Jump to content

Webzocker

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.970
  • Benutzer seit

Alle erstellten Inhalte von Webzocker

  1. Um Ordnung zu halten und gleichzeitig eventuellen Zensurvorwürfen vorzubeugen, findet sich die Personenbezogende und gleichzeitig Roulette fremde Diskussion im passenden, öffentlichen Thread wieder: pro+contra: Die Themen des Nostradamos
  2. Och, die Farbe ist mir eigentlich egal; Hauptsache eckig!
  3. Die OCs der Spielbanken Hamburg und Wiesbaden halte auch ich für vertrauenswürdig. Aber was nützt mir das, wenn a) diesen untersagt ist, ihr Spiel im Internet anzubieten und b) ich vertrauenswürdig mein Geld dort verliere? Ich brauche für mein Spiel noch zusätzliche Informationen, die ich online nicht erhalte. PS: Dankeschön für die Blumen!
  4. Ich konnte feststellen, dass den Croupiers das Trinkgeld wichtiger ist als jegliche Form der Aufmunterung!
  5. Tatsächlich, ich habe mal nachgeschlagen: Impotenz und Alzheimer wird beides mit BLAUEN Tabletten behandelt. Wie soll man das auseinanderhalten? Da will ich was gegen meinen Gedächtnisschwund tun, aber stattdessen laufe ich geil durch die Wohnung und kann mich nicht erinnern wieso!
  6. ... und damit hast du bestimmt auch Recht. Ich vermute, dass der Thread-Eröffner in Verbindung mit dem Anbieter des Programmes steht. Als pflichtbewusster Internetnutzer lese ich aber natürlich jeden Spam und komme dabei selbstverständlich auch der Kaufaufforderung nach ... - nur diese blauen Pillen wirken bei mir einfach nicht!
  7. Ich habe eben mal andere App-Anbieter für das iPad verglichen. Das oben vorgestellte Spiel gefällt mir im Vergleich tatsächlich besser. Auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob dieser Thread vielleicht doch Spam ist, ich kauf mir das Teil zum Spaß! PS: Dass das Programm nichts Wissenschaftliches hat und nur der Unterhaltung dient, sollte dabei klar sein.
  8. Christian, deine Kritik kann ich schon verstehen! Allerdings ist die Wortwahl nicht angemessen: ... in Englisch heißt das nämlich "bullshit" oder kurz "shit"! Zum vorgestellten Programm: Ich finde das Teil gar nicht schlecht - und wäre bereit dafür die 99 Cent auszugeben. Somit kann ich mich deiner Kritik von meiner Seite nicht anschließen. Denn es werden in dieser Rubrik ja häufig sogar ganz andere verruchte Sachen vorgestellt. Da finde ich einen nur für Unterhaltungszwecke auf 99 Cent begrenzten Kapitalverlust doch ganz erträglich!
  9. Dankeschön! Allerdings glaube ich nicht, dass überhaupt ein ernsthafter Roulette-Spieler in einem OC je zu finden sein wird. Zum Zeitvertreib mag das ja ganz lustig sein, solange man sich bewusst ist, dass es nur Zeit- und Geldverschwendung ist. Ich habe meine Erfahrungen im Internet auch gesammelt. Irgendwann sollte man diese Anfängerphase allerdings überwinden (je schneller, desto besser).
  10. Gemeint habe ich exotische OC mit Live-Kessel, die nur auf einer Webseite übertragen. Wenn dort genügend kriminelle Energie vorhanden ist, wäre theoretisch auch hier eine Manipulation möglich. Ich fliege da jetzt aber nicht hin, um meinen Gedankengang auf Stichhaltigkeit zu überprüfen. Ehrlich gesagt ist mein Interesse an OC auch auf null zurückgegangen (egal ob RNG oder Live-Kessel). Ich spiele ausschließlich nur noch in Spielbanken vor Ort. Nö, kann ich nicht! Ich bin davon ausgegangen, dass Live-Roulette gemeint war.
  11. Auch hier wäre ich grundsätzlich vorsichtig bei der Auswahl der Anbieter. Bei OC aus Russland oder Costa Rica wäre ich mir nicht sicher, ob die eingespielten Videoaufnahmen im Einzelfall nicht zeitversetzt zugespielt werden. Bei den von dir genannten Beispielen hätte ich grundsätzlich weniger Bedenken; die halte ich zumindest in der Spieldurchführung für seriös (solange es sich um Live-Kessel handelt). Hier im Forum kannst du Beiträge vom Sachsen finden, der die realen Zahlen von Dublinbet vor Ort mit den Live-Aufnahmen abgeglichen hat. Er bestätigte, dass es hier ohne Betrug zugeht.
  12. Ich möchte auch für oder gegen ettmo stimmen! Wo kann ich das tun?
  13. Bald vielleicht etwas weniger, wenn Mubaraks Konten gepfändet werden.
  14. Für diese Antwort musste ich einfach abstimmen, weil sich sonst niemand bereit erklärte, diese Schmach auf sich zu ziehen. Also spring ich halt gerne ein! Insgesamt bin ich gespannt, ob am Ende der Abstimmung mehr als eine kleine Minderheit überhaupt Vertrauen in Online-Casinos hat, was ich bezweifle. Was mich jedoch sehr wundert ist folgendes: Eine gesunde Skepsis gegenüber RNG in OC scheint vorzuherrschen! Warum spielen aber trotzdem so viele Menschen dort? Kämpfen diese Spieler gegen ihren gesunden Menschenverstand an? (Die Antwort kann ja wahrscheinlich wohl nur JA lauten.)
  15. Jetzt geht die Abstimmung ja richtig los. Auch wenn die meisten Mitglieder diesmal (nicht unbedingt gewohnter Weise) gleich die richtige Antwort herausgefunden haben, so frage ich mich, worin die korrekte Urteilskraft begründet sein mag: generelle Skepsis gegen alles was sich im Internet bewegt,Frust über verlorenes Geld in Online-Casinos,meine mehr oder weniger einleuchtenden Argumente oderfundiertes Wissen gepaart mit einem Gefühl für Realismus?Oder sollte es sogar möglich sein, dass die Masse sich irrt (wie nicht selten der Fall)?
  16. Super, vielen Dank für diesen interessanten Link! PS: Da soll noch mal jemand behaupten, beim Roulette gäbe es keine Gewinner (zumindest zeitweise)!
  17. Entwicklungshilfe ist auch ein sehr interessantes Thema. Ein Bericht der Welthungerhilfe setzt sich damit sehr kritisch auseinander: http://www.welthungerhilfe.de/fileadmin/media/pdf/Pressemitteilungen/15_Wirklichkeit_der_Entwicklungshilfe.pdf Wie aber kommst du auf die Schweiz? Deutschland sendet am meisten Entwicklungshilfe nach Afghanistan, China und Indien. Oder meinst du dies im übertragenen Sinne und spielst auf die Investoren an, die ihr Geld in der Schweiz anlegen? Schnee soll es erst in 2 Wochen wieder geben!
  18. @ernstrobertos Super Beitrag; Dankesehr! Wenn du dies schilderst, überrascht dies eigentlich gar nicht, denn in Spielautomaten ist diese Funktion ja auch eingebaut. (Hier ist dies ja sogar notwendig, da die Maschine ja nicht mehr Geld auswerfen kann, als vorher hineingesteckt wurde - abgesehen davon, dass das der Spielbank nicht gefallen würde.) Da ist es nur nachvollziehbar, dass dies im endlosen Internet nicht anders sein sollte. Es ist aber sehr gut, mal bestätigende Worte von Insidern wie an dieser Stelle zu lesen, weil dies dem einen oder anderen die Augen öffnen wird.
  19. Da gebe ich dir vollkommen Recht. Wenn sich ein Spieler häufiger in der Spielbank aufhält, ist eine angenehme Atmosphäre, u. a. auch gerade zu den Croupiers, sehr förderlich. Denn es geht ja nicht nur ums Spielen oder Geld gewinnen, sondern man möchte ja seine Zeit auch angenehm verbringen. Und wenn die Croupiers einem dankbar sind, so hebt das auch die eigene Stimmung. Man(n) muss ich dabei ja nicht gleich ausnutzen lassen.
  20. Nein, denn ich kenne die Antwort ja schon!
×
×
  • Neu erstellen...