Jump to content

Recommended Posts

Hallo sachse

Erstmal, der lachende Typ gehört natürlich zum Beitrag von Stranger!

Überhaupt ein komisches Board, Zeitverzögerung und was mir am meisten angst macht, die totale Kontrolle wer was macht, na ja.

Wenn Du von Physik redest,kann das ja nur Kesselkucken oder bestimmte Kessel kennen, bedeuten ?

Interessant, aber eine Nummer zu hoch für mich.

:winki1:

Gruß

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo meine Herren Spekulanten und Zocker :engel:

Da ich auch einige Aktien besitze,kann ich nur sagen das es an der Börse Regeln gibt,die die Kasinos ziemlich in Bedrängnis bringen würden.

Jeder vernünftige Aktionär verkauft seine Aktien wenn der Kurs einen bestimmten Verlust gemacht hat.

Der Spieler macht erst schluss wenn alles verspielt ist.Würde er im Gewinn sich ein Verlustlimit setzen,sähe es bei den Kasinos viel schlechter aus.

Die Regel "Greife nie in ein fallendes Messer"ignoriert der Spieler total,er fängt an zu progressieren oder läuft Restanten hinterher.

Ich befasse mich seit 1969 mit Roulette,habe seit 6 Jahre Aktien und seit 5 Jahre versuche ich hinter die Geheimnisse der Ballistik (Projektile)zu kommen.

Vieleicht kann man hier abseits von Wendor und anderen Spinnern mal eine fruchtbare und realistische Diskussion führen.

Was uns nicht abhalten sollte bei den zukünftigen Millionengewinnern kräftig a/la Sachse mitzumischen.

Gruß

Brennos

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo brennos,

wenn Du an der Börse nicht in das berühmte "fallende Messer" greifen sollst, so steht dahinter der Gedanke, dass das Messer nicht grundlos fällt. Alle Vorgänge an der Börse sind nur die Wirkungen auf Ursachen.

Die Aktie fällt, weil sehr viele Leute sie nicht mehr wollen und steigt, wenn sie - selbst aufgrund eines Gerüchtes - begehrt ist.

Wenn alle Leute der Welt sich wünschen, dass nach der 36 als nächstes die 0 kommt und sie die auch spielen, erhöht das die Wahrscheinlichkeit für 0 um keinen Deut.

Das ist der Unterschied.

sachse

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute

Wobei ich progressionieren garnicht mal so schlecht finde!

Ich lese zwar immer ist der Fehler Nummer eins, aber wenn es das Tischlimit nicht gäbe würden die Casinos ganz schön alt aussehen.

Mal ein Beispiel:

Es werden zwei Dutzende oder Kolonnen gesetzt.

Kommt das falsche Drittel wird verdreifacht und so fort!

Ohne Tischlimit mach ich mit genug Kohle jedes Casino kaputt mit der Zeit,

weil ich immer einen Gewinn habe.Dann gehts von vorne los!

Oder liege ich da schon wieder falsch :winki1:

Gruß

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu :engel:

Es werden zwei Dutzende oder Kolonnen gesetzt.

Kommt das falsche Drittel wird verdreifacht und so fort!

Ohne Tischlimit mach ich mit genug Kohle jedes Casino kaputt mit der Zeit,

Was glaubst Du, warum 's Tischlimit erfunden wurd'???????

bis denne

liebe Grüße

D a n n y :winki1:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...