Jump to content

Texas Calculatem hilfe?!


Fr4m3

Recommended Posts

Hey Leute,

Ich habe mich heute schon den ganzen Tag damit herum geärgert! Ich habe von dem Programm "Texas Calculatem" gehört und wollte es gleich testen. Und nun versuche ich es den ganzen Tag an diese Free License zu bekommen aber es klappt nicht. Ich möchte es mit Party Poker benutzen! Ich habe mitr jetzt schon drei neue Accounts gemacht und es geht nicht kann mir da jemand helfen?

Thx

Fr4m3

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nein das Profil bzw den Account habe ich schon! Ich bekomme nur keine License auserdem läuft das irgendwie auch über ein anderes Programm! Ich habe jetzt zwei verschiedene Party Poker auf dem Rechner! Einmal Das Party Poker.Net unr dann noch ein wo man auch Real Money Accounts anlegen könnte und Black Jack spielen kann!!!

Ich hoffe einer von euch kann mir helfen!!!

Und außerdem steht dort ja auch das ich mich erneut anmelden muss!

Texas Calculatem

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wtf.

Ich hab mir mal das Flash Intro angeschaut, und das hat ja mit Poker nich mehr viel zu tun. Dir wird ja alles gesagt, was du tun sollst.

Aber solang das Teil u.a. keine Outs discountet, und seine Empfehlungen nicht nach der Spielweiße der Gegner richtet, mach ich mir da keine Sorgen, das damit jemand einen Vorteil herausholen könnte.

Desweiteren würde ich dir nicht empfehlen dieses Prog zu benutzen, sondern lieber solides Poker zu lernen...

lg

Michi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was ist denn an Calculatem so schlecht? Zumindest für Anfänger - zu denen ich mich zähle - halte ich es als Orientierungshilfe für durchaus geeignet, man sollte sich nur nicht streng an die Spielempfehlungen halten, sondern seine eigene Strategie entsprechend den vorhandenen Gegebenheiten entwickeln.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

naja, so programme können schon hilfreich sein, wenn man überhaupt keine ahnung von der materie hat, nur sollte man sich das pokern, jeder hat einen eigenen stil, nicht durch 0815 ala pokeratrategy aneignen.

am anfang wärs ideal wenn man sich 2-3 bücher kauft, leiht,

das genügt mal fürs erste.

bei freerolls ins harte turniergeschäft reinschnuppern bzw. an playmoneytischen ein wenig agieren.

wenn du noch wirklich so ein blutiger anfänger bist, rate ich dir zu sowas.

alles andere, bzw zuviele bücher ins hirn ziehen, wird dich mehr verwirren als helfen,genauso diese tabellen.

bei mir war das dann irgendwann so, das bei genauerer studiererei verschiedenster "erfolgreicher" pokerautoren irgendwann sich die dinge

irgendwie widersprachen.

keine ahnung, vielleicht gings auch anderen schon so :wink4:

ich habe zumindest irgendwie komisch das pokern erlernt, sagen wir mal das real money pokern.

ich habe 3 jahre immer bei yahoo dieses holdem, mehr oder weniger cashgame,

für play money gezockt, wie ein irrer, fanatisch bis zum schluss.

mag sein das leute jetzt sagen, ja da gehts um nix, da kann man nicht lernen usw.

stimmt nicht, ganz klar, diese 3 jahre haben mich alles was pokern zu bieten hat geleehrt.

hab dadurch meinen stil irgendwie entwickelt, ohne tabellen und bücher ( die kamen dann kurz nach beginn der realmoney karriere) und glaube er ist nicht so schlecht.

dann irgendwann durch zufall auf baw den pokerraum gefunden, und ich war erstaunt.

dachte wenns um richtiges pulver geht gehts da hart her, aber nicht anders als bei den free money tischen. ( zumindest ei den limits STT bis 20 euro kein unterschied festzustellen)

finde es auch irgendwie gut das es so programme und pokerschulen gibt, die lehren dich die knallharte basisstrategie wenn man das so nennen will, und solche leute sind dann im endeffekt doch ganz gut auszunehemen.

also, viel erfolg mit dem ding, aber versprich dir nicht zuviel davon...

grüsse susch

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was ist denn an Calculatem so schlecht? Zumindest für Anfänger - zu denen ich mich zähle - halte ich es als Orientierungshilfe für durchaus geeignet, man sollte sich nur nicht streng an die Spielempfehlungen halten, sondern seine eigene Strategie entsprechend den vorhandenen Gegebenheiten entwickeln.

Als Anfänger solltest Du dir lieber ein gutes Buch holen, und selbst lernen deine Blatt Stärke einzuschätzen. OUts zu zählen und Odds zu berechnen. Dies ist nicht so komplizeirt wie Du vielleicht denken magst.

Viel lernen kannst Du aus der Software nicht, das einzig tolle an der Soft ist, das sie dir mitteilt wenn Du die Nuts hast und weißt dir kann nichts mehr passieren. Aber auch dies lernt man ziemlich schnell selbst zu erkennen. ggg. würde ich noch gutheissen das sie dir hilft die Starthände zu erkennen. Aber da ein Anfänger kaum auf Position achtet kann er denken, hey A7s ist eine gute Hand die spiel ich, schließlich hat mir Calculatem letztes Mal gesagt die is gut, obwohl sie in EP nicht mehr ganz so gut ist :wink4:

Wenn Du einen Rat zu Deinen Händen brauchst lass deine Hand Histories von den Experten analysieren und Dich auf deine Fehler aufmerksam machen. Oder bitte jemanden dein Spiel zu beobachten. Aber verlass Dich nicht auf das "Wissen" einer Software, bilde dein eigenes durch lernen aus Büchern und Diskussion mit anderen Spielern!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin etwas geteilter Meinung, was Programme wie Calculatem oder andere ähnliche Programme betrifft. Ich denke es kann am Anfang eine Hilfe sein, da das Programm vielleicht ein bischen in die Pokererziehung eingreift. Man wird recht schnell vom "Loose" Player zum "Tight" Player, da man lernt, das es Sinn macht nicht alles zu Spielen, was man in die Finger bekommt. Es mag gut sein, dass man mit dem Calculatem absolute Neulinge schlägt. Aber sobald es um Geld geht, spielen die Spieler vorsichtiger - oder besser.

Nutze das Tool einfach um nen bischen was über die Gewinnwarscheinlichkeiten deiner Starthände zu erfahren, aber verlass dich nicht nur drauf. Ich glaube durch Calculatem kann man nur Geld verdienen, wenn man sie Software vertreibt! :wink4:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe festgestellt, dass TC gelegentlich bei gleicher Konstellation verschiedene Prozente auswirft.

Ganz schlimm war es bei Handbetrieb.

10x die gleichen PCs eingegeben und 8 unterschiedliche Ergebnisse bekommen. Auch im Vergleich mit einem weiteren Kalkulator(Namen im Moment vergessen) war praktisch nie eine Uebereinstimmung und Differenzen von 20-30% nach dem Flop kamen oefter vor.

sachse

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt da noch den Genius und den Calculatem Pro, der anscheinend was anderes sein soll, als der Texas Calculatem. Wie dem auch sei, in einem Promo-Video, die ja vor jedem Video über Poker, was man aus dem Internet herunterläd vorweg angespielt werden, sieht man deutlich, dass die Programme unterschiedliche Warscheinlichkeiten ausspucken. In dem Video sind es zwar immer nur 2-5%, aber eine solche Ungenauigkeit ist in der Mathematik schon ne Menge.

Im Internet habe ich eine Liste gefunden mit vielen Werten. Warscheinlichkeit eine gewisse Starthand zu kommen. Gewinnwarscheinlichkeiten preflop mit den Karten, etc. Sowas finde ich interessant. Die Liste weicht jedoch von den 8 Gruppen von Sklansky deutlich ab. Da ich das Buch von Sklansky noch nicht gelesen habe, weiß ich nicht, ob er sich da nur an den Warscheinlichkeiten ausrichtet.

Hat jemand ähnliche Dokumente?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du einen Rat zu Deinen Händen brauchst lass deine Hand Histories von den Experten analysieren und Dich auf deine Fehler aufmerksam machen. Oder bitte jemanden dein Spiel zu beobachten.

Hallo [email protected],

vielen Dank für Deine guten Tips. Ich unterstütze Deinen Approach über die Bücher voll und ganz und verlasse mich auch nie voll auf Calculatem, sondern benutze es als Hilfe und Bestätigung, insbesondere wenn ich an mehreren Tischen unter Stress gerate. Ich spiele seit einem Monat Poker um Geld, habe mir davor Sklansky ToP und Holdem für Advanced sowie weitere Sekundärliteratur reingezogen. Da mein Postflop Spiel anfangs grausig war, ging die Bankroll schnell runter, inzwischen bin ich wieder in den schwarzen Zahlen. Ob das Glück oder gutes Spiel war, kann ich nicht seriös beurteilen, denke aber, eine Mischung davon. Zumindest theoretisch werde ich immer stärker. Odds und Outs kann ich einigermaßen beurteilen, mit implied odds und diskontieren habe ich noch Probleme, insbesondere wenn es hektisch wird.

Nun meine eigentliche Frage: Wie kann man sich denn von Experten beraten und analysieren lassen? Ich kenne leider keine solchen Exemplare persönlich.

Danke für Deine Bemühungen, Gruß Quarlon

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Paroli:

in einem anderen Artikel dieses Boards hast du nen Screenshot als Bild eingefügt auf dem zu sehen ist, das du zu dem Zeitpunkt den Genius genutzt hast. Nutzt du den immer noch? Wie sind deine Erfahrungen mit dem Tool?

Das würde mich wirklich interessieren, weil ich evtl. auch mal so nen tool testen wollte. Eigendlich nur um die berechnungen die ich im Kopf so mache zu falsifizieren. Denke mal dazu müßte es doch reichen, oder?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@TheLuckyOne

Wie sind deine Erfahrungen mit dem Tool?

Das würde mich wirklich interessieren, weil ich evtl. auch mal so nen tool testen wollte.

Holdem Genius liefert viele Fehlsignale. Nicht selten soll man auch mit Trash Hand mitgehen oder wegen angeblich ausreichend guter Pott Odds im Spiel bleiben. Ich lasse das Pokertool trotzdem gelegentlich mitlaufen, um disziplinierter zu folden und weniger Gefahr zu laufen, eine bestimmte Kombination zu übersehen. Allein auf das Tool kann man sich nicht verlassen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So wie es aussieht würde ich das Tool dann aus dem gleichem Grund wie du nutzen. Eher als interessantes Werkzeug was ggf. auf übersehenes aufmerksam macht, bzw. als Disziplinator gilt, wenn es darum geht zu oft mit nur passablen Händen zu spielen.

Da es ja "nichts" kostet, werde ich es denke ich mal testen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Quarlon

Bei Pokerstrategy kannst Du Dir die Hände analysieren lassen.

.... wenn du Bock drauf hast von Weak-Tighten Leuten Tips entgegenzunehmen :wink4:

Wenn du des englischen mächtig bist melde dich im 2+2-Forum an und poste deine fraglichen Hände, dort wirst du definitiv die qualitativ besten Antworten (auch von wirklichen Pros...) bekommen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube das Problem ist eher, dass Du die "Free" License nur kriegst, wenn Du Dein erstes Real Deposit mit dem Bonus Code von Calculatem machst. Wenn Du schreibst, Du hast schon drei Accounts gemacht, hast Du das wohl überlesen, oder? Hast Du wirklich drei Mal 50 $ überwiesen?

Ich finde das Programm gar nicht so schlecht, es hat allerdings einen gravierenden Makel: Die Tipps, die es gibt, wie man spielen sollte, sind Bockmist! Auch wenn man die Regler für die Spielweise auf tight stellt, spielt es viel zu loose. Wenn man aber seine ungefähre Gewinnwahrscheinlichkeit wissen will, ist es gar nicht verkehrt.

Ich denke, das ist etwas was generell für alle Programme dieser Art gilt: Sie nehmen einem das denken nicht ab. Sie können allenfalls eine Stütze sein. Damit sie eine Stütze sind, muss man sie aber erst kennenlernen, um auch Ihre Schwächen zu kennen. Viele berechnen zum Beispiel keine Runner-runner Chancen mit ein. Einige probieren zwar alle möglichen Kombinationen von Karten durch, die noch fallen können, berechnen daraus i.d.R. einen Rang. Dabei bleibt aber die Wahrscheinlichkeit, dass dieser oder jener Fall eintritt, unberücksichtigt.

Man sollte halt wissen, wie jedes Programm arbeitet, sonst kann es einen sicher reinreiten. Deswegen sind diese Programme am Anfang sicher eher ein zusätzliches Problem, auf das man achten muss, als eine Hilfe. Man muss sich auch wohl einfach die Vorstellung abgewöhnen, dass man mit Software sich das Lernen des Spiels ersparen kann.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...