflegt da man den Stand der Tischwirtschaftslage falsch eingeordnet hat,wichtig ist das der ausreichende Teil klappt.Ist so etwas im Roulette möglich ?

Vielen Dank für die Antworten im Voraus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Du hast bei Deinen Erwägungen nicht berücksichtigt, dass das Roulette völlig dem Zufall unterliegt,

wogegen für alle Börsenbewegungen die Entscheidungen von Menschen maßgebend sind. 

Das betrifft natürlich auch den computergestützten Handel, denn auch der wurde von Menschen programmiert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb MarkP.:

:ph34r:

 

 hahaha Saxus 

 

Du behauptet also "dass das Roulette immer völlig dem Zufall unterliegt"

 

Immer ???? Wirklich immer ????

 

Einspruch Euer Ehren, EINSPRUCH! :lesen:

Lexis

Lexis ,du hast gerade einen Traum zerstört. Saxus ich nehme an du hast Zielwerfen noch nie gesehen. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So was Ähnliches wurde sogar mal als "System" vertickert.

Sinngemäß ging es darum :

Man solle Spieler beobachten, welche auf einfache Chancen spielen.

Findet man einen guten Verlierer, dann solle man gegen ihn setzen.

Ein schönes Satzsignal wäre z.B :

Zieht der Verlierer seine letzten Kröten mit zittrigen Fingern aus der

Geldbörse um die auch noch zu verzocken, dann bestände eine hohe

Wahrscheinlichkeit, dass man mit der Gegenchance gewinnen würde.

 

Habs nie ausprobiert, könnte aber durchaus was dran sein.

 

Die Börse bzw. Kursbewegungen als Parallele zum Roulette sind da weniger hilfreich.

Hier gehts zwar auch um Zockerei, jedoch beeinflußt durch die Gier oder auch Dummheit

von irgendwelchen Investoren.

Reine Firmenwerte sind da Schall und Rauch. Wieso sollte eine Imbiss-Bude einen

Wert von 1 Million darstellen ? Manche Unternehmen sind aber so ähnlich bewertet.

Die Entwicklung des DAX zeigts ja gerade :

Binnen einigen Wochen waren mal fast 4000 Punkte weg. Ja, wo sind die denn jetzt ?

Offenbar waren diese 4000 Punkte ein reines Illusionsgebilde, sonst nichts.

Aktuell gehts wieder aufwärts, aber nicht, weil die Läden wieder mehr Wert werden.

Die Anleger vermuten, dass die Talsohle erreicht ist und günstiger einkaufen können

als vor einigen Wochen. Das ist der einzige Grund. Reine Spekulation.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 29 Minuten schrieb allesauf16:

Man solle Spieler beobachten, welche auf einfache Chancen spielen.

Findet man einen guten Verlierer, dann solle man gegen ihn setzen.

Dabei handelt es sich um das so genannte "Ullrich-Prinzip".

Ist aus meiner Sicht totaler Schwachsinn.

 

vor 1 Stunde schrieb MarkP.:

Du behauptet also "dass das Roulette immer völlig dem Zufall unterliegt"

Immer ???? Wirklich immer ????

Lexis

Natürlich unterliegt das Roulette nur dem Zufall.

Ausgenommen davon sind mechanische Fehler des Kessels und Betrug.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 42 Minuten schrieb sachse:

Dabei handelt es sich um das so genannte "Ullrich-Prinzip".

Ist aus meiner Sicht totaler Schwachsinn.

 

Natürlich unterliegt das Roulette nur dem Zufall.

Ausgenommen davon sind mechanische Fehler des Kessels und Betrug.

 

Du willst sagen der Zielwerfende Croupier ist ein Betrüger ? 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Fritzl:

Hallo Sachse,

 

 

nebst einen Eingriff in den laufenden Spielablauf, unter Zuhilfenahme einer Kesselsteuernden Software.

(Geschwindigkeitsverändernder Kessel)

 

Gruß Fritzl

 

Das würde dann unter "Betrug" fallen.

Über Schwachsinn wie "Zielwerfen"...……………….

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb sachse:

Dabei handelt es sich um das so genannte "Ullrich-Prinzip".

Ist aus meiner Sicht totaler Schwachsinn.

 

Natürlich unterliegt das Roulette nur dem Zufall.

Ausgenommen davon sind mechanische Fehler des Kessels und Betrug.

 

Mechanische Fehler ? wie geht Betrug ….werde mal konkret ! Meinst du schief stehender Kessel ? Oder lose Stege ? Meinst du mit Betrug genuschelte Annoncen ? Bedenke wir haben das Jahr 2020 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Stunden schrieb Lutscher:

Mechanische Fehler ? wie geht Betrug ….werde mal konkret ! Meinst du schief stehender Kessel ? Oder lose Stege ? Meinst du mit Betrug genuschelte Annoncen ? Bedenke wir haben das Jahr 2020 

Mensch Lutscher-)

Wie Betrug geht, müsstest du doch am besten wissen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...