Jump to content

Horst64

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Horst64

  • Rang
    Newbie

Profile Information

  • Gender
    Male

Letzte Besucher des Profils

496 Profilaufrufe
  1. Man kann es jetzt glauben oder nicht, aber das Video bzw. der Fall der Kugel und das wieder raus springen und ein, zwei, drei Fächer daneben rollen, das existiert bei den Druckluft-Roulette auch; zumindest habe ich es so (nicht immer, aber ausgesprochen häufig) erlebt. Und das meine ich auch u.a. mit "Extreme". Du spielst ein paar Pleinzahlen, und obwohl diese Zahlen getroffen werden, rollt die Kugel immer wieder raus und ein, zwei Fächer daneben. Klar passiert das alles mal und an ganz schlechten Tagen auch mal etwas häufiger, aber doch nicht jeden Tag in solchen Häufungen. Und wenn doch, wieso dann nur bei den Druckluft-Roulette und nicht im klassischen Spiel? Wenn ich mir alleine überlege, wie oft ich ein paar Plein-Zahlen gespielt habe und wie oft die Kugel die Zahl getroffen hat, aber dann doch wieder rausgerollt und ein, zwei Fächer daneben gerollt ist. Wenn du das einmal siehst denkst du noch: schade, aber gleich. Beim zweiten mal denkst du: kann nicht sein! Und spätestens beim dritten Mal kannst du das alles nicht mehr glauben. Ich für meinen Teil habe jedenfalls mit dem Thema Druckluft-Roulette abgeschlossen und werde diese Teile einfach in Zukunft meiden.
  2. Wer sollte denn (wenn es so wäre), den Betrug beweisen? Wo kein Kläger, da kein Richter.Ich durfte selber vor vielen Jahren mal mit dabei sein, als die Druckluft-Roulette noch relativ neu waren in Hohensyburg, als nach Spielschluß so ein Gerät geöffnet wurde. Interessant anzusehen, aber was da reingehört (an Elektronik) und was nicht, kann man als Außenstehender sowieso nicht beurteilen. Ich gehe grundsätzlich nicht von Betrug aus ala die Kugel fällt nur da wo keine Kohle liegt. Aber manchmal kriegt man eben den Eindruck, dass das Ding erst einen Treffer gibt, wenn genügend eingezahlt ist. Anders kann ich mir die extremen Verläufe nicht erklären, da ich sowas in der Art im klassischen Spiel noch nie erlebt habe. Klar fällt da auch mal 20 mal und mehr hintereinander ein und dieselbe EC, aber wie oft passiert das? Jeden Abend drei und mehrmals pro Tisch? Mit Sicherheit nicht. Hier mal ein paar "Highlights" die ich live miterlebt habe:die ersten neun Zahlen, also 1,2,3,4,5,6,7,8,9: 148 Runden ausgebliebengroße Serie: 38 Runden ausgebliebenmittlere Kolonne: 22 mal hintereinander gefallen, dann zweimal Zero, dann erste Kolonne 18 mal hintereinander26 mal hintereinander Gerade gefallen, gefolgt von 21 mal hintereinander Ungeraderechte Seite des Kessels, von 32 im Uhrzeigersinn bis 23: 29 Runden nicht gefallenletzten sechs Zahlen: 161 Runden ausgebliebenerste Dutzend: 19 mal hintereinander (davon 13 mal hintereinander TVS 7/12)Zero drei drei: 238 Runden ausgebliebenDas alles natürlich nicht an einem Tag, aber verteilt auf insgesamt 10 Besuche; die reichen dann auch vollkommen aus. Wie oft kommen solche Extreme im klassischen Spiel vor? In einer derart geballten Häufung habe ich sie in 30 Jahren klassischem Spiel noch nie erlebt. Aber man lernt ja bekanntlich nie aus... oder ich hab 30 Jahre verdammtes Glück gehabt. @ Fritzl:Du wirst lachen, aber ich kenne zwei Daddelhallenbesitzer und bei beiden stehen die Auszahlungsquoten, je nach Gerät, zwischen 80 und knapp über 90 Prozent. Bleibt trotzdem noch mehr als genug für den Besitzer übrig und für den Zocker reicht´s dennoch nicht zum dauerhaften Gewinn. GrußHorst
  3. Hallo Roulette Gemeinde, von Zeit zu Zeit zieht es mich immer mal wieder in die Spielbank, meist ins klassische Roulettespiel. Vor einiger Zeit besuchte ich mal statt des handgedrehten Roulettes das Multi-Roulette mit Druckluftkessel. Ich war ehrlich gesagt ein wenig erstaunt über die teils doch extremen Permanenzverläufe die ich dort live erlebt habe. Das war mir bisher fremd; zumindest in einer derart geballten Häufung. Außerdem fiel mir der (zumindest teilweise) "komische" Kugellauf auf, wie die Kugel öfters mit voller Wucht unter die Plastikkuppel knallt. Klar hab ich auch im großen Spiel schon mal erlebt wie ein Croupier die Kugel aus dem Kessel befördert hat, aber solche Ereignisse sind dennoch recht selten. Beim Druckluft knallt die Kugel in regelmäßigen Abständen und mit voller Wucht unter die Plastikkuppel. Wäre da keine Kuppel, würde sie vermutlich durch den halben Saal fliegen. Daher meine Frage: hat jemand Erfahrung mit den Druckluft-Roulette? Ist das wirklich ein per Druckluft produzierter Zufall, oder ist es Computergesteuert, wie z.B. ein Daddelautomat mit Auszahlungsquote von z.B. 70 Prozent? Mein Gefühl und die teils sehr extremen Permanenzverläufe sagen mir, dass es eine festeingestellte Auszahlungsquote gibt (ähnlich wie beim Daddelautomaten). Aber ich kann mich natürlich auch täuschen. netten Gruß Horst​
×
×
  • Neu erstellen...