Jump to content

Recommended Posts

vor 1 Stunde schrieb MarkP.:

 

Ich kann mich nur wiederholen... Die Realität ist die bekannte mathematische negative Erwartung. Die erweiterte Realität ist die Tatsache, dass das Geld auf dem Filz jederzeit die Permanenz bestimmen kann.

 

So gesehen ist jede Permanenz eine Mischung aus zufälligen und unzufälligen Ereignissen.

 

Lexis

 

Da gibt es nichts hinzuzufügen ! Deine Aussage ist durch realistische Beobachtungen untermauert und die sind zu 100% deckungsgleich mit den meinigen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.3.2019 um 11:14 schrieb MarkP.:

Unabhängigkeit der Ziehungen

Und genau dieses "Dogma" gilt es in Frage zu stellen! Dazu ein Beispiel aus der Quantenmechanik: ein radioaktives Teilchen der Vergangenheit, das in der Gegenwart längst zerfallen ist, "verschränkt" sich mit einem Teilchen der Gegenwart, ein Ereignis aus der Vergangenheit übt also UNMITTELBAR einen Einfluss auf die Gegenwart aus, also auch hier wieder ein "Gedächtnis der Natur", was jeder bestätigen kann, der bei sternklarer Nacht in den Himmel schaut: viele der Sterne existieren gar nicht mehr.

@MarkP: dje si mene poglavnice!, aber im Ernst: gute Beiträge,mit die besten hier!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb cmg:

Und genau dieses "Dogma" gilt es in Frage zu stellen! Dazu ein Beispiel aus der Quantenmechanik: ein radioaktives Teilchen der Vergangenheit, das in der Gegenwart längst zerfallen ist, "verschränkt" sich mit einem Teilchen der Gegenwart, ein Ereignis aus der Vergangenheit übt also UNMITTELBAR einen Einfluss auf die Gegenwart aus, also auch hier wieder ein "Gedächtnis der Natur", was jeder bestätigen kann, der bei sternklarer Nacht in den Himmel schaut: viele der Sterne existieren gar nicht mehr.

@MarkP: dje si mene poglavnice!, aber im Ernst: gute Beiträge,mit die besten hier!

 

Ein Blick in den nächtlichen Sternenhimmel zu bemühen um durch die Hand eines geübten Croupier,s manipulierte Permanenzen und spielabläufe zu erklären ist abenteuerlich. Die Entfernung zwischen Gästen und Roulettetisch sind gerade mal 250 cm. Das Licht verstorbener Sterne lassen wir mal unbeachtet. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb cmg:

Und genau dieses "Dogma" gilt es in Frage zu stellen! Dazu ein Beispiel aus der Quantenmechanik: ein radioaktives Teilchen der Vergangenheit, das in der Gegenwart längst zerfallen ist, "verschränkt" sich mit einem Teilchen der Gegenwart, ein Ereignis aus der Vergangenheit übt also UNMITTELBAR einen Einfluss auf die Gegenwart aus, also auch hier wieder ein "Gedächtnis der Natur", was jeder bestätigen kann, der bei sternklarer Nacht in den Himmel schaut: viele der Sterne existieren gar nicht mehr.

@MarkP: dje si mene poglavnice!, aber im Ernst: gute Beiträge,mit die besten hier!

 

Du kannst m.M. nach den Bereich der Quanten nicht in einem Atemzug mit unserer Makrowelt nennen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.11.2006 um 20:13 schrieb strolchiii:

moin,

:unsure: ( kann ruhig nach weit Unten verscho. werden)

siehste :cowboy:

+ genauu Das ist Es , was "Sachse" uns nicht verraten will (kann?)

bin nur ne'n dummer Fleischer,der nicht mehr 3 J. auf Roul. stud.

will (kann?)!

Einsatz muss demnach immer NACH Kugelwurf erfolgen !

da der Werfer den Lauf-Verlauf " vergiften" könnte !!!

+ in dehn OC's ????

Gruss v. bei H-H

 

 

Es wurde bereits 2006 schon alles gesagt :respect:

 

Wer hat denn "mit dem Nachtfalken am Tisch vor Ort in den Casinos" gespielt?? 

Die Aktion wird noch gesondert angekündigt.

NACHTFALKEüberBERLIN

 

Wurde der Nachtfalke vor dem Untergang gerettet? Aufgeklärt?

 

Lexis

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb MarkP.:

 

 

Es wurde bereits 2006 schon alles gesagt :respect:

 

Wer hat denn "mit dem Nachtfalken am Tisch vor Ort in den Casinos" gespielt?? 

Die Aktion wird noch gesondert angekündigt.

NACHTFALKEüberBERLIN

 

Wurde der Nachtfalke vor dem Untergang gerettet? Aufgeklärt?

 

Lexis

 

 

strolchi ist ein guter geselle,hoffentlich geht es ihm gut.

lange nicht von ihm gelesen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...