Jump to content

mauvecard

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.691
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

6 User folgen diesem Benutzer

Über mauvecard

  • Rang
    Analytiker
  • Geburtstag 12.06.1959

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Berlin
  • Interests
    Blackjack, Roulette. Natur. Bird-Watching. Ferngläser. Fremdsprachen. Literatur: die Russen. Thriller. British Lifestyle.

Letzte Besucher des Profils

4.337 Profilaufrufe
  1. in england war die bs früher auf dem tableau aufgedruckt. die entsprechende behörde hieß damals "the gaming board of great britain". und auf dem tableau stand: the gaming board of great britain advises you to play in this way: - dann folgte die basis strategy. das ist der unterschied, wenn casinos von privaten unternehmen geführt und vom staat überwacht werden im gegensatz zum deutschen system, wo der staat seine finger im casino drinhat und die hand direkt aufhält. ich hab's hier - glaube ich - schon mehrfach gesagt: für das, was der deutsche staat sich hier in casinos und beim lotto und anderen dingen erlaubt, würde man woanders - gb. z.b. - für mehrere jahre einfahren, ohne pardon. gruß mauvecard
  2. die sitzposition ist mir eh' nicht so wichtig, weil ich nicht glaube, dass third base statistisch was bringt. im langen lauf kommen die ergebnisse auf jeder position... ob die spielbanken versuchen, mit besseren konditionen spieler zurück zu gewinnen, kann ich nicht sagen... meine erfahrung mit saalchefs spricht eigentlich dagegen - die meisten haben leider einfach ein brett vor dem kopf... das problem der spielbanken ist doch eher, dass sich gesellschaftlich viel geändert hat, und es einfach nicht mehr so viele potentielle spieler gibt wie zu den zeiten, als alle in deutschland noch recht gut verdient hatten... da müssten erst die löhne und gehälter wieder ein ganzes stück nach oben, damit die leute spielgeld übrig haben... gruß mauvecard
  3. unterschätz mal nicht die gute angie... sie spricht hervorragend englisch und hat mehrere jahre hintereinander irgendeinen russisch-wettbewerb in der ddr gewonnen... ganz doof kann sie gar nicht sein... was aber viel beeindruckender ist: sie hat eine ganze horde von knalltüten-kanaillen, die alle mal geglaubt haben, sie würden irgendwann kanzler (merz, koch, wulff etc...) ausgetrickst und in die wüste geschickt. dazu gehört nun wirklich was, wenn man bedenkt, mit welchen harten bandagen und unfairen methoden in der politik karrieren gebastelt werden... dafür hat sie meinen respekt! (aber für sonst nix...) :lachen: gruß mauvecard
  4. biete ihm doch einfach mal deine hilfe an und sag ihm, dass du ihm ein paar echt kompetente psychotherapeuten empfehlen kannst... einige mit spezialgebiet minderwertigkeitskomplexe...
  5. als kohl damals kanzler wurde, kam auch interesse an seiner doktorarbeit hoch... angeblich konnte sie nirgends mehr aufgetrieben werden... stand wohl nur stuss drin... :lachen:
  6. die erkennen mich nicht... ich trage burka! gruß mauvecard
  7. das ist allerdings für eine reihe von leuten interessant, da fahre ich dann vielleicht auch mal hin... gruß mauvecard
  8. angeblich manchmal in kleinen casinos in bayern, aber da war ich seit tausend jahren nicht mehr.... gruß mauvecard
  9. meine antwort als fleissaufgabe an die fleissigen (ich selbst bin zu faul dazu...) es gibt keine möglichkeit, mit zwei würfeln eine eins zu würfeln. es gibt eine möglichkeit, mit zwei würfeln eine zwei zu würfeln: 1+1 es gibt zwei möglichkeiten, mit zwei würfeln eine drei zu würfeln: 1+2 und 2+1 es gibt drei möglichkeiten, mit zwei würfeln eine vier zu würfeln: 1+3, 2+2 und 3+1 usw. es gibt vier möglichkeiten, aus einem 52er kartenspiel mit zwei karten den wert eins zu ziehen: 10+1, bube+1, dame+1, könig+1, es gibt fünf möglichkeiten, aus einem 52er kartenspiel mit zwei karten den wert zwei zu ziehen: 10+2, bube+2, dame+2, könig+2, 1+1 usw. die werte gehen erst hoch, dann nach der mitte wieder runter. wie genau fünf dasteht, sollen jetzt die fleissigen rausfinden... gruß mauvecard
  10. erstmal wäre doch zu klären, ob sie aus dem schlitten ziehen oder aus einer one2six... gruß mauvecard
  11. um mal wieder auf den eröffnungsthread zu antworten: der bekannteste roulettezocker unter den schauspielern war wohl omar sharif. war ägypter und kein ami, aber in monte carlo wohl stammgast, hat mehr als ein vermögen verzockt... ist aber wohl nicht ganz die aktuelle generation... gruß mauvecard @käpt'n: wie ist deine meinung: waren die amis auf dem mond oder nicht?
  12. das vorgestellte system ist eine sogenannte abstreichprogression, und von denen nicht die schlechteste. ist eigentlich mehr unter dem namen "la bouchere" oder kurz "labby" bekannt. die genannten 500 euro kapital entsprechen bei 10er stücken gerade mal 50 stücken, was ein witz ist. so muss das ding platzen! mit 500 stücken - also 5 tausend euro - fängt die sache an, realistisch zu werden, und man könnte eine weile damit geld machen. betonung auf "könnte". ich empfehle, mal das wörtchen "häufigkeitsverteilung" auf der zunge zergehen zu lassen und bei wikipedia den artikel zur "montante hollondaise" zu lesen. zur häufigkeitsverteilung rate ich, diese mal im zusammenhang mit dem erscheinen von serien zu überdenken. dann rechnen wir zero (-2,7%) ab. ab jetzt ist es jedem selbst überlassen, es zu versuchen oder nicht. weitere stichworte auf nachfrage. gruß mauvecard
  13. egons fragen sind ganz gut, aber nicht die wirklich relevanten... interessant wäre: 1. warum sind noch keine köpfe gerollt? 2. warum werden keine köpfe rollen? wir haben hier einen skandal erster güte, wie er schlimmer nicht geht und nicht sein könnte. trotzdem wird niemand zur verantwortung gezogen, indem er oder sie seinen job - den er oder nicht aufgrund von inkompetenz nicht verdient hat - gnadenlos und ohne verzögerung verliert. schlimm ist nicht, dass es passiert ist, das kann einfach vorkommen. aber dann und danach muss was passieren - und das tut es nicht. was der eigentlich skandal ist. wer jetzt noch lotto spielt, ist es nur selbst in schuld... gruß mauvecard
×
×
  • Neu erstellen...