Jump to content

Tanagra

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.147
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

7 User folgen diesem Benutzer

Über Tanagra

  • Rang
    Analytiker
  • Geburtstag 01.01.1973

Profile Information

  • Gender
    Female
  • Location

Letzte Besucher des Profils

6.701 Profilaufrufe
  1. Nachdem Rassismus Mainstream geworden ist und die Altherrenriege hier nicht einmal mehr die Form wahren muss ... Ciao, mein ehemaliges Lieblingsforum.

    1. Café

      Café

      Sexismus pur:

       

      Am 20.11.2015 um 20:04 schrieb Tanagra:

      Falls die Theorie mit dem Kriegsfaktor stimmt - und ich glaube, dass etwas dran ist - dann gibt es langfristig eine einfache Lösung: die Pille. Flächendeckend konspirativ den Frauen betroffener Länder ausgehändigt. Konspirativ, damit kein Männerveto dazwischen kommt. Die Frauen selbst wären in vielen Fällen erfreut, nur zwei, drei Kinder in die Welt zu setzen.

       

      Woher kommt nur dieser Männerhass?

       

      Sozialpädagogik erscheint ein wenig harmlos - so als ob mit ein bißchen Erziehung die Brisanz vom Thema genommen werden könnte. Gunnar Heinsohn arbeitet für das NATO-Defense College in Rom. Die Lampedusa-Ankömmlinge kommen auf ihren Weg in das Zelt am U-Bahn-Ausgang Steindamm/Konrad-Adenauer-Allee, Hamburg direkt an ihm vorbei.

       

      Die USA beschäftigen sich seit Jahrzehnten mit diesem Thema.

       

      Die Phantasien von Tanagra werden wohl nicht wahr, da Heinsohn bis zu 950 Millionen Ankömmlinge aus Afrika bis 2030 erwartet.

       

      Heinsohn wies darauf hin, daß am Anfang des algerischen Bürgerkriegs die Geburtenrate bei ca. 7-8 war, während die Geburtenrate am Ende des Bürgerkriegs bei 2-3 lag.

       

      Ist das nun der wahre Grund für den Bürgerkrieg in Syrien? Ich habe keine Zahlen für Syrien.

       

      Fakt ist aber, daß es - Rassismus hin, Rassismus her - nicht sein kann, daß 1,2 % der Weltbevölkerung - nämlich Deutschland - keine Obergrenze für eine Aufnahme haben darf. Dies wäre nur wieder die typisch deutsche Hysterie, die nur GANZ oder GAR NICHT kennt. Warum sollte Deutschland - wie andere Länder auch - nicht das Recht haben dürfen, zu entscheiden, wieviel Menschen man aufnimmt.

       

      Interessanterweise hat die Türkei beispielsweise den Rechtsvorbehalt in die Ratifikationsurkunde zur Genfer Flüchtlingskonvention eintragen lassen, daß sie lediglich europäische Flüchtlinge aufnimmt. Mit anderen Worten: Der Rest der Welt bleibt draußen.

       

      Café:kaffeepc:

       

  2. Meinst du damit, du siehst bei Tisch 1 die gleichen Zahlen auf der Anzeigentafel wie bei Tisch 2? Das habe ich noch nie gesehen und kann ich mir nicht vorstellen, da: @sachse: Zeigen sie auf dem Display die Klarnamen der Onlinespieler oder die Nicks? (Ich weiß meinen Nickname dort gar nicht mehr, da man sich per E-Mailadresse einloggt und den Nick nie irgendwo eintippen muss.)
  3. Ich denke mir immer: Wer alle kurzen EC-Serien aussortiert und erst bei einer langen EC-Serie auf ihren Abbruch setzt, bettelt geradezu um eine unknackbare Endlosserie. Weil er (natürlich ist es ein Er) alle vernünftigen Serienlängen bereits aussortiert hat. Bleiben nur noch die Serien, die alle Millionen Jahre einmal vorkommen. Ist selbstverständlich Humbug. Sonst bräuchte er nur auf Fortsetzung statt auf Abbbruch der Serie setzen und alles wäre gut. Was ich vermutlich täte, obwohl es nichts am Ausgang ändert. Ehm, was wollte ich sagen?
  4. Ich hatte es missverständlich formuliert: Ich dachte an europäische Casinos, in denen sie dich nicht spielen lassen, wo KG aber technisch funktionieren würde.
  5. Dir traue ich sowohl eine zweite Weltidee als auch die Tatkraft zu, sie zu verwirklichen. Im Ernst. Danke für den Reisebericht. Ich fürchte, die Bambusgerüste reichen nicht nur bis zum 50. Stockwerk, sondern werden mich bis in meine Angstträume hinein verfolgen: Ich träume oft von wackeligen Baugerüsten und von Häuserruinen, in denen ich auf absturzgefährdeten oberen Stockwerken stehe. Könntest du nicht eine Scheinehe eingehen, um deinen verbrannten Kesselguckernamen abzulegen? Oder fällst du bereits bei der Gesichtskontrolle aufgrund deiner Bekanntheit durch?
  6. Ich kann verstehen, dass du das System haben willst. Es ist wie mit mir und Häkelbüchern: Ich habe jede Menge davon. Der Inhalt ist oft zu 90 Prozent deckungsgleich/irrelevant für mich/unbrauchbar. Doch dann sehe ich ein weiteres Buch, in dem mich vielleicht nur eine einzige Anleitung interessiert, und selbst die muss ich abwandeln, damit sie mir gefällt. Trotzdem muss ich das Buch kaufen, weil es eine originelle Idee enthält, mit der ich experimentieren will. Also warum nicht?
  7. Nein, so ambitioniert ist das von denen nicht: Ich bin auch dafür, dass du die 350 Euro kriegst.
  8. Tanagra

    DublinBet Probleme

    Den CCleaner wollte ich auch gerade empfehlen: http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html
  9. Die ersten zehn Minuten lang war ich auch entsetzt. Dann hatte ich mich an den quirligen Doppelpack gewöhnt. Es sind zwei junge Mädchen, die ihr Handicap großartig meistern.
  10. Ich vermute, es handelt sich um siamesische Zwillingsschwestern.
  11. Tanagra

    DublinBet Probleme

    Damit wir alles in einem Thread haben, was Dublinbet betrifft (und damit meine innere Pedantin Ruhe gibt ), könntest du deine Erfahrung hier noch einmal hineinstellen: http://www.roulette-forum.de/topic/15512-dublinbet-merkwurdigkeiten/page-78
  12. Gestern habe ich Walter "Der-Marshmallowtest-Erfinder" Mischels neuestes Buch zuende gelesen. Ein Kapitel beschreibt Studien, in denen die Mehrheit der teilnehmenden Kinder die Wertvorstellungen von Autoritätspersonen übernimmt, wenn diese Vorbilder sich selbst daran halten und die Kinder dazu auffordern, es ihnen gleichzutun. Ich glaube, dass die Mehrheit halbwegs gut erzogen ist und sich überwiegend ehrenhaft verhält. Das mag naiv sein, entspricht aber meiner Lebenswirklichkeit: Mit Ausnahme einiger unzuverlässiger Subjekte, bin ich mit Menschen bisher gut gefahren. Die meisten tun häufig das, was sie tun sollten. Aber vielleicht malt sich jeder die Welt so, wie er glaubt, dass sie ist: Du siehst Korruption, ich sehe ausreichend Redlichkeit.
×
×
  • Neu erstellen...