ZERO-4-4

Casino Holland (Enschede)

82 Beiträge in diesem Thema

Hi Leute,

kurz entschlossen:

Kann mir jemand sagen, ob das Casino Enschede heute geöffnet hat?

Vielleicht kennt auch jemand die Öffnungszeiten der Casinos in Holland (Enschede)?!? Irgendwie finde ich die Homepage ziemlich dürftig...

Besten Dank

Zero

bearbeitet von ZERO-4-4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Holland Casino Amsterdam

Max Euweplein 62

1017 MB Amsterdam

Telefoon: 020-5211 111

Telefax:020-5211 110

Openingstijden casino

Dagelijks van 12.00 tot 03.00 uur

Dürfte bei allen Casinos die gleichen Öffnungstage geben.

sachse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ hai zero 4 4,

Holland Casino in Groningen hat auf aber erst ab 13:30 Uhr!

Frage: Weiss jemand wie schnell in Wiesbaden die Online gestellten Permanenzen aktualisiert werden. (Sofort, nach 1 Minute, wieviel Verzögerung?)

Gruss Dolo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@ hai zero 4 4,

Holland Casino in Groningen hat auf aber erst ab 13:30 Uhr!

Frage: Weiss jemand wie schnell in Wiesbaden die Online gestellten Permanenzen aktualisiert werden. (Sofort, nach 1 Minute, wieviel Verzögerung?)

Gruss Dolo

Die Zahlen in Wiesbaden aktualisieren sich auf der individuellen Permanenzanzeige eines Tisches aktuell. Mit leichter Verzögerung, schätze 5 Sekunden aktualisiert sich die Permanenzanzeige auf der Gesamtübersicht aller Tische.

Nur bei der individuellen Permanenzanzeige musst du selbst für die Aktualisierung sorgen, also fortwährend klicken.

Ich hoffe es hilft dir.

Cooler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ZERO-4-4,

Kann mir jemand sagen, ob das Casino Enschede heute geöffnet hat?

Und ich hab gedacht, das gibt´s nicht mehr, weil der ICE

ne Abkürzung durchs Casino genommen hatte. :flop9:

Gruß Fritzl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Faustan,

was du meinst ist Eschede, ohne n.

Jetzt hast Du meinen Gag in Arsch gemacht.....

und das nur wegen einem N. :flop9:

(hast Recht, es sind zwei paar Schuhe und ich hab mich vertan )

Gruß Fritzl

bearbeitet von Fritzl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

mal ein kleiner Zwischenbericht von meinen Erlebnissen in den Holland Casinos.

Bisher habe ich das Casino Holland in Enschede und in Venlo kennen gelernt. Beide sind prinzipiell recht einfach aufgebaut: Eine große Halle und darin sind die BJ / Roulette Tische aufgebaut und etwas getrennt, aber immer noch in der Halle stehen Automaten.

Nach meinem vierten Besuch gabs die Favorites Karte und von nun an habe ich immer freien Eintritt in allen Holland Casinos, darüber hinaus habe ich bisher bei jeden Besuch ein Gutschein für ein Freigetränk erhalten. Auch eine nette Geste.

Zum Spiel muss ich sagen: Ansagen immer kontrollieren. Wahrscheinlich liegt es an einer kleinen Sprachbarriere, aber in D als Annonce 7 und 26 2-2 ist eigentlich klar. In Holland wird öfter mal 27 und 26 2-2 verstanden und ausgesetzt. Aber man kann natürlich auch klar formulierte Ansagen machen, dann klappt auch alles. Die Croupiers sind übrigens sehr locker drauf und immer zu einem Spaß bereit und "unterhalten" die Spieler auch etwas.

Obwohl die Gruppe ja prinzipiell mit der Westspiel Gruppe vergleichbar ist, ist doch ein völlig anderer Führungsstil erkennbar.

Mein Eindruck: lohnt sich!

Bis dahin, beste Grüße

Zero

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@alle,

nach meinen Informationen gibt die Spielbanken-Gruppe „Holland-Casinos“, KEINE PERMANENZEN HERAUS!!!

Auf eine diesbezügliche Nachfrage vor ca. 2 Jahren in einer Holland-Casino- Spielbank, gab es eine, mehr als ausweichende Antwort. Sinngemäß: „…technische Probleme und keine Nachfrage der Gäste..“. :biglaugh:

Beide „Gründe“ sind mehr als fragwürdig.

Ein seriöses Spielcasino wäre gut beraten, sollte dieser Spielbanken-Gruppe etwas daran liegen, die Permanenzen herauszugeben – sonst ist eine Überprüfung des korrekten Spielablaufs für den Spieler quasi unmöglich.

Dieses Thema wurde schon einige Male hier im Forum erwähnt.

Ich finde, dass man den Spielbanken überhaupt etwas besser auf die Finger schauen sollte. bei den heutigen technischen Möglichkeite - ist Vieles möglich. :biglaugh:

Es gibt keine nachvollziehbaren Gründe, warum eine Spielbank die gefallenen Zahlen verstecken sollte – oder?

Ebenso sind die neuesten Praktiken einiger deutschen Spielbanken zu verurteilen, die an den Touch-Screan-Monitoren bei den Einfachen Chancen bei Zero den kompletten Einsatz kassieren – und somit die zero-Steuer auch bei EC auf den Level des Plein-Spiels erhöhen.

Solchen Tendenzen sollte Paroli geboten werden.

Andererseits sollte man nicht unerwähnt lassen, dass die Herausgabe der Permanenzen in den deutschen Spielcasinos vorbildlich ist – und im Falle Wiesbaden etc, dass Spiel sogar live im Internet verfolgt werden kann!

Bei der Westspiel-Gruppe stehen ebenfalls die Permanenz-Archive für alle zugänglich und offen.

Das ist ein wichtiges Kriterium, zumindest für die Berufs-Roulette-Spieler und spricht für die Seriosität und den korrekten Ablauf des Spielbetriebs.

Warum das bei Holland-Casinos angeblich nicht möglich sein sollte – wirft zumindest Fragen auf.

Boulgari

bearbeitet von Boulgari

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab mal irgendwo gelesen,

ein VP-Spieler ist kein Küchentischstratege.

Warum brauchst Du nun Permanenzen?

Was willst Du da für die Zukunft raus lesen?

Also reg Dich wieder ab, dass es in Holland keine ausgedruckten Permanenzen gibt, die werden ihre Gründe dafür haben, warum sie keine veröffentlichen.

Es gibt übrigens nur noch ganz wenige Spielbanken mit Multi-Roulette, wo die Zero geteilt wird, Frankfurt/Oder z.B.

Nur, wer will da freiwillig hin, in diese Spielbank bzw. in diese Gegend?

:biglaugh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@alle, @GrandSenieur

@GrandSenieur

Warum brauchst Du nun Permanenzen?

Was willst Du da für die Zukunft raus lesen?

Hoffe nur (für dich), dass dieser Quatsch ironisch gemeint ist.

@GrandSenieur

Also reg Dich wieder ab, dass es in Holland keine ausgedruckten Permanenzen gibt, die werden ihre Gründe dafür haben, warum sie keine veröffentlichen.

Die werden ihre Gründe haben, so, so..

Das ist nicht gerade viel, was dir dazu einfällt. :biglaugh:

Ich sage dir mal jetzt was, da du offensichtlich entweder ein bloßer kleine Zocker bist,

der die Geburtsdaten seiner Tanten am Tableau herunter leiert – oder das ganze purer Sarkasmus ist.

Hoffe das Letztere.. :biglaugh:

Ohne Permanenzen kann kein Roulette-Spieler die Seriosität des Spiels überprüfen.

Schon mal etwas von Chancen-Verteilungen und KF gehört??

KF beispielsweise wurde und wird mit minuziös notierten Permanenzen entdeckt – und beseitigt. Das machen alle Casinos - auch heute.

Wenn dieselben Spielbanken keine Permanenz-Archive herausgeben – haben sie selbstverständlich ihre Gründe!

Doch diese dürfen in seltensten Fällen zum Vorteil des Spielers sein.

Also bitte etwas ernsthafter bei solchen Sachen.

Für bloßes Gerede ist genug platz eine Etage tiefer in den US.

Boulgari

bearbeitet von Boulgari

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KF beispielsweise wurde und wird mit minuziös notierten Permanenzen entdeckt – und beseitigt. Das machen alle Casinos - auch heute.

Wenn sie die KF nach der Entdeckung beseitigen, hätten sie keinen Grund, Permanenzen zu verheimlichen.

Allerdings werten trotz entsprechend angebotener Programme das nicht viele Casinos aus.

Außerdem ist es fast unmöglich, anhand von ausgedruckten Permanenzen einen echten KF zu entdecken,

weil die Drehrichtung zwar vom Programm intern festgestellt aber im Druck nicht mit angegeben ist und

praktisch jeden Tag irgendein Vorfall geschieht, weshalb 2x in die gleiche Richtung gedreht wird.

Dann stimmt gar nichts mehr.

Einen KF entdeckt man mit Sicherheit nur, wenn man persönlich oder durch einen zuverlässigen Schreiber

alle Zahlen notiert. Außerdem muss vor jeder Schreibe oder Sitzung der Kessel identifiziert werden und

es muss gehofft werden, dass es sich in Material und Größe um möglichst ähnliche Kugeln handelt

(häufig befinden sich die Kugeln nicht bei der Lage sondern werden jeden Tag neu vom Saalchef gebracht).

GrandSenieur:

Also reg Dich wieder ab, dass es in Holland keine ausgedruckten Permanenzen gibt,

die werden ihre Gründe dafür haben, warum sie keine veröffentlichen.

Boulgari:

Die werden ihre Gründe haben, so, so..

Das ist nicht gerade viel, was dir dazu einfällt.

Boulgari:

Wenn dieselben Spielbanken keine Permanenz-Archive herausgeben – haben sie selbstverständlich ihre Gründe!

sachse

bearbeitet von sachse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schon mal etwas von Chancen-Verteilungen und KF gehört??

KF beispielsweise wurde und wird mit minuziös notierten Permanenzen entdeckt und beseitigt. Das machen alle Casinos - auch heute.

Wenn dieselben Spielbanken keine Permanenz-Archive herausgeben – haben sie selbstverständlich ihre Gründe!

Boulgari

Oder BESPIELT

Gruß

nostradamus1500

bearbeitet von nostradamus1500

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@alle, @GrandSenieur

@GrandSenieur

Hoffe nur (für dich), dass dieser Quatsch ironisch gemeint ist.

@GrandSenieur

Die werden ihre Gründe haben, so, so..

Das ist nicht gerade viel, was dir dazu einfällt. :klatsch01:

Ich sage dir mal jetzt was, da du offensichtlich entweder ein bloßer kleine Zocker bist,

der die Geburtsdaten seiner Tanten am Tableau herunter leiert – oder das ganze purer Sarkasmus ist.

Hoffe das Letztere.. :biglaugh:

Ohne Permanenzen kann kein Roulette-Spieler die Seriosität des Spiels überprüfen.

Schon mal etwas von Chancen-Verteilungen und KF gehört??

KF beispielsweise wurde und wird mit minuziös notierten Permanenzen entdeckt – und beseitigt. Das machen alle Casinos - auch heute.

Wenn dieselben Spielbanken keine Permanenz-Archive herausgeben – haben sie selbstverständlich ihre Gründe!

Doch diese dürfen in seltensten Fällen zum Vorteil des Spielers sein.

Also bitte etwas ernsthafter bei solchen Sachen.

Für bloßes Gerede ist genug platz eine Etage tiefer in den US.

Boulgari

oh la la,

boulgarin,

haste wohl einen schlechten Tag gehabt? Nichts gewonnen heute? Laufen die Geschäfte so schlecht?

Oder bist Du hier der Sittenwächter?

Oder bist du doch nur ein Küchentischstratege, der in alten Permanenzen Muster sucht und dafür holländische Permanenzen braucht? Genügen dir da nicht die Permanenzen aus Wiesbaden? Müssen es jetzt holländische sein?

Weist Du was, lass mir einfach meine Ruhe und quatsche mich nicht mehr von der Seite an, ist sehr viel besser für deinen Blutdruck!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nach meinen Informationen gibt die Spielbanken-Gruppe „Holland-Casinos", KEINE PERMANENZEN HERAUS!!!

Ein seriöses Spielcasino wäre gut beraten, sollte dieser Spielbanken-Gruppe etwas daran liegen, die Permanenzen herauszugeben – sonst ist eine Überprüfung des korrekten Spielablaufs für den Spieler quasi unmöglich.

Es gibt keine nachvollziehbaren Gründe, warum eine Spielbank die gefallenen Zahlen verstecken sollte – oder?

Andererseits sollte man nicht unerwähnt lassen, dass die Herausgabe der Permanenzen in den deutschen Spielcasinos vorbildlich ist – und im Falle Wiesbaden etc, dass Spiel sogar live im Internet verfolgt werden kann!

Es gibt schon Gründe, die Zahlen zu verstecken.

Im Gegensatz zu deutschen Casinos werden nicht in allen Ländern die Kessel so gepflegt wie in Deutschland oder Österreich.

Wenn die Wartung der Geräte nicht regelmäßig ist, dann schleichen sich Fehler ein, die bei der herausgabe der Permanenzen zum Risiko für die Casinos werden. Ich denke da an die Kessel bei den östlichen Nachbarn. Da wird kein Casino auf die Idee kommen, die Permanenzen zu veröffentlichen (bei Holland weiß ichs nicht, aber mit der Westspiel oder Wiesbaden kann man die nicht vergleichen)

minirunner.gif Runner

bearbeitet von rotationsrunner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sachse:

Außerdem ist es fast unmöglich, anhand von ausgedruckten Permanenzen einen echten KF zu entdecken,

weil die Drehrichtung zwar vom Programm intern festgestellt aber im Druck nicht mit angegeben ist und

praktisch jeden Tag irgendein Vorfall geschieht, weshalb 2x in die gleiche Richtung gedreht wird.

Dann stimmt gar nichts mehr.

Einen KF entdeckt man mit Sicherheit nur, wenn man persönlich oder durch einen zuverlässigen Schreiber

alle Zahlen notiert.

Für KF mag das tatsächlich auch so zutreffen. Das KF-Spiel zu wagen – ohne selbst vorher die Zahlen notiert zu haben – das wäre in der Tat sehr dumm.

Mir geht es allerdings um etwas völlig anderes; der Spieler (egal bei welchem Spiel!), hat NUR EINE EINZIGE Möglichkeit, um die Seriosität des betr. Spielcasinos exakt zu überprüfen – und das sind nun mal Permanenzen.

Mit einem Dutzend äußerst zuverlässiger Methoden (Chancenverteilung), kann der Spieler mit entsprechenden Aufschlüsselung-Programmen in Sekundenschnelle, potenzielle, ungewöhnliche Anomalien feststellen – falls es eben nicht „mit rechten Dingen“ in dem betr. Spielcasino zugeht!

Und es dürfte im Interesse jeder Spielbank sein, sich als seriös zu präsentieren.

Verstecken die Spielbanken die Permanenzen – verheimlichen sie vermutlich etwas. Das ist alles!!

Der Spieler hat somit absolut KEINE Kontrolle über die Seriosität des Spielablaufs – nur DAS kann er aus den Archiv-Permanenzen herauslesen.

Dann kann die aktuelle Permanenz mit einer guten Roulette-Strategie locker angegriffen werden.

Mit anderen worten: wenn fast überall, in legalen Landcasinos die Permanenzen als selbstverständlih veröffentlicht werden – dann können das Holland-Casinos das auch.

Schließlich werden auch nicht die Permanenzen des nächten Tages verlangt..

Boulgari

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[quote name='clockwork orange' date='16 Jun 2010, 18:05 ' post='224976']

Für die Ungarn zum Beispiel wäre das tödlich!

Die Ungarn haben Fehler ohne Ende in ihren Kesseln.

orange

Eu jeu jeu, gut, daß Du das sagst , da muss ich da hin.

Mit ryanair sogar billig.

Herzlichen Dank

K.H.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@alle,@Runner,

Im Gegensatz zu deutschen Casinos werden nicht in allen Ländern die Kessel so gepflegt wie in Deutschland oder Österreich.

Wenn die Wartung der Geräte nicht regelmäßig ist, dann schleichen sich Fehler ein, die bei der herausgabe der Permanenzen zum Risiko für die Casinos werden. Ich denke da an die Kessel bei den östlichen Nachbarn. Da wird kein Casino auf die Idee kommen, die Permanenzen zu veröffentlichen (bei Holland weiß ichs nicht, aber mit der Westspiel oder Wiesbaden kann man die nicht vergleichen)

Runner

Da irrst Du gewaltig.. ;)

Nicht nur, dass die Holländer das gut können, sie sind sehr gut darin.

Eigentlich schrieb ich vorher unmissverständlich ..:

Boulgari:

Mir geht es allerdings um etwas völlig anderes; der Spieler (egal bei welchem Spiel!), hat NUR EINE EINZIGE Möglichkeit, um die Seriosität des betr. Spielcasinos exakt zu überprüfen – und das sind nun mal Permanenzen.

Mit einem Dutzend äußerst zuverlässiger Methoden (Chancenverteilung), kann der Spieler mit entsprechenden Aufschlüsselung-Programmen in Sekundenschnelle, potenzielle, ungewöhnliche Anomalien feststellen – falls es eben nicht „mit rechten Dingen“ in dem betr. Spielcasino zugeht!

Und es dürfte somit im Interesse jeder Spielbank sein, sich als seriös zu präsentieren.

Von irgendwelchen „östlichen Spielunken :schuettel: “ mit Zigaretten-Asche und Catchup im Kessel, war in meinem Beitrag sicher keine Rede. :winki1:

Ich schrieb ausschließlich über die Gruppe „Holland-Casinos“, und deren seltsames Getue und Geheimniskrämereien mit den Permanenzen.

Diese Holland-Spielcasino-Gruppe gibt GRUNDSÄTZLICH KEINE Permanenzen heraus – obwohl an Qualität und Service, den deutschen Spielcasinos mindestens ebenbürtig, wenn nicht sogar um einiges überlegen!!

Ebenso ist der professionelle Umgang mit den Gästen vorbildlich.

Doch was nutzt das alles, wenn ich nicht nachvollziehen kann, was sie da (gestern) eigentlich getan haben - um zu prognostizieren - was sie (HEUTE) tun werden??

Da lobe ich mir die deutschen Spielcasinos, die sogar ihre Permanenzen LIVE im Internet veröffentlichen!!

Die paar € Nachteil, wegen beispielsweise Parkgebühren, Einlass, weniger Tronc..etc, nehme ich wegen gegebener Seriosität der meisten deutschen Landcasinos, gerne in Kauf.

Ich finde schon, dass wir Spieler durchaus genauer auf die elementaren „Umgebungsvariablen“ für das/die eigentliche Spiel(-Arbeit) achten sollten.

Das dämliche Spiel-Verhalten der Roulette-Lemminge, finde ich einfach nur naiv und extrem gefährlich.

Ich glaube, manche werden sich nicht mal wundern, wenn die „37“ an der Anzeigetafel 3x hintereunander erscheint!!

Stell drauf – irgendetwas kommt – ist doch nur ein „Spiel“ – oder?!

Na, klar doch!

Boulgari

bearbeitet von Boulgari

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi boulgari

enschede weiss nich wo das ist kenne nur rotterdam in holland von casinos her.

da geht die post ab vor allem viel geile weiber weis nicht ob das in enschede

auch so ist und die croups sind gut drauf

nich so abgef*** wie in :schuettel:

mein freund er studiert in rotterdam

muss ihn ma wieder anchatten^^

so heute gehts in s wettbüro

denke kamerun dänemark 3-1 für kamerun

gibt gute quot^^^

max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@alle,

ich kann nur jeden WARNEN, in Spielcasinos zu spielen, die keine Permanenzen veröffentlichen!!

In solchen Spielcasinos habe ich Tests durchgeführt, wo die Zahlen über mehrere Tage hintereinander von mehreren Spieltischen minuziös protokoliert wurden – und habe dabei Chancen-Anomalien festgestellt (nicht nur auf ECs), die absolut unerklärlich und extrem abweichend sind!! (Ich bezweifele sogar, dass in solchen Spielbanken KF möglich sein sollte - da es NICHT um technische "Probleme" bei den betr. Spielbanken gehen kann;dafür sind Dieselben auf einem technisch, sehr hohen Niveau!)

Meine E-Mails an die betr. Spielbankengesellschften disbezüglich blieben unbeantwortet.

Lasst Finger von Spielcasinos, die KEINE Permanenz-Archive veröffentlichen!!

Es ist dabei egal, welche Spiel-Casinos das sind –OC`s – oder Landcasinos – egal.

Stellt euch mal vor, die Lotteriegesellschaften würden ihre Zahlen verstecken – oder gar die gefallenen Lotto-Zahlen wären geheim.

Am Roulette-Tisch ist es nichts anderes.

Für die Spielbankem MUSS der Bankvorteil von 1.35%, bzw. 2.7% ausreichend sein.

Weitere Abzock-Möglichkeiten darf man diesen kommerziellen Gesellschaften NICHT erlauben.

So, wie Spieler sich auch an die Spielregeln halten müssen, so müssen die Spielbanken wenigstens ihre Seriosität durch die Veröffentlichung der eigenen Permanenz-Archive belegen können!

Sonst verstecken sie etwas – und jeder, der in solchen Spielbanken spielt, die ihre Permanenezen geheim halten, sollte wissen, was er tut!

Das war die eigentliche Botschaft, die ich mitteilen wollte.

Lasst euch nicht für dumm verkaufen.

Spielcasinos, die keine Probleme mit der Veröffentlichung ihrer Permanenzen haben, beweisen, dass es auch seriös gehen kann.

Achtet einfach darauf. :schuettel:

Boulgari

bearbeitet von Boulgari

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead