Jump to content
Palu

Dublinbet - Kritik

Recommended Posts

Hallo,

ich kann es einfach nicht lassen und spiele täglich bei Dublinbet Roulette.

Ich habe hier im Forum gelesen, dass die gefallenen Zahlen telefonisch kontrolliert wurden. Das sagt natürlich nichts über die Realität aus.

Beispiel: Heute am späten Vormittag spielte ich am T1. Klarer Favorit war 4-1-1. Also belegte ich den Sektor. Doch was passierte, es kam wie schon des öfteren die Fehlermeldung "keine Verbindung zum Server". Ich versuchte dann immer wieder einzuloggen, was nach 6 Coups auch gelang. Und was muss ich mir dann ansehen: in den letzten 6 Coups fiel 3 Mal die 4-1-1(für die Newbies, das sind die Zahlen 19,4,21).

Entgangener Gewinn 105 Stücke abzüglich dem Einsatz von 15 Stücken.

Zornig mit Wut im Bauch wechselte ich den Tisch und spielte am T2 weiter. Hier war klarer Favorit 30-1-1. Also nichts wie drauf, aber ordentlich!!! Was geschah? Der geneigte Leser weis es schon: No Connection. Diesmal kam ich nach 5 Coups wieder rein und musste wieder mal mit ansehen, dass 3 Mal die 30-1-1 in den letzten 5 Coups fiel. Entgangener Gewinn wieder einmal 90 Stücke.

Mein Monitor musste diesmal nicht dran glauben. Es ist schon der 4. in diesem Jahr.

Ich kaufe die Monitore jetzt immer im Duo, wenn sie im Angebot sind. :bigsmile:

Die entgangenen Gewinne bekommt man natürlich nicht erstattet, da die Zahlen nicht im persönlichen Logfile auftauchen. Ich habe schon probiert Screenvideos zu machen, das hat aber nicht funktioniert.

Ein weiterer Punkt ist die plötzliche Löschung der Einsätze. Da kommt zwar auch eine Fehlermeldung, dass der Einsatz rückerstattet wurde (refunded). Doch das ist sehr ärgerlich wenn man auf der gefallenen Zahl war. Ich war es immer.

Ferner möchte ich noch darauf hinweisen, dass man über Die Java Applikation jedem User individuelle Zahlen zuspielen könnte. Muss nicht sein, ist aber möglich.

Weiterer Kritikpunkt ist der berüchtigte Dublintalk der Dealer. Kürzlich hörte Gosia einfach auf zu werfen und drehte sich mit dem Rücken zur Kamera, verschränkte die Arme und fing an mit der Kollegin zu ratschen. Das ging 6 Minuten lang. Dann lies sie sich herab und warf mal wieder. Natürlich nur Kacke.

Die lange unnötige Wartezeit ist eine Unverschämtheit gegenüber den Onlinespielern. Ich gebe deshalb schon lange kein Trinkgeld mehr. Diese Ignoranz werde ich nicht belohnen. Schon 3 Minuten sind online zu lange.

Der Dublintalk wird in letzter Zeit immer schlimmer. Ich habe den Eindruck, dass der auf dem Hochsitz thronende Dealer als Entertainer eingesetzt wird, um die Kollegen an den 2 Tischen zu unterhalten. Die nehmen natürlich das Angebot dankend an und talken kräftig mit.

Es gibt aber auch positives zu berichten. Positiv ist die Bonusregelung. Im Schnitt spiele ich den in 2 -3 Sitzungen auf 100 % und dann könnte ich das Geld abheben.

Die Abhebung geht an Werktagen recht zügig. An den Wochenenden muss man warten.

So long Palu

P.S. Ich kann erst wieder heute Nacht antworten!!! :klatsch01:

bearbeitet von Palu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Palu,

Schön wieder einmal von Dir zu Lesen, auch wenn - ich gestehe es, es für mich anstrengend war, da Du eine kleine Schrift verwendet hast.

Zu Deinen ausführungen kann ich nur sagen, sie treffen alle zu. Ich kann alles vollumfänglich bestätigen.

Ansonsten bleibt mir nur zu ergänzen, das man am Tage kaum die Zeit hat seine Einsätze zu tätigen, da sie zu dieser Zeit Akkordschießen veranstalten.

Gruß Fritzl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Fritzl,

bei mir ist auf 3 PC's mein Schriftfont etwas größer als Deiner. Deshalb schreibe ich diesen Beitrag mal ohne meine speziellen Codes. Ich bin gespannt, wie dieser Beitrag bei Dir erscheint.

Nun zu Dublinbet. An das "Akkordschießen" habe ich mich gewöhnt und komme damit gut zurecht. Mir ist das lieber, als wenn die ihren Dublintalk machen und man muss ewig warten. Als die gestern ihren Dublintalk machten, hatte man pro Coup ca. 2-3 Minuten Zeit zum Setzen. Darauf habe ich mich eingestellt und ging in aller Ruhe "bießeln". Doch just bei diesem Coup war der Talk zu Ende und ich konnte nicht mehr setzen.

Natürlich war mein Favorit dabei. Wie soll es auch anders sein.

Hier noch ein Tipp für alle Dublinzocker. Vilnis und Ota schießen öfters in ihrem Übermut die Kugel aus dem Kessel. Die Software löscht dann umgehend die Einsätze. Die Wiederholungstaste ist dann auch verschwunden und viele denken, jetzt muss ich warten bis zum nächsten Coup. Doch wenn man in diesem Moment schnell reagiert, kann man noch zügig bis zum Last Bet nachsetzen und muss sich eventuell nicht ärgern.

Mich würde es riesig freuen, wenn die bald die technischen Probleme in den Griff bekommen. Live Roulette macht einfach Spaß und man kann die Spieler Vorort beobachten. Wie z. B. "der Dicke", der nur die kleine Serie setzt und verschiedene Türme auf der Serie baut. Wenn die kleine Serie mal 10 - 15 Coups nicht erscheint, bleibt er cool und sehr beherrscht. Motzt nicht einmal und haut auch nicht auf den Tisch. Respekt!!!

Oder der Asiate mit der kleinen greisrunden Glatze. Der belegt ca. 30 Zahlen in verschiedenen Türmen und bleibt auch cool, wenn keine seiner 30 Zahlen trifft. Alle Achtung.

Mich würde noch interessieren, wie die Spieler mit den weiblichen Dealern zu Recht kommen. Da habe ich so meine Probleme.

So long

Palu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Palu

die Serververbindungsprobleme habe ich in dem Laden eigentlich noch nie gehabt...dann eher bei Bet365 :bigsmile:

Spiele aber trotzdem nicht mehr in Dublin weil es keine Zeroteilung gibt, und somit das Spiel auf EC`s nicht besonders Attraktiv bzw. Sinnvolll mehr ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@alle,@Palu,

es gibt ganz wenige @Teilnehmer hier und in anderen Roulette-Foren, deren Beiträge mich wirklich interessieren.

Du @Palu, @Casiyes, früher der @Blues Brother und höchstens noch zwei, drei andere @Teilnehmer hier im Forum - ihr seid die Ausnahme.

Der @Blues Brother war ein verkappter Literat und Promille -Philosoph – ohne einen Schimmer vom echten Roulette-Spiel. Aber, eine echte Bereicherung für das Forum.

@Casiyes tüftelt, ebenfalls literarisch gut codiert an irgendwelchen hoffnungslosen „Roulette-Lösungen“. Eine äußerst angenehme und wohltuende

Präsenz – angesichts der allgemeinen Verflachung des verbalen Ausdrucks.

Und Du, Du spielst in diversen Casinos und schreibst darüber super-Berichte! Eine echte Bereicherung für jedes echte Roulette-Forum!

Deine Spielcasinoberichte sind authentisch und sehr qualifiziert.

Aber, warum tust ausgerechnet DU Dir das an, mit diesen OCs??

@Palu

Mein Monitor musste diesmal nicht dran glauben. Es ist schon der 4. in diesem Jahr.

Ich kaufe die Monitore jetzt immer im Duo, wenn sie im Angebot sind.

Die entgangenen Gewinne bekommt man natürlich nicht erstattet, da die Zahlen nicht im persönlichen Logfile auftauchen. Ich habe schon probiert Screenvideos zu

machen, das hat aber nicht funktioniert…

Es gibt inzwischen immer mehr Beschwerden über ähnliche Fälle im Internet – und nicht nur dort!

Offensichtlich hast Du ein gutes Spiel – sonst würdest Du mit Sicherheit nicht so lange in der Casino-Welt überleben.

TouchBet® Live-Roulette - Multiplayer Systeme in ECHTEN Spielcasinos gibt es inzwischen fast überall in Europa.

Da ist alles ECHT – Du spielst an DEINEM TISCH NUR FÜR DICH - und es gibt keine Störungen.

Wenn es schon „elektronisch“ sein soll..

Beste Grüße

:bigsmile: Boulgari

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo coach,

da ich ausschließlich in Dublin spiele, setze ich vermutlich mehr Coups als der Durchschnittsspieler, der noch in anderen OC's spielt. Deshalb erwischt es mich statistisch gesehen häufiger. Heute Abend gab es im Gegensatz zu heute Vormittag seit 20.30 Uhr bis jetzt keinerlei Probleme.

Der Zeroverlust bei den EC's ist natürlich ein großer Nachteil. Das sollten die auch mal ändern.

Bet 365 ist für mich kein Live-Roulette, da die in irgendeiner Garage in Manila die Kugel drehen.

Das hat nichts mit Live Atmosphäre zu tun.

Bei Bet365 war ich nicht ein einziges Mal im Plus. Das ist und bleibt eine unseriöse Daddelhalle. :bigsmile:

So long

Palu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Palu,

bei mir ist auf 3 PC's mein Schriftfont etwas größer als Deiner. Deshalb schreibe ich diesen Beitrag mal ohne meine speziellen Codes. Ich bin gespannt, wie dieser Beitrag bei Dir erscheint.

Jetzt hatte ich die richtige Größe zum Lesen.

Wünsch Dir noch viele Stücke

Gruß Fritzl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Boulgari,

zuerst mal danke für dein Lob. Das motiviert mich.

Das ich zurzeit online spiele ist auch Wetter bedingt. Bei diesen Strassenverhältnissen habe ich keinen Bock auf der A8 oder A95 mit meiner Edellimousine (mein Ein und Alles) umher zu rutschen. So bleibe ich in Übung und kann immer wieder was Neues ausprobieren. Natürlich wäre mir ein echtes Casino um die Ecke am liebsten. Z.B. Duisburg. Da sind immer genügend und schnelle Ami Tische geöffnet.

Mit den Pressluftroulettes stehe ich auf Kriegsfuß. Die gibt es auch in Bad Wiessee. Vermutlich meinst Du TouchBet Roulette mit einem Live Dealer, so wie in Bad Homburg. Das ist genau das Richtige für mich. Da würde ich wahrscheinlich einen neuen Rekord im Dauerroulette aufstellen.

Leider gibt es in Bayern kein TouchBet Live Roulette. Das Nächste für mich wäre Seefeld in Tirol, das ist mir aber zu verraucht. Die Terminals in Seefeld sind an 2 echte Tische gekoppelt, das hat den Vorteil, dass man die Tische wechseln kann, aber den Nachteil, dass man manchmal sehr lange warten muss, wenn die Tische voll belegt sind. Da gab es übrigens auch Übertragungsstörungen, die ich aber sofort an Ort und Stelle durch mein lautes Organ und meinem Auftreten regeln ließ.

Über Dublinbet habe ich im Netz, außer den Verbindungsstörungen und dem Zeroverlust auf EC's sonst keine Beschwerden gelesen.

So long

Palu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich glaube, die Dubliner und Vuetec haben diesen Thread gelesen. Ich hatte mich aufgeregt, dass ich die 30-1-1 am T2 heute Vormittag nicht spielen konnte, da sich der Server verabschiedete.

Um 1.45 Uhr begann die Revanche mit dem Starwerfer und Supermegadealer Mirek.

Zahlenfolge: 33,10,11,11,30,11,8,16,12,17,12,31,12,12,15,16 und das ohne jegliche Störung!!!

Ergebnis: bis jetzt +290 Stücke!!!! :bigsmile:

D.h. für mich, bald geht es wieder abwärts. Holzauge sei wachsam!!

So long und euch allen ebenso viele Stücke!

Palu

bearbeitet von Palu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich glaube, die Dubliner und Vuetec haben diesen Thread gelesen. Ich hatte mich aufgeregt, dass ich die 30-1-1 am T2 heute Vormittag nicht spielen konnte, da sich der Server verabschiedete.

@Palu

Mench Palu sei nicht so enfindlich jedes Arbeit habe unfall bei Arbeit und gucke das wie ein kleines Unfall :bigsmile:

Roulette habe nuhr 36 Zahlen und Zero das was nicht geckommen ist es kommt und das was wahr es kommt wieder :bigsmile:

Gruss

beno45 :bigsmile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer wenig zu sagen hat, Boulgari, sollte es wenigstens niveauvoll verpacken.

Denken, Schreiben und Sprechen sind bei mir eine Einheit. Daher die Mühelosikeit,

schnell ein Statement zu tippen. Kein " literarischer " Anspruch.

Nein, ich tüftle auch nicht.

My Way of Gambling ist schnell skizziert.

1. Gebot : Keinerlei Kontrollverlust. Never ever.

Auch wenn " Köder " erspäht werden, die einen mühelosen Gewinn en passant verheißen.

Da ich nur für mich belanglose Summen riskiere, fühle ich mich auf den einfachen Chancen am besten aufgehoben.

Der Schlüssel für bescheidene Nebeneinnahmen liegt, meine ich,

im wielange wieviel.

Nicht im wohin.

Wer erwischte nicht gern ein Zeitfenster,

in dem der Trend mit Erfolg genutzt wird.

Ein Signal aus " Extremspannungen ", die massiv mit Kapital und Verlustprogressionen angegriffen werden ?

Endet zuweilen mit dem Verlust des gesamten Sitzungskaitals.

Und der bisher erarbeiteten Gewinne.

Ich kenne die meisten Argumente, dennoch bin ich ein Verfechter des Stopps im Verlust.

Dieser Disziplinbefehl schont die Nerven, auch wenn sich der Gewinnsaldo 1 Stunde später

vielleicht wieder ausgeglichen haben hätte können.

Palu spricht das Problem an.

Wer wie ich das Privileg eines Casinos um die Ecke hat,

steht nicht unter dem Druck, angesichts angefallener Spesen und Kosten

möglichst mit einem Erfolgserlebnis die Heimfahrt anzutreten.

Für mich ist es ein Erfolg, an den bad days mit 4 Verluststücken davongekommen zu sein.

Online hätte ich es damals nur in Hamburg oder Wiesbaden versucht.

Neben den Schwierigkeiten, die im Forum immer wieder geschildert werden,

kämen bei mir Bedenken hinzu, daß die Männer irgendwo draußen in Pirate - Bay - City

die Überweisung der gewonnenen Gelder mit dem Hinweis verweigerten,

in meinem Land sei die Teilnahme am Online - Glücksspiel verboten.

Ob mir das denn nicht bekannt sei ?

Ein böses Omen, wenn vom Französischen ins Englische gewechselt und

dazu noch ein Buchstabe ausgespart wird.

Da wird aus dem Bankier schnell ein Banker.

Als Urlaubsziel mag ein subtropisches Archipel verlockend sein.

Aber als Gerichtsstandort ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

heute Nacht freute ich mich zuerst einmal als Mirek am T2 auftauchte. Er warf wieder wie gewohnt hervorragend. Doch die Freude währte kurz. Mirek wurde nach 20 Minuten!!! ausgetauscht, obwohl die Dealer in der Nacht mind.1 Stunde lang am Tisch werfen. Die "Kakwerfer" sogar 1,5 Stunden.

Nach Mirek kam der Terminator Peter (der Hippie mit dem Pferdeschwanz) und knöpfte mir 1.500 Stücke ab.:klatsch01:

Ich verlor 45 Coups am Stück, also ohne einen einzigen Gewinncoup. Ich setzte pro Coup 6-10 Zahlen.

Meine längste Minusstrecke bei Dublinbet waren bisher 82 Coups. Bei diesem Waterloo setzte ich 4-6 Stücke pro Coup.

So ausgiebige Minusphasen hatte ich nie in den normalen Casinos (LC) weltweit!!!!

In Wiessee würde das bedeuten, dass ich ca.4 Stunden ohne einen einzigen Pluscoup spielen würde.

Das habe ich noch nie erlebt und ich kenne auch keinen Spieler, der in 4 Stunden keinen Pluscoup schafft.

Jetzt pausiere ich bei "Dublinlose", den sonst wird es zu teuer. Die Spielsaison in den LC geht eh bald wieder los und da benötige ich mein Spielkapital.

So long

Palu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo,

ich glaube, die Dubliner und Vuetec haben diesen Thread gelesen. Ich hatte mich aufgeregt, dass ich die 30-1-1 am T2 heute Vormittag nicht spielen konnte, da sich der Server verabschiedete.

Um 1.45 Uhr begann die Revanche mit dem Starwerfer und Supermegadealer Mirek.

Zahlenfolge: 33,10,11,11,30,11,8,16,12,17,12,31,12,12,15,16 und das ohne jegliche Störung!!!

Ergebnis: bis jetzt +290 Stücke!!!! :klatsch01:

D.h. für mich, bald geht es wieder abwärts. Holzauge sei wachsam!!

So long und euch allen ebenso viele Stücke!

Palu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:klatsch01::D Hallo Palu deine gut geschielderten live erlebnisse im dublinbet casino kann ich gut nachempfinden:

Irgendwie ist dort einfach etwas merkwürdig am live-roulett. funktioniert bei mir überhaupt nicht. Spiele nur wenig aber gewinne nix???

das einzige mal wo ich gewonnen habe weil ich mit hilfe der Rennbahn alle Serien abgedect hatte, und einige zahlen höher belegt waren. Die kammen dann auch: leider war dann plötzlich der monitor ausser betrieb???????komisch. sonst kommt immer das wo man nicht drauf ist::??? zufall oder magnete?? jedenfalls hat dublinbet als kasino sehr wenig spieler , gemessen am 24 Stunden betrieb. höchstens 3 stunden sonst gähnende Leere. Kunststück dass, die noch online gehen um dort noch ein paar spieler abzugrasen!

Wäre eigentlich ein super Online-Live-kasino wenn nur nicht die verdächtig langen verlustserien besonders am anfang nicht wären.

so muss man ständig dem eigenen geld hinterher rennen.

Vieleicht kannst du mir noch sagen wieviel stücke ich hier für ein zahlenspiel-5-8 zahlen pro spiel im gesammten auf dem konnto haben muss?

wenn noch eine schwache progressionsüberlagerung dazukommt??

danke für Deine antwort und deine super Beiträge

gruss smidismeil :D:dance:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo smidismeil,

der "The Fitzwilliam Card Club", aus dem DublinBet seine Bilder bezieht,

ist - wie der Name schon sagt - ein Kartenspielcasino.

Es gibt - nicht im Bild - ca. 15 Pokertische und mehrere BJ Tische.

Die meisten Pokertische sind in der 1. Etage.

Roulettes gibt es 3.

Ich kann Dir versichern, dass da richtig Betrieb ist und sie nicht allein

auf das Internet bzw. die Zahlungen von DublinBet angewiesen sind.

Das OC ist ohnehin eine eigene Firma auf der Insel Guernsey(UK) und

sitzt nicht in Irland.

sachse

bearbeitet von sachse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Palu,

Seit Monaten schaue ich in Dublinbet fast Täglich mal vorbei.

Dabei Teste ich den dortigen Zahlenverlauf. Es ist sehr schwer über ein gewisses Guthaben zu kommen. Komischerweise liegt die Grenze liegt immer zwischen 5 - 6000,00., ab da an geht es meist wieder stetig abwärts. Dann häufen sich die Fehltreffer, die für mich unerklärlich scheinen.

Das ich dort mal 16 - 17000,00 wie hier auf dem Bild zu sehen, schaffe, ist nicht sehr häufig.

fzldublb-web.jpg

Ich kann mir nur das so erklären, das die Croupiere die Murmel wahllos in den Kessel werfen. Um diese Höhe zu erreichen, mußte ich mir 2- 2,5 Stunden im wahrsten Sinne des Wortes, den Arsch aufreisen. Dann haben sie mich rausgeschmissen. Normalerweise fliegt man dort viel früher raus. Aber ich habe den Verdacht, das sie dort einen haben, der die Spiel-und setzweise analysiert.

Persönlich bin ich sehr skeptisch gegenüber dem Dublinbet, aber das hatte ich schon geschrieben.

Vernünftig und Zivilisiert zu Spielen, das geht in Dublinbet immer nur zu Nachtschlafender Zeit, denn am Tage wird dort Akkord geschossen.

Gruß Fritzl :klatsch01:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo maxwellsmart,

Nach Ablauf einer gewissen Zeit ( halbe Stunde ? ), die Du als Spaßspieler hast, wirst Du rausgeschissen.

Dann mußt Du Dich dort wieder neu Einloggen.

Gruß Fritzl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo smidismeil,

zuerst mal herzlichen Dank für dein Lob. Deshalb gebe ich Dir auch eine fundierte Antwort.

Es kommt darauf an welcher Dealer wirft. Bei Mirek kommst Du locker mit 100 Stücke aus.

Falls Du eine Verlustprogression spielst, benötigst Du bei manch anderem Dealer über 500 Stücke!!!

Ich rate Dir, zuerst mal den Dealer zu beobachten. Damit du nicht ausgeloggt wirst, solltest Du alle 5 Coups 50 Cent auf einer TVS platzieren. Mit etwas Glück können die 50 Cent auch gewinnen.

Es ist also wichtig immer eingeloggt zu bleiben um im richtigen Moment setzen zu können. Selbst wenn Du über einen 2. Browser im Funmodus beobachtest, würde das Einloggen bei dem Wurftempo zeitmäßig nicht reichen.

Wenn Du diese Geduld aufbringst und dann auch im Plus rechtzeitig das Spiel beendest, hast Du gute Chancen ungerupft davon zu kommen.

Ich habe das Problem, dass ich diese Geduld nicht habe, sondern sofort loslegen muss.

Hallo Fritzl,

dein Screenshot zeigt ein Spiel im Funmodus. Im Funmodus gewinnen wir alle. Da war ich schon bei 55.000 # und habe mich dann geärgert. Ein erfolgreicher Funmodus macht einen zu sicher und unvorsichtig und sorgt dann im Realspiel für ein Fiasko.

Ich gönne Dir aber dieses Plus im Realspiel. Das wäre der Knaller.

So long

Palu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Fritzl,

ich konnte deinen Text erst nach meinem Beitrag lesen. Im Funmodus kann ich solange drin bleiben wie ich will. Ich flog noch nie raus. Doch im Funmodus fehlt einfach der Kick. Da spiele ich lieber Fun mit 50 Cent.

Nicht alle Dealer werfen gefühllos.

Ausser Mirek werfen auch Jan + Isabela mit Gefühl. Um nur mal noch 2 zu nennen.

Brutalos sind z.B. Dale, Van, Vilnis + MartinG. Die reissen auch ihren Arm in Richtung Schulter. Ich hoffe , dass sich bald einer dabei die Schulter auskugelt. Bei solchen Werfern besteht auch die Gefahr, dass die Kugel aus dem Kessel fliegt.

So long

Palu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dein Screenshot zeigt ein Spiel im Funmodus. Im Funmodus gewinnen wir alle.

Da war ich schon bei 55.000 # und habe mich dann geärgert.

Hallo Palu,

wieso unterscheidest Du bei DublinBet zwischen Fun und Echtgeld?

Es wird doch im Funmodus ebenso die live geworfene Zahl gewertet

wie im Echtgeldmodus.

Für die Gewinne im Funmodus bei echten Dealern mache ich die Leichtigkeit

des Draufstellens verantwortlich. Es kostet ja nichts und wenn es alle ist, gibt es Frisches.

Das verlorene Startkapital ist doch sofort vergessen, wenn es weg ist und spätestens

beim erneuten einloggen auch schon wieder neues Geld da.

sachse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Mirek kommst Du locker mit 100 Stücke aus.

. . . bei manch anderem Dealer über 500 Stücke!!!

Hallo Palu,

ich bin verdattert.

Wie maßvoll, gefühlvoll oder brutal ein Croupier die Kugel einwift

entscheidet über den Wetterfolg ?

Das sind Deine Erfahrungen, aber hast Du eine Idee,

woran das liegen mag ?

Ich dachte, die Häufigkeitsverteilungen und statistischen Wahrscheinlichkeiten

können durch einzelne Spieltechniker nicht derart massiv beeinflusst werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Casyies,

vermutlich ist es schwierig mit Palu und Fritzl über solche Themen vorurteilsfrei zu diskutieren.

sachse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Palu,

ich konnte deinen Text erst nach meinem Beitrag lesen. Im Funmodus kann ich solange drin bleiben wie ich will. Ich flog noch nie raus.

Da bin ich jetzt Ehrlich Baff. Denn ich Fliege immer raus. Aber in Unterschiedlich-zeitlichen Abständen.

An meiner Internetleitung liegt´s aber definitiv nicht. Habe wie Du eine 6000 Leitung die immer Funktioniert.

ZITAT(Palu @ 23 Feb 2009, 12:56 ) post_snapback.gif

dein Screenshot zeigt ein Spiel im Funmodus. Im Funmodus gewinnen wir alle.

Da war ich schon bei 55.000 # und habe mich dann geärgert.

Allein durch das ständige Rausfliegen, komme ich nie auf Deine 55 000.

Gruß Fritzl :klatsch01:

bearbeitet von Fritzl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×