Jump to content

Wenke

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    8.947
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Wenke

  1. Hallo Mirabelle, Hallo Fritzl, Hallo Coach, Hallo Rhodos, Vielen Dank für die lieben Grüße und die herzliche Anteilnahme. Mich hat das wirklich aufgemuntert, ich hab mich darüber wirklich gefreut. Bevor es nun zu überzogenen Kranzspenden oder Ähnlichen kommt – ich bin soweit wieder OK. Nein ganz im Ernst und nicht ganz so ernst gemeint: Das was mir passiert ist, ist vor mir vielen anderen Menschen passiert, viele wurden noch härter gebeutelt als ich. Für alle ging’s dann irgendwie, Anfangs mehr schlecht als recht - später dann meist besser, weiter Ich weiß nicht ob ich es schon so geschrie
  2. Hallo Coach Hallo Mirabelle Hallo Nachtfalke Hallo Dutzendfreund Hallo Fritzl Hallo Alpina Hallo Dutzendfreund Viel länger sollte ich mich mit meiner Antwort nicht warten - sonst wirde vielleicht zu spät. Ja was war denn nun: Wie der Falke schon schrieb, ich hatte bereits seit geraumer Zeit gewisse gesundheitliche "Problemchen", die immer wieder ignorierte. Ein "irgendwie vergessen" ist nun mal kein Verschwinden - kein Geheilt, im Gegenteil die "Wehwehchen" in Verbindung in einem harten persönlichen Verlust, zwangen mich auf die Bretter. Später dann, als es mich wieder besser ging, hatte ich
  3. Hallo Monopolis, Bei mir hat geklappt, was nun??? Der Link sollte über: Roulette Forum > Casino Spiele > Roulette Strategien > Roulette Arbeitsgruppe zum Thread: Programmierte Progressionen führen. Vielleicht kannst du so das Ziel aufspüren. Hoffentlich - sonst muss ich die große Zauberin D a n n y um Beistand bitten. Beste Grüße Wenke
  4. Wenke

    Favoritenjagd2

    Hallo Monopolis, Ja es sind wieder Zufallszahlen von random.org Die Auszählung beginnt immer mit Coup 1 und endet wenn die Abbruchbedingung (jede Zahl wurde mindestens 1-mal getroffen) erfüllt ist. Einen Coup später beginnt die nächste Auszählung. Für den 37. Zweier, jede Zahl wurde mindestens 2-mal getroffen und für den 37. Dreier gilt das oben gesagte. Das viele Zahlenmaterial und die andere Zählmethode daran muss man sich erst gewöhnen. Dafür ist das Matrial relativ neu und ist nicht mehrfach abgegrast wurden. Sicher ist das ein Vorteil, der einige Chancen beinhalten kann. Nachteilig ist,
  5. Hallo Jung-Roulette-Mathematiker, erstmal willkommen bei uns. Ich hoffe, dass du dich bei uns Wohlfühlen wirst. Hier im Forum wirst du sehr viel über Roulettesysteme und den dazu gehörigen Berechnungen finden. Falls du Fragen dazu hast, keine Scheu, stell sie einfach. Meist wird die Antwort nicht lange warten lassen. Ich find sie auch gut, jetzt musst du deine Idee nur ausführen. Damit du es etwas leichter hast hier ein Link: http://www.roulette-forum.de/index.php?showtopic=9503 Er führt zu einem Martingaleprogramm und einer anderen Progression. Alle Formeln und Programmteile kannst du frei
  6. Wenke

    Favoritenjagd2

    Hallo RCEC, Auszählen, soo kompliziert ist das nicht ja ja nur gibt es da riesige Abrgründe Ganz so einfach scheints auch nicht zu sein, sonst ... Übrigens, wer wills schon einfach haben, die meisten wolln blos gewinnen. Ja wenn alles nicht so richtig klappt, dann muss die "Suchrichtung" geändert werden. Mag sein, das man auch dort nix findet. Nur bei den aufgewärmten Sachen findet man mit Sicherheit nichts. Mir scheint bei den Systemerfindern ist die Zeit stehen geblieben. Das was die "Alten" nicht auswerten konnten ist heut kein Problem mehr. Nur was man berechnen kann - eine Idee zu fi
  7. Wenke

    Favoritenjagd2

    Hallo charly22, Selbst wenn es welche wären, was könnte man damit anfangen? Wie wirken Grenzwerte in welchem Spiel? Für den 37. Einer - die letzte Zahl ohne Treffer wird zum ersten Mal gezogen - habe ich den Wert 457 Coup gefunden. Selbst wenn das ein echter Grenzwert wäre, nach der Neufeliusliste sind es 650 Coups, die Wartezeit ist nicht umsonst, sie kostet. Ein Warten würde viele Jahre! täglich im Kasino bedeuten, auch das kostet. Ein Spieler der darauf sein Spiel aufbauen wollte, würde lautlos ausbluten. Bevor er den ersten Satz legen könnte wäre er pleite. Übrigens, wer kann auschließen
  8. Wenke

    Favoritenjagd2

    Hallo Charly Diese Theorie ist ausgesprochen gewagt. Ich vermute, dass nur die Spitze des Eisberges zu sehen ist. Vermutlich wird das noch heftiger. Ganz so tragisch, wie es aussieht, ist das aber auch nicht. Nur Extremrestanten können solche Extremwerte erreichen. Restantenspieler spielen genau in diese heftigen Abweichungen hinein, während Favoritenspieler nur zufällig in solche Regionen vorstoßen. Der Wert: 691 Coups für den 37. Dreier ist nur zufälliger Wert. Es ist keine Grenze! Auch hier können und werden nur riesige "Wartezeiten entstehen. Für eine endgültige Abschätzung sind 10 000
  9. Wenke

    Favoritenjagd2

    Es wurden jeweils 10 000 Angriffe ohne "Überschneidung" ausgewertet. Nach dem Ende eines Angriffes begann eine neue Auszählung. Bitte erst die Mappe 37. Einer öffnen. Die Erklärungen stehen als Kommentar bei den Werten. Den Kommentar könnt ihr als rotes Dreieck bei den Zahlen erkennen. Einfach mit der Maus drüberfahren - schon ist er sichtbar. Falls ihr dazu noch Fragen habt, einfach nachfragen. Ich bin mal gespannt, welche Spielstrategien auf Grund der Daten zieht. Hier der versprochene Download. Beste Grüße Wenke Die_37.zip
  10. Wenke

    Favoritenjagd2

    Der 37. Dreier - Die Häufigkeiten 23 Zahlen erhalten mindestens 4 Treffer (2von 10 000 Fällen) das ist der Minimalwert 36 Zahlen erhalten mindestens 4 Treffer (3312 von 10 000 Fällen) das ist der Maximalwert 11 Zahlen erhalten mindestens 4 Treffer (1 von 10 000 Fällen) 36 Zahlen erhalten mindestens 4 Treffer (758 von 10000 Fällen) 5 Zahlen erhalten mindestens 5 Treffer (2 von 10 000 Fällen) 36 Zahlen erhalten mindestens 5 Treffer (208 von 10000 Fällen Hier die 90% Trefferlinie (damit werden mindestens 90 % aller Angriffe gewonnen Beim 37. Dreier erhalten 32 Zahlen mindestens 4 – Treffer 27
  11. Wenke

    Favoritenjagd2

    Der 37. Zweier - Die Häufigkeiten 20 Zahlen erhalten mindestens 3 Treffer (1von 10 000 Fällen) das ist der Minimalwert 36 Zahlen erhalten mindestens 3 Treffer (2708 von 10 000 Fällen) das ist der Maximalwert 11 Zahlen erhalten mindestens 4 Treffer (1 von 10 000 Fällen) 36 Zahlen erhalten mindestens 4 Treffer (758 von 10000 Fällen) 5 Zahlen erhalten mindestens 5 Treffer (2 von 10 000 Fällen) 36 Zahlen erhalten mindestens 5 Treffer (208 von 10000 Fällen Hier die 90% Trefferlinie (damit werden mindestens 90 % aller Angriffe gewonnen Beim 37. Zweier erhalten 31 Zahlen mindestens 3 – Treffer
  12. Wenke

    Favoritenjagd2

    Der 37. Einer – Die Häufigkeiten Mit dem Fall des 37.Einers wurden andere Zahlen mehrfach getroffen. 16 Zahlen erhalten mindestens 2 Treffer (1von 10 000 Fällen) 36 Zahlen erhalten mindestens 2 Treffer (1740 von 10 000 Fällen) 5 Zahlen erhalten mindestens 3 Treffer (1 von 10 000 Fällen) 36 Zahlen erhalten mindestens 3 Treffer (348 von 10000 Fällen) 1 Zahl erhält mindestens 4 Treffer (2 von 10 000 Fällen) 36 Zahlen erhalten mindestens 4 Treffer (80 von 10000 Fällen Die Wetten: Wenn jede Zahl mindestens einmal getroffen wurde, haben mindestens 16 Zahlen 2 Treffer Wenn jede Zahl mindestens einma
  13. Wenke

    Favoritenjagd2

    Zur Abwechslung eine andere Zählmethode: Die übliche Zählmethode für Systeme und Progressionen zählt die Coups um dann Entscheidungen zu treffen. Zählen lässt sich auch „ab dem Eintreffen eines bestimmten Ereignisses“, das „Eintreffen eines zweiten Ereignisses“, das muss nicht unbedingt ein vorausbestimmter Saldo sein, würde dann das „Ende“ darstellen. Es gibt kaum Methoden die sich anderer als der „üblichen“ Zählweise bedienen, dafür unterscheiden sich die Ergebnisse nur wenig. Die jetzt vorgestellte Zählmethode zählt Ereignisse, die geschehen müssen. Sie besitzt einen festen Anfang und ein
  14. Wenke

    Favoritenjagd2

    Hallo Monopolis, 3.) Gehe ich recht in der Annahme, dass Du mit der Zählerei nach dem in Spalte B angegebenen StartCoup beginnst? Ja, das sind interne Startcoups für ein "Zufallstool". Damit kann ich ca. 250 Mio Permanenzahlen zerzeugen. Die "Güte" der Zahlen entspricht denen von Random.org, schließlich wurden sie dort geboren. zu den anderen Fragen: Gezeigt werden die ersten drei Angriffe aus dem Blatt Dreier. Die Angriffe auf die ersten Vierer, Fünfer, ..., Zehner liefen nach dem gleichen Muster ab: jeder Angriff sollte unabhängig vom vorherigen Angriff sein. jeder Angriff hat eigene (ne
  15. Wenke

    Favoritenjagd2

    Hier noch die versprochene Arbeitsmappe. th {font-weight:normal} AnzahlWelcheWelcherEinsatzErgebnis 1.1.ZweierPermzahlZweierbis verlorene ZweierDreierbiswurdewurdeEnde AngriffeAngriffeStartCoupim Coupim Coup1.Dreier1.Dreier1.Dreier 119311013232-3212322153122412034748219153104556111141531056682363534-3416891424510429707113727820532-3218140725615435-352916539112163001017442680233-331 Diagramm - Grafik - Excel Tabellen einfach im Web darstellen Excel Jeanie HTML 3.0 Download Sich in fremden Auswertungen zurecht zufinden, das ist nicht ganz einfach. Damit es euch etwas
  16. Wenke

    Favoritenjagd2

    Jetzt haben wir fast alles. Bliebe nur noch zu klären wie viel sollte riskiert werden. Wegen der negativen Gewinnerwartung bringen Gleichsatzsysteme Nichts. Kein Spieler wird auf Dauer mehr Treffer als die ihm zustehenden erhalten. Das zumindest sagt die Wahrscheinlichkeitstheorie. Man muss schon ausgesprochen gute Gründe haben um dieses anzuzweifeln. Wenn im Gleichsatz nichts geht, bleibt als Ausweg u.a. seine Sätze zu verändern. Nur nach welchen Regeln sollte das geschehen? Immer wenn ich X-Stücke verloren habe den Einsatz erhöhen?? Das hat nur einen Harken: 15 Stücke Verlust und 15 Stücke
  17. Wenke

    Favoritenjagd2

    Hallo Alpenschreck, Ja das sind wirklich viele, schwer verdauliche, Informationen für einen Tag. Aber keine Angst es kommen noch ein paar. Die Daten würden nur auf meiner Festplatte schlummern, da können sie auch ins Netz. Eine Veröffentlichung zwingt zum sorgfältigen Arbeiten, davon hat der "Erfinder" auch etwas. Ich kanns nur empfehlen. Klar könnt man das. Vielleicht sind die Werte bereits im Download enthalten??? Beste Grüße Wenke
  18. Wenke

    Favoritenjagd2

    Wieviel Zweier sich bis zum 1. Dreier Wieviel Vierer sich bis zum 1. Fünfer zeigten, war im vorigen Thread ersichtlich. Noch ein paar Worte zu den Extremwerten: 17 Zweier bis 1. Dreier 6 mal 19 Zweier bis 1. Dreier 1 mal 17 Dreier bis 1. Vierer 1 mal 14 Vierer bis 1. Fünfer 2 mal 14 Fünfer bis 1. Sechser 3 mal 13 Sechser bis 1. Siebener 1 mal 12 Siebener bis 1. Achter 1 mal 11 Achter bis 1. Neuner 2 mal 11 Neuner bis 1. Zehner 3 mal Auch hier zeigt sich: Mit höherer Wiederholungsordnung ist die Auffächerung der Ausreißer immer kleiner. Das spricht eher dafür, dass auf die extremen Favoriten zu
  19. Wenke

    Favoritenjagd2

    Hallo obos, Lass uns lieber etwas kleiner Brötchen backen, sonst verschrecken wir die Interessenten. Kleine Brötchen sind auch viel leckerer. ganz viele. Jeder der etwas dazu zu sagen hat, der kann hiermitmischen. Wer meine Zahlen gegenprüfen kann, der sollte unbedingt mitmachen. Gegensätzliche Bewertungen der Daten sind ganz besonders willkommen. Weils keine Nobbelpreise dafür gibt sollte nur etwas "Hand und Fuss" erkennbar sein. Achja, eh ichs vergessse: Auch Nachfragen "wie was zu Stande gekommen" ist sind ebenfalls erwünscht. Im nächsten Poste ein paar Daten. Besuch hat sich angedroht.
  20. Wenke

    Favoritenjagd2

    Hallo Revanchist, stimmt. Ich nehm ne Auszeit bis zum Herbst. Im Sommer mal nicht vor dem Rechner sitzen, das müsste machbar sein. Hallo obos Da biste auch mit schuld, der Favoritenjägerthread ist zu interessant um die Finger ruhig zuhalten. Auswertungen sagen meist mehr als viele Worte. Ja, warum nicht. Nur mit persönlichen Daten bin ich freundlich ausgedrückt ausgesprochen sparsam. Ein klares Nein. Zum Rechnen brauche ich nur wenig mehr als die berühmten 3 Finger. Im Beruf läufts auch ohne Programmierkenntnisse. Sachen, wie Statistik, Excelformeln, hab ich mir selbst beigebracht. Ich
  21. Hallo Monopolis, Kein Problem. Es waren deine Ideen - du kannst die Ergebnisse "öffentlich" machen. Hallo obos: Hallo Monopolis: Hallo Local Hallo Hütchenspieler @ all Zur Zeit bin ich nur am Wochenende im Forum. Meine Fragen und auch Antworten wären meist überholt und würden euren schönen Thread nur weiter "auffranzen". Mit der Zeit wäre es so immer schwerer dem "roten" Faden zu folgen. Das wär jammerschade zumal ihr hier viel Zeit reingesteckt habt. Also hab ich nen neuen "Favoriten-Thread" aufgemacht. Beste Grüße Wenke Edit: Zum neuen Thread verlinkt.................
  22. Wenke

    Favoritenjagd2

    War das wirklich nötig? Eigentlich nicht - außer man will wissen welcher Zweier wird 1. Dreier welcher Dreier wird 1. Vierer welcher Vierer wird 1. Fünfer usw Genau das wollt ich wissen. Wie ihr der ersten Tabelle entnehmen könnt gab es durchschnittlich 4,45 Zweier die sich um den Titel 1. Dreier bewerben 3,44 Dreier die sich um den Titel 1. Vierer bewerben 2,94 Vierer die sich um den Titel 1. Vierer bewerben usw. Was auffällt: Je größer die Wiederholungsgruppe um so kleiner die "Bewerbergruppe". Das sollte für das eigene Spiel von Vorteil sein. Hier die Zahlen aus je 30 000 Angriffen: alle A
  23. Wenke

    Favoritenjagd2

    Nach der Theorie sollte der Verlust 2,7 % vom Umsatz betragen. Im jeder Gruppe vom Dreier bis zum Neuner ist der Verlust kleiner als die Theorie vorhersagt. Wären die Abweichungen zufällig, gäbe es Abweichungen nach oben und unten. Die vorhandenen Daten können die theoretische Vorhersage nicht untermauern. Es ist davon auszugehen, das ein Favoritenspiel besser abschneidet als eine "Zufallsstrategie") Noch eine Erklärung zur Tabelle: in Folge verlorene Angriffe (max) Hier wird gezählt wieviele Angriffe in Folge verlorene wurden. Ich warte bis 2,3..5 Angriffe verloren wurden und greife dann an o
  24. Wenke

    Favoritenjagd2

    Ich hab mir mal den Thread-Titel von Hütchenspieler ausgeliehen. Dort dreht sich zur Zeit alles einen Angriff auf dem ersten Dreier. Hier stelle ich ein paar Zahlen zur allgemeinen "Favoriten-Jagd" ein. Die Wahrscheinlichkeitstheorie sagt: Egal was du tust, immer kommen die üblichen % raus, wenn du nur lang genug spielst. Hab mal ein paar Zufallszahlen ausgewertet. Lang genung gespielt ebenfalls. Beim Angriff auf den ersten Neuner wurden beispielsweise 4 304 022 Zufallszahlen von Random.org verbraten. 30000 Angriffe - umgesetzt wurden fast 700 000 Stücke, nach einem eindeutigen Regelwerk. E
  25. Hallo local, dein letztes posting versteh ich nicht. Bestimmt mein hohes Alter oder der späte Abend . Vielleicht kannst du dein letztes Posting in Worte fassen? ja wie liegen den die Quoten? Wieviel % aller Angriffe werden beim Angriffe auf den 1. Fünfer 1. Sechser 1. Siebener 1. Achter werden mit 100 Stücken Kapital gewonnen. Das hatte ich bei der Kap max Definition vergessen: Gewinne vorheriger Angriffe werden nicht verwendet. Beste Grüße Wenke
×
×
  • Neu erstellen...