Jump to content

EC-Zocker

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    153
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Beiträge erstellt von EC-Zocker

  1. Hallo,

     

    ich würde gerne wissen in welchen Spielbanken es einen Black Jack Automat gibt.

    Mir ist ein Automat in Duisburg bekannt. Hier handelt es sich um einen Automat mit einem großen Bildschirm auf dem eine Dealerin zu sehen ist die die Karten ausgibt. Es soll aber auch andere Versionen von Black Jack Automaten geben.

    Vielleicht kann mir jemand helfen und noch andere Spielbanken nennen und vielleicht auch noch welcher Automat dort vorhanden ist.

  2. vor 1 Stunde schrieb Käpt'n:

     

    Tja wir hatten einmal einen Hot Table in Barcelona , meist waren Asiaten am Tisch, die riefen nur noch "Grozilla",das sagen die 

    wenn es super läuft.

    Der dealer hatte sich in 15 Spielen 10x überkauft und sonst nur 17 oder 18 , der Tisch wurde immer voller mit Jetons besetzt,

    ich stand nur daneben, angelockt durch die Grozilla Rufe und konnte nicht mitsetzen weil alles voll war,

    aber dann lief Alles wieder normal Grozilla war entfleucht.

    Also diese Heissen Tische gibt es , nur Keiner weiss vorher wann und wie lange.

    K.H. 

    Das ist ja richtig, dass man nicht weiss wann und wie lang ein Tisch gut läuft. Ich sag ja lediglich, dass man einen guten Tisch nicht verlassen soll.

    Vielleicht mal ein kleines Beispiel von einem Bekannten von mir: Er spielt relmäßig BJ und hin und wieder sagt er, dass er gestern bei seinem Höchststand den Tisch verlassen hat. Das hört sich ja äußerst vernünftig an und ist auch gut so. Ich allerdings würde aber versuchen diese gute Phase zu nutzen und weiter spielen. Ich verlasse den Tisch auch nie nach einem gewonnenen Spiel sondern immer nach einem verlorenen. Einziger Nachteil: Ich kann mein Spiel nie auf dem Höchststand beenden:):):).

  3. vor 20 Minuten schrieb sachse:

     

    Nun erhebt sich allerdings die Frage, was ist ein HOT TABLE?

    Für mich kann es ein Tisch sein, an dem ich schön regelmäßig gewinne, u.a., weil sich der Dealer dauernd überkauft.

    Für meinen Nachbarn eine Box weiter kann es gleichzeitig die Hölle sein, weil er sich meist schon vorher überkauft hat.

    Ich bekomme reihenweise Asse als erste Karte und er Vierer, Fünfer und Sechser.

    HOT TABLE hat etwa den gleichen Stellenwert wie:

    "Weiche den Verlusten aus, dann kommen die Gewinne automatisch!"

    Ein HOT TABLE bezieht sich natürlich auf jeden einzelnen Spieler. Manche Boxen laufen gut, manche laufen schlecht für einen gewissen Zeitraum. Eine Box die gut läuft sollte man nicht verlassen, bzw. den Tisch.

  4. vor 9 Stunden schrieb Käpt'n:

     

    Jetzt müssen wir nochmal Einiges klären , ich bin kein Miesmacher , sondern unterstütze Alles was 

    ehrlich gemeint und konstruktiv ist.

    Zu den Permanenzen, in welcher Form brauchst Du diese ? Nur jetzt Gewinn oder Verlust gegen den dealer,

    also + ---- Minus , oder die Hände des dealers und Spielers , also der dealer  hat z.b. 18 und der Spieler hat 19.,

    das kann man ja auch in einer Permanenz erfassen.

    ZU Deiner Orientierung , der dealer hat jedes 3,8 te mal Bust , also zu 27%

    Das und mehr Statistiken hat Stanford Wong in seinem Buch "Professionell Blackjack" dargestellt.

     

    Gruss K.H.

    Hallo Käpt`n,

    ich brauch die Permanenzen nicht. Revanchist hat diesen Thread erstellt und fragte nach BJ-Permanenzen. Es ging mir in meiner Antwort nur darum, dass ich nicht ausschliessen möchte, dass man aus diesen Permanenzen eventuell etwas rauslesen kann und zum eigenen Vorteil nutzen kann. Ich persönlich habe dies noch nicht erkennen können.

    Die einzelnen Statistiken (wie oft der Dealer sich verkauft, durchschnittliche Punktzahl des Dealers usw.) sind mir bekannt, trotzdem vielen Dank.

    In diesem Sinne:   NEVER LEAVE A HOT TABLE

     

    Gruß

    EC-Zocker

     

  5. Hallo,

    einen minimalen Vorteil anhand von gespielten Permanenzen zu erhalten möchte ich nicht ausschliessen. In Büchern, speziell auch in den den amerikanischen BJ-Büchern, habe ich dbzgl. aber noch nie etwas gelesen. Allerdings gibt es immer wieder irgendwelche Phasen während einer Spielzeit, ob man diese anhand von Permanenzen erkennen kann möchte ich nicht ausschliessen. Wenn, dann ist dieser Vorteil m. E. äußerst gering.

    Eine Aussage aus einem BJ-Buch fande ich aber doch sehr interessant: "never leave a hot table". Diese Aussage ist wohl absolut richtig aber ob ein Tisch hot oder cold ist hat nur bedingt mit den Permanenzen zu tun sondern auch mit dem eigenen Blatt.

     

    BJ-Permanenzen habe ich auch noch nie irgendwo im Netz gefunden.

     

    Gruß

    EC-Zocker

  6. Schön, dass sich bei meinem Thread gleich die Prominenz zu Wort meldet.

    Kleine Unterschiede bei der Spielweise habe ich in den einzelnen Ländern auch erkannt. Am schlechtesten wird m. M. nach in Deutschland gespielt und am häufigsten auf richtig spielende Spieler geschimpft.

    In Duisburg saß mal ein Engländer neben mir, der konsequent nach der BS spielte, er sagte zu mir, dass der Tisch gut für die Bank ist, nachdem er gesehen hat was die anderen Spieler am Tisch für ein Unsinn spielten.

     

    Warum machen die Leute das? Unwissenheit? Gier? Zocker? Adrenalin?

  7. Hallo,

    ich spiele jetzt schon seit mehrern Jahren regelmäßig BJ. Natürlich habe ich mich mit dem Thema BJ mit der Zeit intensiv beschäftigt und einige Bücher gelesen. Allerdings spiele ich nach der Basisstrategie bereits seitdem ich das zweite mal am Tisch saß. Die Basisstrategie sollte eigentlich jedem BJ-Spieler bekannt sein, erst recht wenn man die selben Gesichter immer wieder sieht.

    Bei meinen Besuchen in den verschiedensten Casinos in Deutschland, Holland, Österreich usw., sehe ich vielleicht bei jedem 10ten Besuch einen Spieler der nach der Basisstrategie spielt. Warum ist das so? Angst bei 16 noch eine Karte zu ziehen? Minicounter (Karten die am Tisch liegen)? Ich verstehe die Leute nicht, es sollte doch bekannt sein, dass dies die sinnvollste Methode ist BJ zu spielen.

    Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Dieser Beitrag bezieht sich auf Tische mit Mischmaschinen.

  8. Am 3.11.2016 um 19:51 schrieb Frankiboy:

     

    deswegen sollte man ja solche Tische / Casino meiden, wo es solch schlechte Spielbedingungen gibt.

    Ich persönlich hab meist nur im Slot a Fun gespielt, dort war  vor 8 Jahren das Minimum 1 $, und 3 Jahre später 2 $, bei regulären Spielregel> 3:2 BJ und recht interessanten Publikum. obwohl es manchmal schwer war an diesen günstigen Tishc zukommen.....

    8 Jahren ist schon recht lange her, inzwischen können sich die Regeln dort auch geändert haben. In 2014 war ich das letzte mal in Las Vegas und da waren besonders am Wochenende viele Tische mit 6:5 Auszahlung. Ich flieg wahrscheinlich im Dezember wieder nach Las Vegas und vielleicht kennt jemand aus dem Forum die aktuelle Lage und kann hier mal eine Info geben.

  9. Hallo,

    beim Black Jack gibt es in Las Vegas, zum Glück nicht in Deutschland, Tische an denen ein Black Jack nur mit 6:5 anstatt mit 3:2 ausgezahlt wird.

    Hierzu nun meine Frage:

    Ist es bei oben genannter Auszahlungsquote, bei eigenem Black Jack und bei As der Bank sinnvoll "Even Money" anzunehmen?

    Ist bei der oben genannten Auszahlungsquote "Even Money" und "Insurence" wirklich gleichwertig?

  10. Hallo,

     

    ein Forum ist hauptsächlich dafür da um Informationen zu bekommen. In einem Forum stellt man die Fragen an absolute Spezialisten auf einem gewissen Gebiet. Dies hat Wendehals getan und auf fruchtbare Antworten gehofft.

    Ausserdem Hatte ich gedacht, dass die Frage eventuell folgenden Hintergrund hat:

    Letzte Woche war ich in Berlin am Potsdamer Platz im Casino. An der Kasse war eine lange Schlange und es dauerte ewig bis man eingelassen wurde. Selbst als man dran war und den Ausweis vorzeigte dauerte es nochmal ca. 5 Minuten bis alle Fomalitäten erledigt waren. Auf meine Frage warum es denn so lange dauert, wurde mir gesagt, dass alle Spielbanken in Deutschland seit kurzem auf einen Zentralserver für den Datenabgleich zugreifen und dieser total überlastet ist.

    Zentrale Datenerfassung, also auch eine einheitliche Regelung bzgl. der Datenlöschung?

  11. Ich kann mir gut vorstellen das manche Casinobesucher genauer beobachtet werden und somit das Casino auch genau weiss was gewonnen/verloren wurde. Es ist doch kein Problem über die Kameras eine Person den ganzen Abend zu verfolgen. Ausserdem wird bei der Rückwechslung von mehr als 2.000,00 € in manchen Casinos der Ausweis bzw. die Eintrittskarte verlangt. Wozu wohl? Auf meine Nachfrage wurde mir geantwortet: "Das hat was mit dem Geldwäschegestz zu tun, diese Registrierung ist nur zu Ihrem Vorteil".

    Wer es glaubt wird selig.

  12. Hallo,

    Kartenschlitten gibt es allgemein nur noch ganz selten. Es gibt hier im Forum in irgendeinem Thema die Aussage, dass es im Casino in Lübeck einen Kartenschlitten gibt. Ich hab diesen Thread jetzt gerade nicht gefunden aber er dürften noch nicht so alt sein.

    Die Casinos die ich in den letzten Jahren besucht habe hatten alle Mischmaschinen (Duisburg, Dortmund, Bad Wiessee, Bad Kissingen, Feuchtwangen, Berlin/Potsdamer Platz, Hamburg/Esplanade, Mainz, Bad Homburg, Wiesbaden). Wenn Du Kartenzähler bist kannst Du dir den Besuch der genannten Spielbanken sparen.

  13. Hallo,

    ich habe durch das Internet herausgefunden, dass es in Prag sehr viele Casinos (Roulette, Black Jack und Poker) gibt. So viele Casinos gibt es wohl in keiner anderen Stadt in Europa.

    War da schon jemand zum zocken?

    Welches Casino ist zu empfehlen?

    Wie groß sind die Casinos (Anzahl der Tische)?

    EC-Zocker

  14. Hallo EC-Zocker,

    Dir fehlt die Vergleichsmöglichkeit, wenn du so wenige Spielbanken von innen kennst.

    Mainz hatte früher eine bessere Location, gegenüber im Hotel, mit Blick auf den Rhein.

    Dann der Umzug, Millionen investiert...

    An der Decke siehst du die Rohre der Klimaanlage u.a.. Das Parken ist teuer, sollte umsonst sein. Störender Rauch überall, warum wird nicht die Fläche halbiert, Hälfte Raucher, Hälfte Nichtraucher. Das Personal könnte an Freundlichkeit zulegen. Getränke teuer.

    Veraltete Roulette Terminals (Admiral), Wenige Tische im klassischen Spiel auf. Kleiderordnung....

    Eine lange Liste

    Schau dir andere Spielbanken an...

    Hallo weissheit3000,

    welches oder welche Casinos sind in Deutschland denn besuchenswert? Mir haben die Casinos in Holland sehr gut gefallen.

  15. Finde ich sehr gut, mal wieder ins Landcasino, ich spiele im Moment nur Online Roulette.

    Frankreich Monaco kostet, eine Woche mit Hotel plus Flug etwa 1300 Euro, die Hotels dort sind ziemlich teuer.

    Na ja, für den Winter würde ich euch auch einfach mal den Weihnachtsmarkt und ein City bummel vorschlagen.

    Ansonsten, könnte man ja auch mal mit den Auto nach Holland oder so. Die Casinos da sind auch sehr schön.

    lg

    Die Holland-Casinos sind immer eine Reise wert. Die Casinos die ich besucht habe (Amsterdam, Rotterdam, Breda, Utrecht und Eindhoven) waren alle super. Gute besucht, legere Kleiderordnung, Musik im Hintergrund, lockere Dealer usw..

  16. Es wird kalt bei uns und alternativ schlage ich vor in diese Gegend zu fahren/fliegen

    wunderschöne Casinos auf 50 km Strecke

    von Sanremo-Cannes findest Du ca. 15 Casinos

    für den erfolgreichen Roulettspieler ein Paradies

    Tagestemperaturen in °C
    1. Jan13
    2. Feb13
    3. März15
    4. April17
    5. Mai20
    6. Juni24
    7. Juli27
    8. Aug27
    9. Sept25
    10. Okt21
    11. Nov17
    12. Dez 16

    Eddi

    Hallo eddi,

    kannst Du von den 15 Casinos mal ein paar aufzählen.

  17. Freue mich auf meinen 20. Vegas-Besuch nächste Woche, wo ich erneut im

    bewährten "Einheimischen"-Casino The Orleans hausen werden. Grosse Zimmer,

    gute Stimmung, gute Spielbedingungen beim Black Jack (Handmischung) und

    bestes PreisLeistungsverhältnis. Kein anstehen beim Frühstücksbüffet für 9 Bucks.

    Mit dem Gratis-Shuttle in 10 Min am Strip, wenns dann sein muss, gehe jedoch

    lieber ins Old Town, oder einen Spielschuppen ausserhalb Vegas.

    Erfahrungsgemäss lebt meine Kohle mit ner sauberen Basisstrategie und nem

    konsequenten Money- und Einsatzmanagement recht lange und "Wartezeiten"

    können in Vegas mit guter Musik, Shows, Drinks and good Food, etc.etc überbrückt

    werden.

    Gruss and den Kesselmeister Sachse, an dessen Auftritt im Casino Baden ich

    mich immer noch bestens erinnere.

    Hallo hema 55,

    ich weiss zwar noch nicht wann ich mal wieder nach Las Vegas fliege, aber trotzdem würde mich mal interessieren, welche Casinos Du ausserhalb von Las Vegas aufsuchst und wie die Bedingungen dort sind?

  18. Die Konzessionäre der Spielbanken R Pf haben durch massive Fehlentscheidungen in der Vergangenheit dazu beigetragen, dass die drei Casinos fast am Tropf hängen. Es fehlte der Weitblick!!

    Jeder der eines dieser Casinos besucht kann innerhalb einer Stunde drei Dinge aufzählen, die verbesserungsfähig wären...

    Hallo weissheit3000,

    was meinst Du mit verbesserungsfähig? Ich glaube das es bei fast allen Spielbanken in Deutschland einiges zu verbessern gibt.

    Wenn ich im Rhein-Main Gebiet bin, gehe ich am liebsten eigentlich nach Mainz ins Casino anstatt nach BH oder Wi. Mir gefällt es dort eigentlich sehr gut. In den anderen Casinos in Rheinland-Pfalz war allerdings noch nicht.

  19. Hallo,

    bei meinem letzten Besuch im Casino haben sich die Dealer am BJ-Tisch über eine schwarze Liste unterhalten.

    Was sind diese schwarzen Listen, bzw. was steht in diesen schwarzen Listen?

    Ich vermute hier werden irgendwelche Auffälligkeiten von Spielern aufgezeichnet (gute Spieler, Gewinner, Verlierer, High Roller, usw.). Liege ich da richtig?

    Werden diese schwarzen Listen auch an andere Spielbanken weitergegeben? Ich meine jetzt nicht innerhalb der Gruppe (Westspiel usw.), das sollte wohl klar sein, dass das passiert. Mich würde interessieren, ob z. B. das Casino Hamburg irgendwelche Informationen an das Casino Bad Homburg weitergibt?

×
×
  • Neu erstellen...