Jump to content

maxwellsmart

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    128
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über maxwellsmart

  • Rang
    Tüftler
  1. Kennt jemand das Casino in Lipica bzw Portoroz (beide gehören zur gleichen Gruppe)? Mich interssieren v.a. die Blackjack Bedingungen (Anzahl Decks, Regeln, Mischmaschinen usw). maxx
  2. OLG gibt Spieler gegen bet-at-home recht 8. Oktober 2012, 12:19 · Wien - Ein Oberösterreicher ist mit seiner Millionenklage gegen den Online-Glücksspielanbieter bet-at-home in zweiter Instanz erfolgreich gewesen. Der Spieler hatte binnen weniger Monate mehr als eine Million Euro verzockt und verklagte daraufhin den Anbieter. Die Argumentation: bet-at-home verfüge in Österreich über keine gültige Lizenz für Online-Roulette nach dem Glücksspielgesetz (GSpG). Das Oberlandesgericht (OLG) Linz gab ihm Recht: bet-at-home muss dem Spieler 950.000 Euro zahlen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig, b
  3. Ja. Aber.... ich kenn die Staffel nicht, wirst vermutlich bald das Maximum überschreiten, kannst die Staffel nicht ausspielen, somit ändert sich die Gewinnerwartung gewaltig, wenn sie nicht sogar negativ wird; aber ... es ist äußerst unklug nur den Einsatz pauschal zu vervielfältigen; aber... die angsprochene Gewinnerwartung unterstellt amerikanische Regeln, gibts bei uns in Europa aber nicht. Die Bankroll ist weit zu gering. Also größte Vorsicht !! max
  4. Hängt doch nur von den Hausregeln ab (in D nicht, sehr wohl in CZ)! Für dich ergibts keinen Sinn, für mich (und wenige andere) erhöht dies die Rendite.
  5. Na ja ....... irgendwie stiftet ihr nur Verwirrung. Surrender ist sowohl möglich bei ENHC (european no hole card = der Dealer bekommt seine 2. Karte nachdem alle Boxen gespielt haben. Bei Dealer-BJ verliert der Spieler Ersteinsatz und gedoppelten und gesplitteten Einsatz), als auch bei OBO (original bet only = der Dealer bekommt seine 2. Karte sofort und checkt bevor das Spiel mit Box 1 beginnt nach BJ. Im Falle eines Dealer-BJ hat der Dealer sofort gewonnen, das Spiel ist beendet und die Spieler können somit nicht mehr doppeln, teilen usw und verlieren somit nur den Ersteinsatz). Im einen Fa
  6. 100-150 x maxbet. Muss jeder für sich entscheiden, was sein Maximalsatz und Risikobereitschaft ist. Ob sich dann die Mühe noch rechnet, sei dahingstellt. Die größten Gewinne machten die Casinos, als Thorps Buch rauskam. Alle hielten sich für die großen Sieger, wurden von den Schwankungen hergebeutelt und hörten mit großen Verlusten wieder auf. So ist´s auch heute noch. Es gehört bedeutend mehr dazu, um erfolgreich zu sein. Und dann noch dazu die besch..... Regeln in D. Das wissen mM die Casinos ganz genau, so dass so ein Counterfloh ihnen nicht weh tut, eher sogar was bringt, wenn er nicht die
  7. Hallo Urmelto, nachdem du die einzig richtige Antwort nicht hören willst, ist es letztendlich eine Frage des Kapitals, wieviel Boxen du spielst. Um das Verlustrisiko bei begrenztem Kapital gleich zu halten, wäre u.a. theoretischer Einsatz zu tätigen: 1 hand: 1 x 5,00 € 2 hand: 2 x 3,50 € 3 hand: 3 x 2,85 € Das heißt, 3 x € 2,85 haben das gleiche Risiko wie 1 x € 5. Nur kannst du halt diese ungeraden Beträge nicht setzen.
  8. Dublinbet und andere Vuetec Casinos haben 6 Decks bei 50 % pen. Blackorchidcasino u.a VisionaryIGaming Casinos haben ebenfalls 6 Decks, 50 % pen, können aber aufgrund der schlechteren Regeln nicht mit Dublinbet mithalten. Alle anderen Live Casinos, und das sind doch relativ viele, sind absolut uninteressant. http://www.livedealer.org/liveblackjack.htm Wie Sachse sagt, spiel bei Dublinbet, die sind ehrlich und zahlen prompt aus. Bonus gilt aber nicht für BJ, also vergiss ihn. 1Livecasino (gehört zur Dublinbet-Gruppe) bietet für VIPs eine monatliche Teilrückzahlung für Verluste. Spiel also lie
  9. Sie reagieren äußerst positiv auf Counter, da diese den Hausvorteil aufgrund der schlechen penetration nicht überwinden können und somit ihren Beitrag leisten. Einzig bei Vuetec Software kannst du mit backcounting, viel Kapital! und viel Geduld!! einen kleinen Vorteil lukrieren. max
  10. Dublinbet und 1Live zahlen binnen kürzester Zeit (ca 1 h nach Anforderung) problemlos auch hohe Beträge aus. Hab nur beste Erfahrungen damit. Bin jedesmal selbst überrascht, welches Tempo die vorlegen.
  11. Ich rate dir ab, selbst einen Bot zu schreiben. Erstens, weil es sehr viele Casinos mit unterschiedlichem Aufbau und Regeln gibt und sich deshalb der Aufwand nicht lohnt. Zweitens, weil es verboten ist und bei Entdeckung dein Geld einbehalten werden kann. Der auf o.a. site empfohlene Bot ist Nonsens, da er nur ein paar Casinos unterstützt. Grundsätzlich lohnt sich das Bonusspielen mit Blackjack (!) auf jeden Fall. NUR: Signup-Boni gibt es sehr, sehr viele, aber die Monatsboni sind schon sehr eingeschränkt im Vergleich zu den Vorjahren. Und die Monatsboni bringen auf Dauer das Geld. Wenn du Pe
  12. Schon mal was von Hausvorteil gehört? 1,35 % bis 2,7 % bei Roulette, bis über 4 % für schlechte Blackjackspieler (und zeig mir mal einen, der annähernd die BS spielt). Die müssen nur die Spieler bei Stange halten und der Rubel rollt. Da nützt das "beste" Roulettesystem nichts, die Mathematik ist unumstößlich. Warum glaubst du, dass die guten Spieler andere Methoden kennen (müssen) um erfolgreich zu sein. Frag mal Sachse, Horny oder BW u.a. Und was "unglaubliche Vorkommnisse" betrifft: was ich schon in Landcasinos bei BJ für extreme Ergebnisse erlebt habe, hab ich in noch keinem OC erlebt. U
  13. Ach Sachse........, Dummerchen. Es kommen doch die Zahlen, die niemand gesetzt hat
  14. Hallo Casinopenner, mach deinem Namen keine Ehre und zahl ein. Hättest du gewonnen, hättest du das Geld genommen und ja auch nicht die Abhebung verweigert. Benimm dich also wie ein Erwachsener und steh zu deinen Handlungen. max
×
×
  • Neu erstellen...