Jump to content

Wiederholung der gleichen Zahl


Recommended Posts

Oft wurden hier schon Fragen gestellt wie:

Was war eure bisher längste erlebte Folge von z.B. Rot.

Jetzt hab ich mal eine Frage:

Wieviele male kam ein und dieselbe Zahl direkt hintereinander?

Was habt ihr erlebt?

2,3,4,5 oder sogar noch mehr???

Bin mal gespannt auf eure Antworten. Danke!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin moin,

im Casino Journal habe ich mal von eine 4er Serie gelesen. Aber das soll schon alles gewesen sein. Solche langen Serien ener Zahl scheinen wirklich extrem selten zu sein. Aber Dubletten und 3er gibt es wohl schon häufiger. Darüber schreibt dann schon keiner mehr. :)

Ciao Heiko :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo

im Casino Bad Dürkheim kam die Zahl 23 5x hintereinander. Ist aber

schon ein paar Jahre her. Stand damals sogar in der Zeitung.

Hohe Verluste für die Bank! Alle spielten diese Zahl, manche sogar Paroli.

Der Kessel wurde danach wohl ausgemuster :):)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@[email protected]

Aber Dubletten und 3er gibt es wohl schon häufiger. Darüber schreibt dann schon keiner mehr.
Könnte man sich das mit den 3er Serien nicht zu nutze machen - bei stupiden Nachsetzen (inkl. Paroli) hätte ich nach einer 3er Serie einen Gewinn von 1225 Einheiten (ohne Tronc):<table border=1 cellpadding=3 cellspacing=1> <tr bgcolor="#f0f0f0"> <td class=cell_0><img src="http://www.herber.de/images/m_point17.gif" width=16 height=16 border=0 align=absmiddle></td> <td class=cell_1 style="width:11">G</td> <td class=cell_1 style="width:11">H</td> <td class=cell_1 style="width:11">I</td> </tr> <tr> <td class=cell_0>16</td> <td bgcolor=#FFFF00><font color="#000000"> </font></td> <td bgcolor=#FFFF00><font color="#000000"><b>Einsatz</b></font></td> <td bgcolor=#FFFF00><font color="#000000"><b>Saldo</b></font></td> </tr> <tr> <td class=cell_0>17</td> <td bgcolor=#FFFFFF><font color="#000000">2er Serie</font></td> <td bgcolor=#FFFFFF><font color="#000000">1</font></td> <td bgcolor=#FFFFFF><font color="#000000">35</font></td> </tr> <tr> <td class=cell_0>18</td> <td bgcolor=#FFFFFF><font color="#000000">3er Serie</font></td> <td bgcolor=#FFFFFF><font color="#000000">35</font></td> <td bgcolor=#FFFFFF><font color="#000000"><b>1225</b></font></td> </tr></table>Die Frage, die sich mir an dieser Stelle jetzt stellen würde, wäre wie oft tritt rein rechnerisch eine 3er Serie auf! (vermutlich aber nicht häufig genug! :) )
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin moin DC,

also deine Rechnung würde ich verfeinern.

Du setzt also immer die zuletzt gefallenene Zahl nach (1 Stück) erfolgt ein 2. Einschlag erhälst du 35 Stücke Gewinn (gesamt also 36) und läßt die 36 Stück als Paroli liegen und wartest auf den 3. Treffer.

Ergo bekommst du bei einem 3er 1296 Stücke raus. (36 Stücke liegen + 36x35 Stücke Gewinn für den 3. Treffer).

Also alle 1296 Coups müßte diese 3er Serie auftauchen. Ich bin kein Experte, aber ich glaube, daß diese Serien wesentlich seltener sind. Oder?

Ciao Heiko :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Im Echtcasino habe ich bei einem meiner seltenen Besuche eine 4er-Serie gesehen.

Online mal etwas ganz komisches: 4-4-0-4-0-0-4 ... oder so ähnlich, ich bin mir nicht mehr ganz sicher. Jedenfalls die 4 und Zero insgesamt 7x hintereinander.

Ich habe dabei nach dem vierten Coup die beiden Zahlen als Schnapszahlen mitgespielt und ein ganz nettes Taschengeld dazugewonnen.

LG

DanDocPeppy

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin moin,

hat denn mal jemand eine längere Permanzstrecke aus einem realen Casino da und kann auf die schnell mal ermitteln, wie oft so ein 3er in wievielen Coups vorhanden war?

Würde mich mal interessieren, wie dicht das Livespiel an der mathematisch berechneten Häufigkeit liegt.

Ciao Heiko :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi.

dreierserien? viele, viele, regen schon fast keinen mehr auf, außer denen natürlich , die "dabei" sind.

viererserien? auch schon einige, ich schätz, so 10 - 20.

fünferserie auf plein leider noch nie.

doch der größte aufreger war ne dreierserie - auf zero. waren ein paar zero- und zero-spiel-akteure damals am tisch, davon ein größerer akteur, die serie hat dem casino damals nen siebenstelligen betrag (in alten österreichischen schillingen) gekostet. aber mit ner 2 oder ner 3 vor den nullen!

die letzten 4 zahlen vor dieser serie waren - richtig, zahlen aus dem zero-spiel, dadurch waren ab der ersten zero schon recht hohe sätze drauf.

und das, obwohl die zero doch auch nur irgendeine zahl aus dem kessel der 37 ist ..............................

zero"hasser" singleman.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hai Tottermann,

gibt es offizielle Aufzeichnungen dieser Permanenzen? Denn es wundert mich, daß dieses Phänomen nirgends erwähnt wurde. Habe noch mal im Casino Journal geguckt, da stand das auch nicht drin.

@ singleman

Was hast du bloß gegen die NULL? Wenn es wirklich nur eine von 37 Zahlen ist, kommt die deswegen auch nicht öfters. Aber so eine schöne Serie kann wirklich entzücken, wenn man denn dabei war. :)

Ciao Heiko :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo sweener,

die Frage wäre ja, wie oft, rein mathematisch :) so eine 3er Serie kommen muß und wieviel man dann dabei gewinnen kann.

Die 3er Serien erscheinen sicherlich des öfteren mal im Livebetrieb.

Wenn also eine 3er Serie schon 1500 Coups ausgeblieben ist, könnte man eventuell die nächsten 500 Coups nachsetzen und bei erscheinen einer 2er Serie Paroli spielen. Das ist aber ziemlich tricky, da der 3er auch ziemlich lange ausbleiben kann. Dann haste eine Menge Pulver verschossen. Also ein gutes System wird das sicher nicht. :)

Tja aber wir machen weiter und finden auch noch was schönes, was funktioniert.

Ciao Heiko :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab eigendlich eher an den umgekehrten schluss gedacht!

so alla 35/37 Spiel.

ich setze auf 35 Pleinzahlen (0 zähle ich auch dazu) und sagen wir mal immer die letzten beiden gefallenen Zahlen lasse ich offen.

Meine Wahrscheinlichkeit ein Stück zu gewinnen beträgt demnach 35/37 das sind immerhin 94,6 Prozent.

Ich verliere aber mit einer Wahrscheinlichkeit von 2/37 = 5,4% -35 Stücke!

Aber das ist ja ein guter Ansatz, denn wir versuchen ja so wenig Platzer wie möglich zu haben.

Wenn wir jetzt noch eine flache Progression ansetzten um den Platzer noch unwarscheinlicher zu machen.Das könnte vielleicht was bringen.

Es muss leider eine Flache Progression sein, da das Tischlimt sonst zu schnell erreicht ist.

Ich habe einen Tisch min.1 max1000

Angenommen ich verliere den ersten Satz dann habe ich -35.

Ich progressiere nun immer Factor 3 vom vorherigen Einsatz.

1 Stück... 3Stücke....9Stücke....27Stücke also maximal 27x35= 945 Stücke

Dann mache ich weiter mit 3 Stücken ich muss nun 12 mal in folge gewinnen(35/37^12= 51,3 %) um meinen verlust wieder auszugleichen und 1 Stück plus haben.

Das ganze dann immer so weiter...

Eine Platzer wäre dann bei mir in Stufe 4 mit einen Verlust von 945 Stücken.

Dieser hat aber eine Wahrscheinlichkeit von 2/37^4 = 0,000854 %

(kann mir einer sagen ob das stimmt? ich glaube das nämlich nicht! Ist da was falsch gerechnet?)

Das ist jetzt nur rechnerisch... die müsste mal anhand von einer org. Permanez durgetestet werden. so mit mind. 1 Mio Coups.

Also bitte eure Meinung dazu!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eijeijei,

mach ich schon wieder den Miesepeter...

Also nur kurz: Je höher die Chance, hier also Plein, desto größer die Schwankungsbreite, also desto häufiger auch ein seeeehr langes Ausbleiben eines Treffers/einer Zahl.

Und das gilt natürlich auch für Wiederholungen. Zusätzlich das Problem: Watt mokt wi, wenn dei jüst denn rümkümpt, wenn wie an woarten sün up de 5 hünnert utblebers?

(Übersetzt ins luthersche Hochdeutsch: Was machen wir, wenn die gerade dann erscheinen, wenn wir auf das 5oo-malige Ausbleiben warten?)

Nee, watt'n schiet Pulver ock :huh:;):huh::sonne:;)

Shotgun

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach ja meine tests im Fun Modus im OC liefen ganz gut... manchmal verliert man 100 Coups nicht und dann 2 mal in 50... bis zum dicken Platzer bin ich noch nicht gekommen!

Ach ja noch ne Sicherheitsregel:

Wenn man eine Durchgang verloren hat, weil z.B. eine Zahl 2 mal gekommen ist erst mal 2 Coups warten, bis sich der Tisch "beruhigt" hat... es könnte ja sein das dies zahl noch öfters fällt also dem ausweichen und abwarten!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mit gaaaanz viel persönlichem Dusel kann das richtig lange gut gehen, aber wehe wehe...

:sonne: Also Shotgun, bist wohl echt unser kleiner miesmacher hier! :huh:

Du klopfts hier immer große Sprüche ohne das man das mal mit ner Permanenz od. Exel durchgerechnet hat. Das sind nur Ideenvorschläge. Wer immer direkt alles runter macht sollte dann auch Beweisen, dass das was hier beschrieben wird Mist ist. (nicht Persönlich zu nehmen!) :huh:

Da würd mich doch glatt interessieren, was "Shotgun der Grosse" ;) den spielt. Denn nur hier im Forum rummlummern und "nicht spielen" halte ich doch glatt für unglaubwürdig!

Den Platzer kommt mit Sicherheit aber wenn der doch nur alle z.B. 10000 Coups kommt is das doch ok.

Sehr selten. Also ist die Wahrscheinlichkeit das ich dann gerade am Tisch sitze ist gering. Unter umständen hab ich dann auch nur was von meinem Zwischengewinn verloren, da ich bis daher schon einiges gewonnen hab.

im schlimmsten fall sollte ich doch nur 2,.... Prozent verlieren.

Wobei das bei so einem Umsatzstarken Spiel doch schon einiges an Holz ist!

Also lass mal deine Spielweise zeigen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eine Zahl 5x habe ich selbst schon 3x erlebt (Hohensyburg, Hannover Kassel). Kürzlich soll in Bad Harzburg 6X die 8 erschienen sein. Eine Dame kassierte 65000 Euro.

Wie gesagt beim verlierer erst mal waren, dass sich eine zahl nicht mehrmals wiederholt!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@rigor

Kein Problem, ich bin ja auch nicht immer ganz zahm.

@dazlight

Auch wenn vielleicht der Eindruck entsteht, aber es geht mir absolut nicht ums Miesmachen, aber es ermüdet wenn alle 2 Wochen jemand den gleichen oder fast gleichen Summs wieder aufs Tableau knallt. Du willst Tabellen? Empfehle "Russisches Roulette". Kommt dir vielleicht ganz schnell nicht ganz unbekannt vor.

Den "Shotgun den Großen" kannst du dir wo hinschieben, die "Großen" hier lassen schon lange nichts mehr hören, vermutlich weil sie es satt haben, sich immer wieder den gleichen Scheiß reinzuziehen. Ganz soweit bin ich noch nicht, also noch nicht "der Große". Ich habe doch tatsächlich die Hoffnung noch nicht aufgegeben, vielleicht den einen oder anderen vor Fehlern zu bewahren, für die ich zum Teil teuer bezahlt habe. Und das, wo ich lediglich ein erklärter Hobbiespieler bin und mich freue wenn ich mit Minimumsätzen ein paar Stücke gewinne. Besser gewesen zu sein als die Kugel reicht mir schon, auch wenn es immer nur ein temporäres Erlebnis ist und die absolute Gewißheit besteht, irgendwann wieder zu löhnen. Und wer das nicht wahrhaben will - kein Problem, ist seine Kohle, nicht meine.

Was ich selbst zur Zeit spiele habe ich inzwischen schon so oft gepostet, daß mir der Bock fehlt, es nochmal runterzutippen. Übrigens mit fast nur Minimumeinsätzen inzwischen beinahe 3.000 in den Guten. Und ohne dafür das Tableau zu bepflastern.

Aber laß dich nicht abhalten, nur zu.

Ist dein Pulver :sonne:

Shotgun

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...