Jump to content
Horst64

Druckluft-Roulette - Erfahrungen?

Recommended Posts

Hallo Roulette Gemeinde,
von Zeit zu Zeit zieht es mich immer mal wieder in die Spielbank, meist ins klassische Roulettespiel.
Vor einiger Zeit besuchte ich mal statt des handgedrehten Roulettes das Multi-Roulette mit Druckluftkessel. Ich war ehrlich gesagt ein wenig erstaunt über die teils doch extremen Permanenzverläufe die ich dort live erlebt habe. Das war mir bisher fremd; zumindest in einer derart geballten Häufung.
Außerdem fiel mir der (zumindest teilweise) "komische" Kugellauf auf, wie die Kugel öfters mit voller Wucht unter die Plastikkuppel knallt. Klar hab ich auch im großen Spiel schon mal erlebt wie ein Croupier die Kugel aus dem Kessel befördert hat, aber solche Ereignisse sind dennoch recht selten. Beim Druckluft knallt die Kugel in regelmäßigen Abständen und mit voller Wucht unter die Plastikkuppel. Wäre da keine Kuppel, würde sie vermutlich durch den halben Saal fliegen.

Daher meine Frage: hat jemand Erfahrung mit den Druckluft-Roulette? Ist das wirklich ein per Druckluft produzierter Zufall, oder ist es Computergesteuert, wie z.B. ein Daddelautomat mit Auszahlungsquote von z.B. 70 Prozent? Mein Gefühl und die teils sehr extremen Permanenzverläufe sagen mir, dass es eine festeingestellte Auszahlungsquote gibt (ähnlich wie beim Daddelautomaten). Aber ich kann mich natürlich auch täuschen.
netten Gruß
Horst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unterschiedliche Kugeln im Pool, welche nach dem Zufallsprinzip ausgewählt werden plus variabler Abschußgeschwindigkeit ergeben ein ordentlich chaotisches Trefferbild.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Horst64,

Außerdem fiel mir der (zumindest teilweise) "komische" Kugellauf auf, wie die Kugel öfters mit voller Wucht unter die Plastikkuppel knallt. Klar hab ich auch im großen Spiel schon mal erlebt wie ein Croupier die Kugel aus dem Kessel befördert hat, aber solche Ereignisse sind dennoch recht selten. Beim Druckluft knallt die Kugel in regelmäßigen Abständen und mit voller Wucht unter die Plastikkuppel. Wäre da keine Kuppel, würde sie vermutlich durch den halben Saal fliegen.

Das scheint eine technische Einstellungssache zu sein.

In der Tchechei gibt es viele solcher Duckluftrouletteautomaten.

Bei den einen passiert es, wie Du es hier schilderst, überhaupt nicht und bei einigen anderen trifft dies genauso zu.

wie z.B. ein Daddelautomat mit Auszahlungsquote von z.B. 70 Prozent?

Vielleicht war das mal vor X´sen X´sen Jahren die Auszahlungsquote ( ? ), die vom Gesetzgeber vorgegeben wurde............

Aber heut, würde ich meinen, das dies eher in die andere Richtung tendiert.

30 Prozent zur Auszahlung und 70 Prozent für den verarmten Daddelhallenbesitzer und für den Fiskus.

Gruß Fritzl

bearbeitet von Fritzl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mich mal mit einem Technischen Angestellten in Duisburg, der für diese Geräte zuständig ist unterhalten. Er sagte mir, wenn die Kugel gegen die Plexiglaskuppel fliegt das Gerät falsch eingestellt ist. Da ist dann zuviel Druckluft im Spiel.

Außerdem sind insgesamt 3 Kugeln von gleicher Größe und gleichem Gewicht in den Geräten. Die müssen deswegen 3 Kugeln nehmen, weil der Weg zur Abschußrampe ziemlich weit sei, und damit nur eine Kugel nicht den Rythmus von 45 oder gar 60 Sekunden für den erneuten Abschuß einhalten könnte. Alles Aussagen von einem Techniker der Spielbank Duisburg. Also ohne Gewähr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann passt es ja.

Es sind 3 Kugeln.

Und (da die Kugel ja nicht immer an die Kuppel gegenknallt) variable Abschußgeschwindigkeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn das Druckluftroulette in Spielbanken programmierbar wäre, wäre es Betrug.
Wer sollte denn (wenn es so wäre), den Betrug beweisen? Wo kein Kläger, da kein Richter.

Ich durfte selber vor vielen Jahren mal mit dabei sein, als die Druckluft-Roulette noch relativ neu waren in Hohensyburg, als nach Spielschluß so ein Gerät geöffnet wurde. Interessant anzusehen, aber was da reingehört (an Elektronik) und was nicht, kann man als Außenstehender sowieso nicht beurteilen.

Ich gehe grundsätzlich nicht von Betrug aus ala die Kugel fällt nur da wo keine Kohle liegt. Aber manchmal kriegt man eben den Eindruck, dass das Ding erst einen Treffer gibt, wenn genügend eingezahlt ist. Anders kann ich mir die extremen Verläufe nicht erklären, da ich sowas in der Art im klassischen Spiel noch nie erlebt habe. Klar fällt da auch mal 20 mal und mehr hintereinander ein und dieselbe EC, aber wie oft passiert das? Jeden Abend drei und mehrmals pro Tisch? Mit Sicherheit nicht.
Hier mal ein paar "Highlights" die ich live miterlebt habe:
  • die ersten neun Zahlen, also 1,2,3,4,5,6,7,8,9: 148 Runden ausgeblieben
  • große Serie: 38 Runden ausgeblieben
  • mittlere Kolonne: 22 mal hintereinander gefallen, dann zweimal Zero, dann erste Kolonne 18 mal hintereinander
  • 26 mal hintereinander Gerade gefallen, gefolgt von 21 mal hintereinander Ungerade
  • rechte Seite des Kessels, von 32 im Uhrzeigersinn bis 23: 29 Runden nicht gefallen
  • letzten sechs Zahlen: 161 Runden ausgeblieben
  • erste Dutzend: 19 mal hintereinander (davon 13 mal hintereinander TVS 7/12)
  • Zero drei drei: 238 Runden ausgeblieben
Das alles natürlich nicht an einem Tag, aber verteilt auf insgesamt 10 Besuche; die reichen dann auch vollkommen aus. :dozingoff:

Wie oft kommen solche Extreme im klassischen Spiel vor?

In einer derart geballten Häufung habe ich sie in 30 Jahren klassischem Spiel noch nie erlebt.

Aber man lernt ja bekanntlich nie aus... oder ich hab 30 Jahre verdammtes Glück gehabt.

@ Fritzl:

Du wirst lachen, aber ich kenne zwei Daddelhallenbesitzer und bei beiden stehen die Auszahlungsquoten, je nach Gerät, zwischen 80 und knapp über 90 Prozent. Bleibt trotzdem noch mehr als genug für den Besitzer übrig und für den Zocker reicht´s dennoch nicht zum dauerhaften Gewinn.

Gruß
Horst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Permanenzanomalien findet Du an jedem Tisch. Je länger Du diesen betrachtest, desto mehr. Ein pneumatischer Kessel ist davon nicht ausgenommen.

ich kenne zwei Daddelhallenbesitzer und bei beiden stehen die Auszahlungsquoten, je nach Gerät, zwischen 80 und knapp über 90 Prozent. Bleibt trotzdem noch mehr als genug für den Besitzer übrig und für den Zocker reicht´s dennoch nicht zum dauerhaften Gewinn.

Was die Frage aufwirft: Wie hoch müßte denn die Auszahlungsquote sein, damit es für einen Dauergewinn des Spielers reicht? ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Horst64,

@ Fritzl:
Du wirst lachen, aber ich kenne zwei Daddelhallenbesitzer und bei beiden stehen die Auszahlungsquoten, je nach Gerät, zwischen 80 und knapp über 90 Prozent. Bleibt trotzdem noch mehr als genug für den Besitzer übrig und für den Zocker reicht´s dennoch nicht zum dauerhaften Gewinn.

Da kennst Du ja einige ( oder sollte ich das verallgemeinern ? ) Daddelhallenbesitzer, die nicht in der Software ( auch übers Internet, den einige sind per Internet steuerbar ? ) rum fingern lassen.

Bleibt trotzdem noch mehr als genug für den Besitzer übrig

Das Denke ich wohl, auch bei ehrlichem Spiel.

Und im übrigen: es gibt überall schwarze Schafe und nur einiges kommt an´s Tageslicht.

und für den Zocker reicht´s dennoch nicht zum dauerhaften Gewinn

Dafür sind sie ja auch nicht aufgestellt worden. Sie sollen ja die Kohle von den Spielern abschöpfen.

Gruß Fritzl

bearbeitet von Fritzl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hier mal ein paar "Highlights" die ich live miterlebt habe:
  • die ersten neun Zahlen, also 1,2,3,4,5,6,7,8,9: 148 Runden ausgeblieben
  • große Serie: 38 Runden ausgeblieben
  • mittlere Kolonne: 22 mal hintereinander gefallen, dann zweimal Zero, dann erste Kolonne 18 mal hintereinander
  • 26 mal hintereinander Gerade gefallen, gefolgt von 21 mal hintereinander Ungerade
  • rechte Seite des Kessels, von 32 im Uhrzeigersinn bis 23: 29 Runden nicht gefallen
  • letzten sechs Zahlen: 161 Runden ausgeblieben
  • erste Dutzend: 19 mal hintereinander (davon 13 mal hintereinander TVS 7/12)
  • Zero drei drei: 238 Runden ausgeblieben

Das sind natürlich heftige Läufe. Besonders 19 mal das 1. Dutzend. Ich habe max 10x das 3. Dutzend erlebt.

Dann doch einfach mal Deine Strategie überdenken und mit der Bank spielen. 19 mal das 1. Dtz. oder 26 mal gerade gesetzt läßt richtig Bares in deine Geldbörse wandern.

Obwohl ich seit einiger Zeit auch davon überzeugt bin, daß bei den Druckluftgeräten manipuliert wird.

bearbeitet von mike cougar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da habe ich schon drüber geschrieben. Ich weiß allerdings nicht mehr das Thema. Mal sehen, ob ich es noch finde. Wenn ich es finde teile ich es Dir mit. Möchte mich jetzt hier auch nicht wiederholen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habs gefunden.

Casinoteufel im Casino Club

Ab #66 geht es los. Ich habe einige Beiträge dazu geschrieben. Mußt Du einfach mal weiter blättern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habs gefunden.

Casinoteufel im Casino Club

Ab #66 geht es los.

Man kann es jetzt glauben oder nicht, aber das Video bzw. der Fall der Kugel und das wieder raus springen und ein, zwei, drei Fächer daneben rollen, das existiert bei den Druckluft-Roulette auch; zumindest habe ich es so (nicht immer, aber ausgesprochen häufig) erlebt.

Und das meine ich auch u.a. mit "Extreme". Du spielst ein paar Pleinzahlen, und obwohl diese Zahlen getroffen werden, rollt die Kugel immer wieder raus und ein, zwei Fächer daneben. Klar passiert das alles mal und an ganz schlechten Tagen auch mal etwas häufiger, aber doch nicht jeden Tag in solchen Häufungen. Und wenn doch, wieso dann nur bei den Druckluft-Roulette und nicht im klassischen Spiel?

Wenn ich mir alleine überlege, wie oft ich ein paar Plein-Zahlen gespielt habe und wie oft die Kugel die Zahl getroffen hat, aber dann doch wieder rausgerollt und ein, zwei Fächer daneben gerollt ist. Wenn du das einmal siehst denkst du noch: schade, aber gleich. Beim zweiten mal denkst du: kann nicht sein! Und spätestens beim dritten Mal kannst du das alles nicht mehr glauben.

Ich für meinen Teil habe jedenfalls mit dem Thema Druckluft-Roulette abgeschlossen und werde diese Teile einfach in Zukunft meiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann es jetzt glauben oder nicht, aber das Video bzw. der Fall der Kugel und das wieder raus springen und ein, zwei, drei Fächer daneben rollen, das existiert bei den Druckluft-Roulette auch; zumindest habe ich es so (nicht immer, aber ausgesprochen häufig) erlebt.

Und das meine ich auch u.a. mit "Extreme". Du spielst ein paar Pleinzahlen, und obwohl diese Zahlen getroffen werden, rollt die Kugel immer wieder raus und ein, zwei Fächer daneben. Klar passiert das alles mal und an ganz schlechten Tagen auch mal etwas häufiger, aber doch nicht jeden Tag in solchen Häufungen. Und wenn doch, wieso dann nur bei den Druckluft-Roulette und nicht im klassischen Spiel?

Wenn ich mir alleine überlege, wie oft ich ein paar Plein-Zahlen gespielt habe und wie oft die Kugel die Zahl getroffen hat, aber dann doch wieder rausgerollt und ein, zwei Fächer daneben gerollt ist. Wenn du das einmal siehst denkst du noch: schade, aber gleich. Beim zweiten mal denkst du: kann nicht sein! Und spätestens beim dritten Mal kannst du das alles nicht mehr glauben.

Ich für meinen Teil habe jedenfalls mit dem Thema Druckluft-Roulette abgeschlossen und werde diese Teile einfach in Zukunft meiden.

Ja, du hast recht. Mir ist es letztens im Casino Duisburg ebenfalls an den Druckluftkesseln aufgefallen. Die Kugel ist in die 3 reingefallen und sofort zurückgesprungen in die Zero. Das kam mir auch sehr suspekt vor. Normalerweise springt eine Kugel weiter in Drehrichtung. Hier hat sie aber total abgebremst und ist 2 Fächer zurückgesprungen. Hier sah es mir eher wie nach Magnetismus aus.

Im Smart live casino kommt dagegen die Kugel in dem Fach fast zur Ruhe und wird dann wieder rausgeblasen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, du hast recht. Mir ist es letztens im Casino Duisburg ebenfalls an den Druckluftkesseln aufgefallen. Die Kugel ist in die 3 reingefallen und sofort zurückgesprungen in die Zero. Das kam mir auch sehr suspekt vor. Normalerweise springt eine Kugel weiter in Drehrichtung. Hier hat sie aber total abgebremst und ist 2 Fächer zurückgesprungen. Hier sah es mir eher wie nach Magnetismus aus.

Im Smart live casino kommt dagegen die Kugel in dem Fach fast zur Ruhe und wird dann wieder rausgeblasen.

wenn ihr das noch mal erlebt, schaut einfach mal in die runde, ob da vielleicht gerade jemand jubelt. :biggrin:

sp.......!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn ihr das noch mal erlebt, schaut einfach mal in die runde, ob da vielleicht gerade jemand jubelt. :biggrin:

sp.......!

In Duisburg geht es ruhig und gesittet zu. Wenn sich jemand freut, dann freut er sich nach innen. Mit anderen Worten: Man sieht es nicht. :smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt Druckluft Roulette? Das wusste ich gar nicht. Würde mich auch mal sehr interessieren das Live zu sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe heute eine interessante Erfahrung in Bad Homburg  gemacht, die aber nicht den Kugellauf bzw. die Permanenz betrifft sondern die Auszahlung.

Ich hatte am Druckluftkessel eine Auszahlung von 281, hatte mir während der Wartezeit auf das Personal schon ein bischen Klimpergeld gerichtet als Trinkgeld.

Und was bringt mir die Dame dann? 280. Da wird praktisch das Trinkgeld schon vorab abgezogen. Keine Ahnung ob das normal ist, aber ich wollte keinen Aufstand machen wegen nur einem Euro. Aber seltsam ist das schon. Wenn ich 281 auf dem Konto habe, möchte ich eigentlich auch 281 ausbezahlt bekommen. Ob und wieviel Trinkgeld ich gebe, möchte ich bitte selbst entscheiden.

(Der letzte Treffer war auch keiner auf Plein ... sondern auf TVS, also kein Grund für Tronc-Abzug.)

bearbeitet von funtomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, vermutlich waren es nur 280. Manchmal werden zu wenige Tokens ausgezahlt. Ich weiß aber nicht, ob du Tokens bekommen hast, oder einen Bon?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weißt du wirklich nicht, was Tokens sind? Statt Münzen zahlen manche Roulette-/Spielautomaten Metallstücke aus - die an der Kasse gegen Bares eingelöst werden können.

 

Aber du hast also einen schriftlichen Beleg bekommen?! Hast du denn gelesen, was darauf gedruckt war? Ich kann mir unmöglich vorstellen, dass das Personal Trinkgeld einfach abkassieren ohne Zustimmung des Gastes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weißt du wirklich nicht was Bargeld ist?

 

Also nochmal: ich drücke auf die Schaltfläche "Auszahlung", bestätige nochmal, es erscheint auf dem display die Meldung "Handauszahlung 281 €". Nach ein paar Minuten kommt eine Dame vom Personal und bringt 280 € in bar vorbei.

Wie gesagt, ich fand es auch seltsam, war aber zu verblüfft um zu reklamieren. Vielleicht ist es ja auch dort so üblich (ist nicht mein Stammcasino). Könnte theoretisch auch sein, dass die Dame 281 von der Kasse abgeholt hat und den einen Euro auf dem Weg an meinen Platz in die eigene Tasche gesteckt hat. Das wäre dann allerdings kriminell.Möchte ich aber jetzt nicht unterstellen.

In Baden-Baden, wo ich sonst spiele, kommt das Personal immer zu zweit zur Auszahlung und einer kontrolliert den anderen, da wäre so etwas also nicht möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb funtomas:

Weißt du wirklich nicht was Bargeld ist?

 

Also nochmal: ich drücke auf die Schaltfläche "Auszahlung", bestätige nochmal, es erscheint auf dem display die Meldung "Handauszahlung 281 €". Nach ein paar Minuten kommt eine Dame vom Personal und bringt 280 € in bar vorbei.

Wie gesagt, ich fand es auch seltsam, war aber zu verblüfft um zu reklamieren. Vielleicht ist es ja auch dort so üblich (ist nicht mein Stammcasino). Könnte theoretisch auch sein, dass die Dame 281 von der Kasse abgeholt hat und den einen Euro auf dem Weg an meinen Platz in die eigene Tasche gesteckt hat. Das wäre dann allerdings kriminell.Möchte ich aber jetzt nicht unterstellen.

In Baden-Baden, wo ich sonst spiele, kommt das Personal immer zu zweit zur Auszahlung und einer kontrolliert den anderen, da wäre so etwas also nicht möglich.

 

 

Ich habe das letzte Woche auch in Bad Bentheim erlebt. Habe am Pressluftkessel gespielt und habe auf die Schaltfläche Auzahlung gedrückt. Danach mußte ich zur Kasse und man wollte mir ebenfalls 1 € weniger auszahlen. Es kam eine weitere Person zur Kasse, die dieses bezeugen mußte. Ich sagte dem Kassierer, ich hätte am Automaten 1€ mehr auf der Uhr stehen gehabt. Der Kassierer brabbelte dann irgend etwas vor sich hin, was ich gar nicht verstanden habe. Ich war mir in dem Moment aber auch nicht mehr so sicher, ob ich wirklich 1 € mehr gesehen hatte. Ich habe es dann einfach dabei belassen. Für 1 € mache ich kein großes Aufsehen.

 

 

Ach Funtomas, noch etwas.

Hattest Du denn die Zahlen, die ich hier ins Forum eingestellt habe, noch einem weiteren Test unterzogen ?

 

 

Hier ist übrigens das Original posting.

 

 

Zitat
Am 6.4.2016 um 10:57 schrieb mike cougar:

Ich gebe mal die Zahlen bekannt, die ich in meiner Systembibliothek gefunden habe.

 

5- 23-27-25-32-14

 

Man wartet ab, bis eine Zahl davon gekommen ist und setzt dann auf diese 6 Zahlen nach. Ergebnis siehe oben.

 

Es gibt noch eine ganze Reihe von diesen Zahlenkombis. Ist aber alles nicht das Ticket zum Glück.
 

 

Habe spaßhalber mal Tisch 1 Wiesbaden vom 05.04. getestet:

Immer sechs mal gesetzt, dann stopp (also bei minus 36 Stück)

am Ende der Permanenz +18 Stücke.

höchstes Plus war +54

tiefstes Minus -42

Also ein munteres auf und ab.

Weiss nicht was ich davon halten soll.

 

 

bearbeitet von mike cougar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...