Jump to content

Zahlenteufel

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Zahlenteufel

  • Rang
    Newbie

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Man muss kein Autor sein, um auf das Buch Zeroline hier in diesem Forum hinzuweisen. Wenn man an wissenschaftlichen Themen interessiert ist und unvoreingenommen eine interessante These wie “Statistik schlägt Mathematik“ überprüft und dann über das Ergebnis berichtet, reicht das auch als Motiv. Das im Buch festgestellte Ergebnis kann ich bestätigen. Die Reaktion auf meinen Forenbeitrag kam für mich nicht ganz überraschend, wenn man sich mit den Funktionen des menschlichen Hirns vertraut macht. Unser Gehirn ist dazu geschaffen, Muster der äußern Welt in seinen Neuronen abzubilden. In unserem Kopf arbeitet eine Art Virtualitätsmodell, das wir “die Wirklichkeit“ nennen. Aber die Realität ist etwas ganz anderes. Unser Gehirn kann immer nur Aspekte aus dieser Realität darstellen. Wir nehmen wahr, was uns nutzt und womit wir überleben können. Wenn Ereignisse stattfinden, die unseren Erwartungen widerspricht, wie die Wirklichkeit zu sein hat, dann entsteht das, was man kognitive Dissonanz nennt. Wir nehmen nicht nur das wahr, was wir sehen, wir sehen auch nur das, was wir glauben. Das führt zur folgenden Erfahrung, nämlich dass Feststellungen, auch wenn sie gut sind im Sinne von Eintreffgenauigkeit, eigentlich nichts nutzen. Dass sie entweder nicht gehört oder nicht ernst genommen werden. Ja, sie erzeugen oft eine Aversion, die bis zum Hohn gehen kann. In den Medien ist es ja inzwischen leider üblich geworden, Meinungen zu äußern, ohne vorher die Fakten zu prüfen, ich praktiziere das auf andere Weise, vielleicht etwas altmodisch, aber meines Erachtens sinnvoller. Jeder wie er kann oder will. Nun noch abschließend eine Bemerkung zum Roulette und den Systemen :“Alles hat seine Zeit“. Zahlenteufel
  2. Das Buch erst neu erschienen ist und keiner daran glaubt, dass es möglich ist. Man könnte ein erfolgreiches Spielsystem im Casino an die Wand hängen und keiner würde es beachten. That´s ist ! Zahlenteufel
  3. ...the only way to beat roulette is: ZEROLINE "Statisik schlägt Mathematik " (C.Otto), lesen, verstehen, spielen, gewinnen ! ... or to steel the money when the dealer´s not looking ! Kurt von Haller hatte doch recht, irgendwann wird aufgrund der neuesten Entwicklung der Computertechnik, mit den einhergehenden Möglichkeiten der analytischen Statistik, doch einmal ein System entwickelt, welches dauerhafte Gewinne ermöglicht !
×
×
  • Neu erstellen...