Jump to content

counter

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    18
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über counter

  • Rang
    Mitstreiter

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Schweiz
  1. Erfolgreich gegen Mischmaschinen? Klingt wie ein Traum... Lüftest du das Geheimnis?
  2. Mein lieber Claus, Du scheinst Dich nicht allzu sehr mit der Materie auseinandergesetzt zu haben. Man kann natürlich auch gegen eine Shuffling Machine counten. Die entscheidende Frage ist nur, wieviele Karten in den Discard Tray gelegt werden, wie lange spiele ich also, bis die benutzten Karten wieder in die CSM/den Schlitten gelegt werden. Bei einer CSM wird höchstens ein Deck gespielt bevor es wieder in die CSM gelegt wird, oft aber schon nach einer Runde. Beim BJ darfst Du selbstverständlich Papier und Stift an den Tisch mitnehmen, nur elektronische Hilfsmittel sind verboten. Hallo sachse, Ab einem gewissen Stand gibt es Änderungen an der BS. Irgendwie fühle ich mich unwohl bei Dublinbet, ich würde trotz allem gerne selber Entscheidungen treffen. counter
  3. Willst Du mich verar...n? Ich glaube bei bet-at-home ist es nicht ganz so schlimm. Ich geb Bescheid, wenn ich mehr herausgefunden habe. counter
  4. Hallo max, Bin gerade an einem langsamen Computer mit miserabler Qualität des Live-Bildes im OC - so schlecht, dass ich nicht sehen kann, wie gross die Penetration ist. Hilfst Du mir weiter? Du könntest mir auch OCs nennen, bei denen man einen kleinen Vorteil hat, wenn Du magst. Grüsse, counter
  5. Kartenzählen in Live Online Casinos Hat jemand bereits Erfahrungen damit gemacht? Ich wollte es einmal auf bet-at-home ausprobieren. Die Karten werden aus dem Schlitten gegeben, das Spieltempo ist extrem langsam, also auch für Anfänger geeignet. Weiss jemand wie Live OCs auf Kartenzähler reagieren? Hat's jemand schonmal ausprobiert? Grüsse, counter
  6. Ich glaube, man mag es nicht, wenn Links gepostet werden. Hier ein paar Auszüge von der Seite. Wo ist der Haken? counter
  7. Interessante Überlegung, Webzocker! Aber: Nur weil ich 100 Mal in Folge gewonnen habe, heisst das nicht, dass ich das nächste Mal verlieren muss - die Chancen stehen jedes Mal gleich für einen Gewinn/Total-Verlust (mit Total-Verlust ist 100€ gemeint). Ausserdem: Mit dieser Strategie verlierst du pro Abend höchstens 100€. Noch interessanter wäre es jedoch, wenn jemand die Wahrscheinlichkeit für einen Total-Verlust nach einer Stunde Roulette (30 Coups? ich habe keine Ahnung (im Landcasino, natürlich)) mit Martingale-Progression und 1. Einsatz 5€ berechnen könnte. counter
  8. Im Zusammenhang mit Progressionen höre ich immer wieder folgenden Satz: "Zu Beginn gewinnst Du zwar, früher oder später verlierst du aber alles wieder." Dazu folgende Überlegung: Ich starte jedes Mal mit einem Bankroll von beispielsweise 100€ und lege fest, dass ich genau eine Stunde spiele, mit Progression (Martingale). Das heisst, dass ich pro Sitzung nie mehr als 100€ verlieren kann, also nicht "Du wirst früher oder später alles verlieren". Wenn ich jetzt beispielsweise 4 Sitzungen habe, 3 Mal davon gewinne ich 70€ und 1 Mal verliere ich 100€ (ich denke das ist realistisch), bin ich mit stolzen 110€ im Plus. Erste Versuche zeigen positive Ergebnisse. Was denkt Ihr? counter
  9. Hallo sachse, Scheinst dich ja nicht schlecht mit BJ auszukennen. Kurz zwei Fragen: Überall in Vegas No Midshoe Entry? Oder nur auf dem Strip/in den grossen Casinos? Downtown kann man bestimmt während des Shoes einsteigen. Wie orten Casinos unauffällige Counter? Blicke auf den Discard Tray? Wenn du als Counter unauffällig spielst (locker Karten zählen, grosszügiges Trinkgeld usw.) und nicht zu lange an einem Ort spielst (Stichwort Glückssträne) ist es bestimmt nicht einfach für die Casinos dich zu finden. Danke!
  10. counter

    Las Vegas

    @Mackhack Kann dir leider keine Private Nachricht senden. Habe weiter vorne gelesen, dass du dich auch mit Blackjack befasst und mit einer gewissen Strategie ein wenig Gewinn machst. Kartenzählen? Grüsse, counter
  11. counter

    Las Vegas

    Hallo zusammen Etwas im Nachhinein: Wie sieht's in Vegas mit Mischmaschinen aus, an den Blackjack-Tischen? Hat niemand ein Auge drauf geworfen? Spielt niemand BJ in Vegas? counter
  12. Weiss jemand einen guten Rat? Und noch eine letzte Frage: Es heisst ja, Spiele mit weniger als 65% Abtrennung seien sinnlos. Wenn ich jetzt rein theoretisch gesehen gegen eine 6-Deck-Mischmaschine spiele, bei der nach 1 gespielten Deck die Karten zurück in die MM gegeben werden, dann sollte das Counten ja trotzdem funktionieren, es geht einfach viel länger, bis das Deck einmal schön heiss ist ... oder?
  13. Viele von euch haben bestimmt schon einmal von folgender Roulette-Strategie gehört: Man setzt auf alle Felder von 1 bis und mit 30. Da Auszahlung Plein 36:1 macht man pro Coup 6 Stück Gewinn, wenn die Kugel auf eine besetzte Zahl fällt. Verlieren würde man nur dann, wenn jedes 4. Mal eine der 7 unbesetzten Zahlen kommt. Falls ich mich nicht irre, ist dies nicht der Fall. Nun folgende Situation: Felder 1 bis und mit 30 werden mit 25 Euro belegt, also insgesamt 750 Euro. Für jeden gewonnen Coup springen 150 Euro 'raus. Da müsste ich nicht lange spielen bis ich zufrieden wäre... Holt mich auf den Boden zurück falls ich am Träumen bin Hoffe auf viele hilfreiche Antworten!
×
×
  • Neu erstellen...