Topas

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    93
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über Topas

  • Rang
    Stratege
  • Geburtstag
  1. Wenn man kündigt, kommt man automatisch in einer Stufe, wo man den Kunden zurückgewinnen will. Komme jetzt nicht auf den speziellen Begriff dazu. --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Beim "Magenta"-Riesen nennt man es "Kündigungs-Rückgewinnung" Topas
  2. Und „Das französische Geheimsystem“ von Charles van Bockstaele war eine direkt am Tisch zu spielende Differenz-Methode auf den Einfachen Chancen mit der „Contre d'Alembert“ und der „Hollandaise“. Beispiel: „CdA“ wird auf Schwarz gebucht, „Ho.“ auf Rot …. gesetzt wird ermittelte Differenz. Topas
  3. Zum Thema DublinBet: @ wen's interessiert Telegrammstil: = Letzte DublinBet-Aktivität meinerseits 3.Quartal 2014 = Die insgesamt wenigen Ein-/Auszahlungen erfolgten bis dahin über Skrill = Aufgrund der zunehmend verhaltenen Beurteilungen und zusätzlichen anderen Gründen zur Kasse und Rückerstattung des seit letzter Aktivität 2014 vorhandenen Guthabens (mittlerer dreistelliger Euro-Betrag) angeklickt = Reaktion: Nicht möglich = Mail an Kundendienst und Auszahlung / Rückerstattung des Guthabens (keine Einschränkungen, da per se auf jeglichen Bonus verzichtet) „beantragt“ oder besser gesagt „gefordert“ = Antwort innert zwei oder drei Stunden: Skrill sei für Kunden in Deutschland (obgleich auch auf der deutschsprachigen Homepage noch als Ein-/Auszahlungsmöglichkeit genannt) nicht mehr möglich, ich solle / könne über Kreditkarte zunächst EINzahlen, dann AUSzahlung über eben diese, da Auszahlung nur über ein Medium, das bereits für eine Einzahlung genutzt (klar, deshalb hatte ich ja zunächst Auszahlung über Skrill angeklickt) = Akzeptiert nur Master Card & Visa …, nicht American Express, nicht Diners Club... = Unter Zurückstellung meines an dieser Stelle eh nicht hilfreichen (da nicht „greifenden“) Rechtsempfindens die Mindestsumme von Euro 10,- via Kreditkarte aufgeladen = Nach etwa 2,5 Tagen (Wartezeit 48 Stunden) nochmals zur Auszahlungs-Kasse = Nach acht Kalendertagen die Gutschrift / Wertstellung des Totalbetrages (also bisheriges Guthaben zzgl. des via Kreditkarte aufgeladenen Betrages) auf meinem Kreditkartenkonto. Also, ein wenig umständlich, letztlich aber doch noch korrekt hinsichtlich des Betrages. Topas
  4. @ DA320 klar, man kann mit jeder Satzweise, auch mit dem Bespielen zweier Dutzende (oder Kolonnen), sei es nun im Gleichsatz oder mit Progression, auch 'mal 'ne Zeit vorne liegen, das ist ja das Trügerische, ABER (dauerhaft) 24 von 37 Zahlen zu bespielen, führt – auf lange Sicht gesehen – unweigerlich in den Verlust! Punktum! Topas
  5. @ alois Irgendwie versteh' ich die Frage nicht.... "Absolut Gewinn" bringt "absolut Gewinn", das sagt doch schon der Titel des Spielvorschlages... Ein lachender Topas
  6. @ patty Sofort nach Anmeldung auf Bonus-Programme ausdrücklich verzichtet. Hier die Antwort des CC, liegt allerdings schon geraume Zeit zurück. Sehr geehrter Herr XYZ vielen Dank, dass Sie uns kontaktiert haben. Ich habe Sie soeben aus allen Bonusprogrammen herausgenommen. ´Damit dies in allen Softwares auf dem neuesten Stand ist, sollten Sie noch bis zu 24 Stunden warten, bitte. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, bitte ich Sie, uns zu kontaktieren. Mit freundlichen Grüßen, Ole Norden CasinoClub Kundendienst
  7. Andere Länder - Andere Sitten
  8. @ K.H. Dein (Bank-) Privatkonto ist sowieso "transparent", zumindest für staatlich angehauchte Institutionen. Was "PayPal" (irgendwie mit "eBay" verbandelt) betrifft, so unterhalte ich dort seit rund vier Jahren ein Konto, nutze es für Käufe und Verkäufe im Internet, bisher ohne jegliche Probleme. So werden zum Beispiel Überweisungen vom "PayPal"-Konto auf mein Bank-Girokonto in kürzester Zeit ausgeführt. Hatte auch ansonsten mit ein- oder ausgehenden Überweisungen / Kontenbewegungen noch nie eine Beanstandung, Belastungen oder Gutschriften erfolgen zeitlich im Sekundenbereich.. Klar, die übliche Vorsicht sollte man schon walten lassen, da schliesse ich mich "Netsrot" an. Gelegentliche Pishing-Mails habe ich auch bereits erhalten. Man erkennt diese meist schon an allgemein gehaltenen Anreden, dagegen nennt "PayPal" immer den Klarnamen und nennt keine Daten / Zahlen, sondern verweist darauf, man solle sich bei Bedarf ganz normal in seinen Account einloggen und eben nicht irgendwelchen dubiosen Links folgen. Alles in allem kann ich natürlich auch keine Garantie übernehmen, sondern nur meine bisher ausschliesslich positiven Erfahrungen nennen. Hoffe, das hilft Dir halbwegs weiter. Topas
  9. Danke für den Situationsbericht !
  10. @ Zickenschreck Für EC-Spielüberlegungen, deren Saldo um die Nulllinie pendelt, kann die "Restplusprogression" empfohlen werden. Nachzulesen sicher hier irgendwo im Forum. Zusätzlich schrieb Lord Buttonhole im Mai 2006: (Zitat) die Restplus Progression wurde im Newsletter Roulette-Magazin in diversen Beiträgen in der Rubrik "Roulette Experten Forum" ausführlich besprochen, z.B. in Nr 53 vom Mai 2005 und in den folgenden Ausgaben. (Zitatende) Zusätzl. Tipp, die letzte Stufe, die zwar selten erreicht wird, aber in der dann durch 1 dividiert werden soll, einfach weglassen. Diese Progression ist natürlich auch kein Garant, den gibt's schliesslich nicht, aber immer noch besser als die Martingale, die Amerikanische... und was da alles so kursiert.... Topas
  11. @ wen's interessiert: Ohne nun zu wissen, was uns „Astroonkel“ hier noch präsentieren wird, fällt mir zum Thema Roulette & Astrologie sofort folgende Veröffentlichung ein: Roulette & Astrologie Gewinnen mit den Sternen von Uwe M. Kraus Bad Camberg, erschienen: 2000 ISBN 3-932841-20-4 Da ich selbst nicht so astrologisch angehaucht bin, habe ich mich damit allerdings nie befasst und kann keine wirklich substantiierten Aussagen dazu treffen. Topas
  12. @ wen's interessiert: Stärkstens und gröblichst vereinfacht: EC-Spiel, RND-Tabelle mit gerade einmal 4096 Spalten/Möglichkeiten nach dem Motto "Nach Erscheinen von A-B-C setze D-E-F, nach Erscheinen von B-C-D setze E-F-G...." (oder so ähnlich). Viel Vergnügen beim Hantieren mit den Zetteln und beim unausbleiblichen Gewinnen! Topas
  13. @ elli1000, dann grüss' 'mal schön Deinen "Kury Hally" und ewigen Dank für die Kurzbeschreibung des Super-Systems der Chancen-Progression ohne Einsatzsteigerung. Ist zwar - wie schon von Dir angemerkt - alles bei Koryphäen wie Haller, Paufler und anderen nachzulesen, aber es ist immer wieder lustig, wie alte Hüte ausgegraben und als top-aktuell offeriert werden..... Gute Nacht (im durchaus doppeldeutigen Sinn) Topas