Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
tcdb

bestimmung oder zufall

Recommended Posts

hallo etabeta,

Religionen sind noch ein grosser Bestandteil der Menschen.

Deine Bemerkung ist interessant. Hast du dich mal auch gefragt nach der Ursache wieso es dazu gekommen ist?

Ich sehe die Entwicklung des Menschen, und erkenne die Notwendichkeit aller gewesenen Ideologien. Darum versuche ich den Kern des Lebens zu erkennen.

Ein Weg diesen Kern zu finden ist sich mit so vielen als möglich zu reden, Ideen und Erfahrungen austauschen. Wie auch immer jemand sich zu etwas äussert, ist seine Äusserung, eine Aussage seines Lebensweges.

Wer vom Positivem Spricht muss auch das Negative kennen, denn eine Einseitigkeit ist im Leben nicht vorhanden.

mfg tcdb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Darum versuche ich den Kern des Lebens zu erkennen.

Hallo tcdb,

ich vermute, Du sprichst vom "Sinn des Lebens".

Darauf hat bisher noch Niemand eine richtige Antwort gefunden

- wenn es ihn überhaupt gibt.

Mir hat er sich auch noch nicht erschlossen aber ich habe bemerkt,

was das Wichtigste im Leben ist:

WEITERLEBEN!

sachse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Darum versuche ich den Kern des Lebens zu erkennen.

Hallo tcdb,

ich vermute, Du sprichst vom "Sinn des Lebens".

Darauf hat bisher noch Niemand eine richtige Antwort gefunden

- wenn es ihn überhaupt gibt.

Mir hat er sich auch noch nicht erschlossen aber ich habe bemerkt,

was das Wichtigste im Leben ist:

WEITERLEBEN!

sachse

Hallo Sachse,

gestatte die Frage, warum ist "Weiterleben" das Wichtigste?

photo-405.jpg :texaslightning:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hu hu sachse !

tcdb : Wenn du nicht von Anfang an liest wird dich nichts fesseln.

Darum versuche ich den Kern des Lebens zu erkennen.

Hallo tcdb,

ich vermute, Du sprichst vom "Sinn des Lebens".

ich vermute was ganz anderes : Er ist ganz einfach ein gewöhnlicher Sex-Terrorist und ist an Fesselspielen intressiert ( siehe oben) . Dann muss er natürlich den Kern des Lebens finden, weil er wissen will , mit welchen Widerständen er beim Fesseln zu rechnen hat. Womöglich steht er ja auch auf peitschen,d.h. nach der Fesselung kommt die Peitsche ( keine zarte Versuchung) . Sollten wir nicht pierc hinzuziehen , um das mal genauer zu erforschen ? @pierc : Ist Peitsche eigentlich Bestimmung oder Zufall ?

mondfahrer

bearbeitet von mondfahrer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gestatte die Frage, warum ist "Weiterleben" das Wichtigste?

Hallo Milka,

diese Frage würde ich allenfalls von Jemandem erwarten, der eben dabei ist, sich aufzuhängen.

Warum ich gern weiterlebe, kann ich Dir erklären.

Warum das Andere vielleicht nicht als wichtig erachten, weiß ich nicht.

sachse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo TCDB,

Du hast mal in Verbindung mit Deinem System ein sog. Rad des RA aus altägyptischer Zeit erwähnt.

Kannst Du mir vielleicht dazu Quellen nennen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@alle

Hallo zusammen,

ich denke, wir sollten alle noch mal auf den Boden zurückkommen. Ist das hier ein Rouletteforum oder ein Austausch von Lebensweisheiten?

Wenn selbst der Sachse anfängt, hier Lebensberatung zu betreiben, glaube ich daß etwas in die falsche Richtung läuft.

:cowboy: liche Grüße

von rambospike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo rambo,

bei mir ist es keine Lebensberatung sondern die übliche Besserwisserei.

Für Lebensberatung würde ich - begründet durch meinen unglaublichen Intellekt - Geld nehmen.

Manchmal graut mir richtig vor meiner eigenen Weisheit.

sachse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gestatte die Frage, warum ist "Weiterleben" das Wichtigste?

Hallo Milka,

diese Frage würde ich allenfalls von Jemandem erwarten, der eben dabei ist, sich aufzuhängen.

Warum ich gern weiterlebe, kann ich Dir erklären.

Warum das Andere vielleicht nicht als wichtig erachten, weiß ich nicht.

sachse

Hallo Sachse,

dann würde sich aus deiner Erklärung der Sinn deines Lebens ergeben.

photo-405.jpg :texaslightning:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Für Lebensberatung würde ich - begründet durch meinen unglaublichen Intellekt - Geld nehmen.

Manchmal graut mir richtig vor meiner eigenen Weisheit.

sachse

Hallo Sachse,

das liest sich schon besser. Jetzt ist die Welt für mich wieder in Ordnung und nicht total aus den Fugen geraten.

Das ist der Sachse, wie wir ihn kennen.

:cowboy: liche Grüße von

rambospike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach dem Sinn des Lebens frage ich mich ernsthaft seit der Trennung von meiner Freundin

Vorher war es Liebe,Geborgenheit,Familie.usw halt

Dannach nach herben Extremfällen von Völlerei Wein,Weib,Spielen,usw auf einmal PENG alles weg innerhalb von Tagen

Seitdem manisch-depressiv unterwegs und weiß nicht wo das enden soll

ich persönlich glaube an eine ordnung des zufalls,wobei wiederum gott oder so ähnliches uns eigentlich auslacht,weil wir den regeln gehorchen müssen

jedenfalls macht roulette bzw spielen keinen unterschied am ende verlieren wir alles

geld und leben verliert man

seele ist ewig

ausgenommen die erfahrungen die wir gesammelt haben

gn8

gb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo humphrey,

das Rad des RA ist in der öffentlichkeit nicht bekannt, die Quellen dazu sind wenigen zugänglich. Jemand vor vielen tausenden Jahren hatte nicht so viel stress wie wir heute. Und dieser wollte die dem Anschein nach gleiche Erscheinungen im täglichen Leben auf einen Nenner bringen. Nach langem Suchen fand er oder seine Nachfolger das es insgesamt 37 Eigenschaften/Zustände giebt. Der Kreis wurde in 37 Teile unterteilt. Einige Lebensformen des Alltags wurden sichtlicher an den Kreis angepasst. Aber auch die Bauten der damaligen Zeit waren deutlicher ausgerichtet an die Eigenschaften des Kreises 37. Dieser Kreis wird als Rad des RA bezeichnet.

Die Eigenschaften sind bei genauem hinsehen erkennbar. Die Anordnung der Zahlen aber nicht. Die Vergangenheit ist Erkennbar die Zukunft nicht.

Das genaue Wissen ging verloren, Fragmente sind noch vorhanden. Aus diesen Fragmenten ist dass gesamte Wissen herstelbar. Damit sind einige und ich beschäftigt.

Die alten ägyptischen Prister und Pharaonen waren die letzten die das gesamte Wissen hatten.

Einige Fragmente sind in der Bibel enthalten. In der gesamten Bibel gibt es nur eine gestellte Aufgabe, eine Lösung zu suchen, das ist der deutlichste Anstoss/Hinweis/Fragment. Das ist in der Offenbarung (66. Buch der Biebel) Kapitel 13 Vers 18, die Zahl 666 ist zu berechnen, jedoch wie das gemacht werden soll, ist an dieser Stelle durch Eigenschaften gennat. Der wahre Suchende wird die Botschaft verstehen. Denn die verfasser wissen das die Bestimmung den richtigen Personen die Augen öffnet.

Die richtigen Personen sind diejenigen die nach der Ursache eines Geschehen/Zustandes suchen.

( Bibel wurde von Moses begonnen, Mose war in der Pharaonen Schule geschult. Hatte daher auch das Wissen. Was wir aber nicht wissen ob er das gesamte Wissen hatte. Dies wird sich mit der Dauer des Suchens zeigen.)

So sind wir keine Erfinder sonder Entdecker, weil alle Informationen immer Vorhanden sind, wir können diese aber nur dann Verstehen/Entdecken wenn wir am richtigen Ort zur rechten Zeit sind um den "Schlüssel des Verstehens"zu bekommen.

Das wiederum ist die Bestimmung die das regelt.

Ich möchte an dieser Stelle noch einmall betonen das ich an keine Religion oder sonstige Sekten und dergleichen glaube, oder gar in irgend einer Weise daran beteiligt bin.

Mein einziger Kontakt zu diesen Lebensgeselschaften ist zu verstehen warum jemand seinen Glaueben an die jeweilige Glaubensrichtung focusiert hat.

mfg tcdb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tcdb

Jemand vor vielen tausenden Jahren hatte nicht so viel stress wie wir heute.

das kannst Du doch gar nicht wissen, ich würde sogar das Gegenteil vermuten. Was die alles gemacht haben vor tausenden von Jahren, sich gegenseitig gebraten ( jetzt komm´mir aber bloß nicht mit D a n n y´s Bratpfanne !!! ), Menschenopfer für den lieben Gott angefertigt , und was weiss ich noch alles ...

mondfahrer

bearbeitet von mondfahrer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin sachse,

Manchmal graut mir richtig vor meiner eigenen Weisheit.

meinst Du das Morgengrauen? Das Grauen, das Dich vll überkommt, wenn

Du feststellst, dass es schon wieder nach einer schlaflosen Nacht hell wird?

Rechne doch mal durch: Du ziehst von Deiner "eigenen" Lebenserwartung,

Deinen 100 Jahren, für jedes Morgengrauen einen Monat ab und kommst

dabei zum Tag "X", an dem Du bei der Beerdigung Hauptperson bist.

Beispiel: 120 schlaflose Nächte = 120 Monate = 10 Jahre. :cowboy:

-- Vom Berechnungstag aus gesehen. Weil nach Ablauf der 120 schlaflosen

Nächte mindesten 4 Monate vergangen sein müssen ... :cowboy:

Und nun ab an den Strand zum Rechnen im Sand.

Und noch etwas: Gerade, Strecke, Strahl! Nein, lieber nicht hier. :hand:

Moni96. :hand:

Nachtrag: Beistrich nachgetragen. :engel:

bearbeitet von Monopolis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin RCEC;

Seitdem manisch-depressiv unterwegs und weiß nicht wo das enden soll

Du kannst noch lesen, kannst noch schreiben, bist noch in der Lage,

Dich bemerkbar zu machen. Dies ist doch schon was!!

Bist Du in ärztlicher Behandlung? Nimmst Du Medikamente ein?

Fragen, die ich stelle, um zu erfahren, ob ich Dir vielleicht helfen kann.

Du kannst den PM-Dienst nicht nutzen. Ist Dein Speicher vielleicht voll?

Ich habe versucht, Dir eine PM zu schreiben, es hat leider nicht funktioniert.

Herzliche Grüße

Monopolis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und noch etwas: Gerade, Strecke Strahl! Nein, lieber nicht hier.

Hallo Moni,

zwischen Strecke und Strahl vermisse ich das Komma.

Altersnachlässigkeit?

Sargdeckel vor dem Kopf?

sachse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo tcdb,

-----------------------------------------------------------------------

Da bestimmt jetzt die Frage kommt, ob ich bei einer Darbietung war, so kann ich dies mit einem klaren ja beantworten.

Auch wenn mir schon von gewissen Usern ein Komplott unterstellt worden ist, dem aber nicht so ist. Kann ich nur empfehlen, sich weiterhin mit tcdb in Verbindung zu setzen.

Die Darbietung war im übrigen erfolgreich.

MfG

Klaus

-----------------------------------------------------------------------------

Leider habe ich danach weder von Jav. noch von Dir etwas gehöhrt.

Da ich deine Zeilen lese, so bin ich doch froh, das dir und hoffentlich Jav. nichts passiert ist.

Hätte gerne früher diese Gewissheit gehabt.

Nun ich nehme mal an, das ich nicht bei dir mitmachen darf. Den die Vorführung habe ich ja schon gesehen und ein kleines Gespräch mit J. wurde auch geführt.

J. meinte er oder du würden sich bald wieder bei mir melden, so sind dann bis jetzt 2 Jahre vergangen.

Mal sehen, was du weiter vor hast. Ich bleibe dem weiterhin aufgeschlossen.

MfG

Klaus :hand:

Aus der Bibel:Kapitel 13 Vers 18

Hier ist Weisheit! Wer Verstand hat, der überlege die Zahl des Tieres; denn es ist die Zahl eines Menschen, und seine Zahl ist sechshundertundsechsundsechzig.

bearbeitet von Klaus105

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin mondfahrer,

bist Du zufällig tcdb ?

muss nicht, es gibt andere Erklärungen.

Wir kennen dies vom Golfspiel her: Schlägt einer in Teich, kommt der nächste

auch nicht rüber. :iron

Er darf nicht rüber, dies wäre arrogant und widerspräche der Etikette.

Grüße, Monopolis. :hand:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo Monopolis !

muss nicht, es gibt andere Erklärungen.

jaja, es gibt schon Übernatürliches, gerade erst wieder mit großer Spannung Übernatürliches mitverfolgt. Irgendjemand hat im All einen Golfball freigesetzt , und der kreist jetzt um die Erde ( sehr gut zu beobachten von hier oben aus). Und nun das Übernatürliche : Das Ding scheint überhaupt nicht abzustürzen - die Bahnradien werden immer größer !!! Wir vermuten, dass dies mit abnehmenden Gravitationskräften zu tun hat, d.h. dass die Erde seit der Erfindung des perpettum mobile immer leichter geworden ist, vor allem jetzt , wo die Massenproduktion in Deutschlands Küchen eingesetzt hat.

mondfahrer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Klaus105

es freut mich das du dich meldest, J. ist leider damals in eine sonder Aufgabe umgeleitet. So kann er sich bei dir nicht melden. Er sagte auch dass die Bestimmung denn nächsten Trefpunkt kennt, und wenn es auch einige Jahre (2 sogar auch 3) dauern wird. Ihr seid dabei. Dass ich mich bei euch nicht gemeldet habe, hat mit einer privaten Sache zu tun. J. wird sich sobald er aus der Ferne kommt bei euch melden. Wie lang das noch ist kann ich auch noch nicht sagen.

Auf jeden Fall müsst ihr euch noch ein wenig gedulden bis er zurück ist. Er ist euer Vertrauensmann. Es ist schon sehr spät und ich bin sehr müde so schreibe ich euch nach dem ich ausgeschlaffen bin weiter.

mfg tcdb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo tcdb,

hoffe du hast gut geschlafen.

Ich möchte hier mal ein paar kleine Kuriositäten der Zahl 666 einbringen.

Das Beispiel des Papstes verfolgt das Prinzip der Chronogramme.

Der Papst wird bezeichnet mit VICARIUS FILII DEI (Stellvertreter des Sohnes Gottes). Addiert man darin die Werte der römischen Ziffern, so ergibt sich 666 (VICARIVS FILII DEI).

Bemerkenswerter ist, dass 666 die größte Dreieckszahl aus gleichen Ziffern ist. Es gilt 666=1+2+3+...+35+36=36*37/2.

Mittlerweile ist es nicht mehr ganz unbekannt, dass die Abkürzung www gemäss Kabbala der 23 Buchstabe w nichts anderes als 6-6-6 bedeutet und dass diese Zahl auch versteckt im UPC-Strichcode enthalten ist.

Und wenn man ins Internet eisteigen will, so muß man www eintippen (666).

www für world wide wep, obwohl es doch world wide net heissen sollte.

Der Unterschied zwischen wep und net ist erheblich.

Durch ein binäres Zahlensystem kann jedes bestimmte Produkt identifiziert werden, und zwar durch die Strichmuster, die verschieden starke Linien enthalten. Dieser Strichcode besteht aus zwölf kürzeren Doppelstrichen, sechs links und sechs rechts, unter denen Zahlen stehen, für jeden Doppelstrich eine. Außerdem aber gibt es drei längere Doppelstriche links außen, rechts außen und in der Mitte, unter denen keine Zahlen stehen. Stünden dort Zahlen darunter, wäre es immer die 6, denn diese beiden dünnen Striche entsprechen der Zahl 6. Der Computer liest also 666, denn diese drei längeren Doppelstriche sind immer gleich. Irgendwann kriegst du dann eben den Strichcode auf die Stirn oder auf die rechte Hand.

Alle elektronischen Computerkassen in den USA sind mit einem riesigen Computer in Dallas (Texas) verbunden, der 'The Beast' (das Tier) genannt wird. Dieser ist wiederum verbunden mit zwei weiteren Computern in Brüssel und Amsterdam, die auch 'The Beast' genannt werden. Das Tier in der Bibel ist also der Computer und das Zeichen ist dieser Strichcode!?

MfG

Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich möchte hier mal ein paar kleine Kuriositäten der Zahl 666 einbringen.

Das Beispiel des Papstes verfolgt das Prinzip der Chronogramme.

Der Papst wird bezeichnet mit VICARIUS FILII DEI (Stellvertreter des Sohnes Gottes). Addiert man darin die Werte der römischen Ziffern, so ergibt sich 666 (VICARIVS FILII DEI).

@Klaus105

Junge Junge Junge das darf nicht sein der Pabst ist bei uns in Polen Heilige

Vater und Du schreibst das Er Teufel ist bei und 666 ist Teufel bezeichnung

Du briengst mich jezt in enteuschung biss endes meines lebens. Du hast mich

beleidigt und mein Heilige Vater. Junge Junge Junge :iron:)

Gruss

beno45 :hand::iron:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo tcdb,

Das Beispiel des Papstes verfolgt das Prinzip der Chronogramme.

Der Papst wird bezeichnet mit VICARIUS FILII DEI (Stellvertreter des Sohnes Gottes). Addiert man darin die Werte der römischen Ziffern, so ergibt sich 666 (VICARIVS FILII DEI).

Die Addition der Zahlenwerte der lateinischen Buchstaben des angeblich (aber nicht tatsächlich) auf der Tiara des Papstes befindlichen Titels VICARIVS FILII DEI (Statthalter des Sohnes Gottes) – wenn man nur diejenigen Buchstaben zählt, die zugleich römische Ziffern sind, und die hier fett gedruckt sind – ergibt 666. Allerdings haben die Päpste diesen Titel nie offiziell geführt, sondern sie nennen sich Vicarius Christi (Statthalter von Christus). Heute trägt der Papst keine Tiara mehr, aber auch auf den erhaltenen alten Tiaren findet sich nirgends diese Inschrift.

:hand: liche Grüße von

rambospike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...