Jump to content

Felicita

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    69
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Felicita

  • Rang
    Systemspieler
  • Geburtstag 20.02.1954

Profile Information

  • Gender
    Female
  • Location
    30171
  • Interests
    Roulette-Analyse; Roulette-Rechnen

Letzte Besucher des Profils

2.318 Profilaufrufe
  1. Danke für das "Update". Eine erfreuliche Mitteilung. F.
  2. Ein Flüchtigkeitsfehler. Habe ihn korrigiert. F.
  3. Ja, könnte ich. Bin zu der Zeit aber in der Karibik. F.
  4. Mich stört sehr, dass sich hier Mitglieder gegenseitig anpöbeln. Kurt v. Haller war kein "Gott", sondern ein gewöhnlicher heiterer Mensch. Geboren wurde er im Juli 1921. Ob und wann er gestorben ist, weiß ich nicht. Lebte er, so wäre er jetzt 97 Jahre alt. Mit den Serien ist es doch ganz einfach; die von ihm so getauften 'soziablen' Serien sind die mindestens 2er, 3er und höheren Serien. Ihre Häufigkeiten kann man selbstverständlich berechnen. Um die verdienstvollen Bücher mathematisch korrekt zu gestalten hat sich KvH der Mithilfe von anderen vergewissert. Einer hieß Gustv Harm, dessen Bruder hier im Paroli-Forum Mitglied war oder ist (unter einem Nickname). Wenn du, Hans Dampf und andere nichts besseres schreiben wollt als ZANK, dann bitte untere Schublade. Oder mal 'ne lange Pause machen. Herzlichen Gruß F.
  5. Was willst du von mir? Bist du nicht ein Verwandter von Sachse? Als Fake (Engl., eigentlich Fälschung) bezeichnet man ein Imitat, einen Schwindel oder eine Vortäuschung falscher Tatsachen. Im weiteren Sinne ist Fake ein Begriff für den damit verbundenen Betrug. Personen, die falsche Fakten als richtig vortäuschen, werden abgeleitet Faker genannt, das Verb ist faken. Da alles liegt phonetisch nahe bei "Fäkalie". NoFe
  6. Armer alter Mann. Sabberst ständig. Was hat das alles in einem Roulette- und Glücksspielforum zu tun? Eine völlig verwilderte Fake-Nische. Ich schäme mich, selbst dazu zu gehören. Aber nur noch heute. NoFe
  7. Was fällt dir ein, User als "Dumpfbacken" zu beschimpfen? Du bist doch selbst einer. Kaust ständig auf ranzigen Themen herum, die längst ausgelutscht sind und nur deinem komischen Ego gefallen. Das ist doch alles widerlich. Auch an Dich die Frage: Hast Du einen Auftrag von "paroli" (wer immer sich aktuell dahinter verbirgt), dich hier als Oberzenor aufzuführen? Starwind und du treten auf, als wären sie Forums-Moderatoren, die sich ungefragt überall ein einmischen dürfen. Ich sage nochmals: Fake, Fake, Fake. NoFe
  8. richtet. Ich bin äußerst befremdet über deine Feindseligkeit. Hast du einen Vertrag mit Paroli (wer immer sich aktuell dahinter verbirgt), die User dieses Forums aufzumischen?? Fake... NoFe
  9. Für eine nachgeschobene weihnachtliche Anekdote ist es m.E. nie zu spät: Der Zufall ist das Pseudonym, das Gott wählt, wenn er inkognito bleiben will." [Albert Schweitzer]. Dieses zauberhafte, geistreiche Bonmot hörte ich am 2. Weihnachtstag im ZDF/Neo-Film mit dem Titel "Obendrüber, da schneit es". Gesprochen hat es der Schauspieler Wotan Wilke Möhring, der in der 2012 produzierten und nun wiederaufgeführten Komödie einen jungen Münchner Pfarrer spielt. Im fiel der Spruch ca. 108 Minuten nach Beginn des Films ein. (Für alle, die sich vergewissern möchten: Das Video ist noch einige Wochen in der ZDF-Mediathek abrufbar). Dem Arzt und und bedeutenden Theologen, Orgelspieler, Gegner von Krieg und Atomrüstung, dem Friedensnobelpreisträger 1952 und Schriftsteller Schweitzer (1875-1965) wird das obige Zitat zugeschrieben. Ich weiß aber nicht, im welchem Zusammenhang es formuliert wurde. Ganz sicher nicht mit dem Gedanken an das Glücksspiel Roulette. Trotzdem: 'Passt schon'. Guten Rutsch ins Jahr 2018. NoFe
  10. Haha, der Personalausweis würde genügen, wenn du den für dich zuständigen Wahlraum kennst. Sonst geht's nicht.
  11. Ach, Starwind, lieber Dieter. Was fragst du noch? Ist doch klar: Was sich in diesem Thread angeführt von Fritzl austobt und demaskiert, sind Dreckspatzen, Schmutzfinken. Das politische Schmutzfinkentum, das sich gern in der eigenen verdreckten Pfütze suhlt. Das wird wahrscheinlich auch nach der Wahl heute Abend sein. Schrecklich!!
  12. Ja, geht's noch? Fritzl als Bannerträger aller Ewiggestrigen und Stammtischhelden in diesem Forum. Rechts um, Abmarsch in den politisch braunen Sumpf. Widerlich, was unter dem Deckmantel Roulette an männlichen Gesinnungen herausschwurbelt. Zum Fremdschämen. Ich schüttele mich. NoFe
  13. Lieber Richi, schön dass du dich angeregt fühlst. Der Vorschlag des ehemaligen Telatzky-Verlags ist offensichtlich eine schwierigere und noch seltenere Variante der Urfassung von EC 1977. - Kann jeder für sich entscheiden, ob er anbeißen möchte. Nach meiner bescheidenen Ansicht hat JEDE Zahlen- oder Chancen-Reihe irgendwo und irgendwann (wiederholt) Ballungen. Wie soll man sie rechtzeitig (vorher) wahrnehmen? LG NoFe P.S. Ich find's blöd, wenn Nosti und Sachse sich gegenseitig aufgeilen. Dazu habe ICH nicht eingeladen.
×
×
  • Neu erstellen...