Jump to content

ZERO-4-4

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    492
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

3 User folgen diesem Benutzer

Über ZERO-4-4

  • Rang
    Forscher

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Westfalen
  1. Hi Leute, so nach langem hin und her habe ich die Kohle nun auf meiner KK. In einer der letzten Mails sagten die mir, dass es eine Entscheidung des "Gaming Directors" sei, dass mein Account gesperrt wurde. Da könne man wohl nichts mehr dran machen. Naja letzendlich ist ja alles gut gegangen. Meine Kohle ist da und ich kann sie nicht mehr verzocken. Irgendwie muss man das ja positiv sehen Im nachhinein betrachte ich das eigentlich recht amüsiert. Der Verein musste wenigstens etwas leiden unter mir. Viele Grüße Zero
  2. Hi Leute, bisher gibt es nichts neues. Ich habe am Montag letzte Woche eine kleine Summe von denen erhalten. Seitdem ist nix mehr gekommen und mein Account ist dauerhaft gesperrt. Angeblich haben die den Account nur so lange offengelassen, damit ich die Zahlungen nachverfolgen kann. tja, die größere Summe steht noch aus... Soviel dazu, dass man nicht gesperrt wird, wenn man gewinnt. Beim letzten mal hat sich meine Hartnäckigkeit ausgezahlt. Mal sehen was nun passiert. Meine persönliche Meinung zu dem Laden: Vorsichtig sein, wie bei allen OC´s eigentlich auch. Account gesperrt, Kohle nicht gezahlt, was eine blöde Situation. Ich halte euch auf dem laufenden. Zero
  3. Hi Leute, mal ein kleines Update von mir: Irgendwie ist dieses OC/Landcasino mir mittlerweile etwas unsmpatisch geworden. Ich hatte am Sonntag einen richtig guten Lauf erwischt: Es kam 4 mal hintereinander meine gesetzten Zahlen und ich habe dann max gespielt und darauf kam noch drei mal die 28 direkt hintereinander und ich voll drauf. Entsprechend hatte ich einen fetten Gewinn verzeichnet. Am Montag wollte ich mich wieder einloggen; Mein Account war gesperrt. Nach direkter Mail an den support wurde mein Account wieder eröffnet aber als eine Art "non-Cash-Account", ich kann weder ein noch auszahlen, sondern nur noch die Interaccount Funktion ist aktiviert. Mittlerweile wurde mir von Casino mitgeteilt, dass alle noch ausstehenden Zahlungen an meine KK überwiesen seien. Sobald die Kohle da ist werde ich mal nachfragen, ob die mich als Spieler nicht mehr haben wollen. In dem Fall könnten sie meinen Account ja auch komplett löschen. Ich weiß nicht was da los ist. Ich habe mal nachgeschaut und man kann bei denen auch Reports über die gesamte Zeit in der man angemeldet ist anfordern. Ich habe über die letzten Jahre da ordentlich was rausgeholt, aber so haben die ja nicht mal eine Chance, dass die etwas von der Kohle je wiedersehen. Mal abwarten, ich werde euch auf dem Laufenden halten. Viele Grüße Zero
  4. Morgen! Ich wollte euch mal ein kleines Update geben: Nach erneuten Zahlungsproblemen, hat mich der Manager versucht tel. zu erreichen bzw. mir eine Email geschrieben. Die haben anscheinend Probleme mit Ihrere verarbeitenden Bank, da er mir versicherte die Auszahlungen würden innerhalb von drei Tagen freigegeben. Als Vorschlag würde er gerne meine Zahlungen kostenfrei per KK abwickeln. Nach meheren Ein und Auszahlungen kann ich nur positives berichten und sagen läuft innerhalb vin 1-2 Werktagen. Normalerweise würden 2% abgezogen, daher ist das eigtl. uninteressant aber so gehts super. Viele Grüße Zero
  5. Hi, das war mal ne Traumwoche in Ischgl Und ich habe noch weiter gute Nachrichten. letzten Freitag kam die Mail vom Casino, dass die Zahlungen getätigt seien und am Montag morgen war das Geld auf dem Konto. Mein Tip, wenn es mal Probleme gibt: hartnäckig bleiben!! Viele Grüße Zero
  6. Hey, es gibt was neues. Die Seite war ja im Laufe des gestrigen Tages wieder online und ich habe dann mal schnell eine Mail an das Landcasino geschrieben. Und heute gegen Mittag kam eine Email des Customer Supports. Sie haben sich entschuldigt für die Lange wartezeit und geschrieben, dass die Zahlungen "just processed" seien. So viel zu der Mail vom 13.2. von denen, dass da schon alles erledigt gewesen sei. Weiter schreiben Sie, dass ich mich bitte melden solle, falls das Geld nicht in den nächsten Tagen gutgeschrieben sein sollte. Das sind ja mal (hoffentlich) gute Nachrichten. Ich bin für ne Woche Ski fahren, die letzten kalten Tage müssen genutzt werden , und werden dann mal nach meiner Rückkehr berichten. Mal sehen. Für ein Casino mit angeschlossenem Landcasino ist so ein verhalten nunmal auch nicht tragbar. Meine Frage ist nur: kam die Email nun auf Druck des Landcasinos oder wäre Sie auch ohne meine Mail gekommen??? Viele Grüße und weiter auf Gutschrift hoffen
  7. Sagt mal Leute, gehts nur mir so, oder ist die Homepage weder des OC noch des Landcasinos von denen erreichbar? Sch**** Ich habe nen gaaanz schlechtes Gefühl was meine Kohle angeht.
  8. Hi, doch gibt es, direkt in Malta. Naja, ne Mail auf Englisch zu schreiben ist eine Sache, aber dort anzurufen was anderes. Mal sehen, diese Option gibt es sicher auch noch.
  9. Hey, danke für die antworten... Hat vielleicht jemand der dort spielt ähnliche Probleme??? Ich glaube die haben meine Email Adresse auf ignore gesetzt. Habe auch schon mit ner anderen probiert, aber da passiert nix mehr. Also sowas ist m.M. nach das schlimmste. Wenn die wenigstens antworten würden. Da kommt nix. Schade. Wenn mehrere Probleme hätten, wüsste man, dass die mause sind, aber wenn ich der einzige bin/wäre ist das schon :menno: Viele Grüße
  10. Hi, aus verschiedenen Gründen: Zum einen muss ich 45 Min zum nächsten Casino fahren und da ich abends mit meinem Laptop auf dem Sofa liege und meist nur ca. 30 Min spiele lohnt sich die Fahrt nicht. Außerdem hielt (halte? ) ich dieses Casino für eigentlich seriös. Dahinter steht ja eine Casino Gruppe aus Malta/Italien. Ich hoffe ich habe mich in diesem Punkt nicht getäuscht. Ich habe keine Ahnung wie man in diesem Fall weiter vorgehen sollte. Die nächsten 2 Wochen bin ich im Urlaub, daher werde ich außer Mails schreiben nicht viel tun können. Was meint ihr: Sollte man dort vor Ort mal einen Besuch abstatten? Befürchte nur, dass die Aussage sein wird, dass das Casino dort mit dem Online Game nichts zu tun hat und die nur die Bilder zur Verfügung stellen. Was bleibt sonst? Anwalt? Bis der was erreicht hat dauerts ewig und die Kosten fressen den Gewinn auf. Kohle abschreiben? Meine Einzahlungen haben die ja alle erhalten, so gehts das nicht. Mal abwarten... Viele Grüße Zero
  11. Hi Leute! Ihr habt zwar länger nichts mehr von mir gehört, ich habe aber regelmäßig hier im Forum gelesen, war also nicht ganz weg Zum Thema: Hat jemand von euch, der bei Casino di Venezia in Malta spielt, auch Zahlungsprobleme mit denen? Ich halte den Laden eigentlich für recht seriös, bisher hat auch immer alles super geklappt. Meine Einzahlungen buche ich meist per Visa und Auszahlungen entweder auf die Visa, oder bei höheren Summen, lasse ich sie auf mein Konto buchen. Dies hat anfangs auch super geklappt. Einmal musste ich ca. 5 Werktage (genau eine Woche) und einmal nur 3 Werktage auf mein Geld warten. Nun habe ich am 03.02. und am 04.02. Auszahlungen vorgenommen und das Geld ist bis heute nicht gutgeschrieben. Auf meine ersten Mails reagierte das Casino auch noch und schrieb: Alle Zahlungen wären verarbeitet. Meine erste Nachfrage richtete ich am Montag letzte Woche an den Laden. Mittlerweile (die habe nur 2 Mails von mir beantwortet) antworten die schon nicht mehr auf meine Mails. Kann eine Überweisung aus Malta irgendwo "hängen" bleiben??? Nach meinen Recherchen müssten Innereuropäische Zahlungen eigentlich innerhalb von drei Tagen gebucht sein. (Soviel zu der Aussage von letztem Montag, dass die Zahlungen unterwegs seien.) Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Ach übrigens: Geht um 4200,-€. (Habe auch schon höhere Summen auszahlen lassen, daran kann es also auch nicht liegen). Würde mich über Erfahrungen sehr freuen. Zero
  12. Hey, wollte Dir eigentlich ne PN schicken, darfst Du wohl noch nicht. Ich plane gerade einen Trip so Oktober / November. Bei Intersse kannst Dich gerne mal melden. Gruss Zero
  13. Hallo, ich schließe mich @webzocker an. Ein EC Spiel mit 100 Stücken Gewinn abzuschließen (pro Tag) halte ich für sehr unwahrscheinlich. Ich lasse mich natürlich gern eines besseren belehren, aber das ist wirklich heftig. Ich spiele selbst ein Spiel auf EC, Masse Egale, und erspiele am Spieltag maximal 10 Stücke. Mein Ziel liegt eigentlich bei 2 Stücken pro Angriff, manchmal ist die Permanenz allerdings so schön, dass ich einen weiteren Angriff spiele. Ein einzelnes Spiel kann so gut mal 2 Stunden dauern, und das für 2 Stücke. Wie Du 100 gewinnen willst (masse egale) ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel, vor allem, wenn ich an die Spieldauer denke. Wäre es nicht besser, die Stückgröße zu erhöhen und weniger Gewinnstücke als Ziel zu nehmen? Gruss Zero
  14. Hallo, mal ein kleiner Zwischenbericht von meinen Erlebnissen in den Holland Casinos. Bisher habe ich das Casino Holland in Enschede und in Venlo kennen gelernt. Beide sind prinzipiell recht einfach aufgebaut: Eine große Halle und darin sind die BJ / Roulette Tische aufgebaut und etwas getrennt, aber immer noch in der Halle stehen Automaten. Nach meinem vierten Besuch gabs die Favorites Karte und von nun an habe ich immer freien Eintritt in allen Holland Casinos, darüber hinaus habe ich bisher bei jeden Besuch ein Gutschein für ein Freigetränk erhalten. Auch eine nette Geste. Zum Spiel muss ich sagen: Ansagen immer kontrollieren. Wahrscheinlich liegt es an einer kleinen Sprachbarriere, aber in D als Annonce 7 und 26 2-2 ist eigentlich klar. In Holland wird öfter mal 27 und 26 2-2 verstanden und ausgesetzt. Aber man kann natürlich auch klar formulierte Ansagen machen, dann klappt auch alles. Die Croupiers sind übrigens sehr locker drauf und immer zu einem Spaß bereit und "unterhalten" die Spieler auch etwas. Obwohl die Gruppe ja prinzipiell mit der Westspiel Gruppe vergleichbar ist, ist doch ein völlig anderer Führungsstil erkennbar. Mein Eindruck: lohnt sich! Bis dahin, beste Grüße Zero
  15. Hallo, letzendlich kommt es doch darauf an, ob man ein System hat, welches über eine längere Zeit gewinne abwirft. Diese würde ich dann in Stücken rechnen und entsprechend schauen, wieviele ich als Kapital benötige. Die Stückgröße ist ja dann, abhängig vom Kapital, frei wählbar und entsprechend fällt dann auch der Gewinn unterschiedlich aus. Auf der anderen Seite sollte man überlegen, ob man nicht was "vernünftiges" lernt und einen "richtigen" Beruf erlernt und später, oder als Hobby kann man ja jederzeit an die Tische gehen und seinen Schnitt machen. Schöne Grüße Zero
×
×
  • Neu erstellen...