Jump to content

Wer kennt /kannte "GLER"?


Recommended Posts

Moin!

Ein befreundeter, sehr kompetenter und belesener, seit über 40 Jahren

aktiv Roulette spielender(Aachen, Dortmund,Bad Homburg,Wiesbaden,

Bad Dürkheim etc.)Kenner berichtet mir immer wieder glaubwürdig

von zwei ihm bekannten Spielern, die ausschließlich aufgrund ihrer

Gewinne gesperrt wurden.

Es seien nie unerlaubte Hilfsmittel ([email protected]) oder in irgendeiner Form

ungebührliches Verhalten im Spiel gewesen.Eine offizielle "Begründung"

von Casinoseite habe es natürlich nie gegeben.

Dies Alles ist schon einige Jahre her, daher richtet sich meine Frage an die

wirklich altgedienten Könner hier.

Der eine, bundesweit operierende Spieler firmierte -auch per Roulette-

Rundbrief- als GLER.

Er sammelte und archivierte ALLES, was zum Thema Roulette zu bekommen

war und beschäftigte dafür auch eigene Leute für damals 100,-DM pro Tag!!

Gespielt haben soll er einfache Chancen und Dutzende, also Nichts,

was sich auch nur entfernt nach Kesselfehlern,Wurfweiten oder gar

Kesselgucken anhört.

Er machte immer schön Wetter bei den Casinodirektoren, hatte wohl auch

keine Angst vor einer Sperre, die ihn dann aber doch ereilte.

Wer kennt/kannte ihn oder hat schon von ihm gehört?

Es sei nochmals betont:dies ist keine der üblichen Legenden!

Wer jemals mit meinem jetzt schon über 70-jährigen Freund über das

Thema Roulette gefachsimpelt hat wüßte sofort, daß hier kein Spinner

berichtet.

Der zweite Fall betrifft eher lokal den südwestdeutschen Raum.

Der Spieler hieß POSTULA und spielte nach oft tagelanger Vorarbeit

durch einen Angestellten - der übrigens heute noch fast täglich in

meinem Stammcasino spielt- mit Maximumsätzen auf einige wenige

Pleinzahlen (unterschieden nach Rechts,- und Linkswurf;vom 1. bis letzten Coup)

Auch dieser Mann spielte angeblich nicht auf Kesselfehler, sondern nur

auf bestimmte Auffälligkeiten bei besonderen Häufigkeiten.

Auch dieser Herr soll der Gattin des Casinodirektors öfter Blumen

geschenkt haben...

Zunächst wurde er trotzdem "gebeten" einen persönlichen Maximumsatz

auf Pleinzahlen nicht zu überschreiten, schließlich wurde er dann doch

gesperrt.Es soll ihn aber nicht mehr groß gejuckt haben, da er schon älter war,

genug verdient hatte.

Seinen Lebensabend soll er in einer Villa an einem süddeutschen See verbracht

haben.

Auch wenn ich meinem Freund wirklich glaube, hätte ich gern eine Bestätigung

bzw. weitere Informationen von anderer, berufener Seite.

Schon allein, um die ständige Behauptung "kein Spieler (mit einer

"mathematischen"!!! Spielweise) wird wegen seiner Gewinne gesperrt" zu

entkräften oder doch zu bestätigen.

Fröhliche Sonntagsgrüße Albatros

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Albatros

Wer kennt/kannte ihn oder hat schon von ihm gehört?

Gler wurde von den Casinomagazinen ("Roulette", "Casino Journal" usw.) zum schlimmsten Bösewicht der damaligen Zeit erklärt, soweit ich mich richtig an die entsprechenden Archivausgaben erinnere. Er soll wohl mehr ein Systemverkäufer und Initiator von Spielgemeinschaften und weniger ein guter Spieler gewesen sein.

Aufzeichnungen dazu existieren noch.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@paroli [email protected] Sachse,

glaub ich ja alles.

Aber hören oder lesen ist nicht persönlich kennen oder zumindest

spielen gesehen haben.

Mein Informant hat einige Zeit für ihn zu o.g.Sälär als

Archivar gearbeitet.Angeblich hatte GLER vor, einen Verlag zu gründen

und ggf.W........z ("Roulette") und Telatzky ("Casino Journal")

Konkurrenz auch beim unseriösen Vertrieb von Systemen zu machen.

Dazu sei es aber nicht gekommen.

Seine Roulette-Informationen habe er stets kostenlos an Interessierte

versandt.

Er war sicher ein Getriebener mit Sendungsbewußtsein -ähh,kennen wir ja

auch aus der Jetztzeit- aber dauerhaft gewonnen haben soll er, Spielsucht hin oder her.

Und das er von vermeintlichen Konkurrenten s.o. als ganz schlimmer

Finger und Bösewicht tituliert wird, ist ja wohl klar.

Gruß Albatros

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Albatros
Wer kennt/kannte ihn oder hat schon von ihm gehört?

Gler wurde von den Casinomagazinen ("Roulette", "Casino Journal" usw.) zum schlimmsten Bösewicht der damaligen Zeit erklärt, soweit ich mich richtig an die entsprechenden Archivausgaben erinnere. Er soll wohl mehr ein Systemverkäufer und Initiator von Spielgemeinschaften und weniger ein guter Spieler gewesen sein.

Aufzeichnungen dazu existieren noch.

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber es ist möglich, dass er vorübergehend sogar gesiebte Luft einatmen durfte.

Auf jeden Fall eine Luftnummer.. Allerdings Spitze im Einsammeln von Geldern..

gruss

carlo

bearbeitet von Carlo
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Albatros

Auch wenn ich meinem Freund wirklich glaube, hätte ich gern eine Bestätigung

bzw. weitere Informationen von anderer, berufener Seite.

Schon allein, um die ständige Behauptung "kein Spieler (mit einer

"mathematischen"!!! Spielweise) wird wegen seiner Gewinne gesperrt" zu

entkräften oder doch zu bestätigen.

In einem Casino habe ich Haus verbot.

Ohne erklerung und ohne Grund.

Kein Spaß.

Wer will mehr...

Mfg Fuba :bigsmile:

bearbeitet von Fuba
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ fuba

hallo,wenn die casinos jetzt alle sperren,warum auch immer,frage ich mich wie andere spieler mit grossen einsätzen innerhalb weniger stunden mehrere 100000euro gewinnen können ohne sperre.wie wird denn da entschieden?

ich bin ja nur ein kleiner spieler ,deshalb werde ich auch nicht gesperrt,aber den kg-sachse sollen sie doch tatsächlich wegen einer stoppuhr vom grossen spiel ausgeschlossen haben.und weil er in hh viele millionen euro gewonnen hat. weist du da was drüber fuba?

grüsse vom magier,ps im kg bereich ist alles eingeschlafen.leider. :bigsmile:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@magier

@ fuba

hallo,wenn die casinos jetzt alle sperren,warum auch immer,frage ich mich wie andere spieler mit grossen einsätzen innerhalb weniger stunden mehrere 100000euro gewinnen können ohne sperre.wie wird denn da entschieden?

ich bin ja nur ein kleiner spieler ,deshalb werde ich auch nicht gesperrt,aber den kg-sachse sollen sie doch tatsächlich wegen einer stoppuhr vom grossen spiel ausgeschlossen haben.und weil er in hh viele millionen euro gewonnen hat. weist du da was drüber fuba?

grüsse vom magier,ps im kg bereich ist alles eingeschlafen.leider. :bigsmile:

Ich habe nur geschrieben wie das war.Und es war so.

Möchte jetzt nicht Spekulation machen warum.

ich bin ja nur ein kleiner spieler

Hier sehe ich kein argument.

Wenn jemand viel geld verdint dann ist (glaube ich ) für casino interesant das der wieder kommt und das Geld wieder in Casino laßt.

Von andere seite wenn jemand regelmesig 1000 oder mehr pro Tag nimt, schetze ich das daß casino nicht gefelt.

Aber habe nicht daswegen jetzt geantworten , sogar möchte Dir zeigen wie das früher war hi....

Das ist nicht sachse......

"Kopf bis Fuß verkabelt"

Fuba :bye1:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...