Jump to content

Papa Maus

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    311
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über Papa Maus

  • Rang
    Forscher

Letzte Besucher des Profils

1.028 Profilaufrufe
  1. Nebenstellen der Casinos in Deutschland

    Hallo Sven, in diesen Zusammenfassungen stehen nur die Spielbanken drin, aber oftmals haben diese eine Zweigstelle. So wurde mir gesagt, dass Bremen eine Zweigstelle in Bremerhaven hat. Diese wird aber nirgendwo aufgelistet, habe zumindest nichts dergleichen gefunden. Papa Maus
  2. Nebenstellen der Casinos in Deutschland

    Hallo Zusammen, mich würde mal interessieren, andere vielleicht auch. in welcher Stadt die einzelnen Casinos noch Zweistellen haben, auch wenn es nur Automatensäle sind. Wenn jemand was weiß, möchte er doch bitte hier den Standort und vielleicht auch noch sonstiges Wissenswertes hier schreiben. Vielen Grüße Papa Maus
  3. Ja! und noch einiges andere um den Wartezeiten zu entgehen und den meiner Meinung nach nicht zum Spiel passenden TV-Abgleich. Mein Spiel hat mit dem Spiel von Rolli nur noch den Grundgedanken gemeinsam. Muß jetzt leider weg! Viele Grüße Papa Maus
  4. Ist mir schon aufgefallen! Man kann damit auch schon viele Treffer einheimsen! wie heute Mittag am Luftdruckkessel: 440 St a 1 Euro in 2 Stunden! Kapitaleinsatz: 50 Euro! Viele Grüße Papa Maus
  5. Hallo ratzfatz, ich habe nicht nachoptimiert! Als ich feststellte, dass meine 3er und 4er manchmal weitab von den angegebenen werten lagen, habe ich mir die Mühe gemacht und habe selbst einmal etliche Permanenzen überprüft und mir die Werte notiert. Meine Werte sind teilweise sehr unterschiedlich, aber ich habe ja auch nicht 100000 Permanenzen durchgezählt! Es kann durchaus sein, und das will ich nicht abstreiten, dass sich meine Bin-Werte irgendwann, wenn ich auch mal 100000 Permanenzen überprüft habe , sich denen von Haller angeglichen haben. Aber momentan halte ich mich an meine Werte! Aber wie schon geschrieben, mein Spiel unterscheidet sich sehr von rolis Spiel! Viele Grüße Papa Maus
  6. Hallo data, der Wert 10 ist nur als Beispiel gedacht! Ich experimentiere gerade mit einem Wert von 6 vor und nach der Bin. Wobei der Bin-Wert mein eigener ermittelter Wert ist. Damit fahre ich bisher ganz gut. Aber meine Version unterscheidet sich schon sehr von Rolis Spiel! Viele Grüße Papa Maus
  7. Hallo @Roli, @data, @Hemjo und alle anderen die es interessiert! Da ich den Ansatz von Svens Spiel interessant fand, habe ich mich auch damit beschäftigt. Von ca. 100 Angriffen sind ungefähr 70% in die Hose gegangen! Der 1. Dreier bei Coup 30 bis 35 ist keine Seltenheit, nach Roli bei Coup 23!!! Usw. Ich habe mal dann die Bin-Werte einmal genauer untersucht und festgestellt, dass bei meinen Spielen die Bin-Werte nicht mit den Werten von Roli oder Haller übereinstimmen. Nun habe ich zwar keine 100000 Permanenzen überprüft, doch denke ich man sollte da ein bisschen vorsichtig sein! Dies könnte vielleicht ein Grund für die häufigen Verluste bei data sein. Außerdem verstehe ich Roli nicht, der 20 Coups vor dem Bin-Wert angreift, aber schon kurz nach dem Bin-Wert den Angriff abbricht. Die Bin-Kurve ist mehr oder weniger symmetrisch (je nach Datenmaterial)! Es wäre also sinnvoller z. B. 10 Coups vor dem Bin-Wert anzugreifen und 10 Coups danach den Angriff zu beenden! Die bei manchen Spielen langen Wartezeiten können im OC wohl schnell überbrückt werden, aber im LC sind sie unerträglich! @Roli Meinen Respekt für Deine viele und gründliche Arbeit hier im Forum! Sei aber mit Deinen Spielen vorsichtig, denn meiner Meinung nach hast Du bisher sehr viel Glück gehabt. Als Rat möchte ich Dir noch sagen, dass Du nach einem Spiel, insbesondere nach verlorenen Spielen, noch ca. 15 bis 20 Zahlen notieren solltest, um die Entwicklung des Spieles noch zu beobachten. Der Ansatz ist interessant und sollte weiter verfolgt werden! Aber Vorsicht – er hat seine Schwachstellen! Viele Grüße und weiterhin viel Erfolg Papa Maus
  8. Hallo Roli, die 25 ist aber nach Deinen Aufzeichnungen kein 2er! viele Grüße Papa Maus
  9. Hallo Data, vielen Dank für die Info. Hast Du die Werte selbst ermittelt oder hast Du eine Literaturquelle? Viele Grüße Papa Maus
  10. Hallo Sven, zuerst einmal möchte ich mich bei Dir entschuldigen, dass ich erst jetzt antworte. Leider hatte ich keine Zeit und ich schrieb Dir ja in der PN, dass ich gesundheitlich angeschlagen bin. Aber auf Deine 2 Kommentare muss ich antworten. Zitat Sven: „Schreib hier rein was du willst, Warum hier nicht öffentlich die Themen ansprechen ? Ich gebe keine privaten Nachhilfestunden öffentlich beantworte ich deine Fragen gern, weil es alle interessieren könnte und einige auch vielleicht etwas fachliches dazu Beiträgen können.“ Ich hatte Dich in der PN höflich um Literaturangabe, bzw. um Erfahrungen gefragt, nicht um Nachhilfestunden! Die brauch ich nicht! Das andere Forumsteilnehmer an diesem Thema Interesse haben könnten, habe ich nicht in Abrede gestellt. Wäre Deine Antwort positiv ausgefallen, hätte ich das Thema schon Kund getan. Hättest Du geschrieben, dass Du die Fragen lieber im öffentlichen Teil beantworten möchtest, wäre es auch ok gewesen. Da Du aber überhaupt nicht reagiert hast, zeigt, dass Du sehr unhöflich bist! Zitat Sven: „Warum ich nicht auf PN antworte, habe ich Papa Maus kurz und schmerzhaft erklärt.“ Schmerzhaft erklärt hast Du gar nichts! Schmerzhaft ist etwas anderes! Die Antwort zeugt nur von Unhöflichkeit, Respektlosigkeit, Dummheit und Selbstüberschätzung! Mit Leuten, die nicht in der Lage sind höflich und respektvoll mit anderen umzugehen, befasse ich mich nicht! Du kannst von nun an schreiben, was Du willst, es interessiert mich nicht! Von mir wirst Du ab jetzt einfach ignoriert! ------------------------------------------ Für alle anderen Leser folgt die PN, die ich an Sven geschrieben hatte: Hallo Sven, eigentlich bin ich mehr der stille Leser als der aktive Forumsteilnehmer. Das hat damit zu tun, dass ich a) gesundheitlich angeschlagen bin und b) keine Lust und a zufolge keine geistige Kraft habe mich mit Leuten herumzuschlagen, die nur auf anderen herumhacken können und alles, auch gute Ideen, in Grund und Boden stampfen. Aus diesem Grund schreibe ich Dir diese persönliche Nachricht. Deine Beiträge zu Deinem Favoritenspiel habe ich soweit gelesen und ich denke, dass dieser Ansatz sehr gut ist. Leider habe ich die Beiträge nicht mehr aus dem anderen Forum. Dazu habe ich nun eine Frage: a) Hast Du oder Haller oder sonst wer Untersuchungen angestellt, in wie weit eine Favoritenbildung auf Transversalen (3er oder 6er) aussieht? b) Kann man formelmäßig eine Favoritenbestimmung erfassen? Z.B. der 1. 5er müsste nach (x*y*z/v)-5 erscheinen? Wie sieht so eine Formel aus? Es wäre nett wenn Du mir weiterhelfen könntest. Viele Grüße Bernd (Papa Maus)
  11. @Sven-DC Hallo Sven, vielleicht hast Du es übersehen, ich hatte Dir eine PN geschrieben. Ich bitte um eine Antwort. Viele Grüße Papa Maus
  12. Spiel auf Ausbleiber?

    Bin als einzigster am Druckluftautomat gewesen, habe eine Zahl mit Maxiumum belegt und getroffen! - Auch das gibt es!!!
  13. öffentlicher Test, Samys Spiel

    Hallo Hemjo, hallo Samy, ist es nicht besser die gefallenene Zahlen (zumindest die letzten 10 oder 20) immer bis Spielende mitzuführen? Dies ist meiner Meinung nach nicht so Fehleranfällig! Viele Grüße Papa Maus
  14. Wie kann das passieren.......

    Hallo Mike, nein! Ich habe dies vor einigen Jahren mal in Erfurt gesehen. War nicht schlecht! Man konnte zwischen dem Druckluftkessel und dem Livetisch mit Dealer hin und her schalten. Viele Grüße Papa Maus
×