Jump to content

Gunthos

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    754
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Gunthos

  1. Ich hab' im Zug ein paar Flaschen gesammelt und die dann abgegeben Nein Spaß beiseite, mit 200. Aber nicht das jetzt wieder jeder Neuling glaubt, man braucht nur einzuzahlen und dann klappt das schon. Das wäre zu einfach. Die Prozedur hat vier Wochen gedauert ! Das Thema war ja "Wie gehen OC's mit Gewinnern um" . Also man bekommt sein Geld schon, denn die OC's brauchen die (wenigen) Gewinner genauso, so wie sie die Verlierer benötigen. Meiner Meinung nach liegt das Verhältnis Gewinner zu Verlierer bei ungefähr 1: 10, das kann man an den Buchungsnummern erkennen. Gunthos
  2. Naja @Bratmaxe bis ich Warren Buffet mit seinen 47 Milliarden erreiche, dauert es noch ein bissel. Hier ist das Pilzzz für dich.... Gruesse Gunthos
  3. Also Kinders, es passiert überhaupt nichts. Mir ist es vor kurzem gelungen, viermal hintereinander vierstellig abzuheben. Außer dass die dauern anrufen und erstens gratulieren und zweitens nachfragen, ob man nicht einen Teilbetrag gegen 20 % Bonus stehen lassen will. Das kann man machen oder auch nicht. Ganz wie es einem beliebt. Jedenfalls ist es bei einem größeren OC so. Man muß sich ja nicht unbedingt ein OC heraussuchen, wo die Insel schon halb unter Wasser steht und alle um Hilfe rufen... Gruss Gunthos
  4. Mein lieber webzocker, das Risiko einer möglichen Nichtzahlung wirst Du in jedem OC IMMER tragen dürfen, das gehört zum Online zocken dazu. Zudem können ehemals zuverlässige OC's sich über Nacht in unzuverlässige Casinos verwandeln, weil z.B. das Management wechselt. Größere Summen solltest Du in einem OC ohnehin nicht horten, es sei denn du gewinnst sie. P.S. Es werden in diesen Tagen sehr viele Geschichten geschrieben über OC's, ob sie wahr sind oder nicht kann nur derjenige wissen, der sie geschrieben hat. Ich denke man sollte sich nach dem gesunden Menschenverstand richten und sich dann
  5. Man muß 40,-- einzahlen. Die Werbung erhält man nicht nur als BetssonTV-Kunde , sondern wenn man auf dem Inselstaat einschlägig bekannt ist. Zum Angebot: Die Gewinne aus dem Probespiel werden in das Casinokonto als Bonus transferiert. Dieser Bonus muß 30 x mit Slots umgesetzt werden. Also wenn ich mir das so betrachte: Wie langweilig, da fühlt mer sich schon fast wie Prinz Orlofski in der Fledermaus Gunthos
  6. Hallo Nella, das Goldclubcasino gibt es natürlich noch und es zahlt ratzfatz aus (1 Tag). Dies nur zur Info. Nicht so viel Betrieb (ca. 10 Leute), aber irgendwie gemütlich und alle Slots. Gruss Gunthos
  7. Du hast den Bonus, (der sich ja immer unter den Credits befindet) also gar nicht angetastet. Gerade deswegen solltest Du auf die Auszahlung des vollen Betrages drängen. Also ich weiß nicht. Ich sehe keinen Grund den Schwanz einzuziehen. Schließlich bist Du der Kunde und nicht umgekehrt. Man wird heute überall nur noch gegängelt und ich denke das muß in der Freizeit nicht auch noch sein. Muß auch nicht sein, einfach drücken, bissel Knabberzeug wäre vielleicht gut. Das Geld ist hinterher eh' meistens weg. Gunthos
  8. Das ist natürlich eine saublöde Situation. Roulette ist nicht erlaubt. Wahrscheinlich hast Du 75 eingezahlt (75+100% = 150 x 20 = 3000 Mindestumsatz) Ich hoffe, Du bist zwischenzeitlich nicht unter Kontostand 75 abgesackt, denn das Casino kann dann alle Gewinne stonieren. (KANN) Das beste ist wohl die 3000 jetzt -aber ausschließlich- an Automaten-Slots mit Risko umzusetzen. 3000 € schafft man sowieso nicht ohne Risiko, da muß man richtig klotzen. Im Gewinnfalle übersieht das Casino vielleicht die ersten Einsätze an Roulette, es sei denn die schauen alles durch. Mein alter Trick aus der Schul
  9. Die Dokumente werden angefordert, sobald die Summe aller vorausgegangenen Auszahlungen 2.300 € erreicht. Es folgt eine Automatik-Meldung, sowie eine e-Mail, in der nochmal alles ausführlich steht, was zu tun ist. Selbstverständlich hat man vorher alles parat, so daß man wie in einem Tennisspiel sofort den Ball zurückschlagen kann, wenn so eine Meldung kommt. So long, bin zur Zeit in geheimer Mission unterwegs..... Gunthos
  10. Hmm, Du warst wehrhaft, aber auch eine ganz schöne Portion naiv. Ich erlaube mir das zu sagen, da ich eine Ecke älter bin als Du. Trotzdem bedauere ich Deinen Entschluss nicht mehr zu schreiben, das Forum verliert ein Original. Gruss, der etwas schlechtere Kontakt
  11. Genau, so ist es: Die Formel lautet: (Einzahlung + Bonus) * Umsatzanforderung. Hierbei spielt es keine Rolle, wie hoch der einzelne Einsatz ist. Es wird alles addiert. Nein, natürlich nicht. Wenn die schreiben NUR SLOTS, dann meinen die das auch so. Wenn nur ein Euro bei einem anderen Spiel eingesetzt wird, ist es wahrscheinlich aus und die Gewinne sind futsch. Wenn die 2000 erfüllt sind, kannst Du spielen was Du willst. Aber lass es Dir sicherheitshalber dann nochmal bestätigen. Auch bei Slots wirft man nicht unbedingt Geld zum Fenster hinaus. Wenn es gut läuft, sind exorbitant hohe Gewinne
  12. Sag mal bist Du jetzt nervös, liegen die Nerven blank oder was ? Du hast den Thread doch eröffnet, da ist es doch normal daß die Leute sich jetzt damit beschäftigen. Ich hab bereits vermutet, daß Du noch sehr jung bist. Denn es gehört schon eine gewisse Naivität dazu, in ein Onlinecasino so viel Geld einzuzahlen. Hier im Forum kann man die Problematik richtig einschätzen, draußen aber kriegst Du erst richtig die saublöden Fragen gestellt, von Spießern, Öko-Tanten und Leuten, die nicht mal einen Lottozettel abgeben würden. Gunthos
  13. Hallo @monopolis, walter2, man könnte es auch so machen. Alles abheben und den Rest-Fuffziger wo anders einzahlen. OC's gibt es ja genug. Im BellaVegas hatte ich abgehoben und glaube ich einen Hunderter stehen lassen. Am nächsten Tag weitergezockt, gesehen daß das nichts mehr wird und wollte den Rest auch noch abheben. Der Mindestabhebebetrag war plötzlich 150 ! Das hat mich echt angekotzt und das stand definitiv nicht in den AGB ! @pinkevilmoney Ich denke bei den Sportwetten kann man tatsächlich noch durch Fleiß und Einarbeitung etwas erreichen. Leider verstehe ich überhaupt nichts vom Sport
  14. Genau strolchii, ich denke, genau und ehrlich betrachtet, sind wir sind alle in einem unterschiedlichen Stadium der Erkrankung und wir brauchen dieses Forum für die Therapie . P.S. Mir fällt auf, daß schon lange keiner mehr geschrieben hat, daß er etwas gewonnen hätte. Gunthos
  15. Sagen wir mal so: Das Casino braucht nicht leidensfähig zu sein, denn es hat schon vorher durch die Bonusbestimmungen gesorgt, daß es nicht leiden muß ! Ansonsten kannst Du davon ausgehen, dass das Casino dein Spielverhalten genauestens begutachtet . Als Loser wird man jedenfalls mit Bonusangeboten geradezu überschüttet. Dann rennen sie einem die Bude ein. Falls man es dennoch mal schafft über einen längeren Zeitraum im Plus zu sein, wird man einfach aus dem Bonusprogramm rausgeschmissen. Gruss Gunthos
  16. Haha har @smidismeil quatsch mit Soße. Das bildest Du Dir nur ein. Die gefallenen Zahlen werden wohl stimmen, denke ich. Hmm, das spricht eigentlich für dieses Casino -> läßt diesen Vorwurf nicht auf sich sitzen. Ja, das ist sehr gut , eine weise Entscheidung. Naja ich gebe zu, man kann tatsächlich denken, "Jetzt haben die mich beschissen" , aber unter logischer Betrachtung ist das unmöglich, denn das Casino hat keinen Zugriff auf den Server, sondern nur BossMedia. Immerhin kann man ja z.B. den Jackpot gewinnen. Das nicht ausgezahlt wird, ist die andere Sache. Das sollte so schnell a
  17. @conserver Ich glaube nicht, daß das ein Geschäft für den CC ist, den Jackpot einzubehalten. Ein hoher Jackpot ist die größte und beste Werbung für das Glücksspiel überhaupt. Jetzt wird der Jackpot einbehalten und nicht ausbezahlt, jeder sieht 's. Was glaubst Du was jetzt passiert ? Ich spiele auch gern - sofern ich mal wieder rückfällig werde - die Jackpots. Bei 2,25 € / 3 € pro Spin muß ich mir absolut sicher sein, daß ausbezahlt wird. Sonst bringt 's das nicht. Der CC muß entweder auszahlen oder das Geld dem Jackpot wieder zuführen. @heffernan Die Kanzlei ist bekannt, die schreiben a
  18. Im Prinzip schon, denn realplayer hat jetzt die Ar..karte, er muß nachweisen, daß er keinen Bot benutzt hat, denn der CC hat das Geld. Normalerweise müßte das Geld einem Treuhänder übergeben werden und die Parteien müßten sich um den strittigen Betrag klopfen. In einem realen Casino würde SOFORT ein Finanzbeamter neachrichtigt werden: Der Jackpot XYZ ist gefallen, bitte ein Finanzbeamter zur KASSE. Hier ist niemand, der irgend etwas überprüft. Ich sehe nur Nebel, niemand weiß, wie es sich wirklich zugetragen hat. Gruss Gunthos
  19. Die Sache schreit geradezu nach Aufklärung durch ein maltesisches Gericht. Nachem jetzt der CC in dieser Sache durch diese bekannte Anwaltskanzlei vertreten wird, wird es sehr schwer werden, in dieser Sache noch einen Stich zu landen. Meine Einschätzung: Der CC glaubt, daß nicht erlaubte Software während des Spiels benutzt wurde, tatsächlich wurde jedoch möglicherweise nur nach der Basisstrategie gespielt. Man müßte sich daher mal das Spielprotokoll ansehen. Eine Software, die ein Spielergebnis vorhersehen kann, gibt es nicht, es sei denn sie hackt sich in das Betriebssystem des Spieleservers
  20. und ob "Wir haben bemerkt, daß Sie schon längere Zeit nicht mehr gespielt haben. Möchten Sie einen Bonus oder Freispiele an unseren Slots ? Wir würden uns freuen, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen." "Wir haben soeben versucht, Sie telefonisch zu kontaktieren, konnten Sie aber nicht erreichen. Bitte nennen Sie uns Ihre neue Telefonnummer." Aber hallo, kann das vielleicht sein, daß mer' auch mal was arbeiten muß . Der CC hat völlig den Überblick verloren. Er hat mich zur Frau umgewandelt, spricht mich aber mit "Sehr geehrter" an. Oh Gottogott
  21. Also ich weiß nicht, wo hier das Problem sein sollte . Von Moneybookers auf das Konto auszahlen ist doch einfach und kostet lediglich Eins Achtzig. Falls das nicht gehen sollte, liegt es wahrscheinlich an der fehlenden Verifizierung des Kontos. Gruss Gunthos
  22. Ja, kann ich. Wenn Dein Bonusguthaben Null ist, kannst Du auszahlen. Wenn Du im Hauptmenü bist, mit dem Zeiger auf den Betrag deuten, dann erscheint detailiert das Bar- und Bonusguthaben. Das Bonusguthaben wird jeweils in 10er-Schritten in Bargeld umgewandelt, immer wenn 300 € Umsatz beisammen sind, erfolgt ein Umwandlungs-Schritt. Viel Spaß noch.... Gruss Gunthos
  23. Sobald Du Deinen Bonus verspielt hast, bist Du schlicht und ergreifend pleite ! Guggst Du : Deine Chips und die Bonus-Chips der Bank werden zusammen hochgestapelt. Deine Chips liegen oben, die der Bank unten. Zunächst werden also nur Deine Chips für die Einsätze genommen, danach die der Bank. Sind die auch alle, bist Du pleite. Nein, ich habe gemeint, es gibt keine Sicherheit beim Glücksspiel. Bevor Du spielst, schreibe das Geld gedanklich auf Null ab. Nur so kann man befreit aufspielen. Der Bonus der Online-Casinos ist zudem kein Geschenk, mal den sogenannten Non-Deposit-Bonus ausgenomme
  24. @Herror Die besten Boni sind die, die man erhält und spielen kann, aber nicht muß. Wenn man die Wettanforderungen nicht erfüllt, wird der Bonus am Ende wieder abgezogen und gut isses. Das war früher im SpinPalace so, leider, leider, geändert. Eine Auszahlung ist jetzt erst nach vollständiger Umsetzung möglich ! Meines Wissens geht das nach wie vor im CC und möglicherweise auch in den anderen BossMediaCasinos wie Metro oder Casino.net. Ohne Gewähr, denn auch ich habe mich weitestgehendst von den OC's verabschiedet. Denn die Zeit, sie ist um . So noch ein Wort, nein kein Wort zum Sonntag, s
  25. @all In den isa-guide Nachrichten ist heute ein interessanter Artikel zu finden. In den Niederlanden ist offensichtlich das Online-Spiel auch verboten, so wie bei uns. Nur mit dem Unterschied: Die Hexenjagd auf die Zocker scheint dort bereits los zu gehen. Die Behörden dort, haben offenbar auf Pokerseiten die Nicknames entschlüsselt und die richtigen Namen identifiziert. Die betroffenen Spieler erhielten jetzt Zahlungsbescheide wegen undeklarierter Einnahmen . Wohl dem, der keine meldepflichtigen Buchungen im Kontoauszug hat. Das Beispiel könnte durchaus Schule machen. Gruss Gunthos
×
×
  • Neu erstellen...