Jump to content

Recommended Posts

Hallo an Alle !

 

Bin nur selten hier, da ich den grössten Teil des Tages in den Casinos bin. Ich suche einen Mitspieler, welcher professionell denkt und handelt und das Roulette als seriöse Einnahmequelle betrachtet.

 

Kurz etwas über mich:


Bin seit über 30 Jahren in verschiedenen Casinos tätig. Zur Zeit gerade in Bayern und Österreich, meine Stammcasinos sind allerdings Duisburg und früher auch Dortmund.

Ich habe wirklich alles erlebt, was man in dieser Szene erleben kann. Für mich ist der Schlüssel zum dauerhaften Gewinn weniger die Frage nach einem geeigneten System ( ist alles Bullshit, was da so publiziert wird), vielmehr ist die Lösung eine eiserne Disziplin und das Einhalten meiner Gewinn- und Verlustlimits. Und genau darin liegt die Herausforderung ! Ich war bestimmt schon 5 oder 6 Tausend Male in allen möglichen Casinos und immer dann wenn ich Disziplin und Limits ohne wenn und aber eingehalten habe, konnte ich per saldo Gewinne erzielen. Leider ist das aber nicht immer so und ab und an vernebelt der Spieltrieb meinen Verstand und führt mich so zu Verlusten. Wenn ich die Kontrolle verliere, dann verliere ich Geld. Das geht vielen Anderen auch so, doch die interessieren mich wenig. Es geht also darum, die Kontrolle zu behalten bzw. sich durch geeignete Massnahmen ständig zu kontrollieren.

 

Ich setze grösstenteils einfache Chancen nach bestimmter Strategie. Ab und zu auch mal TV Simple.

 

Ich suche nun einen Partner/Mitspieler, welcher genau weiss, um was es geht: Die gemeinsame Zielstellung, das gemeinsame Erarbeiten der geplanten Stücke, und - wesentlich um das zu erreichen - die gegenseitige Kontrolle der Aktionen. Ich hatte vor Jahren schon einmal einen solchen Partner. Die Erfolge waren sehr zufriedenstellend. Leider ist der jedoch verstorben.

 

OK, wer an einer solchen Zusammenarbeit Interesse hat, möge sich melden. Bitte nur jemand, der das Roulette genauso wie ich als langfristige, seriöse Geldquelle sieht.

Stückgrösse sollte schon 50.- oder 100.- Euro sein, ansonsten macht es keinen Sinn für mich.

 

Bis bald !

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Also brauchst du doch keinen Mitspieler, eher eine Nanny, die darauf achtet das der Knabe  nicht über die  Stränge schlägt !

 

Wolfi

bearbeitet von wolfi99

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hätte eine Idee CrashZero.

Bleib Zuhause und lasse einen Freund, guten Bekannten, Ehefrau, ehrliche Freundin, ins Casino gehen. Über WhatsApp, gibt sie / er  dir die gefallenen Zahlen durch und  du die Satzanweisung zurück. Es geht, habe das schon ausprobiert mit'nem Kumpel. Wenn nicht zu schnell gedreht wird schaffst du auch aufwendige Auswertungen. 

Vorteil:  Konzentration und Disziplin ist Zuhause besser zu kontrollieren.  ODER?

Gruss Dolomon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sind ja nette Vorschläge, doch ich brauche weder eine Nanny noch einen ferngesteuerten Setzer. Ich komme schon ganz gut klar in den Casinos und lebe von meinen Erträgen.

Ihr habt das nicht verstanden. Wie auch? Ich mache mein Spiel schon ganz vernünftig, nur gab es ab und zu auch Tage, an denen ich nicht die 100 %- ige Kontrolle bzw. Disziplin hatte.
Die muss eben immer in jedem Moment da sein.

 

Egal, wer das aus seiner Praxis her kennt und sich angesprochen fühlt, wird sich melden. Aber bitte keine Theoretiker oder Online-Spieler.

 

Grüsse

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb CrashZero:

Stückgrösse sollte schon 50.- oder 100.- Euro sein, ansonsten macht es keinen Sinn für mich.

 

Bis bald !

 

 

 

Muss man dich für diese Dienstleistung auch noch anteilsmäßig bezahlen, wenn man genauso spielt wie Du?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb CrashZero:

Sind ja nette Vorschläge, doch ich brauche weder eine Nanny noch einen ferngesteuerten Setzer. Ich komme schon ganz gut klar in den Casinos und lebe von meinen Erträgen.

Ihr habt das nicht verstanden. Wie auch? Ich mache mein Spiel schon ganz vernünftig, nur gab es ab und zu auch Tage, an denen ich nicht die 100 %- ige Kontrolle bzw. Disziplin hatte.
Die muss eben immer in jedem Moment da sein.

 

Egal, wer das aus seiner Praxis her kennt und sich angesprochen fühlt, wird sich melden. Aber bitte keine Theoretiker oder Online-Spieler.

 

Grüsse

 

Ich bin beim Spiel "kalt wie Hundeschnauze" und emotional völlig unbeteiligt. 

Das hat mir erlaubt, seit 1984 auf sonstige Einnahmequellen zu verzichten und 

nur von Casinos zu leben. Ich wäre also der ideale Partner für dich aber da ist

folgendes Problem:

Du brauchst tatsächlich keinen disziplinierten Partner sondern einen Geldgeber.

Diese Art der Geldbeschaffung ist schon älter als die "Nigeria Connection", die mir

und anderen seit 30 Jahren dauernd irgendwelche verstorbene oder sonstige reiche

Leute offeriert, die viele Millionen nach Europa transferieren möchten und mir davon

viele Prozente versprechen - sobald ich eine Sicherheitssumme überwiesen habe.

Ich glaube nicht, dass du einen oder gar mehrere Dumme(mit Geld) finden wirst. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Niemand bezahlt jemand Anderen. :) Es geht darum, dass es positive Effekte haben kann, wenn man zusammen spielt.

Zum einen kann es Spass machen, gemeinsam Erfolge zu erzielen.

Und andererseits kann man sich gegenseitig kontrollieren, um die Limits und Ziele einzuhalten. Das halte ich für wichtig.

Es geht hier nicht um 2 oder 5 Euro Stücke. Das ist gut und risikoarm, aber bringt nichts.

Es sind schon grössere Stücke und da liegst Du  öfter mal 1, 2, 3 oder mehr Tausend hinten.

Und dann geht es um absolute Disziplin.

 

Ok. Ich versuche nur, alle Dinge zu optimieren.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein lieber Sachse..

 

Da irrst Du zu 100 %. Ich suche keinen Geldgeber oder Dummen.

Solche Unterstellungen sind Quatsch.

 

Da ich und etliche Andere im Casino eben nicht so kalt wie Deine "Hundeschnauze" sind,

suche ich das Verhalten konstant zu optimieren.

 

Nigeria-Connection... Was für ein Mist !

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

auf jeden Fall sind alle Ideen mist.......! Ja toll Was willst du eigentlich....??? ich bin gespannt. vielleicht brauchst du auch ne Lebenspartner-Beratung.

man sagt auch LAB dazu. (Lebens-Abschnitt-Begleiter)

Dolo

bearbeitet von dolomon
LAB

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schrieb, dass diese Unterstellung von diesem Sachsel ein Mist ist.
Solche negativ eingestellte Pessimisten, welche nur das Negative in anderem Menschen suchen, bringen ja nicht viel.

Findet man öfter in den Casinos.

 

Ich suche nur einen Mitspieler für Casinobesuche. Finanzielle Interessen habe ich nicht. Grosser Unsinn so etwas.

Lebenspartnerberatung? Du hast wohl zu heiss geduscht heute, oder?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

gecancelt!

starwind, hast recht!

 

 

sp..........!

bearbeitet von Spielkamerad

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hat hier ja wieder was.:fun2:

 

@CrashZero sucht einfach einen Partner/Mitspieler und fängt sich sofort eine volle Breitseite roulettistischer Lebensberatung.

 

Falls sich jemand bei ihm meldet, warum lasst ihr die beiden das nicht einfach intern untereinander ausmachen ?

 

Starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb Spielkamerad:

gecancelt!

starwind, hast recht!

 

sp..........!

 

Moinsen,

 

ich wollte niemand "belehren". Falls er jemand mit "Passform" findet, ist doch deren Sache. So eine Suche über's Forum ist ja nicht abwegig.

 

Schönen Abend noch für Dich

 

Starwind

bearbeitet von starwind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb starwind:

 

Moinsen,

 

ich wollte niemand "belehren". Falls er jemand mit "Passform" findet, ist doch deren Sache. So eine Suche über's Forum ist ja nicht abwegig.

 

Schönen Abend noch für Dich

 

Starwind

moinsen,

 

nö, hast recht. es kann doch jeder selbst herauslesen, ob ihm das liegt und was ihn erwartet.

man muss auch nicht auf jeden zug aufspringen. auch oder gerade nicht, nur weil man mal langeweile hat.

 

dir auch schönen abend!

 

 

sp.........!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Starwind, danke für Deine Meinung. Ich bin wirklich nicht auf der Suche nach irgendwelchen Geldgebern. Habe mein Kapital.

Ich würde nur gerne einen Partner finden, mit welchem man sich vor Ort austauschen kann und gemeinsam konsequent

ein Ziel verfolgen kann. Denn es funktioniert.. Nur leider bin ich nicht immer mit der 100 %- igen Disziplin gesegnet.

Es geht 10 oder 14 Tage gut, meine Limits halte ich ein und nehme meine Stücke mit nach Hause. Und dann kommt

irgendwann wieder so ein Tag, wo alte Verhaltensmuster durchbrechen und die Disziplin ist im Eimer..

Zu Zweit kann man sich gegenseitig stärken und kontrollieren. Das ist meine Absicht.

Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie erlange ich Disziplin und  Konzentration? Mit einem Freund bestimmt nicht. Denn den müsstest du einen "Eingriff" in dein Spiel gestatten, wenn er bemerkt das du abgleitest. So wie du dich hier gibst bist du aber schon viel zu sehr "selbstständig denkender Einzelkämpfer"! (meine pers. Meinung)! Dich unter zuordnen wird dir sehr schwer fallen und von einem Fremden hier aus dem Forum sowieso.  Ich könnte das ganze noch ausweiten aber ich denke das genügt erstmal.

Viel Glück!

 

Dolomon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Was glaubst du denn, wer dich auf eigene Kosten ins Casino begleitet,

oder zahlst du dessen Spesen und Zeit?

Noch eine Frage:

Sollte oder muss sich dein Begleiter selbst finanziell engagieren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo CrashZero,

 

Du suchst also "einen Partner". Dann solltest du aber näher erklären, wie jene Partnerschaft funktionieren sollte! Wieso erwähnst du Stückgröße? Der Partner soll ja dich beeinflussen, damit du deine Gewnne nicht verzockst? Was würde der Partner überhaupt daran verdienen?

 

Ich bin übrigens vor etwa 25 Jahren, einem Mann in einem Spielcasino begegnet, der angeblich "einen Partner" suchte. Damals war ich zwar sehr jung, aber dennoch habe ich gemerkt, dass er nicht seriös gewirkt hatte. Später habe ich gelernt, dass  damals solche Typen in Spielbanken unterwegs waren. Damals. Aber die Zeiten sind ja vorbei! Das Flair ist längst weg - und die "Partnersuchende" auch...

Hast du das nicht mitbekommen? Eigentlich finde ich deinen Thread nostalgisch - lustig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

erstmal danke für diese  Antworten. :)

Sicher bin ich in all diesen Jahren immer - so wie die meisten - ein Einzelkämpfer, der all die Dinge im Casino selbst durchführt.
Es ist weniger die Satztechnik, die mich herausfordert. Vielmehr die Herausforderung, in jedem Moment die Kontrolle zu behalten.

Wie gesagt, klappt das in den allermeisten Fällen. Doch es gab Situationen, in welchen diese Eigenkontrolle nicht 100 %-ig vorhanden war.
Es wäre wünschenswert, permanent so emotionslos und kalt wie eine Hundeschnauze zu sein, wie Sachse es beschrieben hat.

 

Ich verstehe sehr wohl, dass es hier für manch einen etwas befremdlich ist, wenn ich einen Mitspieler suche. Kann schon sein, dass es

Leute gibt, welche unlautere Interessen mit so etwas verbinden. Ist bei mir aber nicht der Fall. Ich bin ein ehrlicher Mensch.

In den Casinos lerne ich natürlich ab und zu auch mal Leute kennen. Bislang war aber niemand dabei, dem ich ein gemeinsames Agieren

zugetraut hätte. Ein Mitspieler/Partner sollte schon genauso wie ich eigenes Geld investieren. Genau gleiche Bedingungen, gleiche Satztechnik,

gleicher Erfolg. Daraus kann -  bei gegenseitigem Verständnis und Respekt - eine Verpflichtung und gemeinsame Kontrolle entstehen.

Über Details wie Stückgrösse, genaue Satztechnik, Limits, etc. muss man sich unterhalten und eine gemeinsame Strategie beschliessen.
Vielleicht ist es ja in einem ersten guten Gespräch nur ein Erfahrungsaustausch, ohne dass es zu einer Partnerschaft kommt.
Ich würde mich jedoch sehr freuen, wenn ich einen solchen Partner finden würde.

Grüsse und einen schönen Tag !

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem CrashZero von so vielen hier gleich angegriffen wird, möchte ich ihn verteidigen. Er scheint ein ernsthaftes und ehrliches Anliegen zu haben. Dass er einen Partner sucht, ist überhaupt nichts verwerfliches, wenn er keine finanziellen Anliegen damit verfolgt. Deswegen ist es eher unfair, ihn hier gleich so streng anzugehen. Ein anderes Problem ist allerdings, dass ein Partner ihm nicht wirklich helfen wird. CrashZero hat eine Spielweise, von der er überzeugt ist, dass sie funktioniert. Es ist allerdings zu hinterfragen, ob seine Spielweise an einigen Tagen wirklich nur wegen fehlender Disziplin scheitert. Das Problem, dass viele Roulettestrategien super funktionieren und nur an wenigen Tagen scheitern (was dann unterm Strich zum Verlust führt), haben nämlich ganz, ganz viele Roulettespieler.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

 

In den Casinos lerne ich natürlich ab und zu auch mal Leute kennen. Bislang war aber niemand dabei, dem ich ein gemeinsames Agieren

zugetraut hätte. Ein Mitspieler/Partner sollte schon genauso wie ich eigenes Geld investieren. Genau gleiche Bedingungen, gleiche Satztechnik,

gleicher Erfolg. Daraus kann -  bei gegenseitigem Verständnis und Respekt - eine Verpflichtung und gemeinsame Kontrolle entstehen.

 

 

Warum sollte dein Partner dein System spielen und - falls es gewinnt - auch noch auf dich aufpassen?

Er würde sich schnellstens abseilen und ohne dich auf eigene Rechnung gewinnen wollen.

Davon abgesehen bin ich mir nach 46 Jahren im Geschäft sehr sicher, dass es außer KG und KF nichts Gewinnfähiges gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb CrashZero:

und eine gemeinsame Strategie beschliessen.

 Bandenspiel?????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb CrashZero:

Sind ja nette Vorschläge, doch ich brauche weder eine Nanny noch einen ferngesteuerten Setzer. Ich komme schon ganz gut klar in den Casinos und lebe von meinen Erträgen.

Ihr habt das nicht verstanden. Wie auch? Ich mache mein Spiel schon ganz vernünftig, nur gab es ab und zu auch Tage, an denen ich nicht die 100 %- ige Kontrolle bzw. Disziplin hatte.
Die muss eben immer in jedem Moment da sein.

 

Egal, wer das aus seiner Praxis her kennt und sich angesprochen fühlt, wird sich melden. Aber bitte keine Theoretiker oder Online-Spieler.

 

Grüsse

 

 

 

 

Du wärst der erste Spieler, den man wirklich bremsen könnte, wenn du -wie oben beschrieben- die Kontrolle verlierst.

Und glaub mir: ich habe sehr viele erlebt, mit denen man ansonsten vernünftig reden konnte.

Was Du ansonsten berichtest unterschreibe ich.

Auch ich verliere IMMER NOCH 1-2mal pro Jahr die Kontrolle und verliere wesentlich mehr als ich dürfte. Das schmälert die Bilanz natürlich heftig.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb sachse:

 

 

Davon abgesehen bin ich mir nach 46 Jahren im Geschäft sehr sicher, dass es außer KG und KF nichts Gewinnfähiges gibt.

Kesselfehlerspieler bezahlten ja früher ihre zuverlässigen Schreiber.

War ja auch ne Partnerschaft in weitläufigem Sinne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

 

@CrashZero dein letzter Beitrag ist der 1. den ich richtig verstanden habe. Mir geht es genau so wie Albatros es beschrieben hat. Diese "Verlusttage" schmälern die Gewinntage und die meisten , und damit meine ich die meisten User hier haben das gleiche Problem wie du und ich und, und, und. Da ist folgendes passiert:  ich habe mich wegen einer nicht Beförderung so dermassen geärgert , das ich wochenlang mit schlechter Laune und griesgrämige Haltung und zudem noch zusätzlich agressiv zu jedem, war. In dieser Zeit habe ich mehr Gewinn gemacht als je zuvor, im Casino. Sollte man etwa daraus lernen? Das Spiel und das dazugehörige Gewinnen sollte , wenn man sich strikt daran hält, jede Emotion in schach halten. So sollte es sein bei uns emotionalen Typen!

Gruss

Dolomon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×