Jump to content

EC-Zocker

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    116
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von EC-Zocker

  1. Es gibt halt immerwieder diese Leute, die denken Sie wüssten welche Karte als nächstes kommt und glauben so die Bank schlagen zu können. Deshalb fande ich die Aussage meines Nachbarn ja auch absolut schwachsinnig. @Frankiboy Als Dealer sollte man sich aus solchen Angelegenheiten immer raushalten. Da hast Du schon recht. Warum ziehst Du bei 16 keine Karte mehr? Ich weiss, dass es fast 50:50 ist, aber trotzdem hat man einen minimalen Vorteil.
  2. Letzte Woche war ich mal wieder Black Jack spielen und da ist mir folgendes passiert. Ich spiele immer nach der Basisstrategie, also bei 16 gegen 7, 8, 9, 10, J, D, K, AS ziehen. Mein Nachbar machte mich ständig blöd an, warum ich denn mit 16 noch eine Karte ziehen würde. Daraufhin sagte ich Ihm, dass ich nach der Basisstrategie spiele und dies für den Spieler vorteilhaft ist. Dieser entgegnete mir, dass man dies nur anwenden könne, wenn der Dealer die zweite Karte bereits vor sich liegen hat (verdeckt) bevor die Spieler nach weiteren Karten gefragt werden. Übrigens, ich saß an der ersten Box. Ich glaube dümmer gehts nimmer. Wie ist eure Meinung dazu?
  3. Ich wollte nochmal kurz auf meinen Thread eingehen (Venlo Valkenburg) und mal kurz berichten. Der Thread ist ja irgendwie in eine andere Richtung gegangen aber ich finde das total interessant wenn sich die Weltenbummler hier unterhalten. Also aus Venlo und Valkenburg ist dann doch nichts geworden. Stattdessen war ich in Eindhoven und in Enschede im Casino. Beides sind große Casinos in der 1. Etage, Enschede kam mir irgendwie größer vor wie Eindhoven. Wahrscheinlich weil es eine riesige "Halle" ist, ein bisschen wie in Las Vegas. Eindhoven ist dagegen eher etwas verwinkelt. Wie schon nach meinen Besuchen in Rotterdam und in Amsterdam bin ich von den Holland Casinos absolut begeistert. Keine Kleiderordnung und Musik finde ich halt angenehmer als Sakko und Totenstille. Vor einiger Zeit war ich mal in Brüssel und in einem Casino etwas nördlich von Paris. Hierzu habe ich an die Weltenbummler mal eine Frage. Bei der Wechslung in Jetons und bei der Rückwechslung wurde jeweils mein Ausweis, bzw. meine codierte Eintrittskarte verlangt. Ist das in Belgien und in Frankreich in allen Casinos so üblich? Das Casino weiss so genau wieviel ich gewonnen bzw. verloren habe und ich bin total gläsern. Mir gefällt das nicht so.
  4. Hallo, ich bin nächste Woche in der Nähe von Holland unterwegs und wollte mal kurz über die Grenze fahren. Ich wollte entweder das Casino in Venlo oder das Casino in Valkenburg besuchen. Kann mir jemand ein paar Infos geben? Hauptsächlich interessiert mich die Anzahl der Tische bei Black Jack und Roulette und allgemein die Atmosphäre in diesen Casinos. Ich war bereits in Rotterdam und in Amsterdam im Casino und fande diese Casinos super.
  5. In Hamburg gibt es jetzt einen Joker beim Black Jack. Das bedeutet, dass eine Joker-Karte zu den 6 Decks in die Mischmaschine gelegt wird. Wenn man nun diese Joker-Karte erhält zählt Sie Null und man bekommt die nächste Karte. Wenn man dieses Spiel gewinnt erhält man die doppelte Gewinnauszahlung. Es hat keine Auswirkung wenn die Bank die Joker-Karte erhält. Schöne Zusatzchance für den Spieler.
  6. Auch mir ist mal was unangenehmes passiert. In einem Casino kommt man ja recht schnell mit Leuten in Kontakt und so kam es, dass auch ich mit jemanden mehr oder weniger regelmäßig redete und wir uns über unseren Erfolg bzw. Misserfolg austauschten. Irgendwann kam dann die Frage, ob ich Ihm etwas Geld leihen könnte. Ich hatte an dem Tag gewonnen und lieh Ihm etwas. Seitdem spreche ich Ihn regelmäßig auf die Rückzahlung an. Leider ohne Erfolg. Einen großen Aufstand möchte ich auch nicht machen, da es kein großer Betrag ist. Ärgerlich ist es aber schon wenn man jemandem helfen will und dann so verarscht wird. Aus Schaden wird man klug, das Geld ist abgehakt und ich werde nie wieder jemandem in einem Casino Geld leihen.
  7. Ich find den Bericht sehr gut. So kann man sich schon mal einen Eindruck von dem Casino verschaffen und bei gefallen auch mal einen Besuch planen. Das Casino Baden scheint ja sehr gross zu sein. Ich finde die grösseren Casinos schöner wie die kleineren Casinos und deshalb werde ich auch versuchen das Casino bei nächster Gelegenheit mal selber zu besuchen. Ich bin gespannt auf den Bericht von Zürich.
  8. Letzten Sonntag war ich mal wieder in Duisburg und hab mir mal die Auszahlungen auf die Zusatzchancen angeschaut. Silver-Jack 19 fache Auszahlung Gold-Jack 77 fache Auszahlung Super-Jack 300 fache Auszahlung
  9. Ich bin kein Kartenzähler und auch kein Profizocker, ich zocke halt ganz gern. Seit vier Jahren gönn ich mir einmal im Jahr Las Vegas, auch wenn es recht teuer ist. Es ist eine faszinierende Stadt, 24 Stunden Action, man kann zu jeder Tageszeit etwas erleben. Ich reise in der Regel alleine und deshalb ist es für mich ein optimaler Urlaub, auch wenn es fast immer etwas zu kurz ist.
  10. Früher habe ich auch Roulette gespielt. Wie mein Name schon sagt allerdings immer nur auf Einfache Chance. Seit ca. 2 Jahren spiel ich eigentlich nurnoch BJ und kann dir deshalb auch nichts zu den Kesseln und KGer in Las Vegas sagen.
  11. Hallo, vom 14.11.13 bis zum 20.11.13 war ich nun das vierte mal in Las Vegas gewesen. Gebucht hatte ich, wie immer, das Excalibur. Es war alles OK, das Zimmer gross und sauber und das Casino im Ex finde ich sehr schön. Nicht gerade so schick und exclusiv wie einige andere Casinos aber die Atmosphäre im Ex finde ich nunmal gut. Gezockt habe ich meistens im Ex aber auch in anderen Casinos (Wynn, PH, Ballys, Luxor, Bellagio usw.). Ausser zocken habe ich wiedermal relativ viel geshoppt, den Strip auf und ab gegangen und natürlich die vielen Buffets der Hotels genossen. Für BJ-Spieler vielleicht ganz interessant, in LV gibt es folgende Regel: Wenn die Bank eine 10-Wert Karte (10, J, K, D) oder ein AS hat als erste Karte, wird sofort nachgeschaut ob es ein BJ ist. Hierzu ist am Tisch vor dem Dealer ein kleiner Spiegel eingebaut und der Dealer zieht die Karte zu sich und kann dann den Wert der umgedrehten Karte sehen. Ich halte dies für einen grossen Vorteil für den Spieler, da man dann sich unnötiges teures verdoppeln oder splitten sparen kann. Gruss EC-Zocker
  12. Na dann mal alle Kartenzähler auf nach London. Ich bin kein Kartenzähler. Ich spiel nach BS und mit verschiedenen Setztechniken. Ich hab auch schon ab und zu im Ausland gezockt, meistens in Österreich, Schweiz, Holland, einmal im Jahr in Las Vegas und in dem Casino in Brüssel war ich auch schon.
  13. Coole Tour. Wie sieht es mit Black Jack in den besuchten Casinos aus?
  14. Hallo, @water Wie kommst Du darauf das es keine Probleme gibt? Weil der Betrag den Jefferson85 gewinnt zu gering ist? Hier im Forum habe ich gelesen, dass z.B. der Sachse gesperrt worden ist und zwar wegen seiner KG-Gucker Gewinne. Vielleicht waren die Gewinne vom Sachse zu hoch und er hat deshalb die Sperre bekommen? @Jefferson85 Zu pendeln macht bei Dauergewinn wohl Sinn. Allerdings gehören Duisburg und Dortmund soweit ich weiss zusammen.
  15. Woher weisst Du, dass die Gewinne und Verluste in Deutschland genau aufgezeichnet werden? Wie soll das gehen? Mit Frankreich hasst Du recht. Bei jedem Umtausch (Geld in Jetons, Jetons in Geld) musste ich meinen Ausweis vorlegen aber in Deutschland ist das ja nicht so.
  16. @MarenBanani Da hast Du absolut recht. Ich flieg wahrscheinlich im November wieder hin.
  17. Hallo Forum, gestern war ich mal wieder im Casino Duisburg und habe BJ gespielt. Bei der BJ-Regel in Duisburg ist mir und auch anderen Personen am Tisch eine Besonderheit aufgefallen. Ein Spieler splittete zwei J (eigentlich ein schlimmer Fehler aber das ist wahrscheinlich bekannt). Dann bekam er auf die eine Karte eine 9 und auf die andere Karte ein AS. Der Dealer zahlte einen Black-Jack aus. Daraufhin war etwas Verwunderung am Tisch und der Dealer erklärte, dass in Duisburg bei der Splittung von zwei 10er-Wert Karten und einem darauf folgendem AS dieses als BJ und nicht als 21 gewertet wird. Nun meine Fragen an das Forum: Ist durch diese Regelung das Splitten von 10er-Wert Karten eventuell gegen 4, 5 und 6 sinnvoll oder will das Casino die Spieler lediglich zu Fehlern animieren? Gibt es noch andere Casinos mit dieser Regelung? Kanntet Ihr diese Regel? Danke für die Antworten vorab. EC-Zocker
  18. Live-Musik in Spielsälen? Das kenne ich in Deutschland überhaupt nicht. In Casinos in Deutschland herscht doch eigentlich Totenstille. In manchen Casinos in Österreich habe ich schon leise Hintergrundmusik gehört, ich finde das gut. Ich liebe die Atmosphäre in den Casinos in Las Vegas, auch wenn das manchmal ein bisschen zu viel Radau ist. Die Casinos in Deutschland müssten m. E. vieles ändern um eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Hierzu gehört auch Musik in den Spielsälen.
  19. Wenn jemand da war dann kann er ja mal berichten. In Berlin war ich eigentlich immer nur am Potsdamer Platz im Casino. Von dem anderen Casino am Alex hat man nie irgendwas besonders Positives gehört aber vielleicht ändert sich das jetzt.
  20. @ K. Hornblau Das ist natürlich auch nicht toll aber ich meine ja nur es wäre schön wenn es verschiedene Arten von Spielbanken geben würde. @ Sachse Das weiss ich. Ich habe auf dem Hinflug dein Buch verschlungen und der Flug kam mir so kurz wie noch nie vor.
  21. Hallo, ich bin heute aus Las Vegas zurück gekommen und möchte mich mal kurz zu diesem Thema äussern. In den hiesigen Kasinos (z. B. Wiesbaden, Bad Homburg usw.) hört man teilweise die Mäuse husten und wird nur im "feinen Zwirn" eingelassen. OK das hat auch was aber man könnte doch auch mal ein Kasino wie in Las Vegas aufziehen (die oben genannten Kasinos haben absolut nichts mit Las Vegas zu tun). Damit meine ich folgendes: Keine Kleiderordnung, Musik am Spieltisch, Groupiers (Dealer) die locker drauf sind und auch mal einen Spruch auf den Lippen haben, knapp bekleidete Bedienungen, kostenlose Getränke (wobei der Tipp ein ungeschriebenes Gesetz sein muss) usw.. Mir macht das Zocken in der Las Vegas Atmosphäre auf jeden Fall mehr Spass und ich würde mir wünschen auch in Deutschland irgendwann mal ein solches Kasino besuchen zu können.
  22. Hallo und kurzer Bericht meiner Hollandreise. Ein Besuch im Casino in Amsterdam hat sich leider nicht ergeben. Dafür war ich aber an zwei Abenden im Casino in Rotterdam. Auf der ersten Etage befinden sich Automaten- und Tischspiele. In der zweiten Etage war ich nicht aber lt. Beschilderung befindet sich dort ein Restaurant und eine Art Highroller Casino. Auf der ersten Etage befanden sich 5 Roulettetische, 4 Black Jack Tische, 2 Punto Banco Tische und noch 3 oder 4 weitere Kartenspieltische (vermutlich irgendwelche Pokerspiele). Insgesamt waren es zwei recht angenehme Abende. Wenn ich mal wieder in der Nähe bin werde ich auf jeden Fall das Casino wieder besuchen. Gruß EC-Zocker
  23. Vielen Dank für die Antworten. @Egon: casinocity.com ist eine tolle Seite aber leider nicht ganz aktuell. Bei manchen Spielbanken stimmen die Angaben nicht so ganz aber trotzdem eine tolle Seite.
  24. @Sachse Vielen Dank für die Info. Warst du noch nicht in diesen Casinos und kannst mir eine Info geben? @4-4Zack Du siehst so einfach ist die Welt nun doch nicht und genau deshalb habe ich die Fragen hier im Forum gestellt.
  25. Hi, ich war schon ein paar mal in Bremen im Casino und kann eigentlich nichts nachteiliges sagen, nur eins vielleicht, das Casino am alten Standort hat mir besser gefallen als das am neuen Standort.
×
×
  • Neu erstellen...