Jump to content

Warum viele Menschen an Systeme glauben?


wohlh

Recommended Posts

Ich habe versucht der Frage auf den Grund zu gehen, warum manche Menschen so beharrlich daran festhalten, dass es ein System geben würde, obwohl jeder halbwegs gebildete Mensch weiß, dass Roulette ein Spiel zum Nachteil eines jeden Spielers ist.

Meine Theorie ist zwar etwas gewagt, aber seitdem ich wieder in Amsterdam war, glaube ich fest daran, dass die meisten einfach spielsüchtig sind. Es ist sehr schwer ein Spiel zu spielen, von dem man weiß, dass es auf Dauer Verlust einbringt. Also versetzt man sich in eine Traumwelt und versucht sich einzubilden, man hätte ein System erfunden. Es ist sehr widersprüchlich ein System mathematisch zu begründen und dabei die simpelsten Statistikgesetze außer Acht zu lassen oder sie gar ganz zu negieren. Wenn jemand ein System gefunden hat, so kann die Formel E = p * x nicht mehr stimmen. Dieses Forum suggeriert einem Unwissenden, dass hier Menschen Ahnung von Mathematik hätten. Bei näherer Betrachtung fällt jedoch auf, dass ein großer Teil nicht den geringsten Hauch einer Ahnung von Statistik geschweige denn von der Mathematik im Allgemeinen hat. (ich bestreite nicht, dass es Menschen gibt, die Ahnung haben: bsp.: EC) In diesem Forum hat sich ein Pulk von Menschen (bei weitem nicht alle), die in der gleichen Traumwelt leben, Argumente ignorieren und stattdessen lieber zu persönlichen Angriffen neigen, was man ihnen im Grunde nicht übel nehmen kann.

Angenommen ich wäre Kasinobesitzer und besäße ein Roulette-Tisch. Ich hätte ein Vorteil gegenüber dem Spieler von ca. 2,7%. Ich kann dieses "System" aber absolut nicht spielen, wenn ich nicht genügend Kapital hätte, weil ich aufgrund der Standartabweichung sehr leicht bankrott gehen kann. Ein System mit 2,7% Vorteil wäre für die meisten unbrauchbar, weil sie erstmal ewig mit kleinen Einsätzen spielen müssten, um genügend Kapital aufzubauen, um mit größeren Einsätzen zu spielen. Das würde wahrscheinlich die meisten noch nichtmal abschrecken, aber das Hindernis Nr.1 ist ja immernoch, dass es leider kein System existiert und die Suche danach vergeblich ist, auch wenn man Leute das Gegenteil behaupten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hallo wohlh,

"Ich habe versucht der Frage auf den Grund zu gehen, warum manche Menschen so beharrlich daran festhalten, dass es ein System geben würde, obwohl jeder halbwegs gebildete Mensch weiß, dass Roulette ein Spiel zum Nachteil eines jeden Spielers ist."

zuerst warum willst du der sache auf den grund gehen?

weiters, warum müssen leute die sich mit roulette beschäftigen "spielsüchtig"

sein? es gibt viele die noch nie um geld gespielt haben und sich trotzdem mit

roulette beschäftigen. andere spielen domino,skat oder mensch ärgere dich

nicht. wo ist da der unterschied? natürlich gibt es besessene zocker die sind

aber krank und gehören therapiert.

nun zu den gewinnaussichten im roulette. es ist das fairste glücksspiel überhaupt.

wenn jemand um geld spielen will dann roulette. das man mit mathematischen

mitteln nicht gewinnen kann wissen die meisten user in diesen oder anderen

foren. es wird ja ununterbrochen von "sachse" und co. immer wieder

gepostet. und das zu recht!!!!! es wird nur nicht geglaubt. das menschliche

gehirn sträubt sich dagegen. viele mathematische und physikalische dogmen

sind schon gestorben. warum soll man diversen menschen die freude am

entdecken nehmen?? ist doch besser als hasch zu rauchen!

und zuletzt, einigen strategen (nicht spieler) ist es immerhin gelungen mit

höheren erkämpften beträgen vorn zu liegen. das spiel ist ein kampf

coup für coup. ob man mit derselben enegie nicht im kaufmännischen leben

weiter kommt ist eine andere frage.

darum leute (sachse u. co.) hört mit eurer predigt endlich auf. die leute die

in diese foren kommen wollen wissen wie man gewinnt und daran wird sich

auch in zukunft nichts ändern!!!!!!!!!!!!!!!

plus-minus :bye2::blink::bye2:

bearbeitet von plus-minus
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

darum leute (sachse u. co.) hört mit eurer predigt endlich auf. die leute die

in diese foren kommen wollen wissen wie man gewinnt und daran wird sich

auch in zukunft nichts ändern!!!!!!!!!!!!!!!

Hallo plus-minus,

aufhören geht leider nicht.

Das Forum ist Hauptbestandteil meiner Therapie.

sachse

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Halli hallo,

ich habe sehr lange darüber nachgedacht, ob man beim Roulette dauerhaft gewinnen kann oder nicht. Genauer gesagt, ich denke immer noch darüber nach und um es herauszufinden bastle ich an allen möglichen Systhemen herum.

Und ich muss sagen, dass ich mir sicher wäre, dass beim Roulette nichts zu holen ist, wenn ich nur das Argument mit dem mathematischen Vorteil der Spielbanken gekannt hätte. Aber man muss sich doch fragen, wie Leute wie Benno Winkel, Wendor, deadwoker und einige andere Personen (man hört ja auch viel in seriösen Medien davon) so sicher im Plus bleiben können, immer und immer wieder. Glück könnte es sein, aber niemand hat doch so viel Glück?! Und alle Leute, die beim Roulette dauerhaft gewinnen spielen ähnliche Strategien.

Beispiel:

Bei AktenzeichenXY wurde einmal (vor einem Jahr vielleicht) berichtet, dass eine ältere Frau einem Raubmord zum Opfer fiel, die regelmäßig im Casino viel gewann. Und zwar so viel, dass sie staatliche Leistungen nicht in Anspruch nahm, weil sie eben vom Roulettespiel leben konnte. Und solche Berichte sind seriös, da kann mir jeder erzählen was er will. Sie hat übrigens die einfachen Chancen nach Gefühl bespielt und auch ihren Einsatz nach Gefühl variiert. Das erinnert mich etwas an die RC-Spielweise.

Das kann man nicht ignorieren, damit muss man sich auseinandersetzen bevor man behauptet, dass alle, die sich mit Roulette beschäftigen spielsüchtig oder dumm oder verrückt sind.

Jetzt sage ich nur noch soviel, als dass jeder sich selbst dazu eine eigene Meinung bilden soll und wer weiterhin nur auf das Argument des Bankvorteils der Casinos bestehen will, von mir aus ... ein Flugzeug ist schließlich auch schwerer als Luft und kann trotzdem fliegen.

:blink: Bis dann, denkt mal drüber nach ...

Rouletti

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ein Flugzeug ist schließlich auch schwerer als Luft und kann trotzdem fliegen.

Ja, aber Geschwindigkeit ergibt Auftrieb an den Tragflächen (kannst ganz einfach nachvollziehen wenn Deine Hand wie ein Flügel aus dem fahrenden Auto ab 100 Km/h hälst.

Es läst sich sogar mathematisch ganz genau berechnen, Roulette läst sich auch mathematisch berechnen, mit bekannten Ergebnis..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rouletteforscher,

ich kann Dir nur sagen, dass Benno Winkel bis in die 60er hinein auf Kesselfehler gespielt hat.

Wie das geht, kann man bei Basieux nachlesen.

Von Wendor ist nicht einmal bekannt, ob er überhaupt schon jemals gespielt geschweige denn gewonnen hat, denn gesehen hat ihn dabei noch niemand.

Auch die ermordete alte Frau ist kein Beweis für Dauergewinne.

Deadwoker gewinnt neuerdings auch?

Es ist diese Vermengung von Dichtung und Wahrheit gepaart mit Hoffnung oder genährt aus Verzweiflung, die immer wieder Leute an der Gültigkeit der Mathematik zweifeln lässt.

Ich halte Dauergewinne beim Roulette auf nichtphysikalischer Basis für unmöglich.

Beweisen kann man leider nur etwas, was es gibt.

Deshalb ist der Beweis für das Nichtfunktionieren von Roulettesystemen auch nicht direkt möglich.

sachse

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hallo wohlh,

weiters, warum müssen leute die sich mit roulette beschäftigen "spielsüchtig"

sein? es gibt viele die noch nie um geld gespielt haben und sich trotzdem mit

roulette beschäftigen. andere spielen domino,skat oder mensch ärgere dich

nicht. wo ist da der unterschied? natürlich gibt es besessene zocker die sind

aber krank und gehören therapiert.

nun zu den gewinnaussichten im roulette. es ist das fairste glücksspiel überhaupt.

wenn jemand um geld spielen will dann roulette. das man mit mathematischen

mitteln nicht gewinnen kann wissen die meisten user in diesen oder anderen

foren. es wird ja ununterbrochen von "sachse" und co. immer wieder

gepostet. und das zu recht!!!!! es wird nur nicht geglaubt. das menschliche

gehirn sträubt sich dagegen. viele mathematische und physikalische dogmen

sind schon gestorben. warum soll man diversen menschen die freude am

entdecken nehmen?? ist doch besser als hasch zu rauchen!

Ich muss zugeben, dass -2,7% vom gespielten Geld nicht gerade die Welt sind. Damit kann man durchaus leben, wenn man genug Geld hat, aber es macht einen nicht reich.

Natürlich wurden in der Vergangenheit verschiedene Gesetze, die Menschen aufgestellt haben, widerlegt, allerdings kann man in der Physik ja oft Dinge überhaupt nicht empirisch nachweisen. In der Mathematik kann man bei mangelhaften Wissen leicht zu falschen Schlüssen kommen, was hier ja dauernd der Fall ist. Allein das Faktum, dass viele Menschen versuchen ihr vermeintliches System mittels eines programmierten Algorithmus nachzuweisen, zeugt von ihrer Dummheit und Unfähigkeit.

Es ist absolut nicht falsch sich die Frage zu stellen, aber sich mehr als 10 Minuten damit zu beschäftigen ist doch pure Zeitverschwendung. Natürlich kann man Annahmen machen und dann herausfinden, warum man sich geirrt hat, aber man sollte sich immer vor Augen führen, dass die Annahme immer wieder zu einem Widerspruch führen wird. Und natürlich ist es besser als Hasch zu rauchen.

hallo wohlh,

  und zuletzt, einigen strategen (nicht spieler) ist es immerhin gelungen mit

höheren erkämpften beträgen vorn zu liegen. das spiel ist ein kampf

coup für coup. ob man mit derselben enegie nicht im kaufmännischen leben

weiter kommt ist eine andere frage.

darum leute (sachse u. co.) hört mit eurer predigt endlich auf. die leute die

in diese foren kommen wollen wissen wie man gewinnt und daran wird sich

auch in zukunft nichts ändern!!!!!!!!!!!!!!!

plus-minus  :bye2:  :blink:  :bye2:

Beim Roulette gibt es meiner Meinung nach keine Strategen, weil du ein Spiel spielst, was du letzendlich verlieren wirst. Die beste Strategie ist natürlich nicht zu spielen, weil du so den höchsten Erwartungswert hast. Ich kann bei dieser Frage nur auf das Post vom Sachsen verweisen.

Angenommen ich wäre gezwungen mich mit Roulette zu beschäftigen, aber ich könnte mir aussuchen in welche Richtung ich mich orientiere, dann würde ich natürlich versuchen die physikalische Lösung zu finden. Mathematisch spricht nichts dagegen, dass es funktionieren könnte und hat schonmal der Sachse herausgefunden, dass es möglich ist.

bearbeitet von wohlh
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mathematisch spricht nichts dagegen, dass es funktionieren könnte und hat schonmal der Sachse herausgefunden, dass es möglich ist.

Wat? Weiß das @sachse auch? Habe ich was verpasst?

@sachse soll gesagt haben das Roulette mathematisch funktionieren könne?? Habe ich was falsch verstanden? War die Milch sauer?

Ich bitte um Klärung.

Gruss pierc :blink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@sachse soll gesagt haben das Roulette mathematisch funktionieren könne?? Habe ich was falsch verstanden? War die Milch sauer?

Jetzt habe ich es begriffen:

Ich hatte erklärt, dass mathematisch nichts gegen das Funktionieren einer physikalischen Möglichkeit spricht.

So!

sachse

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@sachse,

erbost Euch nicht, gesalbter Herr!

Jener meint Treue, zu dienen in untadeliger Art.

Mir ist auch schon mal vor 18 Jahren eine Frau

vom Bahnhof hinterher gelaufen und war nicht

abzuschütteln.

Ich hab´sie der Einfachheit halber geheiratet.

Erzürnt Euch nicht, mein Herr, die Wege sind lang,

der Wegelagerer viele, doch haltet ein, den Strick

für jeden Bettler gleich zu knoten.

Stranger

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

was hast du gegen die ÖSTERREICHER?????????????????

Hallo plus-minus,

wenn Dich eine Sperre durch "Casinos Austria" ein paar Millionen Mark in den letzten 15 Jahren gekostet hätte

und Du kein Österreicher wärst, hättest Du auch eine etwas differenziertere Meinung.

Naja und dann wäre da noch Arabella Kiesbauer.......

sachse

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 weeks later...

@Plusminus

Roulette ist KEIN Glücksspiel,genauso wenig wie Lotto,Bingo usw,auch wenn dies fälschlicherweise immer wieder behauptet wird.Und fair ist es schon gleich 2 mal nicht,weil du IMMER langfristig verlierst.

Dieses sind alles NACHTEILSspiele.Ein faires Glückspiel ist z.B. ein Münzwurf.

Spiele wie Blackjack ,Poker ,Backgammon,Romme,Skat,Sportwetten sind auch keine Glücksspiele,sondern Geschicklichkeitsspiele,die zu VORTEILSspielen mutieren können,wenn man sie entsprechend studiert und trainiert.

Dass der Gesetzgeber das anders sieht,liegt and der mangelnden naturwissenschaftlichen Ausbildung der Juristen.

Ein Mediziner oder Ingenieur begreift sofort was los ist,,ein Jurist meint dazu nur,es sind Würfel/Karten im Spiel,deshalb muß alles vom Glück/Zufall abhängen und ist somit (illegales)Glücksspiel.

Womit der Begriff ILLEGAL ad absurdum geführt wird: Unwissende Juristen machen Gesetze über Dinge,von denen sie nicht die geringste Ahnung haben.Darin liegt vermutlich auch die geringe Akzeptanz der (spielenden)Bevölkerung,ihr Tun als verboten und unmoralisch zu sehen.

Alf

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Alfonso,

Ein Glücksspiel bezeichnet man dann als solches wenn der Ausgang NICHT

vorhersehbar ist. Dies trifft im eigentlichen Sinn auch auf Pocker zu da auch

durch die vorgegebenen Karten das GLÜCK vorherrschend entscheidet.

Zwei gleichwertige Spieler werden nach X-Partien pari sein. Die Gewinnquoten

haben mit der Bezeichnung und mit der Einordnung nichts zu tun.

Beim Lotto wird nur 50% ausgeschüttet, beim Roulette bis 98.65 %.

plus-minus :clap: :kerze:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist deine Meinung dazu?

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Bereits registrierter Teilnehmer? Dann melde dich jetzt an, um einen Kommentar zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag wird nicht sofort sichtbar sein.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...