Jump to content

FavRad

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    462
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von FavRad

  1. FavRad

    Untreue

    Danke. Schade, die zwei Gläser zum Anstossen sind verschwunden....
  2. FavRad

    Untreue

    Ach Gottchen Meister. Du bist ein Meister DEINES Faches, aber es wäre eine gute Idee DABEI zu bleiben: ''kann mir deshalb kein Urteil erlauben''. Frag Lexis, ob er den Eindruck hat, dass ich zur ''Verklärung'' neige. Ich habe keine Zweifel, was seine Antwort betrifft. Lustigerweise benutzt Du die praktisch die gleiche Taktik wie Dein Sohn vor ein paar Jahren, als ich einige Beispiele gepostet hatte: nicht direkt angreifen, aber ein bisschen unwirklich erscheinen lassen, um nicht zu sagen lächerlich machen. Eine bekannte Taktik um Gegner zu diskreditieren. Bin gerade mit den grossen K
  3. hahaha Hallo Lutscher, ich hatte solche und ähnliche Erfahrungen einmal gepostet. Was folgte war ein shitstorm, genau wie bei Dir hier. Es macht überhaupt keinen Sinn weiter darauf zu bestehen. Die, die wissen, dass es geht, werden nicht ernst genommen, zerdeppert oder gesperrt. Und die anderen sind entweder wirklich ahnungslos (was der Bauer nicht kennt....), oder haben eigene Interessen das alles niederzumachen. Da wo ich eine andere Sicht habe wie z.B. Lexis (bei Dir weiss ich es nicht), ist die Häufigkeit, mit der das passiert. Nach dem was ich heute sehe, schaffen seriöse
  4. Hallo Ropro, habe ich mir doch gedacht, dass Du darauf anspringst -:) In diese Richtung war ich auch schon unterwegs mit der selben Schlussfolgerung. ABER: hast Du schon einmal angedacht, oder gar nachgeschaut, wie es aussieht, wenn Du nicht von Anfang an nachsetzt (also 1+2+3+4 usw, sondern erst ab dem 8. oder begrenzt um den Erwartungswert von 9 herum, also z.B. vom 6. bis 12 (3 vorher und 3 hinterher)? LG FavRad
  5. Hallo Ego, mir auch, habe es aber noch in meinen Schubladen.... daher der Gedanke, mit mehreren Pfeilen im Köcher zu schiessen, doch, aber die Satzarmut auch meines Favoritenspiels ist ein eternelles Problem(chen). Deshalb schaue ich mir hie und da auch andere Ideen an, und zwar hauptsächlich in dem Bereich, den ich mit meinen Aufzeichnungen eh abdecke. Die sehen so aus (hier der 1.1.18, T2 Wiesb): Einen Test der Restanten stelle ich mir so vor: Das geht natürlich nicht immer so. Den Tag hast Du ja ausgesucht..... Als eine erste grobe Übers
  6. Hallo Ego, wir hatten damals Vierer 2x angegriffen. Immer rollierend. Die Idee entstand aus einer Diskussion hier im Forum. Das Ergebnis war positiv, aber halt nicht aussagekräftig, weil aus 63.000 Coups nur 3121 Einsatz generiert werden konnten. Der Gewinn belief sich auf 299, UR 9,58%. Ich hatte Dir angeboten, mehr Permanenzen zusammenzustellen, aber Du wolltest dann nicht weitermachen. Leider. Was nennst Du wirklich lang? Die längste Strecke hatte ich für elementaar zusammengestellt, 195.000. Du erinnerst Dich vielleicht nicht, aber ich bevorzuge Zahlen, die nicht künstlich g
  7. Hallo Ratzfatz, hier stehe ich auf dem Schlauch. Wie hast Du das ausgezählt? LG FavRad
  8. hm, die 7 letzten werden 1x gesetzt, wenn kein Treffer, warten bis es nur noch 6 sind: Die dann auch 1x usw. An 77 Tagen hast Du 28 Stücke Verlust. An den restlichen 103 gibt es immer mindestens einen Treffer beim 1., in 15 Tagen 2 und in 2 Tagen 3. Wenn Du es durchrechnest, lohnt es sich nach einem Treffer nochmal 1x anzugreifen. Leider, leider, der Umsatz ist für ein aussagekäftiges Bild nicht hoch genug. Aber das kann man ja ändern.
  9. yep, ich stimme für 1x. So wie bei allen anderen auch. Ergibt 144+ bei 5084 Einsatz. ABER: Richtig juicy wird es, wenn ...... Aber das hast Du wahrscheinlich gesehen.... Es ist verrückt, aber ich habe bei meinen Favos ähnliche Erfahrungen gemacht. Nachdem allgemeine Übereinstimmung zu bestehen scheint, dass die Kugel kein Gedächtnis hat, kann das alles nur ein Irrtum sein!
  10. Stimmt. Dann mach mal. Hier sind die Ergebnisse aus 6 Monaten von Ratzfatz; Erscheinen des letzten offenen Pleins nach .......Coups an 180 Tagen 1 1 1 1 1 1 2 2 2 2 3 3 3 3 3 3 3 4 4 4 5 5 5 6 6 6 6 7 7 8 8 9 9 9
  11. Nicht wirklich. Ich hätte schreiben sollen "Coup 140 für die letzte offene Zahl der 37 möglichen". Es ist kein Einer, sondern ein Nuller. Also: was sagt Haller? Wann soll nach seiner Darstellung die letzte offene Zahl getroffen werden? Im 155. Coup? Bei mir ist es der 140. Ein Unterschied von 15 Coups zwischen BIN und Poisson erscheint mir unwahrscheinlich.
  12. Korrekt. Den 134. Coup finde ich auf meiner Liste halt nur als drittletzten Zweier. Es gibt zwei Möglichkeiten: entweder hast Du falsch abgeschrieben bei v. Haller oder es gibt mindestens 2 Fehler in meiner Liste, nämlich den Coup 140 für den letzten offenen Einer und die 134 für den drittletzten offenen Zweier.
  13. Bei mir geht es von 108 auf 140 für die letzte offene Zahl. Die 134 ist "vorgesehen" für den drittletzten Zweier.
  14. Was manche "Andere" mir glauben oder nicht, geht mir - nein - ist mir sowas von wurscht. Wenn ich einen Fehler gemacht habe, bin ich froh, darauf hingewiesen zu werden. Das ist gut. Aber ansonsten setz ich mich drauf.
  15. ok, ist Dir auch aufgefallen, dass es recht viele Treffer beim 1. gibt? Will heissen, dass, wenn Du immer nur 1x angreifst, Deine UR von -2,07auf +2,86 geht. Die Krux dabei ist der Umsatz. Der geht von ca. 47.000 auf 5.000. Deshalb kann man gar nicht genug Permanenzen haben/auswerten. LG FavRad
  16. Kein Problem. Es ändert nicht wirklich etwas Grundlegendes. Negative UR geht von -2,22 auf -2,07. Hast Du die Auswertung händisch gemacht?
  17. Hallo Ratzfatz, danke, hab ich gehabt. Nicht, dass ich Restanten jemals gespielt hätte, aber mir ist oft aufgefallen, dass gerade wenn ich eines meiner Favo Signale hatte, erst mal die "unteren Ränge" aufgefüllt wurden . Danke auch Ropro, damit ging es schneller. Eines vorweg: den letzten Restanten anzugreifen, vielleicht noch mit einer Progression, ist Selbstmord. Die höchste Wartezeit waren 240 Coups! Trotzdem scheint es interessante Angriffsmöglichkeiten zu geben. Ganz besonders im REIN-RAUS Bereich. Schön wäre es jetzt, nochmal 6 Monate dagegenzustellen. Ich gehe d
  18. Danke. Deine letzte Ergänzung hatte ich nicht gesehen. Ich übertrage sie in Excel, ist etwas mühsam.
  19. Hallo Ratzfatz, schade, willst Du uns nicht die restlichen Monate noch verraten? LG FavRad
  20. Hallo Nachteulen, auch wenn es hier ums Trading geht, passen diese Aussagen meiner Überzeugung nach auch auf Roulette und bestätigen das, was Ihr sagt. LG FavRad
  21. Hallo Jungs, Euer Ehren, trial & error ist absolut korrekt in diesem Zusammenhang. Das Wort ''trial'' hat many different meanings. See Cambridge dictionairy, aber nicht nach der ersten Definition schon wegschauen....und besserwissen. LG FavRad
  22. Das ist zwar ein schöner Spaziergang, aber es war schlechtes Wetter und ich hatte keine Lust mehr. Ist übrigens im Fairmont Hotel (jetzt?). Es gibt etwas weiter noch das Monte Carlo Bay Casino, aber die schreiben nur von Slots. Was sind das für Kessel Deiner Meinung nach? Übrigens, sie organisieren ein Roulette-Turnier am 22.9. und dann noch mal im November. 2.500 Buy_in, 100k Gewinne......Ich habe am 22.9. ein grosses BJ Turnier in Luxemburg, sonst hätte ich mir das mal angeschaut. Man weiss ja nie, könnte interessant sein zum erstmal gucken. Dort sind so viele; für die das Peanuts
  23. Hallo Meister, so, jetzt war ich heute Nachmittag mal wieder dort. Obwohl Montag, waren die 3 Tische im grossen Saal offen. Zwei amerikanische und ein franz. Doppelzero habe ich nicht gesehen. Am franz. Tisch wurde recht hoch gespielt, 50/100er Sätze auf Pleins. Min. ist 5, beim BJ 25, aber Mischmaschinen. Eintritt ist in der Saison 17, ausserhalb 12. Die Tische sind wohl noch die alten. Kesseltypen kenne ich nicht, helles Holz, Drehkreuz flach mit 4 goldigen Hebeln: Viele (14) Rhomben, abwechselnd waage- und senkrecht. Die Stege sind auch vergoldet - sort of. Sie sind waagerec
  24. Hallo roemer, gut gemacht, der Vortrag. Wenn Du Dich in dieses Haifischbecken begeben willst, empfehle ich Dir evilspeculator.com und http://traderfeed.blogspot.com/ Der erste ist nicht nur informativ, sondern auch unterhaltsam, manchmal zynisch. In seinem Archiv gibt es viele sehr interessante Beiträge. Auch mathematisch unterlegte, die mich schon mal überfordern Der zweite ist Steenbarger, sein Buch über Tradingpsychologie ist wirklich lesenswert, genau wie seine immer wieder interessanten Kolumnen. LG FavRad
×
×
  • Neu erstellen...