Jump to content

Recommended Posts

ob, die erfolge nun immer so sind, weiss wohl nur der filmemacher,

in erster linie geht es hier darum, die vorgehensweise eines remote viewers zu zeigen.

gegen ende des videos versucht sich der tester, auch an zukünftigen ereignissen...

hier der Link zu youtube: Titel: Remote Viewing - Der Test - Dokumentation

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, es gibt bereits ein Buch von

Manfred Jelinski

"Sportwetten mit Remote Viewing

Unterhaltsam, ertragreich und nicht ohne Tücken"

2009 Verlag AHEAD AND AMAZING, 170 Seiten für 12,90 €.

Jelinski ist bekannt für seine zahlreichen Lehrbücher über Remote Viewing. Es ist ein seriöser Lehrgang, bedeutet aber sehr viel Engagement.

Remote Viewing ist für Roulette kaum geeignet, es sei denn in einer sehr abgespeckten Version. Ich habe dazu das RVR (Remote Viewing Roulette) entwickelt und hatte es einmal vor zu posten. Doch selbst diese Arbeit wird dem normalen User als sehr komplex erscheinen, sodass ich nicht sehr zuversichtlich bin, dass mir die Arbeit des Postens mit der anzunehmenden massiv unsachlichen Kritik Spaß machen würde. Dazu hat mir die Erfahrung von inzwischen mehr als 3.000 (überwiegend Fach-) Postings gereicht.

Psi

bearbeitet von PsiPlayer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Psi,

dass Du bei Deinen vielen und oft aufwändig recherchierten Beiträgen mehr Resonanz erwartet hättest, ist nur verständlich.

Dabei muss aber berücksichtigt werden, dass die Beiträge auch ziemlich abstrakt sind und die Mitglieder sich den Zugang dazu erst mal erarbeiten müssen. Es sind kaum Zusammenhänge enthalten, die man als "handfest" bezeichnen könnte.

Somit wird es natürlich erschwert, überhaupt Interesse zu entwickeln.

Was irgendwann, irgendwo bei irgendwem auch immer während einer Studie festgestellt wurde, sagt ja noch lange nichts darüber aus, was das Ergebnis für die praktische Anwendung bedeutet. Jedenfalls empfinde ich es so. Andere mögen da ganz anders denken.

Die ein oder andere Sache für den Normalsterblichen anders "aufbereitet", würde vielleicht auch das Interesse an der Thematik wachsen lassen.

Gruß Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Psi,

dass Du bei Deinen vielen und oft aufwändig recherchierten Beiträgen mehr Resonanz erwartet hättest, ist nur verständlich.

Dabei muss aber berücksichtigt werden, dass die Beiträge auch ziemlich abstrakt sind und die Mitglieder sich den Zugang dazu erst mal erarbeiten müssen. Es sind kaum Zusammenhänge enthalten, die man als "handfest" bezeichnen könnte.

Somit wird es natürlich erschwert, überhaupt Interesse zu entwickeln.

Was irgendwann, irgendwo bei irgendwem auch immer während einer Studie festgestellt wurde, sagt ja noch lange nichts darüber aus, was das Ergebnis für die praktische Anwendung bedeutet. Jedenfalls empfinde ich es so. Andere mögen da ganz anders denken.

Die ein oder andere Sache für den Normalsterblichen anders "aufbereitet", würde vielleicht auch das Interesse an der Thematik wachsen lassen.

Gruß Chris

Ich nehme Vorschläge, Rezepte und Beispiele gerne entgegen.

Hast Du welche?

Psi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nehme Vorschläge, Rezepte und Beispiele gerne entgegen.

Hast Du welche?

Psi

Ich habe einen Vorschlag:

Als Kenner ungewöhnlicher Ideen empfehle ich Dir,

einen diesbezüglich Erfolg versprechenden Ansatz

so lange praktisch zu testen, bis Du damit gewinnst

oder einen Irrtum erkennst.

Das ist jetzt fernab jeglicher Gehässigkeit aber viele

Deiner Vorstellungen sind schließlich ziemlich unorthodox.

sachse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe einen Vorschlag:

Als Kenner ungewöhnlicher Ideen empfehle ich Dir,

einen diesbezüglich Erfolg versprechenden Ansatz

so lange praktisch zu testen, bis Du damit gewinnst

oder einen Irrtum erkennst.

Das ist jetzt fernab jeglicher Gehässigkeit aber viele

Deiner Vorstellungen sind schließlich ziemlich unorthodox.

sachse

Du irrst ein weiteres Mal:

Ob ich gewinne oder nicht, kann nicht als Maßstab herhalten, ob man mit ASW/PSI gewinnen kann. Es bedeutet nur:

a) im positiven Fall kann ich gewinnen

b) im negativen Fall kann ich verlieren

Es bedeutet nicht, dass jemand anderer die gleichen Ergebnisse, wie ich, hat. In besserem Fall macht ein anderer bessere Ergebnisse als ich. Und deswegen war und ist meine Intention: Möglichkeiten und Techniken aufzuzeigen. Das hat nichts mit einen "Irrtum" zutun. Das ist einfach nur wieder Deine ideologisch gefärbte Unterstellung mit der ich nichts zutun habe.

Beispiel:

Wenn der Mond für mich nicht scheint (kein Glück),

warum sollte er für Dich nicht scheinen? (Glück)

Jeder Mensch hat spezielle eigene Wahrnehmungen. Nur weil Du mit vielem nicht einverstanden bist, heißt es noch lange nicht, dass ein anderer nicht gut damit fährt.

Nochmal:

Das, was arbeitet, gilt.

Natürlich nur für jeden persönlich.

Psi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du irrst ein weiteres Mal:

Ob ich gewinne oder nicht, kann nicht als Maßstab herhalten, ob man mit ASW/PSI gewinnen kann. Es bedeutet nur:

a) im positiven Fall kann ich gewinnen

b) im negativen Fall kann ich verlieren

Es bedeutet nicht, dass jemand anderer die gleichen Ergebnisse, wie ich, hat. In besserem Fall macht ein anderer bessere Ergebnisse als ich. Und deswegen war und ist meine Intention: Möglichkeiten und Techniken aufzuzeigen. Das hat nichts mit einen "Irrtum" zutun. Das ist einfach nur wieder Deine ideologisch gefärbte Unterstellung mit der ich nichts zutun habe.

Beispiel:

Wenn der Mond für mich nicht scheint (kein Glück),

warum sollte er für Dich nicht scheinen? (Glück)

Jeder Mensch hat spezielle eigene Wahrnehmungen. Nur weil Du mit vielem nicht einverstanden bist, heißt es noch lange nicht, dass ein anderer nicht gut damit fährt.

Nochmal:

Das, was arbeitet, gilt.

Natürlich nur für jeden persönlich.

Psi

Warum fühhlst Du Dich denn gleich wieder angegriffen?

Es ist doch ganz einfach:

Du glaubst, dass es "Dinge zwischen Himmel und Erde gibt, die wir(noch) nicht begreifen".

Also solltest Du doch alles daransetzen, Dir bekannte Phänomene auszunutzen, um damit

paar Mark zu erwirtschaften. Kann schließlich nicht schaden. Das ist es, was ich meine.

So lange Du(auch für Dich selbst) nur darüber schreibst oder daran glaubst, ist es

brotlose Kunst. Praktisch umsetzen ist angesagt, denn sonst ist es alles nur graue Theorie

im Elfenbeinturm - unrealistiisch und weltfremd.

sachse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum fühhlst Du Dich denn gleich wieder angegriffen?

Es ist doch ganz einfach:

Du glaubst, dass es "Dinge zwischen Himmel und Erde gibt, die wir(noch) nicht begreifen".

Also solltest Du doch alles daransetzen, Dir bekannte Phänomene auszunutzen, um damit

paar Mark zu erwirtschaften. Kann schließlich nicht schaden. Das ist es, was ich meine.

So lange Du(auch für Dich selbst) nur darüber schreibst oder daran glaubst, ist es

brotlose Kunst. Praktisch umsetzen ist angesagt, denn sonst ist es alles nur graue Theorie

im Elfenbeinturm - unrealistiisch und weltfremd.

sachse

Richtig.

Psi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal:

Das, was arbeitet, gilt.

Natürlich nur für jeden persönlich.

:iron

Praktisch umsetzen ist angesagt, denn sonst ist es alles nur graue Theorie

im Elfenbeinturm - unrealistiisch und weltfremd.

:iron

Euch 2 Beiden eine gute Nacht UND schöne Träume.

Wer nicht träumt, schläft nur. (webpirat)

ettmo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...

Euch 2 Beiden eine gute Nacht UND schöne Träume.

Wer nicht träumt, schläft nur. (webpirat)

ettmo

Hach, jaaaaaah.....

Kuschel dich fein ein, und schlaf auch recht schön, John-Boy..äh..Onkel ettmi...öh.., oder so.

Und träum auch recht schön Sie 1 Einer.

In der Kammer still und donkel, schläft die Tante mit dem Onkel. (Wilhelm Busch)

dikn

(jetz abbbaa gaaaanz müüüde...... :iron )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, dickerchen!

ettmo

@ettmo

Wenn das ein Remote-Viewing-Versuch von Ihnen war, dann wäre es ja immerhin

auch mal richtig was zum Thema dieses Threads (und gaanz alleine) geäußert.

:respect:

Doch, ja, man ahnt es sicher schon....Oooooooohhhhh neeiiin....wiiieeeder versemmelt!

Ja richtig mitgezählt, somit ist die Irrtümer-Gesamtsumme bei sage und schreibe "-13"...

(Einmal lagen Sie richtig, ganz am Anfang, dann aber 14 mal in die Sch....ublade gegriffen)

(Ich habe auch gleich einen Remote-Viewing-Versuch gewagt, aber ich fürchte ohne Erfolg, weil

mir fiel nur Zeug ein, wie Fettmops, Bettmoppel und noch paar so Dinger, stimmt nicht, oder?)

:)

Doch nun zu etwas völlig anderem....:

Mein Versöhnungsangebot (Nein, kein Witz, Ehrenwort! Nein, nicht so eins, wie von Uwe B.)

:blasen::blasen:

Kindergarten Ende

------------------------------------- Bei Annahme bitte an der gestrichelten Linie abtrennen.

Erwachsenen Anfang

:shampus::shampus:

Jetzt aber echt mal Spaß beiseite, ettmo, ich biete Ihnen ernsthaft an, dass von Ihnen von

Anfang an sehr unflätig angezettelte Kindergartengedöns zu beenden, und rate Ihnen ganz

ohne Ironie und Hintergedanken jetzt in die Spielbank zu gehen und auf Ausgleich zu spielen.

Und seien Sie versichert, dass mir als Roulette begeisterten Mitstreiter völlig klar ist,

dass die von Ihnen vierzehnmal(!) hintereinander falsch prognostierten (mir angedichteten)

Eigenschaften für echte Roulette-Permanenzenkenner keinen realen Wert darstellen können,

weil auf jede 14er-Serie im Anschluss natürlich alles mögliche nachkommen kann.

Was in diesem, Ihrem, besonders gelegenen Falle aber einzigartiger Fakt zu Ihrem Vorteil ist,

ist die Tatsache, dass Sie diese Fehlversuchserie aus dem Stand heraus fabriziert haben!!!

:daumen:

Falls Sie meinen, dass das kein Vorteil ist, dann ist mein Spielansatz generell für Sie leider nichts.

dikn

:kaffeepc:

(Rank und schlank...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleine Ergänzung:

He, @Webzocker@dikn,

der SatzBeitrag ist cool.

Er impliziert, dass es irgendwo auch ernste Inhalte gibt oder geben könnte.

Ich hab meine Ernsthaftigkeit - in Glücksspiel-Boards - schon lange verloren.

Ich such zwar fleißig danach, aber je mehr ich suche, desto mehr verlier ich auch die Hoffnung, dass ich da fündig werde.

Glücksspiel-Boards = Fun-Boards = LLL.

LLL?

Laden.

Lesen.

Lachen.

:)

ettmo

ettmo

PS:

@Webzocker gehört zu den Highlights des Boards, ihre Antwort, nach obigem Zitat:

@ettmo

Sehr guter Punkt!

Aber was will man auch erwarten, wenn sich Dauerverlierer über die Gewinnmöglichkeiten beim Roulette austauschen? ! !

[...]

:kaffeepc:

Und:

Ich liebe dieses Forum!

Was ist schöner als Roulette?

Unterhaltung pur auf Paroli.de! !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, es gibt bereits ein Buch von

Manfred Jelinski

"Sportwetten mit Remote Viewing

Unterhaltsam, ertragreich und nicht ohne Tücken"

2009 Verlag AHEAD AND AMAZING, 170 Seiten für 12,90 €.

Jelinski ist bekannt für seine zahlreichen Lehrbücher über Remote Viewing. Es ist ein seriöser Lehrgang, bedeutet aber sehr viel Engagement.

Remote Viewing ist für Roulette kaum geeignet, es sei denn in einer sehr abgespekten Version. Ich habe dazu das RVR (Remote Viewing Roulette) entwickelt und hatte es einmal vor zu posten. Doch selbst diese Arbeit wird dem normalen User als sehr komplex erscheinen, sodass ich nicht sehr zuversichtlich bin, dass mir die Arbeit des Postens mit der anzunehmenden massiv unsachlichen Kritik Spaß machen würde. Dazu hat mir die Erfahrung von inzwischen mehr als 3.000 (überwiegend Fach-) Postings gereicht.

Psi

hallo psi,

recht vielen dank für den buchtipp, ich meine auch dass Remote Viewing zu umfangreich

und kopflastig ist, bei vergangenheit und gegenwärtigen dingen mag das ja sinnvoll sein. an zukünftiges kommt man durch diese analysemethoden kaum ran. zum schluss des videos, als der tester gefragt wurde warum es denn nicht klappt, dachte ich an dein zitat:

"Ich denke, Du verstehst nicht wenn ich schreibe, dass Du Dir viel zu viel Gedanken machst. Du merkst dabei nicht, wie Du Dich in den Gedanken verstrickst und dann hast Du natürlich ein Problem." - in diesem fall hatte der tester ein problem und identifizierte sich ganz mit seinen gedanken, das war recht amüsant :blasen:

Das Beispiel machte es mir nochmals deutlich, Ich verstehe immer besser, was du damit meinst!

hallo ettmo,

langeweile?

magst du dich mit einem "Chat-Bot" nett unterhalten,

oder lieber draussen spielen gehen?

Du: ettmo

Chat-Bot: Du bist ziemlich cool. :blasen:

Du: ich heisse ettmo und bin clever :daumen:

Chat-Bot: OK, ich werde Dich Ettmo und bin clever nennen. :shampus:

Du: ich heisse ettmo und bin clever :kaffeepc:

Chat-Bot: Es macht mir echt Spass, mich mit dir zu unterhalten. :)

Du: mein hund heisst auch ettmo :shampus:

Chat-Bot: Südkoreanische Beamte zum Tragen langer Unterhosen angehalten :respect:

bearbeitet von tom38

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

.......... auszunutzen, um damit

paar Mark zu erwirtschaften. ..........

sachse

Hallo,

ist @sachse unserer Zeit voraus oder hinterher?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ist @sachse unserer Zeit voraus oder hinterher?

Wer den Pfennig nicht ehrt ist des Talers nicht wert.

sachse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@tom38

du denkst und suchst in jede Richtung. Vielen Dank für den Viewer....., das ist eine recht ungewöhnliche Geschichte. Psi wird sie so einfach nicht erklären, geschweige denn anwenden können. Ich erzählte mal von meinem Arbeitskollegen der kurz inne hielt und dann mit erstaunlichen Ergebnissen und Auflösungen der Problemstellung kam.

Ich bewundere diese Leute, nur......, ich kann es nicht.

Vieleicht sollten wir ganz woanders "SUCHEN"! Ich denke das die "Tuboschlauen" in der Irrenanstalt sitzen.............! Was immer Ihr jetzt denken wollt.

Gruss Dolo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@tom38

du denkst und suchst in jede Richtung. Vielen Dank für den Viewer....., das ist eine recht ungewöhnliche Geschichte. Psi wird sie so einfach nicht erklären, geschweige denn anwenden können. Ich erzählte mal von meinem Arbeitskollegen der kurz inne hielt und dann mit erstaunlichen Ergebnissen und Auflösungen der Problemstellung kam.

Ich bewundere diese Leute, nur......, ich kann es nicht.

Vieleicht sollten wir ganz woanders "SUCHEN"! Ich denke das die "Tuboschlauen" in der Irrenanstalt sitzen.............! Was immer Ihr jetzt denken wollt.

Gruss Dolo

Sag mal, wer interessiert sich eigentlich hier für Deinen "Arbeitskollegen"?

Wer interessiert sich für "Turboschlaue in Irrenanstalten"?

Vertrittst Du immer nur Meinungen anderer?

Hast Du überhaupt eine Meinung?

Ich schätze, Du weißt überhaupt nicht, was mit Dir selbst los ist.

Deswegen Dein Nachgeplapper hier.

Nicht "woanders suchen", sondern Du bist das Problem der Suche.

Versuch Dich zumindest selbst erst den Techniken anzunähern, bevor Du so ein Blödsinn schreibst.

Das denke ich.

Psi

bearbeitet von PsiPlayer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo psi,

recht vielen dank für den buchtipp, ich meine auch dass Remote Viewing zu umfangreich und kopflastig ist, bei vergangenheit und gegenwärtigen dingen mag das ja sinnvoll sein. an zukünftiges kommt man durch diese analysemethoden kaum ran. zum schluss des videos, als der tester gefragt wurde warum es denn nicht klappt, dachte ich an dein zitat:

"Ich denke, Du verstehst nicht wenn ich schreibe, dass Du Dir viel zu viel Gedanken machst. Du merkst dabei nicht, wie Du Dich in den Gedanken verstrickst und dann hast Du natürlich ein Problem." - in diesem fall hatte der tester ein problem und identifizierte sich ganz mit seinen gedanken, das war recht amüsant :werweiss:

Das Beispiel machte es mir nochmals deutlich, Ich verstehe immer besser, was du damit meinst!

Ja, Tom,

das hat natürlich mit der Eigenart der Technik des Remote Viewing zutun. Ich bevorzuge einen anderen Blickwinkel, nicht aufbauend, sondern eher spontan. Das hängt offenbar mit der Persönlichkeit zusammen. Deswegen endet die eigentliche Technik, bei mir bereits mit Notierung über das "Automatische Schreiben" (impulsive Notierung von Ideogramme). Dann habe ich meine "Info's", die ich nur noch in einem vorbereiteten RVR-Protokoll für 8 Märsche (als Heimspiel) einzusetzen brauch. So fällt bei mir die zeitaufreibende und über viele Stufen gehende Analyse weg, vermeide aber dadurch auch viele unnötige "AULs" (Überlagerungen des Verstandes).

Psi

bearbeitet von PsiPlayer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Psi, ich möchte damit nichts gegen Remote Viewing sagen, aber das geht für mich mehr in Richtung Intuition.

Intuition, du hast sicher bessere Quellen, hab mich letztes Jahr ein wenig mit dem Thema beschäftigt:

http://community.zeit.de/user/andreas-kronschachner/beitrag/2010/02/12/n%C3%BCtzen-wir-unsere-wichtigste-f%C3%A4higkeit-f%C3%BCr-das-21-jahr

http://www.business-wissen.de/arbeitstechniken/bauchgefuehl-mit-intuition-wirksamere-entscheidungen-treffen/

ettmo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jeder Mensch hat spezielle eigene Wahrnehmungen. Nur weil Du mit vielem nicht einverstanden bist, heißt es noch lange nicht, dass ein anderer nicht gut damit fährt.

;-), Psi, und die INDIVIDUELLE Verarbeitung und Interpretation dieser Wahrnehmungen kommt noch hinzu.

Gilt für alle Bereiche, auch KG.

ettmo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Psi, ich möchte damit nichts gegen Remote Viewing sagen, aber das geht für mich mehr in Richtung Intuition.

Intuition, du hast sicher bessere Quellen, hab mich letztes Jahr ein wenig mit dem Thema beschäftigt:

http://community.zeit.de/user/andreas-kronschachner/beitrag/2010/02/12/n%C3%BCtzen-wir-unsere-wichtigste-f%C3%A4higkeit-f%C3%BCr-das-21-jahr

http://www.business-wissen.de/arbeitstechniken/bauchgefuehl-mit-intuition-wirksamere-entscheidungen-treffen/

ettmo

Und, was sagen Dir diese Artikel?

Psi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@PsiPlayer

Zitat PsiPlayer

Sag mal, wer interessiert sich eigentlich hier für Deinen "Arbeitskollegen"?

Wer interessiert sich für "Turboschlaue in Irrenanstalten"?

Vertrittst Du immer nur Meinungen anderer?

Hast Du überhaupt eine Meinung?

Ich schätze, Du weißt überhaupt nicht, was mit Dir selbst los ist.

Deswegen Dein Nachgeplapper hier.

Nicht "woanders suchen", sondern Du bist das Problem der Suche.

Versuch Dich zumindest selbst erst den Techniken anzunähern, bevor Du so ein Blödsinn schreibst.

Das denke ich.

Psi

Zitat PsiPlayer Ende

Donnerwetter!!??

Was Du nicht willst das man Dir tu', das füg auch keinem andren zu!

Gruss Dolo

bearbeitet von dolomon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...