Jump to content

Der Staat kassiert jetzt aber gewaltig mit


Digital

Recommended Posts

Habe mich bei N1 Casino angemeldet, 75,- EUR eingezahlt und Frech-Roulette gespielt und gewundert, dass mir jedesmal etwas Geld abgezogen wurde. Beim Einsatz von 0,30 EUR haben die mit immer 0,32 EUR abgezogen. Nach Beschwerde im Chat kam dies:

Dieses gilt nur für Spieler aus Deutschland (deutsche Einwohner): Bitte beachten Sie, dass wir jetzt bei allen Echtgeldwetten eine Gebühr von 5,3% erheben (außer Live Spiele), wobei die Cents aufgerundet werden.

Die Gebühr wird zum Zeitpunkt der Wettabgabe von Ihrem Spielerkonto abgebucht. Um Ihnen dieses an einem Beispiel zu verdeutlichen, wenn Sie eine Wette von 1 EUR platzieren, wird eine Gebühr von 0,05 EUR zusammen mit der Wette von Ihrem Spielerkonto abgebucht (1 EUR Wette + 0,053 Gebühr aufgerundet auf 0,05. Der abgezogene Gesamtbetrag beträgt 1,05 EUR).

Beim Stand von 80,- war ich damit erledigt und habe mir die 80,- auszahlen lassen.  Das macht doch kein Spass, nicht mal wenn man mit einem System Spielt und sofort 5% mehr blechen muß.  Haben das andere Casinos auch???

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Digital:

Dieses gilt nur für Spieler aus Deutschland (deutsche Einwohner): Bitte beachten Sie, dass wir jetzt bei allen Echtgeldwetten eine Gebühr von 5,3% erheben (außer Live Spiele), wobei die Cents aufgerundet werden.


Das war der Grund mich bei N1 abzumelden. :popc: Ja das wird jetzt so in sämtlichen MGA Casinos durchgeführt. Ist egal wo man spielt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Digital:

Bei anderen MGA OC´s hab ich es noch nicht gehabt. Soll das dann bei allen MGA OC´s kommen oder muss man via VPN nach Curacao?

Es wird voraussichtlich bei allen MGA lizenzierten Online-Casinos diese Steuer abgezogen.

Wofür ist ein VPN bei Curacao-Casinos notwendig?

Bisher sind mir noch keine Sperren bekannt, die einen VPN notwendig machen würden.

 

Es kann natürlich sein, dass einige Spiele ohne VPN nicht verfügbar sind.

Im Vorfeld sind hier die AGB zu prüfen, ob die Nutzung von einem VPN zulässig ist, andernfalls ist das ein willkommener Grund um eine Auszahlung abzulehnen.

bearbeitet von -Reinigungsmann-
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Digital:

Bei anderen MGA OC´s hab ich es noch nicht gehabt. Soll das dann bei allen MGA OC´s kommen oder muss man via VPN nach Curacao?


Es sind mehrere Casinogruppen bereits umfänglich davon betroffen, darunter N1 Interactive, SuprPlay Limited oder Herogaming. Für Curacao braucht es jedoch gegenwärtig kein VPN wie Reinigungsmann richtig angemerkt hat, dafür sollte man im Bedarfsfall mit dem OC Rücksprache halten sofern sich Sperren ergeben.

bearbeitet von alcatraz46
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...