Jump to content

EC-Zocker

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    153
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Beiträge erstellt von EC-Zocker

  1. vor 11 Stunden schrieb Michag:

    In Baden-Baden sind sie offen für Online Glücksspiel. Bin mal gespannt wie das weitergeht. Vor Ort im Casino ist es aber doch viel angenehmer und interessanter.

     

     

    https://bnn.de/mittelbaden/baden-baden/spielcasino-baden-baden-kurhaus-kuenftig-online-gluecksspiel-neuer-vertrag-juli

     

    Grüße

    Da muss ich Dir Recht geben, in einem Casino ist es auf jeden Fall angenehmer und interessanter als online vor dem Computer. Ich hoffe, dass die Landcasinos durch die Gesetzesänderung keine Kunden verlieren werden, wahrscheinlich wird es aber so kommen, leider.

  2. Am 24.2.2021 um 23:25 schrieb Michag:

    Wenn man das so liest, sieht das nicht gut aus was die Öffnung von Spielbanken/Casinos angeht. Sieht eher nicht so aus als wird bald geöffnet.

     

     

    Wir dürfen immer erst als letzte öffnen“. Die Spielhallen und Spielbanken in MV sind durch den Lockdown geschlossen. Die Betreiber vermuten, dass sie auch dieses Mal erst als letzte öffnen können. Der Grund. Das Glücksspiel hat einen schlechten Ruf.

     

     

    https://www.ostsee-zeitung.de/Nachrichten/MV-aktuell/Spielhallen-in-MV-Wir-duerfen-immer-erst-als-letzte-oeffnen

     

     

     

    Grüße

    Ich halte die Hygienekonzepte der Spielbanken für sehr gut. An den Black Jack Tischen sind Plexiglasscheiben angebracht, ebenso an den Roulette Tischen. Eine Maske muss während des gesamten Aufenthaltes getragen werden. Teilweise wurde beim Betreten der Spielbank sogar Fieber gemessen. Den Besuch einer Spielbank halte ich definitiv nicht so gefährlich wie den Besuch einer Kneipe oder Gaststätte.

  3. vor 1 Stunde schrieb sachse:

     

    Das denke ich nicht.

    Eher glaube ich, die übergewichtige alte Frau lebt in einer Blase, außerhalb der sie nichts mehr mitbekommt.

    Vermutlich besteht auch eine gewisse Abhängigkeit von geistigen Getränken. Ehrgeiz o.ä. unterstelle ich ihr

    schon lange nicht mehr und bin mittlerweile auch davon überzeugt, dass sie nicht mehr antritt.

    Allerdings wird es mit dem Schrott nach ihr auch nicht besser. Vielleicht sollte man Grün wählen, damit der

    große Knall recht schnell kommt. 

    3 Tage ohne Strom reichen vermutlich, denn dann arbeiten keine Supermarktkassen mehr, die Toilettenspülung

    streikt und die Heizung fällt flächendeckend aus.

    Ja genau, mit den Grünen kommt das Chaos und der Untergang in Schallgeschwindigkeit.

    Alles dummes Zeug von denen. Wenn man deren Politik umsetzen würde, stände in kürzester Zeit alles still. Alles Theorien die im realen Leben nicht funktionieren.

     

  4. Am 5.1.2021 um 17:20 schrieb Egon:

    @Busert: Bisher war ja der Party-Bereich (DJ-Beschallung, ex-Raucherbereich, dafür Doppelzero-Roulette und 6:5 BJ - Vorbild Las Vegas - mit Low-Roller-Minimum) abgegrenzt. Die Dämme sind nun gebrochen, die Party-Spiele  sind nun auch im Normal-Spielsaal bzw. die gesamten Roulette-Tische wurden dorthin verfrachtet.  Dies ist ein Zeichen für die neue Marschrichtung der neuen Mehrheits-/Eigentümerverhältnisse von Casino Austria. Es werden auch zig Stellen abgebaut und damit können wieder gute Croupiers wie schon einmal per goldenen Handschlag verschwinden. Mit Corona werden die guten Casinozeiten noch schneller sterben.

    :hut:

    Man sollte solche Casinos meiden, denn nur so werden sich die Spielbedingungen vielleicht auch wieder ändern.

     

    Hoffentlich trifft deine Vermutung nicht zu, "Mit Corona werden die guten Casinozeiten noch schneller sterben", es wäre sehr schade.

    :hut:

  5. vor 4 Stunden schrieb Busert:

    hey,

     

    die haben inzwischen zig spielvarianten (black jack x-change, black jack vegas und black jack party mit verschiednen auszahlungsvarianten.

    auf der homepage von casino austria bregenz steht es teilweise beschrieben: https://www.casinos.at/downloads/Black-Jack-22.pdf

     

    das klassische bj mit den üblichen regeln wird noch mit minimum 10€ angeboten.

    gruss,

    busert

    Wer an solchen Tischen spielt ist selber schuld, hier hilft nur ein radikaler Boykott solcher Spiele. Die Casinos Austria besuche ich nur, wenn ich zufällig mal in der Nähe bin, extra hinfahren würde ich nicht. Seitdem ich gehört habe, dass die Zeroteilung auf EC bei denen abgeschafft wurde, sind das für mich reine Abzockläden.

  6. vor 2 Stunden schrieb spielo:

    Kannst du das mal genauer erklären, da das völliger Blödsinn ist!

    Versuch mal am Strip einen BJ-Tisch zu finden der bei Minimumeinsatz von 5$, 10$ oder 15$ eine 3:2 Auszahlung für BJ hat. Hier wirst Du fast ausschliesslich nur die 6:5 Auszahlung finden. Ab 25$ ist die 3:2 Auszahlung eigentlich standard. Dies ist der gravierndste Nachteil, da bei längeren Sitzungen hier schon relativ hohe Beträge zusammen kommen. Kurzes Rechenbeispiel: BJ bei 40$ und 3:2 Auszahlung = 60$, bei 6:5 Auszahlung =  48$.

    Weiter wird bei geringem Minimum mit mehr Decks gespielt, splitten teilweise nur einmal möglich, doppeln nach splitten nicht möglich usw..

    Das sind alles Faktoren die zu einem wesentlich schlechteren Spielergebnis führen.

    Warst Du schon mal in Las Vegas?

  7. @Verlierer2

    Jeder hat ein Hobby, der eine geht zum Fußball ins Stadion, der andere hat seine Modelleisenbahn im Keller und ein anderer gibt sein Geld für teuren Wein aus.

    Ich gehe ins Casino und spiele Black Jack, warum sollte ich damit aufhören und mein Geld für andere Sachen ausgeben? Ich verstehe schon wie Du es meinst, viele haben sehr viel Geld verspielt und haben sich finanziell ruiniert. Für diese Art von Leuten ist es wirklich besser nicht zu spielen, da diese zumeist auch ein Suchtproblem haben.

    Ich möchte damit nur sagen, dass jedes Hobby Geld kostet und wenn man es mit den Casinobesuchen nicht übertreibt ist doch alles in Ordnung. Ich finde es immer wieder schön einen Abend im Casino zu verbringen und möchte darauf auch nicht verzichten.

     

    @pokerstar61

    Man hat auf jeden Fall während dem Lockdown mehr nachgedacht und denkt auch während dem jetzt leider noch anhaltenden Lockdown auch weiterhin noch mehr nach.

    Aber die ganzen Einschränkungen sind schon sehr schwierig auf Dauer. Deshalb schreibst Du ja auch richtigerweise: Auf Dauer wäre es nichts.

     

    So wie es momentan ist, funktioniert das Leben halt nicht. Hoffentlich findet bald wieder ein normales Leben statt.

  8. vor 18 Minuten schrieb Philippo:

    Kann mir vorstellen das es unsere Staatsanwälte wegen geringfügig einstellen würden. War 5 Jahre Schöffe, also Ehrenamtlicher Richter, es gab Staatsanwälte die haben sogar einen Diebstahl wo es um mehrere Hundert Euro ging eingestellt, der Geschädigte war der Dumme !

    Genau das hab ich mir gedacht. Für einen Richter wäre das wahrscheinlich "geringfügig", weil er keine Ahnung von Black Jack hat.

  9. Am 17.12.2020 um 15:43 schrieb sachse:

     

    Für das Herausnehmen einer Zehn pro Deck hat ein Floormanager in Vegas viele Jahre Knast bekommen.

    Er wollte das Ergebnis seines Bereiches verbessern.

    Was würde für ein solches Vergehen in Deutschland passieren?

  10. Am 10.12.2020 um 15:20 schrieb sachse:

     

    Ob mit oder ohne Handmische ist die Möglichkeit der Manipulation immer gegeben.

    Z.B. könnte die 2. Karte vorgezogen werden, was allerdings eine gezinkte Karte voraussetzt.

    In jedem Fall wäre eine Ablösung des Dealers nur wegen hohem Tronc oder besonders

    hohen Gästegewinnen ein Misstrauensvotum des Hauses gegenüber seinen Angestellten.

    Für Las Vegas wegen der Mafiatradition durchaus denkbar.

    Denkbar ist alles aber in Deutschland glaube ich nicht an Manipulationen. Das sinnvollste und unauffälligste wäre ja dann noch ein paar 10er aus dem Spiel zu nehmen oder noch besser ein paar Asse.

  11. vor 3 Stunden schrieb Michag:

    Wann meint ihr denn öffnen die Deutschen Spielbanken/Casinos wieder? Eure Einschätzung würde mich wirklich mal interessieren.

     

    Ich denke bis in den April wird da nichts gehen, sprich alles geschlossen sein. Was mich etwas erstaunt ist das man von den Casinos nichts aber auch gar nichts liest. Interessiert es da niemanden das Monatelang geschlossen wird? 

     

    Grüße

    Ich gehe davon aus, dass die Zahlen sich bis Ende Januar deutlich verbessert haben und hoffe, dass dann im Februar die Casinos wieder öffnen. Ich bin nunmal ein Optimist.

  12. vor 3 Stunden schrieb Michag:

    Wann meint ihr denn öffnen die Deutschen Spielbanken/Casinos wieder? Eure Einschätzung würde mich wirklich mal interessieren.

     

    Ich denke bis in den April wird da nichts gehen, sprich alles geschlossen sein. Was mich etwas erstaunt ist das man von den Casinos nichts aber auch gar nichts liest. Interessiert es da niemanden das Monatelang geschlossen wird? 

     

    Grüße

    Ich hoffe Du hast unrecht.  Bis April ohne zocken wäre eine unangenehme Vorstellung für mich.

  13. vor 10 Minuten schrieb sachse:

     

    Das ist unlogisch, weil heutzutage mit fast 100% Mischmaschinen der Geber völlig nebensächlich ist.

    Das ist richtig. Der Dealer hat keinen Einfluss auf den Spielverlauf. Bei einem Schlitten könnte das Mischen des Dealer einen Enfluss haben, allerdings nicht in Las Vegas, da hier die Kartendecks automatisch (vielleicht nicht in allen Casinos) gemischt werden und dann lediglich zum Abstechen von dem Dealer in die Hand genommen werden.

  14. vor einer Stunde schrieb astroonkel:

    Grüss dich Egon,

    NRW-Residents dürfen 24h bleiben.Rheinländer fahren mit Regionalzügen von Köln/Düsseldorf nach Venlo.

    Glaub du bist aus Bayern?Es kann also Probleme geben.  gruss ao

    Nein ich bin nicht Egon und dann auch logischerweise nicht aus Bayern, aber trotzdem vielen Dank für die Info.

    Gruß

    EC-Zocker

  15. Am 20.11.2020 um 06:15 schrieb Egon:

    @EC-Zocker: Verzockt;)! Hätten wir wetten sollen:smoke:. NL hat allgemein gelockert, somit Casinos wieder seit gestern offen, Wermutstropfen natürlich das ganze Gedöns drumrum (Reservierungs-"Slots", Bars geschlossen, nur bis 1 Uhr). Liechtenstein auch noch offen, volle Öffnungszeiten, aber auch hier droht die Verdurstung (ich tippe aber auf Automaten). Deutschsprachige Schweiz weiterhin noch offen. Gesetzeslage in CH erfordert zwingend Tischspiele anzubieten (siehe news auf isa-guide.de über Basel) oder halt komplette Schließung (siehe frz. Schweiz). 

    :hut:

    Kann man denn jetzt einfach nach Holland (mit Anmeldung im Casino) fahren, 3 Std. zocken und dann wieder zurück nach Deutschland? Wie sieht es mit der Quarantäne aus? Hat es schon jemand von Euch gemacht?

  16. vor 5 Stunden schrieb Philippo:

    ja es gibt dort wirklich einiges zu sehen:sonne:  im Planed Hollywood und ein Casino in Downton sind neben den Spieltischen podeste wo Mädels drauf tanzen, in Deutschland undenkbar :)

    Die tanzenden Mädels neben den Spieltischen, gibt es eigentlich in fast jedem Casino in LV. Allerdings habe ich es nur an den Wochenenden erlebt. Ist auch besser so, lenkt zu sehr ab:ooh:.

  17. vor 2 Stunden schrieb sachse:

     

    Diese Einteilung der Stückgrößen gibt es in vielen Ländern außerhalb Europas.

    Es sind:

    1$ Grundfarben blau

    5$ Grundfarbe rot

    25$ Grundfarbe grün

    100$ Grundfarbe schwarz

    500$ Grundfarbe violett

    Für 1.000$ und 5.000$ gibt es weiß und gelb.

    Welche Farbe für welchen Chip habe ich vergessen.

    Diese Chipsfarben gelten NICHT für Pokerchips.

    Aber einen speziellen Grund gibt es wohl nicht?

    Ich finde es halt nur ziemlich blöd, wenn man an einem 10 $ Tisch sitzt und man muss ständig zwei 5 $ Chips hinlegen.

  18. Am 21.11.2020 um 15:58 schrieb Frankiboy:

    Was mich in  Las Vegas wundert dass  viele Casino extreme Schlechte Spielquoten anbieten und die Tische immer noch voll besetzt sind..  Soviel kann man garnicht trinken, dass man das nicht mitbekommt..

    #

    Roulette Tische mit 3 Zero

    Black Jack ohne 3:2 Auszahlung  >meistens 6:5    und manchmal sogar nur 1:1 Auszahlung 

     

    Fragwürdige Zusatzwetten beim Black Jack......  wo der Bankvorteil teilweise über 25% liegt..

     

    Craps Zusatzwetten wo der Bankvorteil extrem hoch ist

    Das verstehe ich auch nicht. Allerdings haben die Tische in Las Vegas mit guten Regeln in den meisten Casinos ein Minimumeinsatz von 25 $. Die Tische mit geringeren Einsätzen (5 $, 10 $ oder 15 $) haben meistens sehr schlechte Regeln.

    Was ich mich schon immer gefragt habe, warum gibt es in Las Vegas keine 10 $ Chips oder 20 $ Chips? Ich hab noch nie einen 10 $ Chip oder 20 $ in Las Vegas gesehen. Gibt es hierfür einen Grund?

  19. vor 4 Stunden schrieb Egon:

    @EC-Zocker: Verzockt;)! Hätten wir wetten sollen:smoke:. NL hat allgemein gelockert, somit Casinos wieder seit gestern offen, Wermutstropfen natürlich das ganze Gedöns drumrum (Reservierungs-"Slots", Bars geschlossen, nur bis 1 Uhr). Liechtenstein auch noch offen, volle Öffnungszeiten, aber auch hier droht die Verdurstung (ich tippe aber auf Automaten). Deutschsprachige Schweiz weiterhin noch offen. Gesetzeslage in CH erfordert zwingend Tischspiele anzubieten (siehe news auf isa-guide.de über Basel) oder halt komplette Schließung (siehe frz. Schweiz). 

    :hut:

    Als Zocker verzockt man sich auch mal.

    Schön für die Holländer. Das Infektionsrisiko in Casinos halte ich auch für sehr gering. Die von mir in den letzten Wochen/Monaten besuchten Casinos hatten alle Plexiglasscheiben an den Tischen, es bestand eine Maskenpflicht und Desinfektionsständer waren auch überall vorhanden.

  20. vor 6 Stunden schrieb Verlierer2:

    Ja aber hin kommste ja nicht :-) 

    Die Vidoewand (Dach) ist auch immer wieder gut mal zu sehen.

    Die Videoschow ändern die auch, ist nicht immer gleich.

    Am besten fand ich aber das man im Plaza anfangen konnte

    su spielen, dann rüber GoldenNugget und dann sind ja alle 

    100 Meter die nächsten Casions und als letztes El Cortez.

     

    Am Strip musst Du dafür schon lange gehen oder sogar fahren,

    was aber auch umständlich ist und da kann man auch gleich

    zu Fuss gehen.

    Leider kann man momentan nicht nach Las Vegas fliegen. Es wird auch noch einige Monate dauern. Hoffentlich wird alles wieder so wie früher.

×
×
  • Neu erstellen...