Jump to content

Cobra

Member
  • Gesamte Inhalte

    30
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Cobra

  • Rang
    Mitstreiter

Letzte Besucher des Profils

405 Profilaufrufe
  1. Hallo hemjo, schön von Dir zu lesen. Marsch und Progression sind untrennbar miteinander verbunden. Fast wie siamesische Zwillinge. Die 13 stufige Progression beinhaltet 439 Stücke Risikokapital. Sollte dieses schon beim ersten Angriff verloren gehen so ist die ganze Spielidee für die Katz und reif für die Tonne. Da hilft alles Schönreden nichts. Gemessen am bisherigen Spielverlauf eher unwahrscheinlich doch nicht gänzlich ausgeschlossen. Hat der Zufall doch mehr als nur 1000 Gesichter. Zu welchen Kapriolen der Zufall fähig ist weiss ich aus eigener -pos
  2. Berichtigung Online=704 Stücke Einsatz nicht Coup. Wiesb.=705 Stücke Einsatz nicht Coup. Cobra
  3. Hallo hemjo, Danke für deine klaren Worte denen ich durchaus Beachtung schenke. Nach welcher Seite das Pendel ausschlägt lässt sich unmöglich vorhersagen. Dazu ist der Zufall zu launisch. Er kann sich lange Zeit bedeckt halten und dann ohne Vorwarnung zuschlagen. Desssen bin ich mir durchaus bewusst. Als man die Atomkraft noch für die Energie der Zukunft hielt hieß es auch: Ein GAU? Vielleicht einmal in 1000 Jahren. Dabei übersah man geflissentlich, dass die Uhr mit der Inbetriebnahme des ersten Mai- lers zu ticken begann. Bis Tschernobyl und Fukushima vergingen
  4. Hallo Casoni, fast hätte ich etwas Wichtiges in Deinem Beitrag überlesen. Natürlich laufen alle Tests durchgängig nach dem aktuellen (modifizierten) Schema ab. Gruß Cobra
  5. Hallo Casoni, Viele Wege führen nach Rom. Der eine Weg sind authentische Spielbank Permanenzen. Hier Wiesbaden. Aber wie sieht es bei Online Casinos aus? Oder gar bei per Zufallszahlengenerator ermittelten Zufallszahlen? Letzteres klingt ein wenig abwegig. Doch Probieren geht über Studieren. Und so habe ich 100 Zufallszah- len ermittelt und getestet. Eines vorweg: Das Ergebnis war positiv. Die Demo werde ich per E-mail an Paroli senden der sie dann freundlicherweise hier einfügen möge. Den dritten Weg (Online Casino) teste ich in Augenblick. Gruß
  6. Hallo Paroli, Stillstand bedeutet Rückschritt. Diesem Kernsatz folgend habe ich darüber nachgedacht ob Modifizierungen der Satzfindung angebracht sein könnten. Ich bin kein Freund von Däumchen drehen. Das hin und wieder auftretende Fehlen geeigneter Signalzahlen nach Beendigung eines Angriffs störte mich. Hier nun die Modifizierung: Zeigen sich nach Beendigung eines Angriffs (7 Coup) keine geeigneten Signalzahlen so werden die zuvor notierten Satzzah- len getreu ihrer Abfolge nochmals zur Satzfindung verwendet.Ein zweites Mal könnte erforderlich werden. Meistens zeigen si
  7. Hallo Dolomon, die Schilderung deiner Spielweise ließ Erinnerungen in mir aufsteigen. Es war zu D-Mark Zeiten -lang,lang ist´s her- in der Spielbank Bad Neuenahr. Mir fiel ein ein junger Mann auf der in der Nähe des 20er Tisches an einer Wand lehnte. Er schien ein wenig nervös zu sein. Immer wieder ging sein Blick zur Anzeigetafel des Tisches, Plötzlich löste er sich von der Wand, trat an den Tisch, legte 500 auf´s erste Dutzend und- gewann. Er nahm Ein- satz und Gewinn an sich, wechselte an der Kasse und verliess die Spielbank. Nach meiner Erinnerung fielen; das Drit
  8. Hallo suchender, Danke für den Tipp. Werde mich darum kümmern. Bis dahin werde ich die von Paroli freundlicherweise angebotene Hilfe dankbar annehmen. Gruß Cobra
  9. Hallo Chemin de fer, vom äusseren Erscheinungsbild dürften sich Open Office Calc und Excel Tabellen nicht voneinander unterscheiden. Zudem speichere ich die Open Office Calc Tabellen als Microsoft Excel 97/2000/XP (xls) ab. Die Progression ist eine 13 stufige von 1...115 Einsätzen. Bisher musste ich bis Stufe 10 (Einsatz 33 Stücke) gehen. Mit dem Gewinn von 66 Stücken wurde der zuvor aufgelaufene Verlust von 66 Stücken gelöscht. In der Mehrzahl der Fälle ( Progressionsstufen ) führt ein Treffer zu einem -wenn auch leichtem- Gewinn. Gruß Cobra
  10. Hallo Chemin de fer Die Tabellen mache ich mit Open Office Calc Gruß Cobra
  11. Hallo Dolomon Gerade eben habe ich mich mit Deiner Frage 2: Überlappungen befasst. Dazu ist zu sagen: zeigt sich ein neues X...X während eines aktuellen X...X Angriffs so muss der X...X Angriff erst zu Ende ( 7 Sätze ) gebracht werden. Erst dann kann aus X...X ein X...X werden. Das bedeutet für die Satzzahlen einen entsprechend späteren Einstieg in die laufende Permanenz. Somit sind Überschneidungen- der Satzzahlen- ausgeschlossen. Desweiteren fragst Du warum meine Schreibweise ab X31 eine andere ist. Mit dieser Schreibweise arbeite ich während meiner Tests. A
  12. Hallo Dolomon,, im Gleichsatz ist im Thomas Spiel nichts zu gewinnen. Nur mit Progression. Guckst Du die einige Beiträge zuvor eingefügte Saldentabelle. Gruß Cobra
  13. Hallo Paroli Au weia Wieder ein verunglückter Versuch etwas rüberzubringen.. Es ist zum verzweifeln. Bitte hilf mir die Sache in die richtige Spur bringen.. Danke Cobra
  14. Hallo dolomin gern und schnellstmöglich beantworte ich deine Fragen in der von dir vorgegebenen Reihenfolge. Deine Fragen möchte ich in Einzelschritten beantworten. Hier Antwort 1 (Fortsetzung folgt)
  15. Hallo dolomon, ich verstehe Deine Skepsis Voll und ganz sogar. Statt vieler Worte werde ich im Anschluss hieran einen Ausschnitt aus den Kindertagen meiner Versuche einfügen. Im Vordergrund steht dabei der Marsch. Die zugehörige Progression ist ein anderes Thema. Getestet wurden: a) online Casino 400 Coup b) Authentische Permanenz Wiesbaden Touchbet 400 Coup Hier nun der Versuch einen kleinen Ausschnitt meiner Versuche einzufügen. Ich hoffe, dass es verständlich rüberkommt. Bedauerlicherweise bin ich i
×
×
  • Neu erstellen...