Jump to content

tcdb

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    165
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über tcdb

  • Rang
    Tüftler

Letzte Besucher des Profils

1.616 Profilaufrufe
  1. Hallo tcdb...ich habe eine ähnliche Weltansicht und kann lange mit Dir diskutieren......

    Herzlichste Greusse aus den Alepn Tirols

  2. fog-4

    Hallo tcdb bitte um Kontaktaufnahme

    fog-4

  3. hi tcdb, da ich dir keine nachricht zukommen lassen kann versuche ich es auf diesem weg. sofern dir möglich, melde dich doch bitte bei mir. danke

  4. hallo sachse, Es geht nicht darum ob jemand nicht genug daten hat oder nicht. die frage ist, was ist zufall und was bestimmung? du meinst das bestimmung an ein höheres wesen gebunden ist?! nun ich möchte genau diesen punkt ausdiskutieren (meinen und euren horizont erweitern) . gegen die defination "Zufall" wegen unzureichender Daten, versuch ich diese derzeitige situation zu klären. es bedarf nur der info was wir wahrnehmen und dann ohne "glauben" zu kombienieren. wir können ja auch das atom nicht sehen und dennoch akzeptieren wir seine existenz weil einige forscher es verständlich erleutert
  5. hallo sachse, weil du, und andere die so denken dass keine dauerhaften gewinne möglich sind, versuche ich durch Komunikation erst jeden anzuregen zu überlegen, ob es Bestimmung oder Zufall ist in welches Nummernfach die kugel fält. Erst wenn diese wichtige Frage beantwortet ist kann ich je nach Überzuegung weitere schritte einleiten. Die jenigen die sich entschieden haben für welche Variante auch immer, kommen jedenfals wieter. mfg tcdb
  6. Hallo leute, Ungeduld ist der Schwachpunkt der Heutigen Geselschaft. Schaut mann in die Schulbildung, so wird die Mathematik oft über Jahre gelernt. Es werden rechnungen mit Bannane, Eisen und vieles mehr getätigt, wobei eigentlich eine Bannane oder Eisen mit den Grundrechenarten wenig gemeinsam haben. Ich versuche zu erkennen wer an dem Projekt interrese hat, wer in der Lage ist mitzumachen, oder ob es überhaupt noch zu früh ist um so öffentlich mit meiner Ansicht und meinen Möglichkeiten zu agieren. Roulett ist eine "Geldmaschiene" und nur wer das Leben, versteht seine Ansicht weitet, der ka
  7. hallo leute, das ist ein Versuch meine Erkenntnisse zu erklären, was die Quantenmechanik angeht und warum es auch dort keinen Zufall giebt. Durch die Tatsache ,dass Ereignisses im Gesamtbild keine Wiederholung haben(weil sich das Universum bewegt, das bedeutet dass alles verschoben wird, wie in einer Mischmaschine) sind alle Zustände einmalig, also auch jedes Experiment. Wäre es möglich ein Experiment so zu isolieren, dass absolut keine äussere Einwirkung stattfinden kann, dann würde sich jedes Experiment unendlich oft wiederhollen lassen und das Ergebniss währe immer gleich. Z.B. kann die Gr
  8. hallo rambospike, das es der Wissenschaft heute nicht möglich ist die Ursache für Quantenmechanische Einzelereignisse festzustellen, bedeutet nicht das sie auf reinem Zufal basieren. Mit einer Stellungnahme möchte ich versuchen die wichtigste Entdeckunge der Physik des 20. Jahrhunderts zu wiederlegen, nämlich dass es auch in der Qauntenmechanik mit Ursache und Wirkung abläuft, also vorhersagen. Ich denke das du deine Erkenntniss zum Teil von der Wikipedia seite hast. Leider ist der wichtigste Satz auf der strecke geblieben, daher möhte ich auf den gesamten Text verweisen, und bitte besondes
  9. hallo beno45, das mit dem roulette ist so wie mit anderen Gegenständen die anders angewandt werden, als sie zum eigentlichen zweck entwickelt wurden. Im geschäftlichen ist es egal ob das Roulette mehr oder wehniger verschiedene Felder hat denn der Gewinn liegt in der Auszahlungsquote. der Kreis mit den 37 Feldern wurde nicht für Geschäfte entwickelt sondern auf Grund seines bestehens werden damit Geschäfte gemacht. mfg tcdb
  10. hallo leute, der Satz ist nun richtig gestelt. Demnach wird sich mit der Reaktion zeigen wie weit ich noch entfernt bin von der heutigen schlafenden Geselschaft. mfg tcdb
  11. hallo sachse, danke das es dir aufgefallen ist das ich das wort "heutigen" vergessen habe. werde nur den satz koregieren in einem neuem fenster mfg tcdb
  12. hallo Leute, Fortsetzung Die 4 Eigenschaften haben wir nach dem menschlichem Spektrum des Wahrnehmens festgestellt. Im Altertum kannte man die 4 Himmels/Landrichtungen. Vor, zurück, links und rechts, ab wann es zur Feststellung Norden, Osten, Süden und Westen kamm ist noch nicht erkennbar. Auf Grund der Vorschung vieler Jahrtausende ist es uns heute möglich das Universum genauer zu betrachten, sowohl in die Ferne als auch in einem Mittelpunkt. So wird leicht Erkennbar dass immer 4 Grundeigenschaften vorhanden sind. Auch in der Rechnung haben wir 4 Grundrechnungarten. Durch die Technologie sin
  13. hallo leute, entgegen meinem Versuch zu schlafen, hat mich die mathematik nicht lossgelassen. Einige Ansichten was die 666 betrifft sind unbegründet als Gefahr angesehen, andere wiederum sind nicht ausser acht zu lassen. Was meiner Ansicht nach wichtig ist: Die Bibel (pardon das ich einen tippfehler ab und zu habe wie z.B. "Biebel") ist ein Buch, in der viele Informationen enthalten sind, dass diese Informationen aus machthaberischen Gründen verschlüsselt sind ist ein Grund für verschiedene Auslegungen. Angenommen das jemand den Feind seiner Macht kennt. Was oder wie kann er vorsorgen, dass d
  14. Hallo Klaus105 es freut mich das du dich meldest, J. ist leider damals in eine sonder Aufgabe umgeleitet. So kann er sich bei dir nicht melden. Er sagte auch dass die Bestimmung denn nächsten Trefpunkt kennt, und wenn es auch einige Jahre (2 sogar auch 3) dauern wird. Ihr seid dabei. Dass ich mich bei euch nicht gemeldet habe, hat mit einer privaten Sache zu tun. J. wird sich sobald er aus der Ferne kommt bei euch melden. Wie lang das noch ist kann ich auch noch nicht sagen. Auf jeden Fall müsst ihr euch noch ein wenig gedulden bis er zurück ist. Er ist euer Vertrauensmann. Es ist schon sehr
  15. Hallo humphrey, das Rad des RA ist in der öffentlichkeit nicht bekannt, die Quellen dazu sind wenigen zugänglich. Jemand vor vielen tausenden Jahren hatte nicht so viel stress wie wir heute. Und dieser wollte die dem Anschein nach gleiche Erscheinungen im täglichen Leben auf einen Nenner bringen. Nach langem Suchen fand er oder seine Nachfolger das es insgesamt 37 Eigenschaften/Zustände giebt. Der Kreis wurde in 37 Teile unterteilt. Einige Lebensformen des Alltags wurden sichtlicher an den Kreis angepasst. Aber auch die Bauten der damaligen Zeit waren deutlicher ausgerichtet an die Eigenschaf
×
×
  • Neu erstellen...