Jump to content

Recommended Posts

Es klingt auch eher nach ner Laudatio für Westerburg

Westerburg hatte nur nen unbedeutenden Schreibfehler im System und

W....rotz, sein Co., hat das wertvolle System zu billig verramscht. :werweiss:

(Mit dem Namen Westerburg ließ sich richtig Geld machen.)

Ich halte es eher für eine Verhöhnung ehemaliger Käufer.

Hallo

was solls und schon wieder stehen auch hier im Forum die Beginner schlange ....

viele grüße

schnell

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo

was solls und schon wieder stehen auch hier im Forum die Beginner schlange ....

viele grüße

schnell

Hallo zusammen,

einige euerer Zeilen wecken in mir keine Euphorie für die Sache.

Ob es einige von euch besser können, sei noch dahingestellt. Ich

möchte mal 3 Tage von Baden Baden vorstellen (oder bestimmen?),

wenn mir jemand erklärt, wie ich Excel-Datein hochladen kann.

Viele Grüße, chris

Grüße, chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es klingt auch eher nach ner Laudatio für Westerburg

Westerburg hatte nur nen unbedeutenden Schreibfehler im System und

W....rotz, sein Co., hat das wertvolle System zu billig verramscht. :werweiss:

(Mit dem Namen Westerburg ließ sich richtig Geld machen.)

Ich halte es eher für eine Verhöhnung ehemaliger Käufer.

es gibt auch heute noch genügend Vermarkter von völlig nutzlosen "Systemen"

Macht ihr euch alle die Mühe, die Käufer zu warnen?

Immerhin hat W. seine Spiele stets selbst getestet, so auch sein Letztes. Er wollte

nichts vermarkten, was nicht funktioniert. Aber das hat er auch erst zu spät musst

erfahren. Die wiklichen Spitzbuben sind die Vermarkter, die auch mit fehlerhaften

Systemen weitermachen.

Ehemalige Käufer von W`s - System zu vehöhnen, käme weder W. selbst noch mir

als sein Partner in den Sinn. Das ist nicht mein Stil!

Ich habe das damalige Spiel nicht entwickelt, das war die Arbeit von W. Aber ich habe

die Strategie spielbar gemacht, das wollte ich unter Beweis stellen.

Ohne Forderungen, dämliche Versprechungen und nutzlose Kommentare!

Ihr solltet nicht alles gleich zu Anfang in Frage stellen. Jeder Mensch hat das Recht

Fehler zu machen. Er muss nur daraus lernen.

chris (Partner)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wenn mir jemand erklärt, wie ich Excel-Datein hochladen kann.

Hallo Chris,

wende dich einfach mal an Wenke...ist der Spezialist für sowas...gruß :werweiss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es klingt auch eher nach ner Laudatio für Westerburg

Westerburg hatte nur nen unbedeutenden Schreibfehler im System und

W....rotz, sein Co., hat das wertvolle System zu billig verramscht. :werweiss:

(Mit dem Namen Westerburg ließ sich richtig Geld machen.)

Ich halte es eher für eine Verhöhnung ehemaliger Käufer.

Hallo jason,

alle Meschen sind schlau, die einen vorher, die anderen nachher,

es gibt auch heute noch unzählige Vermarkter von völlig "nutzlosen Systemen".

Wer von euch allen prangert das an und schützt die Käufer?

Ich schreibe heute als Partner von W. und für chris.

W. und ich selbst würden niemals eine Verhöhnung von ehemaligen Käufern riskieren

oder in Kauf nehmen. Das war und ist nicht mein Stil.

Ich verhöhne auch niemanden. Und bestimmt wähle ich meine Worte sorgfältiger aus

und befasse mich auch nicht mit Vermutungen, wenn ich die Fakten nicht kenne.

Ich bin nicht der Entwickler von Verkaufsstrategien und habe mit der Baden Badener

Sache nichts zu tun. Aber ich weiß, dass W. sein Spiel selbst lange getestet hat. Auch

wurde die fehlerhafte Systematik im Gegensatz zu anderen Anbietern nicht weitervermarktet.

Ohne Forderungen und irgendwelchen Auflagen wollte ich für interessierte Spieler eine

völlig überarbeite und neuartige Spielweise über meinen Freund chris ins Forum stellen.

Jeder Mensch hat das Recht Fehler zu machen, er sollte nur daraus lernen und sie nicht

wiederholen. Ich will und brauche nichts zu beweisen, wenn ich einige in ihrer Arroganz

störe. P.

chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo chris161109,

Ich verhöhne auch niemanden. Und bestimmt wähle ich meine Worte sorgfältiger aus

Ja, das ist nicht zu übersehen :pfanne: , denn das :

Jeder Mensch hat das Recht Fehler zu machen. Er muss nur daraus lernen.

alle Menschen sind schlau, die einen vorher, die anderen nachher,

ist natürlich keine Verspottung

:blink:

Ich bin auch dankbar für die Erkenntnis, daß ne DINA4 Seite von W & W handlicher

ist, als ne Banknote, wenn das Toilettpapier knapp wird. :werweiss:

es gibt auch heute noch unzählige Vermarkter von völlig "nutzlosen Systemen".

Wer von euch allen prangert das an und schützt die Käufer?

Warnen und Verkäufer entlarven, zählt zu den Aufgaben dieses Forums (glaube ich)

Kannst ja mal stöbern, wer hier alles schon gegen die Wand gelaufen ist. :hand:

Ohne Forderungen und irgendwelchen Auflagen wollte ich für interessierte Spieler eine

völlig überarbeite und neuartige Spielweise über meinen Freund chris ins Forum stellen.

Nur zu, über neue Ideen freuen sich viele Leser.

"Schön, daß wir darüber gesprochen haben" :hand::hand::hand:

:hand:

jason

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo chris161109,

Ja, das ist nicht zu übersehen :pfanne: , denn das :

ist natürlich keine Verspottung

:blink:

Ich bin auch dankbar für die Erkenntnis, daß ne DINA4 Seite von W & W handlicher

ist, als ne Banknote, wenn das Toilettpapier knapp wird. :werweiss:

Warnen und Verkäufer entlarven, zählt zu den Aufgaben dieses Forums (glaube ich)

Kannst ja mal stöbern, wer hier alles schon gegen die Wand gelaufen ist. :hand:

Nur zu, über neue Ideen freuen sich viele Leser.

"Schön, daß wir darüber gesprochen haben" :hand::hand::hand:

:hand:

jason

Hallo jason,

Prima! Nun ist ja alles gesagt und man kann mit der Wortspielerei aufhören.

Du kennst Dich doch im Forum aus. Wie kann ich nun die Dateien hochladen?

Grüße chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Chris,

wende dich einfach mal an Wenke...ist der Spezialist für sowas...gruß :werweiss:

Hallo coach 2004

danke für den Tipp, leider kenne ich Wenke nicht.

Gruß, chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Korrektur der Roulette-Theorie. In Ludwig von Graphs "Neuen Wahrheiten" spricht man von den drei Irrtümern der Alyettschen Schule. Gefühllös deckt das Roulettejeden Fehler auf. Und das meistens in sehr kurzer Zeit. So geschah und geschiehtes mit fast allen mathematischen "Systembasteleien", ebenso mit den Alyettschen Figuren.Von Graph war sehr nahe dran mit den neuen Wahrheiten, aber eben nur nahe. Die Alyettschen Figuren sind vom Aufbau her ein gelungenes Hilfsmittel für die Bearbeitung der Einfachen Chancen. Sie stellen zwar den Aufbau der Permanenz dar, lassen aber keinerlei Schlüsse zur Satzfindung zu. Markante Unterschiede zwischen Figurengeschehen und Coup-Geschehennach der Tischpermanenz lassen sich nicht erkennen. Ludwig von Graph hat ausgezeichnete Arbeit geleistet, das Roulette-Problem konnte er damit aber nicht lösen. Ein offentsichtlicher Fehler der Alyettschen Figuren besteht eben darin, einen Permanenzverlauf korrekt zu erfassen und richtig zu beschreiben. Obwohl sich von Graph sehr intensiv mit Figurenbildung und Figurenwiederholung beschäftigte und viele Fehler aufdeckte, konnte keine erfolgreiche Systematik gefunden werden. Mein Freund und Partner Thomas Westerburg, der mit seinem Buch, das nur von einem Spielansatz ausging, auf den Markt kam, eliminierte die Figur 1 und auch die Figur 2, die ihm als Serien-und Serienabbruchfigur zu gefährlich schienen. Ein gravierender Fehler, wie wir noch sehen werden. Nachdem ich 2003 ein Nachspiel der Baden Badener Permanenz, Februar 2001 von Tisch 5 (Westerburgs: "Nur noch gewinnen!") nach meinen neuen Satzvarianten vorgenommen hatte und auf 217 Stücke Netto kam, begann ich mich systematisch mit dieser Spielweise zu befassen. Nach Testphasen von über 10 Jahren kann ich heute davon ausgehen, dass die im Anhang vorgestellte Spielweise als unerreicht sicher gelten kann. Der tägliche Permanenzlauf von 74 Kugeln mag manchen Roulette-Freund als überzogen erscheinen, wurde aber bewusst in dieser Länge ausgeführt, um die Figuren und ihre Gegenfiguren in einem längeren Spielfluss auf ihre Schwankungsbreite hin zu prüfen. Bei einem Gewinn von 2 bis 5 Stücken kommt man allerdings mit durchschnittlich 30 Kugeln aus. Westerburg konnte das Erreichte leider nicht mehr erleben. Sein Glücksrad steht nun still, nicht aber die Erinnerungen, seine Schritte, seine Worte, seine Fragen. Alles noch lebendig und doch schon Vergangenheit. Den Himmel wollte er stürmen und irrte so oft in der Richtung. Seine Suche nahm er mit auf die Reise, in Hoffnung auf das Gelingen, unermüdlich und stolz. Da ich mit W. erst nach dem Baden Badener Flop von 2001 erneut Verbindung aufnahm, kann ich zu seinen "Systemfindungen" auch keinerlei Aussagen machen. Allerdings war er in den nachfolgenden Jahren für mich ein wahrer Freund. Stets korrekt, ehrlich und glaubwürdig, als Mensch außerordentlich wertvoll. Diese Richtigstellung versteht sich wegen der von Chris im Jahr 2009 etwas unglücklich geratenen Aussagen, welche in Paroli damals zu einigen Diskussionen führten. Im April 2013 h.l.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Chris161109

Deine Tabellen sehen sehr gut aus , allerdings erscheint die Figur zu offt und ist die Figur 1.

Ich nehme aber an das du das Spiel noch erklären wirst .Dein Schreiben erinnert mich an Westerburg 74 Coup`s und 5+ oder 2+.

Ansonsten stimme ich mit dein Geschriebenen überein ,also mach weiter ,bin schon sehr Neugierig.

elli1000

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Chris161109

Deine Tabellen sehen sehr gut aus , allerdings erscheint die Figur zu offt und ist die Figur 1.

Ich nehme aber an das du das Spiel noch erklären wirst .Dein Schreiben erinnert mich an Westerburg 74 Coup`s und 5+ oder 2+.

Ansonsten stimme ich mit dein Geschriebenen überein ,also mach weiter ,bin schon sehr Neugierig.

elli1000

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Elli 1000 Falls nicht wieder so ein Blödsinn wie im Jahr 2009 geschrieben wird, bin ich gern bereit, seriösen Roulette-Freunden das Spiel zu erläutern. Anbei sende ich erst einmal die Datei, welche das effektive Spiel darstellt. Das ERgebnis von 19 Stücken ist natürlich nicht die Regel, erreicht aber mitunter diese Größe. Bei 30 Angriffen muss man im Schnitt mit 2 Minustagen unter 7Stücken rechnen. h.l.

Mappe Figurenspiel - Fortune 3.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Elli 1000 Falls nicht wieder so ein Blödsinn wie im Jahr 2009 geschrieben wird, bin ich gern bereit, seriösen Roulette-Freunden das Spiel zu erläutern. Anbei sende ich erst einmal die Datei, welche das effektive Spiel darstellt. Das ERgebnis von 19 Stücken ist natürlich nicht die Regel, erreicht aber mitunter diese Größe. Bei 30 Angriffen muss man im Schnitt mit 2 Minustagen unter 7Stücken rechnen. h.l.

In deiner ersten Tabelle war die 14 Schwarz jetzt Rot wenn du so ungenau bist hast du gegen die rollende Kugel keine Möglichkeit

ohne Verlust vom Tisch zu gehen.post-35197-0-50708400-1365794174_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In deiner ersten Tabelle war die 14 Schwarz jetzt Rot wenn du so ungenau bist hast du gegen die rollende Kugel keine Möglichkeit

ohne Verlust vom Tisch zu gehen.post-35197-0-50708400-1365794174_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In deiner ersten Tabelle war die 14 Schwarz jetzt Rot wenn du so ungenau bist hast du gegen die rollende Kugel keine Möglichkeit

ohne Verlust vom Tisch zu gehen.post-35197-0-50708400-1365794174_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In deiner ersten Tabelle war die 14 Schwarz jetzt Rot wenn du so ungenau bist hast du gegen die rollende Kugel keine Möglichkeit

ohne Verlust vom Tisch zu gehen.post-35197-0-50708400-1365794174_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Chris161109

Ich weiß zwar nicht was 2009 passiert ist aber ich glaube das genügend Roulette-Freunde neugierig sind.

Zumal ich im Augenblick auch im Forum mit "Gewinn mit den Ecart" ein Spiel auf den Alyettschen Figuren

erkläre oder auch nur angesprochen habe.Deine Figuren sind von der Nummerierung anders,aber ich werde mir

einmal genauer an sehen.Also Chris lass dich nicht vertreiben,bis dann.

elli1000

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo 4-4Zack, besser aufpassen! Es handelt sich einmal um die Originalpermanenz und einmal um eine Vevielfältigung. Gute Nacht!

dann ist das für mich armen hauptschüler zu schwer zu verstehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Chris161109

Ich weiß zwar nicht was 2009 passiert ist aber ich glaube das genügend Roulette-Freunde neugierig sind.

Zumal ich im Augenblick auch im Forum mit "Gewinn mit den Ecart" ein Spiel auf den Alyettschen Figuren

erkläre oder auch nur angesprochen habe.Deine Figuren sind von der Nummerierung anders,aber ich werde mir

einmal genauer an sehen.Also Chris lass dich nicht vertreiben,bis dann.

elli1000

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo elli1000 Keine Bange! Habe schon manchen Stürmen getrotzt.Brauche nur vernünftige Leute damit ein gedanklicher Austausch stattfinden kann. Anbei eine Datei mit der Raster-Vervielfältigung. Die Punkte kann man natürlich auch anders setzen. Wichtig ist nur, dass ein Punkt eine schwarze Zahl darstellt. hl

Mappe-Punkteraster.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nachtfalke,

mag sein! Vielleicht ist der Titel falsch gewählt, der Anspruch aber gerechtfertigt.

Es sollte ja keine Rechtfertigung für W. und W. werden, nur eine Erklärung der

heutigen Situation. W.und W. machen beide nichts mehr und der "Partner" hat

keine anderen Partner gefunden.

Nur der reine Zufall bewirkt eine Ordnung im Chaos! Man muss es nur erkennen!

Viele Grüße, chris

Hallo Nachtfalke, von den Permanenzfolgen ausgehend (Baden Baden - 2001- Tisch 5) war der Anspruch : "Beweisführung" zwar nicht übertrieben, aber immer noch nicht zwingend. Mit der aufgeführten Spielweise von 2002 konnte ich mit Westerburg und einen Freund in der Spielbank Hittfeld keinen Blumentopf gewinnen. So passierte es W. selbst auch 2001 in Baden Baden. Obwohl einige Beteiligten das System ? "Nur noch gewinnen" vorher ausgiebig (aber in viel zu kurzer Zeit" getestet hatten, funktionierte das effektive Spiel nicht.Woran liegt dieser eigenartige Effekt, der unzähligen Spielern selbst immer wieder widerfährt? Bei allen herkömmlichen Spielsystemen fehlt immer eine erkennbare logische Bedingung für das tatsächliche Funktionieren. Auf Deutsch: " Mathematische Bastelein bestraft das Roulette gleich oder etwas später", aber die Nemesis vergisst keinen. Nun betrachte ich die Spielweise von 2002 in keiner Weise als "mathematische Bastelei", war aber mit einem gravierenden Fehler behaftet, es gab noch zu viele Tages-Partien die mit Minus endeten, obwohl das Endresultat immer positiv war. Der Durchbruch gelang dann mit den Plus- Minus- Folgen. Warum ich das mitteile? Die Casino-Landschaft hat sich total verändert. Außerdem würde heute kein Mensch mehr an eine machbare Roulette-Strategie glauben. Auch die Casinos selbst haben viel Negatives dazu beigetragen. Kein Spieler hätte in den früheren Jahren zugelassen, dass der Croupier in das Zahlenfach greift, wie es in Hamburg der Fall ist. Das Wort Spielhölle hat heutzutage wiklich seinen Namen verdient. Und dann gibt es auch keine Spieler mehr, die heute stundenlang systematisches Roulette spielen, und als Rentner brauche ich das nun schon lange nicht mehr. Die Zeiten, als der "Sachse" in Hittfeld aus Zeitnot seinen Nizza- Salat fast im Stehen verschlang und uns anblaffte: "ich muss arbeiten", diese wunderbaren Momente sind endgültig vorbei. Viele Grüße, hl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Chris,

ich wollte Dir eine Nachricht schicken, doch es funktioniert nicht.

Kannst Du jemanden anschreiben ?

Viele Grüße

Moggel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dein Nachrichtendienst ist offenbar noch immer nicht aktiv.

Bei Interesse zur Zusammenarbeit kannst Du mich gerne über meine Spam-Mailadresse [email protected] kontaktieren.

Viele Grüße

Moggel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...