Jump to content

Recommended Posts

Seit einiger Zeit muss ich sagen, dass ich die Permanenzen, die die deutschen Spielbanken veröffentlichen/verkaufen nicht für zuverlässig halte. In der Spielbank Berlin kann ich jedenfalls bestätigen, dass die Chefs es gar nicht so genau nehmen, wenn es um den Handwechsel geht. Oft vernachlässigen sie, den Handwechsel zu notieren. Manchmal merken sie nicht, dass das Gerät, das die gekommene Roulettezahl ablesen soll, eine falsche Zahl meldet..in dieser Spielbank sind die Permanenzen übrigens nicht kostenlos, sondern 50 Cent muss man dafür bezahlen..vom Perfektionismus bleibt nicht viel übrig.

Es mag jedoch sein, dass diese Spielbank ein Einzelfall ist. Oder habt ihr ähnliche Erfahrungen anderswo gemacht?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum schreibt die Spielbank Berlin wohl in ihre ABG das sie KEINE Gewähr für die Richtigkeit der Permanenzen gibt?

Andere Frage - was willst Du überhaupt mit Permanenzen?

Aus Ereignissen in der Vergangenheit die Geschehnisse der Zukunft vorhersagen?

Über den Brüller hab ich erst kürzlich mit dem Saalchef vom Potsdammer Platz beim Käffchen gelacht.

bearbeitet von Mentalist
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum schreibt die Spielbank Berlin wohl in ihre ABG das sie KEINE Gewähr für die Richtigkeit der Permanenzen gibt?

Andere Frage - was willst Du überhaupt mit Permanenzen?

Aus Ereignissen in der Vergangenheit die Geschehnisse der Zukunft vorhersagen?

Über den Brüller hab ich erst kürzlich mit dem Saalchef vom Potsdammer Platz beim Käffchen gelacht.

Ja, du lachst wohl über alles, du Trottel!

Hier geht es um die Prinzipien. Wenn die Permanenzen so viele Fehler wie die in Berlin aufweisen, dann sind die uninteressant.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, du lachst wohl über alles, du Trottel!

Na über vieles zumindest - bin halt ein fröhlicher Mensch ;)

(Btw. ich überleg grad ob der Trottel mich nun so ehrverletzt hat das ich eine Strafanzeige gegen ihn aufgeben sollte lol*)

Hier geht es um die Prinzipien. Wenn die Permanenzen so viele Fehler wie die in Berlin aufweisen, dann sind die uninteressant.

Wie gesagt - die sind eh uninteressant - auch wenn sie stimmig sind :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, du lachst wohl über alles, du Trottel!

Hier geht es um die Prinzipien. Wenn die Permanenzen so viele Fehler wie die in Berlin aufweisen, dann sind die uninteressant.

sag mal canaris, es ist schon ein bisschen viel verlangt von Dir, fehelerfreie Permanenzen zu erwarten.

Das kannst Du doch ganz einfach umgehen:

Stell Dich den ganzen Tag an den Kessel und notier Dir die Zahlen, die fallen, dann hast Du evtl. das Glück, dass Du fehlerfreie Permanenzen hast!

;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sag mal canaris, es ist schon ein bisschen viel verlangt von Dir, fehelerfreie Permanenzen zu erwarten.

Das kannst Du doch ganz einfach umgehen:

Stell Dich den ganzen Tag an den Kessel und notier Dir die Zahlen, die fallen, dann hast Du evtl. das Glück, dass Du fehlerfreie Permanenzen hast!

sag mal CONSERVER, es ist schon ein bisschen viel verlangt von Dir, fehelerfreie Bundesligaergebnisse zu erwarten.

Das kannst Du doch ganz einfach umgehen:

Fahr zu allen Spielen und notier Dir die Tore, die fallen, dann hast Du evtl. das Glück, dass Du fehlerfreie Bundesligaergebnisse hast!

Und auf Deutsch: Es ist dem Casino wohl nicht zuviel abverlangt a)die korrekte Zahl nach jedem Wurf zu zeigen und sie b) auch aufzuschreiben (was ja wohl heutzutage elektronisch von statten gehen sollte).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum schreibt die Spielbank Berlin wohl in ihre ABG das sie KEINE Gewähr für die Richtigkeit der Permanenzen gibt?

Andere Frage - was willst Du überhaupt mit Permanenzen?

Aus Ereignissen in der Vergangenheit die Geschehnisse der Zukunft vorhersagen?

Über den Brüller hab ich erst kürzlich mit dem Saalchef vom Potsdammer Platz beim Käffchen gelacht.

Canaris 13:32

Mentalist 13:38

So schnell war nicht mal Webzuckerli. ;)

ettmo

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na über vieles zumindest - bin halt ein fröhlicher Mensch :D

(Btw. ich überleg grad ob der Trottel mich nun so ehrverletzt hat das ich eine Strafanzeige gegen ihn aufgeben sollte lol*)

Wie gesagt - die sind eh uninteressant - auch wenn sie stimmig sind ;)

Seelenverwandtschaft. ;)

Noch ein fröhlicher Mensch. ;)

Die Wichtigkeit von Permanenzen wird überschätzt, selbst wenns interessant wäre.

Für den Nachweis der Unbrauchbarkeit eines Systems reicht auch ein PRNG.

ettmo

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und auf Deutsch: Es ist dem Casino wohl nicht zuviel abverlangt a)die korrekte Zahl nach jedem Wurf zu zeigen und sie b) auch aufzuschreiben (was ja wohl heutzutage elektronisch von statten gehen sollte).

und was denkst Du was es das Casino juckt, ob die Permanenzen, die die rausgeben, richtig oder falsch sind?

Und wieso kannst Du denn etwas verlangen, gerade von einem Casino?

Geh doch mal hin und beschwer Dich über die fehlerhaften Permanenzen, die lachen Dich aus!

ihr kommt hier immer wieder mit Dingen, die ein Casino anders oder besser machen sollte, nur, das ist denen doch wurscht, was Eure Meinung ist, die sitzen doch eh immer am längeren Hebel und können machen was sie wollen.

Die wollen doch nur eiens, die wollen unser Bestes, unser Geld, und davon je mehr umso besser!

;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und was denkst Du was es das Casino juckt, ob die Permanenzen, die die rausgeben, richtig oder falsch sind?

Und wieso kannst Du denn etwas verlangen, gerade von einem Casino?

Geh doch mal hin und beschwer Dich über die fehlerhaften Permanenzen, die lachen Dich aus!

ihr kommt hier immer wieder mit Dingen, die ein Casino anders oder besser machen sollte, nur, das ist denen doch wurscht, was Eure Meinung ist, die sitzen doch eh immer am längeren Hebel und können machen was sie wollen.

Die wollen doch nur eiens, die wollen unser Bestes, unser Geld, und davon je mehr umso besser!

;)

Wie wahr!

Und Gott sprach: Helfet den Armen und Bedürftigen und Euch wird geholfen! ;)

da wart ich heut noch drauf bei den casinos.

Schön das es hier noch fröhliche Menschen gibt :D die einen nicht gleich verklagen,verkloppen und vertrotteln!

Habt Euch doch alle einfach wieder lieb und wir singen gemeinsam ;)

Denn dieses lustige Forum ist echt ein Liedchen wert!

bearbeitet von ernstrobertos
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja... die casinos geben die permanenzen ja auch nur deshalb raus, weil es dem spieler nicht hilft. häufig sogar als kostenlosen service zu haben in manchen spielbanken.

heutzutage wäre es z.b. gar kein problem in der permanenzanzeige dem spieler auch den service zu gewähren, die rotorgeschwindigkeit zu posten, die anzahl kugelumläufe, die entsprechenden wurfweiten... warum machen die das wohl nicht? weil das dem spieler einen vorteil verschafft, aber die permanenzen nicht. permanenzen wiegen den spieler in trügerischer sicherheit und halten die illusion aufrecht, man könne was rausholen.

denkt doch mal drüber nach: wenn meine berufliche existenz davon abhinge, ob ich meinem "gegenspieler" tipps gebe, würde ich das dann tun? natürlich nicht. bzw. wenn ich dem spieler tipps gebe, dann solche, die ihn in die irre führen.

grüße

s.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und auf Deutsch: Es ist dem Casino wohl nicht zuviel abverlangt a)die korrekte Zahl nach jedem Wurf zu zeigen und sie b) auch aufzuschreiben (was ja wohl heutzutage elektronisch von statten gehen sollte).

Die Technik streikt ja öfters mal, und dann muss immer einer aufpassen und die falsche oder fehlende Zahl von Hand irgenwie eintippen, vielleicht so: Korrektur-Taste... drei Coups zurück...Delete...Insert...Zahl...Enter... und das alles wo heutzutage kaum noch Personal an den Tischen ist. Bei zu spätem Handwechsel ebenfalls die Prozedur... Ich denke das ist denen manchmal einfach zuviel, was ich auch verstehen kann. Sie müssen ja auch sonst genau aufpassen, was am Tisch so alles passiert, mitrechnen bei Auszahlung und alles... ganz untätig sind sie ja nicht. Vielleicht fällt's bisweilen auch gar nicht auf: Handwechsel nicht eingegeben, falsche oder fehlende Zahl, und keiner merkt's, weil sich auch kein Spieler beschwert.

Wenn man bedenkt, dass die Permanenzen eh Zufallszahlen darstellen, dann kommt's doch auf den einen oder anderen Fehler gar nicht an.

Gruß, Optimierer

bearbeitet von Optimierer
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[...]

Wenn man bedenkt, dass die Permanenzen eh Zufallszahlen darstellen, dann kommt's doch auf den einen oder anderen Fehler gar nicht an.

Gruß, Optimierer

Und gleich gehts wieder los, Permanenzen vs. Zufallszahlen.

Und PRNGs vs. physik. RNGs

Und random.org

usw.

ettmo

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und gleich gehts wieder los, Permanenzen vs. Zufallszahlen.

Und PRNGs vs. physik. RNGs

Und random.org

usw.

ettmo

der einzige unterschied von nem kessel mit croupier und nem RNG besteht darin, dass beim kessel wurfweitenschwerpunkte zu erkennen sind, beim RNG nicht. ansonsten hat der zufall dieselbe qualität. aber WW-spieler täten trotzdem gut daran, im casino ihre methode live zu testen und nicht an permanenzen, da man in permanenzen ja nicht erkennt, ob jemand hebeltreu ist, wie stark die drehgeschwindigkeit verändert wird, etc.

grüße

s.

bearbeitet von aural
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und gleich gehts wieder los, Permanenzen vs. Zufallszahlen.

Ja klar. Der Kessel ist als Zufallsgenerator gebaut, das ist schließlich sein einziger Zweck, und den erfüllt er auch ganz gut. Der Fred hier heißt "Die Zuverlässigkeit der Permanenzen", man hätte auch sagen können "Die Zuverlässigkeit des Zufalls", dann würde der Widerspruch vielleicht stärker auffallen ;)

Würde ein Kessel keine Zufallszahlen erzeugen – OMFG wir hätten leichtes Spiel :D;)

Optimierer

bearbeitet von Optimierer
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja klar. Der Kessel ist als Zufallsgenerator gebaut, das ist schließlich sein einziger Zweck, und den erfüllt er auch ganz gut. Der Fred hier heißt "Die Zuverlässigkeit der Permanenzen", man hätte auch sagen können "Die Zuverlässigkeit des Zufalls", dann würde der Widerspruch vielleicht stärker auffallen :)

Würde ein Kessel keine Zufallszahlen erzeugen – OMFG wir hätten leichtes Spiel :klo::spocht_2:

Optimierer

He, Optimierer, fast schon wie ein Philosoph. :flush:

Und Thüringer kommt gleich um die Ecke und doziert über

"Die Unzuverlässigkeit und/oder Unzufälligkeit von Zufallszahlen (random.org), wenn sie zufälligerweise zuverlässig prognostizierbar sind."

;)

ettmo

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Tag,

zur Qualität der Permanenzen:

bei der opto-elektronischen Erfassung der gefallenen Zahlen habe ich in verschiedenen Spielbanken selten Fehler feststellen können. Wenn es Fehler gab, dann war das meistens ein vergessener HW, der aber dann auch meistens berichtigt wurde. Spieler, die z.B. auf Ausbleiber oder Favoriten setzen, nehmen gerne dazu den Ausdruck vom Vortag, insoweit finde ich es "Dienst am Kunden" , der aber - wie bereits bemerkt - durch die Spielbank nicht bloß aus Freundlichkeit erstellt wird.

Gruß

tikki

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo ist sie eigentlich :klo: ?

Abgetaucht? Rausgemobbt? Rausgeflogen? Im Flughaven explodiert :flush: ? Zu andrem Nick mutiert :spocht_2: ?

Wer weiß was (weiß – nicht vermutet)?

Optimierer

Wenn Flughaven dann solltest Du auch Cux- und Wilhelmshaven mit einbeziehen.

sachse

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man bedenkt, dass die Permanenzen eh Zufallszahlen darstellen, dann kommt's doch auf den einen oder anderen Fehler gar nicht an.

Sehe ich auch so. Vielleicht werden die Permanenzen durch Aufschreibfehler noch zutreffender, da....ähm, zufälliger?? Echter, von den Wurfeigenheiten der Croupiers befreiter Zufall, was den Systemspielern nur recht sein könnte.....

Und gleich gehts wieder los, Permanenzen vs. Zufallszahlen.

Und PRNGs vs. physik. RNGs

Und random.org

Helft mir bitte aufs Fahrrad: was sind PRNGs und RNGs?

Und auf welche Weise produziert random.org seine Zahlen?

Ich weiß, dass zwischen physikalisch produzierten Zahlenfolgen durch den Kessel und zwischen elektronisch erzeugten Zahlenfolgen per Zufallsgenerator unterschieden wird. Letztere sind die Bösen, weil sie angeblich "anders zufällig" sind als die Zufallszahlen aus dem Kessel und damit im realen Casinospiel nutzlos sind.

Und ich habe gehört, dass sich elektronisch auch auf Physik basierende Zahlenfolgen herstellen lassen, die dann "echt zufällig" wie kesselproduzierte Zahlen sind.

Also vermute ich, dass PRNG soetwas wie "das garstige elektronische Erzeugen von Zufallszahlen" heißt.

Und physikalisches RNG hat ein weißes Kleidchen an und Flügel auf dem Rücken, weil es original echten, staatlich geprüften Zufall produziert, oder?

Und nein, ich will um Himmelsgotteswillen nicht die übliche Diskussion über diese beiden Zufallssorten anfachen. Ich nur nur wissen, für welche Wörter die Abkürzungen PRNG und RNG stehen! :-)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...