Jump to content

Zufallsgeneratoren im Onlineroulette


Recommended Posts

Innerhalb von etwa 500 Coups bei ein und demselben Anbieter ist es zweimal vorgekommen, dass eine Colonne 12 mal hintereinander fiel. Rein mathematisch kommt eine 12er Serie

von Dutzenden oder Colonnen etwa aufgerundet 5 mal in  einer  Million Coups vor !!!   in realen Spielbanken erlebt man das vielleicht ein Leben lang nicht. Für mich der Beweis, dass von software erzeugter Zufall nicht das selbe ist wie ein physikalisch bedingter, und folgedessen das Online Spiel nicht anzuraten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Stunden schrieb CheGuevarra:

demselben Anbieter ist es zweimal vorgekommen, dass eine Colonne 12 mal hintereinander fiel.

ein paar Informationen mehr wären nützlich :)

War es ein Mutitabler Tisch? Wenn was mit dem RNG nicht stimmt, könntest du ja versuchen das auszunutzen: "Mit kleinem Geld gegen grosses" (sachse)

 

Online spie ich eh nur aus Test- und Übungszwecken mit Witzbeträgen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

cmg, französisches Roulette, ohne irgendwelche Ergänzungen, ausnutzen kann man das nicht, auf eine Phase extremer Wiederholungen folgt auch ein Phase extremer Abwechsler,  aber die wesentlich extremeren Ausreißer in beide Richtungen sind innerhalb relativ kurzer Sequenzen auffällig ..  ich kann mich an einen Tag in Bad Wiessee erinnern wo an 4 Tischen (zusammen etwa 1000 Coups) 2 mal 6 Dutzende hintereinander fielen, danach eine Woche nicht mehr ... aber:  6 er Serien bei Drittelchancen und 12er Serien!! rechnet euch mal den Unterschied aus! hast völlig recht mit Online nur zu Test und Übung

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sachse..... die wenigsten kennen den mit seinen Geschichten ausserhalb von Kuba..... Der Unterschied zu Fidel ist, letzterer hat seine Soldaten bis nach Angola und co geschickt.... Daheim in cuba war er aber halt sicher, nicht so wie Che der erschossen wurde...... 

Und als Benutzername..... muss nicht sein. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Stunden schrieb sachse:

Hallo Neuling,

 

hat es eine Bedeutung, dass du als Nick den Namen eines kommunistischen Massenmörders verwendest?

 

Wäre Dir ein Nick mit Fulgencio Batista y Zaldívar lieber ?

Außerdem schrieb sich Che gar nicht mit doppeltem "r".

 

1020813142_CheGuevara.jpg.bd60303c45ab8c6eb2b8569d5590bc72.jpg

 

Starwind

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb havingfun:

Sachse..... die wenigsten kennen den mit seinen Geschichten ausserhalb von Kuba..... Der Unterschied zu Fidel ist, letzterer hat seine Soldaten bis nach Angola und co geschickt.... Daheim in cuba war er aber halt sicher, nicht so wie Che der erschossen wurde...... 

Und als Benutzername..... muss nicht sein. 

 

Will nicht erst gugeln aber ich glaube, Che Guevara ist auch bei einem afrikanischen Abenteuer dabei gewesen.

Er hat sich aber sehr schnell abgeseilt, weil die Neger für seine Ansichten zu wenig revolutionär waren.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...