Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Sven-DC

Unterschied zwischen amerikan., franz. und engl. Roulette

Recommended Posts

sachse   

Kesseltypen(grobe Übersicht ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

 

Bekannte Hersteller französischer Kesselmodelle:

Caro(F), Jost/Paris(F), Abbiati(I), Klaus Kies Baden-Baden(D), Brückner&Turek(D), Willi Klaus(D)

Französisches Kesselmodell:

*Der französische Kessel hat üblicherweise ein Drehkreuz.

*Er besitzt meist 6/6, 7/7 oder 8/8 Rauten.

*Die Stege haben vorwiegend einen Filz- oder Stoffboden.

*Diese Art Kessel ist in den Tisch eingelassen und hängt darin.

*Gelegentlich stehen frz. Kessel beim amerikanischen Spiel

seitlich mit Furnier verkleidet auch auf dem Tisch(Bayern).

*Das Gefälle im Kessel ist meist relativ steil(Jost/Paris).

 

Bekannte Hersteller amerikanischer Kesselmodelle(0+00):

Huxley(UK), Cammegh(UK), Caro(F), Hispania(E)

Amerikanisches Kesselmodell:

*Der Amikessel besitzt selten ein Drehkreuz. Ausnahmen gab es beim Caro und bei Cammegh

auf Wunsch des Käufers(B.-W. und S.-A).

*Am Häufigsten besitzt er 4/4 Rauten aber auch 8/8 gab es bei Huxley.

*Die Fachböden sind metallisch und meist rot, schwarz und grün eingefärbt.

*Der Kessel steht beim amerikanischen Spiel auf dem Tisch.

*Das Gefälle ist moderat und der Abstand der Laufrinne zu den senkrechten Rauten ist relativ kurz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jason   
vor 2 Stunden schrieb sachse:

 

Na gut, drücken wir ein Auge zu  -  wegen der ungarischen Herkunft.

 

Verständlich,

Kartoffeln nur 5 min gekocht, bleiben in der Mitte un-gar. :lachen::lachen::lachen:nicht "ausgekocht"

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb ratzfatz:

 

Wir suchen gerade einen Zahlengeber, weil Maddi mitspielen möchte. Könntest du das dann auch gleich mit übernehmen?

 

Prinzipiell ja, kommt darauf an, wie das ablaufen soll, man muß mir halt erklären, was zu tun ist.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ratzfatz   
vor 1 Minute schrieb suchender:

 

Prinzipiell ja, kommt darauf an, wie das ablaufen soll, man muß mir halt erklären, was zu tun ist.

LG

 

Wenn sich da nichts geändert hat, alle 3 oder 4 Minuten eine Zahl einstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb ratzfatz:

 

Wenn sich da nichts geändert hat, alle 3 oder 4 Minuten eine Zahl einstellen.

 

wieviele Zahlen pro Tag?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb ratzfatz:

 

Maddi meinte 10 - 15, aber ich bin eher für20. Im DC hatten wir sogar 30 gespielt.

 

wieviele Coups sollen gesamt gespielt werden?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ratzfatz   
vor 5 Minuten schrieb suchender:

 

wieviele Coups sollen gesamt gespielt werden?

 

 

Tut mir leid suchender, ich sollte dich eigentlich nur fragen, ob du das übernehmen würdest und ansonsten sollten das hier die " Macher" entscheiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb ratzfatz:

 

Tut mir leid suchender, ich sollte dich eigentlich nur fragen, ob du das übernehmen würdest und ansonsten sollten das hier die " Macher" entscheiden.

 

OK, ich habe ja geschrieben "prinzipiell Ja", natürlich muß man alles vorher besprechen. Also bis auf Weiteres LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ratzfatz   
vor 2 Minuten schrieb suchender:

 

OK, ich habe ja geschrieben "prinzipiell Ja", natürlich muß man alles vorher besprechen. Also bis auf Weiteres LG

 

Alles klar, das wäre dann schon mal etwas Positives.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb sachse:

Kesseltypen(grobe Übersicht ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

 

Bekannte Hersteller französischer Kesselmodelle:

Caro(F), Jost/Paris(F), Abbiati(I), Klaus Kies Baden-Baden(D), Brückner&Turek(D), Willi Klaus(D)

Französisches Kesselmodell:

*Der französische Kessel hat üblicherweise ein Drehkreuz.

*Er besitzt meist 6/6, 7/7 oder 8/8 Rauten.

*Die Stege haben vorwiegend einen Filz- oder Stoffboden.

*Diese Art Kessel ist in den Tisch eingelassen und hängt darin.

*Gelegentlich stehen frz. Kessel beim amerikanischen Spiel

seitlich mit Furnier verkleidet auch auf dem Tisch(Bayern).

*Das Gefälle im Kessel ist meist relativ steil(Jost/Paris).

 

Bekannte Hersteller amerikanischer Kesselmodelle(0+00):

Huxley(UK), Cammegh(UK), Caro(F), Hispania(E)

Amerikanisches Kesselmodell:

*Der Amikessel besitzt selten ein Drehkreuz. Ausnahmen gab es beim Caro und bei Cammegh

auf Wunsch des Käufers(B.-W. und S.-A).

*Am Häufigsten besitzt er 4/4 Rauten aber auch 8/8 gab es bei Huxley.

*Die Fachböden sind metallisch und meist rot, schwarz und grün eingefärbt.

*Der Kessel steht beim amerikanischen Spiel auf dem Tisch.

*Das Gefälle ist moderat und der Abstand der Laufrinne zu den senkrechten Rauten ist relativ kurz.

das ist noch nicht vorbei. :D

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
    • 80 Posts
    • 5640 Views
    • 18 Posts
    • 3674 Views
    • 6 Posts
    • 1860 Views

×