Jump to content

Recommended Posts

Der Umgang mit Figuren

Figurenspiele sind im Kampf mit den Einfachen Chancen eine gute Waffe. Die Darlegung darf aber nicht nebulös sein, daran mangelt es bei den meisten "Systemen". Meine Systematik verkörpert eine sehr sichere Spielanlage.Das vorgestellte Wertungsschema kann man für fast sämtliche Spielvorschläge verwenden.

In Verbindung mit einer Vervielfältigung bringt meine Strategie ausgezeichnete Ergebnisse, falls man mit Ausdauer und Geduld sein Ziel verfolgt.

Anbei stelle ich zuerst einmal die Grundform der Figurenwertung vor. Dabei bilden die Plus-Minus-Zeichen das Gerüst für

einen effektiven Spielverlauf. Der Marsch muss noch festgelegt werden, ist aber schon im Aufbau erkennbar.

Die Figurenerklärungen sind in den vorangegagenen Dateien erläutert.

hl

Mappe Figurenspiel - A.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo elli1000,

ich möchte zuerst noch einmal auf deine Frage über die Figur 1 zurückkommen. Deine Argumentation darüber verstehe ich nicht. Meine Figurenfindung

ist eine sichere Sichtbarmachung des Zufalls und lässt uns jede chaotische Struktur einer Permanenzfolge klar erkennen. Darüber hinaus stellt die

Notierung der Plus - Minus - Folgen einen völlig neuartigen Ansatz zur Lösung des klassischen Roulette - Problems dar.

Die Figur 1 stellt lediglich einen 2er-Serienwechsel dar und ist somit ein ganz normales Glied einer Permanenzfolge.

Alle meine Notierfolgen bilden eine solide Grundlage für eine optimale Spielweise und wurden über Jahre systematisch und zielgerichtet weiterentwickelt.

Eine wichtige Feststellung vorweg: "Für das Spiel muss nur der reine Zufall gewährleistet sein".

Online Casinos sind deshalb problematisch.Man weiß nicht, ob es sich um echte Zufallsereignisse handelt, oder eine Software eingesetzt wird, welche manipulierbar ist.

Viele Grüße

hl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dein Nachrichtendienst ist offenbar noch immer nicht aktiv.

Bei Interesse zur Zusammenarbeit kannst Du mich gerne über meine Spam-Mailadresse [email protected] kontaktieren.

Viele Grüße

Moggel

Hallo Moggel,,

die Sache mit dem Nachrichtendienst funktioniert irgendwie nicht. Was ist eigentlich dein Anliegen?

Gruß

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Online Casinos sind deshalb problematisch.Man weiß nicht, ob es sich um echte Zufallsereignisse handelt, oder eine Software eingesetzt wird, welche manipulierbar ist.

Ich bin zwar nicht angesprochen, aber auf Malta, in den Casinos in Portomaso und im Casinò di Venezia sicher nicht. DB detto. Im Smartlive und Fairway Casino kann man sich, so denke ich, ebenfalls ziemlich sicher sein, dass es mit rechten Dingen zugeht.

RNG- Casinos sind alle manipuliert.

Gruß,

trude

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

einen völlig neuartigen Ansatz zur Lösung des klassischen Roulette - Problems dar.

haben schon sehr Viele vor dir gesagt. Von solchen reisserischen Umschreibungen kann man getrost Abstand nehmen.

Online Casinos sind deshalb problematisch.Man weiß nicht, ob es sich um echte Zufallsereignisse handelt, oder eine Software eingesetzt wird, welche manipulierbar ist.

Manipulation, B*llshit. Ihr müsst immer bedenken, ihr spielt dort gegen eine mit affenzahn laufende nummernauspuckende Software. Während ihr die Animation der gewonnenen Chips auf dem Pixeltableau seht laufen auf dem Spielserver weitere 500.000 Zahlen durch. Deshalb kommt es mitunter zu vernichtenden Serien, die man so nicht am "1 Ergebnis per 2 Minuten"-Kessel sieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Faustan,

wenn Du dir so sicher bist mit deiner Aussage: "Reisserische Umschreibung", kannst Du doch anhand meiner Datein den Wahrheitsgehalt überprüfen.

Oder macht dir das vielleicht zu viel Arbeit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Umgang mit Figuren III Die angehängte Datei zeigt das fertig ausgefüllte Spielformular. Ergebnisvarianten solltet ihr selbst einmal erstellen. Das dürfte mit den vorgegebenen Zeichen keine Schwierigkeiten merhr bedeuten. Bin gespannt auf eure Resultate. hl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pardon! Die Datei läßt sich nicht hochladen. Chris

Es handelt sich möglicherweise um eine ausführbare Datei im Format .exe, .xls oder .doc. Solche Dateien könnten Schadcode enthalten. In dem Fall am besten eine komprimierte Datei daraus machen. Dann müsste es funktionieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es handelt sich möglicherweise um eine ausführbare Datei im Format .exe, .xls oder .doc. Solche Dateien könnten Schadcode enthalten. In dem Fall am besten eine komprimierte Datei daraus machen. Dann müsste es funktionieren.

Hallo Admin, es handelt sich um eine ganz normale Adobe (.pdf) Datei, wie meine anderen Dateien auch. Ich habe noch eine Frage: Warum funktioniert bei einem 64 Bit Programm der Zeilenumbruch nicht? chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Admin, es handelt sich um eine ganz normale Adobe (.pdf) Datei, wie meine anderen Dateien auch. Ich habe noch eine Frage: Warum funktioniert bei einem 64 Bit Programm der Zeilenumbruch nicht? chris

Die Datei ist vielleicht zu groß. Wegen Zeilenumbruch muss ich woanders nachfragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo chris161109,

danke für deine ganzen Informationen und deine sehr gut gemachten PDF-Daten :respect:

Wenn ich es richtig interpretiere, ich kenne Westerburgs-Spielweise nicht, verwendest du 6 Figuren, 2 werden als '*' gekennzeichnet.

Warum wurden gerade diese Figuren als '*' gewählt?

Zumindest bei F2 hätte es doch auch eine andere Figur sein können?

Anbei eine Datei mit der Raster-Vervielfältigung. Die Punkte kann man natürlich auch anders setzen.

Ansonsten finde ich deine/die Betrachtungsweise sehr gut und es hat auch gleich meine grauen Zellen aktiviert und ich freue mich auf weitere Informationen von dir.

Ich habe übrigens die von dir vorgeschlagene Raster-Vervielfältigung tatsächlich auf meine Satzweise umgebastelt :biggrin:

Gruss

perry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo perry22

bei der mit (*) gekennzeichneten Figur handelt sich um den Serienabbruch ab 3er Serie. Die Serien werden mit der 5 gekennzeichnet, wobei eine 5 immer eine 3er bedeutet und der darauffolgende Stern (*) den Abbruch. Wird die Serie dagegen länger, wird mit einer erneuten 5 gezeichnet, usw.

Es handelt sich bei meiner Figurenfindung somit eigentlich um 7 Figuren, das gesamte Spektrum einer Pemanenzfolge wird erfasst.

In verbindung mit den Plus-Minus-Zeichen hat man einen genauen Überblick und wird durch keine anderen Überlegungen mehr abgelenkt. Man braucht sich nämlich nicht nur auf eine Figurenwiederholung (+) zu konzentrieren, sondern auch auf den Figurenabbruch (-). Für ein effektives Spiel in Verbindung der aufgezeigten Vervielfältigung (auf die Originalpermanenz abgestimmt) ist das eine sehr sichere Spielweise.

Im Übrigen hat meine Idee nichts mit Westerburgs oder von Graphs Figurenfindung zu tun. Ich habe schon im Jahr 2002 damit Versuche gemacht, leider in einer falschen Richtung. In dieser Zeit habe ich meinen Freund Westerburg dazu konnt überreden, keine System-Basteleien mehr zu versuchen.

Solltest Du noch Fragen haben, kannst Du dich gerne melden.

Gruß

chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Chris,

Solltest Du noch Fragen haben, kannst Du dich gerne melden.

danke für dein freundliches Angebot, ich komme bei Bedarf gerne darauf zurück :smile:

Mein Ungedanke hat mich scheinbar auf eine gute Idee gebracht.

Ich konnte deine Raster-Vervielfältigung sehr erfolgreich auf mein Spiel umsetzen.

Schön, dass es doch noch Erfahrungsaustausch unter Figurenspielern gibt und man ggf. etwas dazu lernen darf.

Weiterhin viel Erfolg mit deinem Spiel, gruss

perry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pardon! Die Datei läßt sich nicht hochladen. Chris

Hallo Chris,

willst Du Deine Datei noch hochladen ?

Eine nähere Betrachtung Deiner Methode würde mich interessieren.

viele Grüsse

Test

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Test, die effektiven Satzfolgen ergeben sich aus den zusammengefassten Plus-Minus-Zeichen in den beiden Srängen am Blatt-Ende, also der 1. Strang der Zeichensetzung für das Originalspiel und der 2.Strang für die Vervielfältigung. Es wird grundsätzlich nur nach diesen zusammengefassten Plus-Minus-Zeichen gesetzt. Wie man das nutzt, ist der Vorliebe der Spielers überlassen. Ich setze grundsätzlich nur Masse-ègale und richte mich nach der Zeichen-Folge-Erscheinung. Probiere es einfach mal aus. Wenn man auf 2 Plus pro Partie spielt, wird ein Zwischenminus pro Partie nicht höher als 5 Stücke liegen.Die Strategiewertung nach meiner Satzweise zu erklären, kann nur persönlich erfolgen. Das würde in Paroli zu umständlich, zumal die Sache mit den Dateien hochladen nicht mehr funktioniert, warum auch immer? Gruß chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Moggel,,

die Sache mit dem Nachrichtendienst funktioniert irgendwie nicht. Was ist eigentlich dein Anliegen?

Gruß

Chris

Hi Chris,

Du suchst lt. einer der ersten Postings doch Leute zur Zusammenarbeit.

Mein Roulette-Kumpel (alter Casino-Hase) stieß auf Deine Beiträge und ist interessiert.

Ich selbst habe mich noch nicht in Dein Thema einlesen können (Zeitmangel), doch sollte ich den Kontakt knüpfen.

Per Mail geht das mit dem Austausch aber besser als hier (wegen den "Zwischenrufen").

Viele Grüße

Moggel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Moggel, eine Anmerkung vorweg: meine Strategien sind nicht unbedingt für Gelegenheitsspiele ausgelegt, sondern eher für Dauerspiele. Wie spielt ihr? In einer Spielbank, oder Online? Die Feinheiten der Satzweise lassen sich nur persönlich erklären, das ist zu komplex und in verschiedenen Varianten ausführbar.Mein ehemaliger Partner hat sich kaum Freunde mit seinen Vermarktungen gemacht. Diesen Fehler will ich vermeiden. Natürlich sind alle Varianten über Jahre geprüft, die Crux bleibt nur die Handhabung der Satzgestaltung. Sind denn die Figuren verstanden und die Vervielfältigung klar? Gruß chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Moggel, eine Anmerkung vorweg: meine Strategien sind nicht unbedingt für Gelegenheitsspiele ausgelegt, sondern eher für Dauerspiele. Wie spielt ihr? In einer Spielbank, oder Online? Die Feinheiten der Satzweise lassen sich nur persönlich erklären, das ist zu komplex und in verschiedenen Varianten ausführbar.Mein ehemaliger Partner hat sich kaum Freunde mit seinen Vermarktungen gemacht. Diesen Fehler will ich vermeiden. Natürlich sind alle Varianten über Jahre geprüft, die Crux bleibt nur die Handhabung der Satzgestaltung. Sind denn die Figuren verstanden und die Vervielfältigung klar? Gruß chris

Hi Chris,

wir spielen in der Spielbank, da unser aktuelles Spiel (benötigt nur 20 Stücke und läuft sehr gut) am besten rennt, wenn man 2-3 Tische gleichzeitig bespielt.

Wie bereits geschrieben, habe ich mich noch nicht um Deinen Ansatz kümmern können (da wir momentan so viel Zeit in das aktuelle Spiel investieren).

Mein Kumpel ist der praxisorientierte und sehr erfahrene Spieler, ich liefere den kreativ-intelligenten Input und Auswertungen.

Wir melden uns nochmal, wenn wir Deinen Ansatz unter die Lupe genommen haben.

Viele Grüße

Moggel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sind denn die Figuren verstanden und die Vervielfältigung klar? Gruß chris

Meinerseits ja :smile:

Gruss

Test

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo im Forum,

meine eingestellten Dateien betragen 3,02 MB, erlaubt sind 2,93 MB. (So steht es geschrieben) Da ich nun keine neuen

Dateien mehr hochladen kann, möchte ich die alten löschen.

Ist das möglich und wie geht das?

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo im Forum,

meine eingestellten Dateien betragen 3,02 MB, erlaubt sind 2,93 MB. (So steht es geschrieben) Da ich nun keine neuen

Dateien mehr hochladen kann, möchte ich die alten löschen.

Ist das möglich und wie geht das?

Chris

Das Limit wurde doch erhöht. Müsste eigentlich funktionieren mit dem Hochladen weiterer Dateien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...